Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales

31-jähriger Kradfahrer schwer verletzt

sz Neuenkleusheim/Kruberg. Ein sogenannter Alleinunfall ereignete sich am Sonntag gegen 14 Uhr auf der L 711 zwischen Neuenkleusheim und Kruberg. Ein 31-jähriger Motorradfahrer war nach eigenen Angaben auf der Straße in Richtung Kruberg unterwegs. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Motorrad. Daraufhin rutschte er mit dem Krad unter der Leitplanke her, bis er in dem dahinterliegenden Grünstreifen liegenblieb. Ein Rettungswagenteam brachte den schwer...

  • Stadt Olpe
  • 13.07.20
  • 28× gelesen
Lokales
Der 25-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

L 728 kurzzeitig gesperrt
25-jähriger Motorradfahrer stürzt

sz Hilchenbach. Ein 25-jähriger Motorradfahrer fuhr am Samstagnachmittag gegen 14.20 Uhr mit einer Motorradfahrergruppe die Landstraße 728 von Brachthausen aus in Richtung Hilchenbach. Wie die Polizei berichtet, kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. An dem Motorrad entstand Totalschaden. Es musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf 8000 Euro. Im...

  • Hilchenbach
  • 11.07.20
  • 511× gelesen
Lokales

Zwischen Altenkirchen und Neitersen
Motorradfahrer tödlich verunglückt

sz Altenkirchen.  Ein 28-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag Abend bei einem Unfall in der Nähe der Kreisstadt tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei befuhr der Mann gegen 19.55 Uhr die Bundesstraße 256 zwischen Altenkirchen und Neitersen. In einer Rechtskurve geriet er auf den Gegenfahrstreifen. Hier kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. Der 28-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen. Die B 256 musste voll gesperrt werden. Es wurde ein Gutachter mit der...

  • Betzdorf
  • 11.07.20
  • 258× gelesen
Lokales
Auf der L 280 hat es am Mittwochabend heftig "geknallt": Zwei Autos stießen frontal zusammen. Symbolbild: Archiv

Unfall auf der L 280: zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden
Frontal kollidiert und in den Graben geschleudet

sz Emmerzhausen. Zu einer heftigen Frontalkollision kam es am Mittwochnachmittag auf der L 280 bei Emmerzhausen. Die beiden Unfallbeteiligten kamen relativ glimpflich davon, allerdings entstand hoher Sachschaden. Laut Polizeibericht hatte ein 19-Jähriger mit seinem Polo die Gefällstrecke aus Richtung Lippe kommend befahren. Dabei war er allerdings zu schnell unterwegs, so die Beamten: In einer Rechtskurve vor Emmerzhausen verlor er auf der regennassen Straße die Kontrolle über sein Auto. Er...

  • Betzdorf
  • 09.07.20
  • 225× gelesen
Lokales

Radfahrer zieht sich Kopfverletzungen zu

sz Rönkhausen. Kopfverletzungen zog sich ein Radfahrer am Samstag gegen 21.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B 236 in Rönkhausen zu. Dort befuhr der 43-Jähriger die Kilianstraße und beabsichtigte, den dortigen Kreisverkehr zu durchfahren. In Höhe der Querungshilfe bei der Ausfahrt auf die Lenscheider Straße verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Grund dafür war zum einen, dass er am Fahrradlenker und auf dem Gepäckträger Einkäufe transportierte, die laut Polizei „relativ...

  • Finnentrop
  • 06.07.20
  • 71× gelesen
Lokales SZ-Plus
So stellte sich die Unfallsituation am 18. Mai in Müsen dar. Die Beamten vor Ort bewerteten im Rahmen der Unfallaufnahme die Skoda-Fahrerin (links) als Unfallverursacherin. Der Sachbearbeiter der Polizei im Innendienst sah dies jedoch anders.
  2 Bilder

Anwalt "geigt" der Polizei die Meinung
Solch einen Vorgang in 21 Berufsjahren nicht erlebt

kalle Dreis-Tiefenbach. Die Berichterstattung über einen relativ harmlosen Unfall in Müsen, der aber nach Bewertung durch die Redaktion verschiedene Fragen offen lässt, hat in der Leserschaft für großes Interesse gesorgt.  Polizist ändert Unfallbericht zugunsten einer Kollegin Die Siegener Zeitung legte daher die ihr zur Verfügung stehenden Unterlagen in der Unfallsache vom 18. Mai in Müsen dem Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Daniel Nierenz, für eine neutrale Bewertung vor. Mitte...

  • Netphen
  • 30.06.20
  • 2.468× gelesen
Lokales

27-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Auffahrunfall ist am Montag gegen 16.40 Uhr auf der B 236 in Neukamp ein 27-Jähriger leicht verletzt worden. Dieser befuhr die Straße mit seinem Pkw in Richtung Elspe. Verkehrsbedingt musste er sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Eine ihm folgende 20-jährige Pkw-Fahrerin wurde nach eigenen Angaben durch die Sonne so stark geblendet, dass sie den Pkw übersah. Daraufhin kam es zum Unfall. Der 27-Jährige klagte nach dem Zusammenstoß über Nackenschmerzen und wurde von einem...

  • Lennestadt
  • 30.06.20
  • 60× gelesen
Lokales
Die 55-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: Archiv

An Steigung umgekippt
E-Bikerin bricht sich Fußgelenk

sz Dauersberg/Mittelhof. Eine 55-Jährige auf einem E-Bike war am Sonntagnachmittag auf einen Waldweg von Mittelhof kommend in Richtung Dauersberg unterwegs. An einer starken Steigung verlor sie aufgrund zu geringer Geschwindigkeit das Gleichgewicht, kippte plötzlich mit dem Pedelec zur Seite und stützte sich mit dem rechten Fuß am Boden ab. Dabei brach sie sich das Fußgelenk und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, meldet die Polizei.

  • Betzdorf
  • 29.06.20
  • 294× gelesen
Lokales

Geschwindigkeit unterschätzt
Fünfjährigem die Vorfahrt genommen

sz Schönholthausen/Müllen. Ein fünfjähriges Kind wurde heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt. Es hatte vor seiner Mutter auf einem Fahrrad fahrend den Rad- und Gehweg an der Kreisstraße 30 von Schönholthausen nach Müllen befahren. Als ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus einer untergeordneten Straße auf die K 30 einbiegen wollte, schätzte der Mann aus Gießen die Geschwindigkeit des Kindes falsch ein und bog ab. Das Kind schaffte es nicht, rechtzeitig zu stoppen. Es fuhr gegen die Seite...

  • Finnentrop
  • 28.06.20
  • 124× gelesen
Lokales

Betrunken gegen Leitpfosten gefahren

sz Sondern. Ein Verkehrsunfall, bei dem ein 18-jähriger Pkw-Fahrer verletzt wurde, hat sich in der Nacht zum Samstag ereignet. Der 18-Jährige befuhr die Landesstraße 563 aus Richtung Kessenhammer in Fahrtrichtung Sondern. Etwa 500 Meter vor der Sonderner Talbrücke kam der junge Fahrer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Leitpfosten und einer Hecke. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der 18-Jährige erheblich unter Alkoholeinfluss...

  • Stadt Olpe
  • 28.06.20
  • 70× gelesen
Lokales
Ein 37-Jähriger aus dem Großraum Siegen starb am Samstagabend, als er in Hessen von einem Zug erfasst wurde.

37-Jähriger von Zug erfasst und getötet
Opfer kommt aus dem Großraum Siegen

sz/cs Rodenbach. Am Samstagabend kam es im Bahnhof Haiger-Rodenbach zu einem tragischen Personenunfall. Wie die Bundespolizeiinspektion Trier mitteilt, wurde ein 37-Jähriger bei der Durchfahrt eines Nahverkehrszugs, trotz Achtungspfiffs und eingeleiteter Schnellbremsung, erfasst und tödlich verletzt. "Der Mann soll einer Gruppe Wanderer angehört haben und aus dem Großraum Siegen stammen", heißt es in der Pressemeldung weiter. Auf SZ-Nachfrage bestätigten die Beamten am Sonntag diese Angaben,...

  • Haiger
  • 28.06.20
  • 4.806× gelesen
Lokales
Ein Motorradunfall endete dramatisch. Die B62 war zwischen Erndtebrück und Schameder für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei voll gesperrt.

Unfall auf der Bundesstraße 62
Motorradfahrer verletzt sich schwer

schn Erndtebrück. Ein Sommerausflug endete am Samstag dramatisch. Auf seiner Fahrt auf der Bundesstraße 62 zwischen Erndtebrück und Schameder verletzte sich ein 28-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden schwer. Gemeinsam war der Mann mit einer Gruppe weiterer Motorradfahrer unterwegs, als die Kradfahrer verkehrsbedingt abbremsen mussten. Aus bislang ungeklärten Gründen bremste der 28-jährige zu spät, verlor die Kontrolle über sein Zweirad und kam zu Fall. Dabei zog er sich schwere...

  • Erndtebrück
  • 27.06.20
  • 2.108× gelesen
Lokales
Die drei Beamten hielten an der Unfallstelle die vorgefundenen Situation der Fahrzeuge fest.
  2 Bilder

Kollision in Müsen
Polizist ändert Unfallbericht zugunsten einer Kollegin

kalle Müsen. Es war der 18. Mai dieses Jahres als die 19-jährige Mira (Name geändert) gegen 17.15 Uhr mit ihrem weißen Opel Corsa kurz vor ihrer Wohnadresse in Müsen in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde. An der Ecke Poststraße/Hauptstraße kollidierte die junge Frau mit einem weißen Skoda. Die Polizei wurde verständigt. Es rauschten an: eine Polizeikommissarin, ein Polizeikommissar und ein Kommissar-Anwärter, auf der Unfallermittlung 315210-180520-17.15 alle mit Namen und Dienstgrad...

  • Hilchenbach
  • 27.06.20
  • 7.167× gelesen
Lokales

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Ein Verkehrsunfall mit Verletzten hat sich am Donnerstag gegen 14.50 Uhr auf der L 512 in Kraghammer ereignet. Zunächst befuhr eine 52-Jährige mit ihrem Pkw die Straße aus Attendorn kommend. Ihr folgte ein 37-Jähriger mit seinem Pkw. Durch das hohe Verkehrsaufkommen kam es immer wieder zu „Stop and Go“-Situationen. In Höhe eines Parkplatzes beabsichtigte ein Autofahrer, mit seinem Pkw vor dem Wagen der 52-Jährigen nach links auf diesen einzubiegen. Die Pkw-Fahrerin bremste daraufhin ihr Auto...

  • Attendorn
  • 26.06.20
  • 99× gelesen
Lokales
In den Verkehrsunfall war auch ein Bad Berleburger verwickelt.

Unfall in Fleckenberg
Bad Berleburger in Unfall verwickelt

vö Fleckenberg. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Jugendlichen aus Schmallenberg wurden die Rettungskräfte am Dienstagabend im Stadtteil Fleckenberg gerufen. Gegen 19 Uhr fuhr nach Angaben der Polizei ein 15-jähriger Mofafahrer auf der Straße „Im Fohlone“. Auf dem Mofa befand sich zudem ein 14-jähriger Mitfahrer, der allerdings keinen Helm trug. Als das Mofa auf die Jagdhauser Straße abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem 55-jährigen Autofahrer aus Bad Berleburg. Der Mofafahrer...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.20
  • 269× gelesen
Lokales

Fahrer nur leicht verletzt
Sportwagen kracht gegen Baum

kay Oberdresselndorf. Zu einem Verkehrsunfall auf der L 730 in Oberdresselndorf wurden am Sonntagnachmittag Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst gerufen. Ein zertrümmerter Sportwagen hatte sich abseits der Straße an einem Baum verkeilt. Der 57-jährige Fahrer des Opel Speedster trug bei dem Crash allerdings nur leichte Verletzungen davon. Der Sportwagenfahrer war in einer Gruppe, zusammen mit weiteren Autos des gleichen Modells, auf der Landstraße von Oberdresselndorf kommend in Richtung...

  • Burbach
  • 21.06.20
  • 3.043× gelesen
Lokales

Gegen Auto gelaufen
Siebenjähriger Junge leicht verletzt

sz Bad Berleburg. Ein Siebenjähriger ist am Freitagnachmittag gegen einen anfahrenden Skoda Fabia gelaufen. Die 50-jährige Fahrerin wartete zunächst an der roten Ampel an der Kreuzung Ederstraße/Emil-Wolff-Straße in Bad Berleburg. Als die Ampel für sie wieder grün zeigte, fuhr sie los Richtung Raumland. Genau in diesem Augenblick lief der Junge gegen den anfahrenden Wagen.  Zuvor hatte er auf dem Gehweg wartend an der  Fußgängerampel gestanden, war dann aber losgelaufen, obwohl für ihn rot...

  • Bad Berleburg
  • 20.06.20
  • 283× gelesen
Lokales
Nach dem schweren Unfall auf der L512 bei Sondern gab es für die drei Fahrzeuginsassen keine Rettung mehr.
  2 Bilder

Pkw kollidiert bei Sondern mit Lkw (UPDATE)
Ganze Familie ausgelöscht

win Sondern. Der schwere Verkehrsunfall auf der Landestraße 512 zwischen Olpe und Attendorn bei Sondern hat am Donnerstagnachmittag eine ganze Familie ausgelöscht. Wie berichtet, war BMW mit drei Insassen auf die Gegenspur gekommen und dort frontal mit einem Lastwagen kollidiert. Alle drei Insassen waren auf der Stelle tot. Der Lkw-Fahrer und die Fahrerin eines weiteren Pkw, der vom zurückschleudernden Unfallwagen getroffen wurde, kamen verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei hat umfangreiche...

  • Kreis Olpe
  • 19.06.20
  • 39.711× gelesen
Lokales
Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin verlor in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die L723 in Niederdielfen musste etwa eine Stunde voll gesperrt werden.
  3 Bilder

Eine Verletzte bei Unfall in Niederdielfen
Pkw landet auf dem Dach

kay Niederdielfen. Zu einem Unfall auf der Siegener Straße (L 723) wurden amDienstag gegen 17.30 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Die 45-jährige Fahrerin eines VW Polo war von der Niederdielfener Ortsmitte in Fahrtrichtung Siegen unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve, auf Höhe der Firma Siegenia, verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Kleinwagen. Sie geriet ins Schlingern und kollidierte mit einem Zaun rechts der Fahrbahn. Von dort wurde der Pkw...

  • Wilnsdorf
  • 16.06.20
  • 1.521× gelesen
Lokales
Mit erheblicher Wucht sind am Sonntagabend diese beiden  Fahrzeuge kollidiert, an beiden entstand Totalschaden,

Zwei Verletzte und zweimal Totalschaden
Schwerer Unfall auf regennasser Straße

kay Wilnsdorf. Ein lautes Krachen und Scheppern schreckte am Sonntagabend die Anwohner der Hagener Straße im Bereich der Buswende auf - zwei Pkw waren frontal kollidiert. Ersthelfer eilten zur Unfallstelle, um Hilfe zu leisten,  und informierten parallel die Leitstelle der Feuerwehr. Der Fahrer eines Essenslieferanten war von der Kalteiche kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs gewesen. Auf einer Gefällstrecke verlor er in einer Kurve auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen...

  • Wilnsdorf
  • 14.06.20
  • 3.525× gelesen
Lokales

Nach Unfall die Flucht ergriffen

sz Ennest. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass eine am Samstagnachmittag begangene Fahrerflucht geklärt wurde. Ein Fahrzeugführer hatte mit seinem BMW die Milstenauer Straße von Ennest kommend in Fahrtrichtung Hollenbock befahren. Vermutlich zu schnell unterwegs, geriet sein Wagen nach links von der Fahrbahn ab, touchierte die Leitplanke und beschädigte diese auf mehreren Metern. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch unbekümmert von der Unfallstelle. Der Zeuge merkte sich...

  • Attendorn
  • 14.06.20
  • 63× gelesen
Lokales

Von herabstürzender Lampe getroffen

sz Helden. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag auf einem Tankstellengelände an der Mecklinghauser Straße in Helden. Ein 63-jähriger fuhr mitsamt Lkw und Anhänger nach einem Tankvorgang vom Gelände. Hierbei unterschätzte er die Höhe des dort befindlichen Daches und riss mit seinem Anhänger eine Lampe von der Decke. Diese wiederum traf einen 59-jährigen Kunden der Tankstelle und verletzte diesen. Nach Austausch von Personalien verließ der Lkw-Fahrer jedoch das Tankstellengelände,...

  • Attendorn
  • 14.06.20
  • 55× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.