Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales

Zusammenstoß von Fahrrad und Pkw
Fünfjähriges Kind leicht verletzt

sz Betzdorf. Glück im Unglück: Ein fünfjähriges Kind ist am Donnerstnachmittag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Das Kind war gegen 16.30 Uhr mit seinem Fahrrad den Mühlenweg im Stadtgebiet Betzdorf unterwegs. Im Kreuzungsbereich Oehndorfstraße kollidierte es mit einem querenden Pkw eines 51-Jährigen. Der Junge wurde bei dem Zuammenprall leichtverletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Am Pkw sowie am Kinderfahrrad entstand Sachschaden.

  • Betzdorf
  • 16.04.21
  • 134× gelesen
Lokales

Autofahrt endet unsanft
46-Jähriger landet im Straßengraben

sz Friesenhagen. Unsanft im Straßengraben endete am Dienstag die Autofahrt eines 46-Jährigen. Der Mann war um 16.45 Uhr mit seinem Nissan auf der Landesstraße 278 aus Morsbach kommend in Richtung Friesenhagen unterwegs. Im Verlauf der Strecke verlor der 46-Jährige infolge unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte und kam im Straßengraben zum Stillstand. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Sachschaden beträgt rund 3000 Euro. Der...

  • Betzdorf
  • 14.04.21
  • 97× gelesen
Lokales

Von Motorroller angefahren
Fußgängerin in Kirchen schwer verletzt

sz Kirchen. Bei einem Unfall an einem Fußgängerüberweg in Kirchen ist eine 28-Jährige schwer verletzt worden. Am Montagmittag gegen 13 Uhr fuhr ein 48-jähriger mit seinem Leichtkraftrad auf der Lindenstraße im innerörtlichen Bereich von Kirchen in Richtung Hauptstraße. Eine 16-jährige folgte ihm mit ihrem Kleinkraftrad. An der mit Lichtzeichen geregelten Fußgängerüberquerung in Höhe der IGS Kirchen hielt der 48-Jährige verkehrsbedingt an, da eine Fußgängerin (28) die Straße überqueren wollte....

  • Kirchen
  • 14.04.21
  • 327× gelesen
Lokales

19-Jährige leicht verletzt
Zu schnelles Fahren führt zu Totalschaden

sz Friesenhagen. Leichte Verletzungen trug eine junge Autofahrerin davon, die am Sonntag bei Friesenhagen von der Fahrbahn abgekommen war. Gegen 19.20 Uhr befuhr die 19-Jährige die L 287, als sie wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve von der regennassen Straße geriet. Sie kollidierte zunächst mit einem Leitpfosten und prallte dann gegen eine Böschung, wodurch das Fahrzeug herumgeschleudert wurde, ehe es im Straßengraben zum Stehen kam. Am Auto entstand Totalschaden, die Fahrerin...

  • Kirchen
  • 12.04.21
  • 151× gelesen
Lokales

Unfallverursacher gesucht
Zwei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit

sz Katzwinkel. Eine Verkettung mehrerer Ereignisse führte am Samstag zu zwei nicht mehr fahrbereiten Autos. Gegen 17:49 Uhr war ein 60-Jähriger mit seinem VW Caddy auf der K 74 aus Katzwinkel in Richtung Elkhausen unterwegs. In Höhe des dortigen Schützenhauses kam ihm ein dunkles Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Caddy-Fahrer auf de schmalen Fahrbahn nach rechts aus und überfuhr die Wurzeln zweier direkt am Straßenstand stehender...

  • Wissen
  • 12.04.21
  • 113× gelesen
Lokales

Rehe kreuzten die Fahrbahn
Autofahrerin prallt gegen Holzstapel

sz Wissen. Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin, die am Sonntag beim Zusammenstoß mit einem Holzstapel unverletzt blieb. Gegen 15.15 Uhr war die 27-Jährige auf dem Verbindungsweg von Blickhausen in Richtung Kleehahn unterwegs. In einem Waldstück kreuzten in einer Linkskurve zwei Rehe die Fahrbahn. Die Frau wich nach rechts aus und vermied den Zusammenstoß mit den Tieren, kam dabei jedoch selbst von der Strecke ab und prallte unter einen größeren Holzstapel. Am Fahrzeug entstand erheblicher...

  • Wissen
  • 12.04.21
  • 70× gelesen
Lokales

Unfallverursacher flüchtet
Gartenzaun von Auto beschädigt

sz Niederschelderhütte. Ein Fall von Unfallflucht beschäftigt die Polizei in Mudersbach. Am Mittwoch zwischen 11 und 17 Uhr war ein bisher unbekannter Fahrzeugführer auf der abschüssigen Hermannstraße im Ortsbereich Niederschelderhütte unterwegs. In Höhe der Einmündung Lindenstraße geriet das Fahrzeug vermutlich auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und prallte gegen den Gartenzaun eines 66-jährigen Hauseigentümers. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den...

  • Kirchen
  • 08.04.21
  • 119× gelesen
Lokales
Auf der B280 geriet am Dienstagmorgen ein Fahrzeuggespann auf schneeglatter Fahrbahn außer Kontrolle und rutschte in die Leitplanken.

Autofahrer schon mit Sommerreifen unterwegs (Update)
Viele Unfälle im Kreis Altenkirchen

sz Kreis Altenkirchen. Die winterliche Witterung in der Region macht sich auch auf den Straßen bemerkbar. Einige Verkehrsteilnehmer hatten bereits ihre Fahrzeuge mit Sommerreifen ausgestattet, da die frühlingshaften Temperaturen der vergangenen Wochen eine Umrüstung von Winter- auf Sommerbereifung zuließ. Deshalb wurden viele Autofahrer von dem neuerlichen Kälteeinbruch überrascht. Die Polizeiinspektion Betzdorf registrierte vom 6. bis 7. April insgesamt 14 Verkehrsunfälle, dabei blieb es...

  • Altenkirchen
  • 07.04.21
  • 629× gelesen
Lokales
Einige Beobachter versuchten, den Patienten zu filmen - trotz Aufforderung der Polizei, dies nicht zu tun.

Polizei muss einschreiten
Gaffer filmen Einsatz des Rettungshubschraubers

sz Altenkirchen. Zu einem medizinischen Notfall kam es am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in der Nähe des Gesundheitsamtes Altenkirchen, infolgedessen dort ein Rettungshubschrauber aus Siegen landen musste. Hierfür wurde durch die Polizeiinspektion Altenkirchen die Landefläche für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Der hilfebedürftige Patient wurde von dem vor Ort befindlichen Personal des Rettungsdienstes in den Hubschrauber gebracht. Hierbei versuchten einige Personen offenbar, die Situation sowie...

  • Altenkirchen
  • 02.04.21
  • 1.900× gelesen
Lokales

Beide Beteiligten unverletzt
Leichter Auffahrunfall bei Molzhain

sz Molzhain. Zu einem Verkehrsunfall kam es Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der L 288 bei Molzhain. Eine 18-jährige und eine 28-jährige Pkw-Fahrerin waren aus Richtung Hachenburg in Richtung Betzdorf unterwegs. In Höhe der Einmündung nach Molzhain musste die vorausfahrende 18-Jährige verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte die nachfolgende Fahrerin zu spät und fuhr auf das haltende Fahrzeug auf. Laut Polizeimitteilung entstand Sachschaden an beiden Pkw. Die jungen Frauen blieben unverletzt.

  • Betzdorf
  • 01.04.21
  • 88× gelesen
Lokales
Tragisches Ende eines Verkehrsunfalls: Der 67-jährige Mann, der am Donnerstagmorgen in Alsdorf verunglückt war, ist im Krankenhaus verstorben.

Internistische Probleme ursächlich für Tod
Nach Verkehrsunfall in Alsdorf: 67-Jähriger verstorben

sz Alsdorf. Der Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen auf der Hauptstraße in Alsdorf ereignet hatte (SZ online berichtete), ist tragisch geendet. Der 67-jährige Mann, der mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in eine Mauer gekracht war, ist laut Mitteilung der Polizei im Krankenhaus verstorben. Die Ermittlungen ergaben, dass der Mann nicht an den Folgen des Unfallgeschehens verstarb, sondern internistische Probleme ursächlich für seinen Tod waren.

  • Betzdorf
  • 26.03.21
  • 1.936× gelesen
Lokales
In Kirchen kam es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall, als ein Pkw-Fahrer in den Gegenverkehr geriet und mit einem Sattelzug kollidierte.

Verkehrsunfall in Kirchen
Pkw kollidiert mit Sattelzug

sz Kirchen. Am Mittwochmorgen kam es im Stadtgebiet von Kirchen zu einem Verkehrsunfall. Ein 37-Jähriger war mit seinem Pkw auf der Hauptstraße unterwegs. Laut Polizeimitteilung geriet er im Bereich einer kurvenreichen Engstelle aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die andere Fahrbahn, wo er mit dem entgegenkommenden Sattelzug eines 21-Jährigen kollidierte. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß leichtverletzt. An dem nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand Sachschaden von ca. 4500...

  • Kirchen
  • 25.03.21
  • 502× gelesen
Lokales
In Alsdorf ereignete sich am Donnerstagmorgen ein schlimmer Verkehrsunfall, bei dem sich ein Mann schwer verletzte.

Mit Pkw in eine Mauer gekracht
Schwerverletzter nach Verkehrsunfall in Alsdorf

sz Alsdorf. Ein schlimmer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmorgen in Alsdorf ereignet. Gegen 6.40 Uhr befuhr ein 67-jähriger Pkw-Fahrer - von Betzdorf kommend - die Hauptstraße. Unmittelbar nach einer Kurve kam der Fahrzeugführer von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Unfallursache dürften nach ersten Ermittlungen internistische Probleme beim Fahrer gewesen sein. Dieser wurde laut Polizeimitteilung vom Rettungsdienst schwerverletzt ins Krankenhaus verbracht. Der Pkw wurde vom...

  • Betzdorf
  • 25.03.21
  • 1.202× gelesen
Lokales
Ein Pkw krachte am Montagmorgen auf der Betzdorfer Straße in Daaden in einen Sattelzug.

Totalschaden am Pkw
Ungebremst auf Sattelzug aufgefahren

sz Daaden. Am Montagmorgen befuhren ein 36-Jähriger mit seiner Sattelzugmaschine und ein 33-Jähriger mit seinem Pkw die Betzdorfer Straße in Daaden in Richtung Biersdorf. Der vorausfahrende 36-jährige wollte nach links abbiegen. Dazu verringerte er die Geschwindigkeit, was der nachfolgende Fahrer aber nicht rechtzeitig bemerkte, sodass dieser ungebremst auf den Sattelzug auffuhr. Der Pkw-Fahrer wurde bei der Kollision leichtverletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An seinem...

  • Daaden
  • 23.03.21
  • 123× gelesen
Lokales
Ein Traktor mit Anhänger kollidierte  am Montagnachmittag auf der Kreisstraße 127 in der Nähe von Wissen mit einem Pkw.

6000 Euro Sachschaden
Traktor kollidiert mit Pkw eines 78-Jährigen

sz Wissen.  Ein 18-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Montag gegen 15 Uhr mit seinem Traktor die stark abschüssige, kurvenreiche und schmale Kreisstraße 127 aus Richtung Mittelhof kommend in Richtung Niederhombach. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam ihm ein 78-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Ford C-Max entgegen. Der Senior fuhr auf seiner Fahrbahn nicht ganz rechts, sodass  die Frontlader-Schaufel des Traktors mit dem linken hinteren Seitenteil des Pkw kollidierte. An dem Ford...

  • Wissen
  • 23.03.21
  • 92× gelesen
Lokales
Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von ca. 13.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstagabend in Niederfischbach.

Rund 13.000 Euro Sachschaden
60-Jähriger kracht mit VW Golf in Transporter

sz Niederfischbach. In Niederfischbach kam es am Dienstagabend gegen 20 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13 000 Euro entstand. Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem VW Golf die L 280 in Richtung Kirchen. Ein 44-jähriger Fahrer eines VW-Transporters wollte – aus der Straße „In der Kräm“ kommend – die L 280 queren, um seine Fahrt in der Industriestraße fortzusetzen. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, da ein...

  • Kirchen
  • 03.03.21
  • 150× gelesen
Lokales
In Niederschelderhütte kollidierten am Dienstag zwei Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Vorfahrt missachtet
Fahrzeuge stoßen zusammen

sz Niederschelderhütte. Ein Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 14.30 Uhr in Niederschelderhütte. Eine 76-jährige Fahrzeugführerin befuhr den Hüttenweg, um an der Einmündung in die Adolfstraße abzubiegen. Beim Abbiegevorgang missachtete die Seniorin die Vorfahrtberechtigung eines 53-jährigen Pkw-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch ein Sachschaden von ca. 4000 Euro entstand. Beide Insassen blieben laut Polizeimitteilung unverletzt.

  • Kirchen
  • 03.03.21
  • 122× gelesen
Lokales
Auf der K 101 zwischen Offhausen und Dermbach kam es am Sonntag zu einem Autounfall infolge nicht angepasster Geschwindigkeit (Symbolbild).

Zu schnell unterwegs
Auf dem Dach gelandet

sz Offhausen. Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls am Sonntag auf der K 101. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr gegen 22.30 Uhr die Kreisstraße aus Offhausen kommend in Richtung Dermbach. Ausgangs einer abschüssigen Linkskurve kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Danach übersteuerte der junge Fahrer den Pkw, der dadurch auf eine leicht ansteigende Böschung geriet. Hierbei...

  • Kirchen
  • 01.03.21
  • 78× gelesen
Lokales
Bei einem Rückstau ist es zu einem Auffahrunfall in Herdorf gekommen (Symbolbild).

4000 Euro Schaden bei Auffahrunfall
Stau zu spät erkannt

sz Herdorf. Zu einem Auffahrunfall ist es am Dienstagnachmittag in Herdorf gekommen. Gegen 15.15 Uhr befuhren ein 63-jähriger und ein 38-jähriger Pkw-Fahrer die Straße "Glockenfeld", um in Richtung Hauptstraße zu gelangen. Infolge eines verkehrsbedingten Rückstaus, musste der 63-Jährige seinen Pkw abbremsen. Der nachfolgende Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Pkw auf. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

  • Herdorf
  • 24.02.21
  • 120× gelesen
Lokales
Die Ursache für den Unfall ist laut Polizei noch unklar.

7000 Euro Schaden
Laterne gerammt

sz Alsdorf. Unschön endete der Sonntag für eine junge Autofahrerin in Alsdorf. Gegen 21.30 Uhr war die 19-Jährige mit einem VW Golf auf der Hauptstraße im Innerortsbereich unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkam und gegen einen Mast der Laterne für den dortigen Fußgängerüberweg prallte. Die junge Fahrerin kam mit dem Schrecken davon, an Pkw und Mast entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 7000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an, teilte die Polizei mit.

  • Betzdorf
  • 22.02.21
  • 128× gelesen
Lokales
Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag einen Kradfahrer von Morsbach nach Friesenhagen verfolgt - dort endete die Fahrt jäh.

Kradfahrer steht unter Drogen
Verfolgungsjagd endet im Krankenhaus

sz Friesenhagen. Auf diese Verfolgungsjagd hätte sich der Fahrer eines Krads besser nicht eingelassen – denn am Ende musste er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. In der Nacht zum Samstag war der Kradfahrer in Morsbach einer Streife der Polizeiwache Waldbröl aufgefallen: Das Zweirad war nicht zugelassen. Also folgten die Beamten dem Zweiradfahrer, um ihn zu stoppen. Aber der Mann hielt nicht an, sondern versuchte, über die Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz in Richtung...

  • Kirchen
  • 21.02.21
  • 367× gelesen
Lokales

Böse Überraschung für BMW-Fahrerin
Unfallflucht auf Rewe-Parkplatz

sz Herdorf. Eine unangenehme Überraschung erlebte eine 22-jährige Frau am Donnerstagmorgen nach ihrem Einkauf in der Rewe-Filiale in Herdorf. Um 10 Uhr bemerkte sie der Rückkehr zu ihrem auf dem Parkplatz abgestellten BMW einen Schaden an der Beifahrertür. Die Polizei beziffert diesen laut Mitteilung auf etwa 500 Euro. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen. Die Polizei Betzdorf erbittet sich deshalb mögliche Hinweise zum...

  • Herdorf
  • 19.02.21
  • 277× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.