Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales

Autofahrt endet unsanft
46-Jähriger landet im Straßengraben

sz Friesenhagen. Unsanft im Straßengraben endete am Dienstag die Autofahrt eines 46-Jährigen. Der Mann war um 16.45 Uhr mit seinem Nissan auf der Landesstraße 278 aus Morsbach kommend in Richtung Friesenhagen unterwegs. Im Verlauf der Strecke verlor der 46-Jährige infolge unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte und kam im Straßengraben zum Stillstand. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Sachschaden beträgt rund 3000 Euro. Der...

  • Betzdorf
  • 14.04.21
  • 97× gelesen
Lokales

Beide Beteiligten unverletzt
Leichter Auffahrunfall bei Molzhain

sz Molzhain. Zu einem Verkehrsunfall kam es Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der L 288 bei Molzhain. Eine 18-jährige und eine 28-jährige Pkw-Fahrerin waren aus Richtung Hachenburg in Richtung Betzdorf unterwegs. In Höhe der Einmündung nach Molzhain musste die vorausfahrende 18-Jährige verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte die nachfolgende Fahrerin zu spät und fuhr auf das haltende Fahrzeug auf. Laut Polizeimitteilung entstand Sachschaden an beiden Pkw. Die jungen Frauen blieben unverletzt.

  • Betzdorf
  • 01.04.21
  • 88× gelesen
LokalesSZ
Eine Deluxe-Version des Mercedes CLS wurde bei dem Unfall „zersägt“, wie es Richter Tim Hartmann ausdrückte. Wer dafür verantwortlich ist, blieb offen.

Halter wegen Versicherungsbetrugs angeklagt
Wer hat den Mercedes zersägt?

dach Betzdorf. Ein recht schweigsamer Angeklagter und ein Vorfall, der kaum zu rekonstruieren war: Die Vorzeichen für die Verhandlung um einen versuchten Versicherungsbetrug und eine falsche Verdächtigung am Betzdorfer Amtsgericht dieser Tage waren denkbar ungünstig. Am Ende sprach Tim Hartmann Oleg R. (alle Namen geändert) frei. Er könne ihm die Vorwürfe aus der Anklageschrift nicht nachweisen, so der Richter. Mercedes demoliertDas passte auch zu den Einschätzungen der beiden weiteren Juristen...

  • Betzdorf
  • 14.03.21
  • 163× gelesen
Lokales
Ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4000 Euro entstand am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Katzwinkel.

4000 Euro Schaden bei Auffahrunfall
Zu spät gebremst

sz Katzwinkel. Am vergangenen Freitag ereignete sich in Katzwinkel gegen 15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4000 Euro entstand. Eine 18-jährige Fahrzeugführerin eines Ford Ka und nachfolgend ein 18-jähriger Fahrer eines Seat Leon waren auf der Knappenstraße in Richtung Niedergüdeln unterwegs. Laut Polizeimitteilung musste die vorausfahrende Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen. Aus Unachtsamkeit reagierte der Seat-Fahrer zu spät und fuhr auf den Ford auf....

  • Kirchen
  • 08.03.21
  • 116× gelesen
Lokales

Missgeschick beim Rückwärtsfahren
Lkw auf Verkehrsinsel "gestrandet"

sz Betzdorf. Ein Missgeschick beim Rückwärtsfahren hat am Mittwochvormittag zu einem Sachschaden geführt. Gegen 10.15 Uhr befuhr ein 44-Jähriger mit seinem Lkw den Plantagenweg im innerstädtischen Bereich von Betzdorf. Da am Ende der Straße keine Wendemöglichkeit bestand, steuerte der Fahrer sein Gefährt rückwärts. Hierbei beschädigte er eine Verkehrsinsel und deren Bepflanzung. Wie die Polizei mitteilte, entstand am Lkw und der baulichen Einrichtung ein Sachschaden von insgesamt ca. 2000...

  • Betzdorf
  • 18.02.21
  • 157× gelesen
Lokales

Nach Unfall auf B62 getürmt
Polizei sucht Fahrer eines dunklen Kombis

sz Wallmenroth. Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen Kombis, der sich nach einem Unfall auf der B 62 aus dem Staub gemacht hatte. Eine 29-Jährige befuhr am Freitag gegen 13.30 Uhr mit ihrem Seat Ibiza die Bundesstraße in Richtung Wissen. Im dem kurvenreichen Bereich Höhe Dasberg kam ihr der Unfallverursacher in einer Rechtskurve entgegen, und zwar auf ihrer Spur. Die Fahrzeugführerin musste laut Polizei nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabeiprallte der Seat...

  • Betzdorf
  • 06.02.21
  • 509× gelesen
Lokales
Der Fahrer kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Zwei Autos beschädigt
Unterzuckerter Fahrer kommt von Straße ab

sz Mudersbach. Nach ersten Ermittlungen dürfte eine starke Unterzuckerung eines 44-Jährigen einen Unfall am Samstag begünstigt haben. Gegen 19.30 Uhr fuhr der Pkw-Fahrer auf der Bundesstraße 62 in Mudersbach. Im Verlauf einer Rechtskurve kam er Fahrer nach links von der Straße ab und prallte gegen den geparkten Pkw einer 39-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 2000 Euro.

  • Kirchen
  • 14.12.20
  • 272× gelesen
Lokales
 Die Fahrer beschuldigten sich gegenseitig, nicht weit genug rechts gefahren zu sein.

Unfall in Rechtskurve in Wissen
Keiner will's gewesen sein

sz Wissen. Ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 4500 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Freitag. Gegen 8 Uhr fuhr ein 48-Jähriger in seinem Pkw auf der Schlossstraße aus Gebhardshain kommend in Richtung Wissen. In einer unübersichtlichen Rechtskurve am Ortseingang von Schönstein kam ihm ein 18-jähriger Lkw-Fahrer mit Anhänger entgegen. Beide Fahrzeuge stießen im Kurvenverlauf zusammen. Die Fahrer beschuldigten sich gegenseitig, nicht weit genug rechts gefahren zu sein.

  • Wissen
  • 14.12.20
  • 142× gelesen
Lokales
Die Fahrerin des beschädigten Autos verfolgte den Zusammenstoß live.

Besitzerin bekommt Kollision "hautnah" mit
Gegen Auto gefahren und einkaufen gegangen

sz Kirchen. Ein 65-jähriger Fahrer beschädigte am Mittwoch gegen 14.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes einen geparkten Peugeot. Der Fahrer touchierte beim Einparken die linke Fahrzeugseite des Peugeot. Die 43-jährige Fahrerin beobachtete die Kollision, weil sie noch in ihrem Wagen saß. Der 65-jährige Unfallverursacher meldete sich jedoch nicht bei ihr, sondern verließ die Unfallstelle sofort, um im einzukaufen. Gegen ihn wurde wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle ein...

  • Kirchen
  • 03.12.20
  • 242× gelesen
Lokales
Der Fahrer hat nicht ausreichend Abstand gehalten und fuhr dem vor ihm fahrenden Pkw auf.

Auffahrunfall in Betzdorf
Nicht genügend Abstand gehalten

sz Betzdorf. Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch in Betzdorf. Ein 52-Jähriger und eine 26-Jährige fuhren gegen 14 Uhr auf der Landesstraße 288. Weil ein vorausfahrender Lkw verkehrsbedingt anhalten musste, verlangsamte der nachfolgende 52-Jährige seine Fahrt. Der 26-jährige Fahrer hatte jedoch nicht ausreichend Abstand gehalten, sodass er auf den Pkw auffuhr. Es entstand Sachschaden von ca. 1000 Euro.

  • Betzdorf
  • 03.12.20
  • 110× gelesen
Lokales
Die 50-Jährige fuhr zu schnell in eine Rechtskurve ein.

Zu schnell unterwegs
50-Jährige prallt gegen Verkehrsschild

sz Herkersdorf. Das zu schnelle Fahren einer 50-Jährigen mündete am Dienstag in einem Sachschaden von rund 3500 Euro. Gegen 7.45 Uhr war die Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße 103 aus Herkersdorf kommend in Richtung Betzdorf unterwegs. Im Bereich Imhäusertal geriet der Wagen in einer Rechtskurve infolge der nicht angepassten Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen.

  • Kirchen
  • 02.12.20
  • 125× gelesen
Lokales
Nach einem Wildwechsel ist es in der Nacht zu einem Auffahrunfall auf der B 62 zwischen Mudersbach und Kirchen gekommen.

Zu geringer Sicherheitsabstand
Auffahrunfall nach Wildwechsel

sz Kirchen. Wildwechsel und zu geringer Sicherheitsabstand waren die Ursachen für einen Unfall in der Nacht zu Donnerstag gegen 0.20 Uhr auf der B 62. Eine 19-Jährige und ein 32-Jähriger waren laut Polizeimitteilung mit ihren Fahrzeugen auf der Bundesstraße aus Mudersbach kommend in Richtung Kirchen unterwegs. Noch vor Kirchen musste die junge Fahrerin wegen eines Wildwechsels ihren Pkw abbremsen. Der nachfolgende Fahrer fuhr infolge mangelnden Sicherheitsabstandes auf das bremsende Auto auf....

  • Kirchen
  • 26.11.20
  • 206× gelesen
Lokales
Zunächst entfernte sich der junge Mann unerlaubt.

Wissen: Schaden an gleich drei Autos
18-Jähriger verschätzt sich beim Wenden

sz Wissen. Beim Versuch zu wenden verursachte ein 18-Jähriger am Mittwoch einen hohen Sachschaden an drei Fahrzeugen. Gegen 21.06 Uhr beabsichtigte der junge Fahrer, seinen Opel Astra auf der Tannenstraße zu wenden. Dafür fuhr er rückwärts auf die Kiefernstraße, verschätzte sich in der Dunkelheit jedoch und stieß gegen den geparkten Audi A4 eines 57-Jährigen. 7000 Euro Schaden an drei AutosDurch die Wucht des Anstoßes wurde der Audi auf einen weiteren geparkten Pkw des 57-Jährigen aufgeschoben....

  • Wissen
  • 13.11.20
  • 129× gelesen
Lokales
Der Schaden an den drei Autos insgesamt beträgt rund 5000 Euro.

Betzdorf: Zu wenig Abstand gehalten
Drei Autos bei Auffahrunfall beschädigt

sz Betzdorf. In Betzdorf waren am Mittwoch gleich drei Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt. Gegen 7.20 Uhr fuhren ein 35-Jähriger, eine 29-Jährige und eine 20-Jährige auf der Steinerother Straße in Betzdorf. Der 35-jährige Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten, was die hinter ihm fahrende 29-Jährige rechtzeitig erkannte und ebenfalls bremste. Die nachfolgende Fahrerin hatte den Sicherheitsabstand jedoch offenbar nicht eingehalten, fuhr auf und schob alle Fahrzeuge aufeinander. An den...

  • Betzdorf
  • 12.11.20
  • 332× gelesen
Lokales
Der Sprinter-Fahrer hat die 34-Jährige offenbar übersehen.

Parkplatz in Gebhardshain
Unfall beim Ausparken

sz Gebhardshain. Beim rückwärts Ausparken kollidierte ein 33-Jähriger mit seinem Sprinter am Mittwoch mit dem Pkw einer 34-Jährigen. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Wissener Straße in Gebhardshain. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

  • Gebhardshain
  • 12.11.20
  • 69× gelesen
Lokales
Die Fahrer haben sich beim Ausparken offenbar übersehen.

Ausparken missglückt
Fahrer übersehen sich beim Rückwärtsfahren

sz Daaden. Beim Ausparken stießen zwei Fahrer am Montagmittag mit ihren AUtos gegeneinander. Gleichzeitig wollten ein 61-Jähriger und ein 80-Jähriger im Bereich des Fontenay-Le-Fleury-Platz in der Ortsmitte Daaden rückwärts ausparken, übersahen dabei offenbar das jeweils andere Auto, sodass die Fahrzeuge kollidierten. Der Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro.

  • Daaden
  • 10.11.20
  • 202× gelesen
Lokales
Das Ergebnis der unachtsamen Fahrweise: 1000 Euro Schaden.

Nicht aufgepasst
75-Jährige übersieht fahrendes Auto

sz Herdorf. Wegen unachtsamer Fahrweise verursachte eine 75-Jährige am Montag gegen 16.20 Uhr einen Unfall. Die Senioren wollte mit ihrem Pkw von einem Parkplatz auf die Hauptstraße im Stadtgebiet Herdorf fahren, übersah dabei jedoch eine 36-jährige Fahrerin auf der Straße und kollidierte mit ihrem Pkw. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

  • Herdorf
  • 10.11.20
  • 140× gelesen
Lokales
Der Unfallverursacher sowie der Fahrer des entgegenkommenden Autos entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Vorfahrt genommen
Unfallverursacher fährt einfach weiter

sz Altenkirchen. Der Fahrer eines roten Pkw Nissan Note fuhr am Sonntag gegen 17.50 Uhr auf der B 256 von Hachenburg kommend in Fahrtrichtung Flammersfeld. Als ein Fahrer von der Siegener Straße auf die B 256 abbiegen wollte, missachtete er die Vorfahrt des Nissan. Um einen Aufprall zu vermeiden, musste dieser auf die Gegenfahrspur ausweichen und touchierte dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher sowie der Fahrer des entgegenkommenden Autos entfernten...

  • Altenkirchen
  • 09.11.20
  • 115× gelesen
Lokales
Der Pkw wurde an der linken Fahrzeugseite von dem Lkw "erwischt".

14.000 Euro Schaden in Betzdorf
Zusammenstoß beim Fahrspurwechsel

sz Betzdorf. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag gegen 15.15 Uhr in Betzdorf. Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer nutzte den mittleren von drei Fahrstreifen im Bereich der Friedrichstraße, um seine Fahrt in Richtung Alsdorf fortzuführen. Beim Fahrbahnwechsel übersah ein 26-jähriger Lkw-Fahrer den Pkw, und es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Pkw an der linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt; der Sachschaden beträgt laut Polizei ca. 14.000 Euro.

  • Betzdorf
  • 09.11.20
  • 192× gelesen
Lokales
Ein 59-Jähriger missachtete die Vorfahrt an einem Kreisverkehr in Herdorf.

Vorfahrt missachtet
Unfall im Kreisverkehr

sz Herdorf. Ein 59-Jähriger, der am Samstagmittag auf der Schneiderstraße in Richtung Neunkirchen unterwegs war, missachtete am folgenden Kreisverkehrsplatz die Vorfahrtberechtigung einer 37-jährigen Fahrerin. Diese befand sich mit ihrem Pkw bereits im Kreisverkehr. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

  • Herdorf
  • 09.11.20
  • 243× gelesen
Lokales
Die entgegenkommende Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Fahrerin schwer verletzt
31-Jähriger steuert in Gegenverkehr

sz Mudersbach. Zu einem Unfall mit unklarer Ursache kam es am Samstag gegen 17.50 Uhr in Mudersbach. Ein 31-Jähriger fuhr auf der Koblenzer und steuerte den Pkw plötzlich nach links in den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Hier näherte sich zu diesem Zeitpunkt eine 39-jährige Fahrerin. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Fahrerin schwer verletztDie Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An beiden...

  • Kirchen
  • 09.11.20
  • 197× gelesen
Lokales
Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Unfall mit 3000 Euro Schaden in Wissen
Pkw beim Abbiegen übersehen

sz Wissen. Ein 83-Jähriger fuhr am Freitagnachmittag auf der L 278 aus Richtung Wissen kommend in Fahrtrichtung Gebhardshain. Gleichzeitig war ein 69-jähriger Fahrer mit seinem Pkw auf der K 127 aus Mittelhof kommend unterwegs und wollte an der Einmündung nach links auf die L 278 abbiegen. Dabei übersah er den aus seiner Sicht von rechts kommenden und Vorfahrt berechtigten Pkw des 83-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstand.

  • Wissen
  • 09.11.20
  • 107× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.