Uni kommt in Stadt

Beiträge zum Thema Uni kommt in Stadt

Lokales
Arbeitgeber, Gewerkschaften und Kammern: Eine ungewöhnliche Allianz macht sich für mehr Uni in der City Siegen stark.

160 Bürger informieren sich aus erster Hand
Uni Siegen in die Stadt: Sorgen am Häutebachweg

js Siegen. Die Universität kommt in die Stadt – und deren Bürger möchten auf dem Weg dorthin mitgenommen werden. Gut 160 von ihnen nahmen am Donnerstagabend das Angebot wahr, sich aus erster Hand den Masterplan zum Großprojekt „Siegen. Wissen verbindet“ erklären zu lassen; Pandemie-bedingt haben sich Uni und Stadt für eine Informations- und Diskussionsveranstaltung im Digitalformat als Zoom-Webinar entschieden. Es war der Auftakt zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung im...

  • Siegen
  • 10.06.21
  • 1.592× gelesen
LokalesSZ
Eine Ballung der Universität auf dem Haardter Berg war für Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart nur zweite Wahl. Stattdessen kommt die Uni in die Stadt - wie gewünscht.
2 Bilder

Rektor Burckhart im SZ-Interview
Die Bürger-Uni wird Realität

ch Siegen. Neue Campus-Standorte in der City, neue Fahrrad- und Fußwege, dazu Grünflächen und ein Verkehrskonzept aus einem Guss, von dem das komplette Oberzentrum profitieren soll – der Umzug der Universität mit zwei weiteren Fakultäten in die Siegener Innenstadt nimmt Formen an. Heute Abend können die Bürger der Krönchenstadt per Zoom-Konferenz über das Mega-Projekt und über die Impulse für Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und studentisches Leben mit den Akteuren diskutieren. Die SZ sprach...

  • Siegen
  • 10.06.21
  • 497× gelesen
LokalesSZ
In Zukunft sollen mehr Studenten den Weg zur Universität mit dem Fahrrad bewältigen. Uni und Stadt sind zuversichtlich, dass dieses Ziel zu realisieren ist.

Uni kommt in die Stadt
Fahrrad und ÖPNV attraktivste Verkehrsmittel

juka Siegen. Knapp 1000 Parkplätze für Autos sollen im Zuge des weiteren Umzugs der Universität in die Innenstadt also geschaffen werden, aber ein noch größerer Fokus soll in Zukunft auf der Nutzung von Fahrrädern und öffentlichen Verkehrsmitteln liegen. Alleine 1370 Stellplätze für Fahrräder, davon 665 in Garagen an den Campus-Standorten Süd und Nord möchte die Universität in den kommenden Jahren etablieren. „Der Innenstadt-Campus mit drei Fakultäten ermöglicht kurze Wege zwischen den...

  • Siegen
  • 09.06.21
  • 204× gelesen
LokalesSZ
An der Siegerlandhalle soll eins der drei angedachten Parkhäuser entstehen.

Uni kommt in die Stadt
Uni-Umzug bringt viele neue Parkplätze

juka Siegen. Mit dem geplanten Umzug von zwei weiteren Fakultäten der Universität Siegen runter vom Haardter Berg und rein in die Innenstadt entstehen auch in Sachen Verkehr einige Herausforderungen. Wird es durch die vielen Studenten noch voller auf den Straßen der Innenstadt, wo sollen Studierende und Mitarbeiter ihre Fahrzeuge abstellen und wird der Parkraum für alle knapper? Die wichtigsten Fragen und Antworten: Wo sollen die Studierenden parken?Insgesamt sollen fünf neue Parkmöglichkeiten...

  • Siegen
  • 09.06.21
  • 550× gelesen
Lokales
Die meisten Studentinnen und Studenten verdienen ihr Geld durch Nebenjobs in der Gastronomie oder im Handel.
3 Bilder

Studenten und ihre Nebenjobs
Die meisten arbeiten in Gastronomie und Handel

gro Siegen. „Ich bin derzeit ziemlich knapp bei Kasse“, diesen Satz kennen Studenten nur zu gut. Semesterbeitrag, Lebensmittel, Miete, Sprit und Büchergeld – auch als Student kommt so einiges an Kosten zusammen. Viele der Studenten erhalten jedoch keine staatliche Unterstützung in Form von BAföG oder Stipendien und haben auch nicht immer die Möglichkeit, von den Eltern finanziert zu werden. So bleibt vielen nur noch die Möglichkeit, neben dem Studium jobben zu gehen. Einige entscheiden sich...

  • Siegen
  • 07.06.21
  • 173× gelesen
LokalesSZ
Dadurch, dass künftig noch mehr Studenten in die Stadt kommen, wird das Stadtleben in puncto Gastronomie und Handel noch mehr angekurbelt werden.

Uni-Umzug Vorteil für Gastronomie und Handel
Studenten beleben die Stadt

gro Siegen. Es ist ein sommerlicher Freitagnachmittag im Juni. Von der Pandemie ist noch weit und breit nichts in Sicht. Die Sonne zeigt sich von ihrer besten Seite und die Innenstadt ist voller Leben. Auf den Stufen des Siegufers tummeln sich Klein und Groß – essen Eis oder trinken Kaffee. Die Einkaufstraßen sind gut besucht und die Außengastronomie platzt aus allen Nähten. „Drei Bier bitte“, ruft ein junger Mann der quirligen Bedienung zu. Auffällig ist, dass gerade in der Oberstadt an diesem...

  • Siegen
  • 07.06.21
  • 297× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Jan Schäfer.

BIS AUF WEITERES
Zeitreisen

Es hat schon was, sich auf eine kleine Zeitreise zu begeben. Hin und wieder ist es einfach schön, noch einmal die Orte zu besuchen, mit denen uns etwas verbindet, die uns geprägt haben. Marburg, Ziel meiner Dienstreise einen Teil unserer Uni-Serie, ist so ein Ort für mich. Ich habe in der Lahnstadt studiert, die Philipps-Universität (genauer: die grässlichen Türme der „Philfak“ – energetische Katastrophenbauten, eingepfercht zwischen Schnellstraße und Eisenbahntrasse) ist meine Alma Mater. Den...

  • Siegen
  • 05.06.21
  • 359× gelesen
LokalesSZ
Oberbürgermeister Thomas Spies.

Uni kommt in die Stadt
Oberbürgermeister Thomas Spies setzt auf gemeinsamen Weg

js Marburg. Dr. Thomas Spies (SPD) hat sich viel vorgenommen zu Beginn seiner zweiten Amtszeit. Der Marburger Oberbürgermeister (58) hat gemeinsam mit der Politik das Ziel ausgerufen, die Stadt bis 2030 klimaneutral zu machen. Das ist ambitioniert, na klar. Spies weiß aber, dass er sich auf Expertise vor Ort verlassen kann. Natürlich arbeitet die Stadt mit der Universität zusammen, nutzt die Kompetenzen der Hochschulforscher. Marburg und Uni gehören eben zusammen, nicht nur in dieser Disziplin....

  • Siegen
  • 05.06.21
  • 111× gelesen
LokalesSZ
Uni-Präsidentin Katharina Krause.

Uni kommt in die Stadt
Katharina Krause über die Universitätsstadt Marburg

js Marburg. Philipps-Universität und Stadt Marburg sind eng miteinander verwoben. Hier ist die in Siegen noch relativ junge Bezeichnung Universitätsstadt Tradition und gelebte Praxis. Das zeigt sich laut Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause nicht nur an den 120 über die Stadt verteilten Universitätsgebäuden, sondern auch an vielen Einrichtungen, die der Öffentlichkeit zugänglich seien, z. B. das Kunstmuseum und die botanischen Gärten. Zudem gebe es zahlreiche Kooperationen –...

  • Siegen
  • 05.06.21
  • 80× gelesen
LokalesSZ
Auf dem Haardter Berg wird nur der Adolf-Reichwein-Campus weiter genutzt. Wie es mit den anderen Gebäuden weitergeht, ist noch offen.

Umzug in die Innenstadt bringt auch auf dem Haardter Berg einige Änderungen mit sich
Nur „AR“ soll bestehen bleiben

juka Siegen. Die Pläne der Universität Siegen für einen weiteren Umzug in die Innenstadt sind klar, die laut der Einrichtung unumgänglichen Gründe ebenso (siehe oben). Doch eine Frage drängt sich hartnäckig auf. Was passiert mit dem Gelände auf dem Haardter Berg rund um den Adolf-Reichwein-Campus, der in den vergangenen Jahren aufwendig renoviert worden war und ein neues Gesicht erhalten hatte? Klar ist: Der „AR-Campus“ (Adolf-Reichwein) mit seiner runderneuerten Mensa und Bibliothek bleibt...

  • Siegen
  • 02.06.21
  • 228× gelesen
LokalesSZ
Mit den neuen Gebäuden sollen beste Studienbedingungen entstehen. „Bereits im Hörsaalzentrum im Warenhaus Galeria Karstadt Kaufhof ist zu sehen, welche Möglichkeiten sich mit moderner Technik ergeben – davon können alle Studierenden profitieren“.

Uni kommt in die Stadt
Chancen für Studenten und für die Hochschule

juka Siegen. Runter vom Haardter Berg, rein in die Innenstadt. Die Universität Siegen möchte ihr Gesicht grundlegend verändern, das Studieren in der Krönchenstadt revolutionieren. Aber warum eigentlich? Laut der Uni machen insbesondere der steigende Platzbedarf und der Sanierungsstau am Haardter Berg den Umzug notwendig. 18.700 Studenten zählte die Universität im Wintersemester 2020/21, mietete und nutzte in den vergangenen Jahren daher immer mehr Standorte. „Aktuell verteilt sich die Uni...

  • Siegen
  • 01.06.21
  • 147× gelesen
LokalesSZ
So oder so ähnlich wohnen die hiesigen Studenten. Für viele WGs ist die Küche der gemeinsame Ort zum Lernen und Leben.
6 Bilder

Uni kommt in die Stadt
WG oder „Hotel Mama“: So leben die Studenten in Siegen

gro Siegen. Ob WG, „Hotel Mama“, Wohnheimzimmer oder erste eigene Wohnung: Die Wohnsituationen der Siegener Studenten könnten unterschiedlicher nicht sein. Die meisten sind sich jedoch einig: In der Nähe der Uni zu wohnen, hat auf jeden Fall Vorteile. Im Durchschnitt leben dennoch laut einer NRW-weiten Umfrage immer mehr junge Leute noch im eigenen Elternhaus. Mit Bequemlichkeit, wie viele annehmen, hat dies allerdings nicht immer etwas zu tun. Viele Studenten können eigene Wohnung nicht...

  • Siegen
  • 30.05.21
  • 519× gelesen
LokalesSZ
Immer mehr Wohnungen im Stadtkern und in Siegens Oberstadt werden von Studenten bewohnt. Den jungen Leuten ist es wichtig, in der Nähe des Campus zu wohnen.
4 Bilder

Uni kommt in die Stadt
Immer mehr Studenten wohnen in der City in Siegen

gro Siegen. Seit neun Jahren nennt sich Siegen nun offiziell Universitätsstadt. Von Jahr zu Jahr wird die Hochschule immer größer. Jetzt soll die Uni noch mehr in die Stadt ziehen. Dies hat unter anderem auch Auswirkungen auf den Wohnmarkt in der Innen- und Oberstadt, denn wo eine Universität ist, da ist auch Leben. Immer mehr der hiesigen Studenten und Lehrenden wollen nah am Campus und mitten im Trubel der Stadt leben. Die SZ hat zwei Experten aus der Region gefragt, wie sich der...

  • Siegen
  • 30.05.21
  • 599× gelesen
LokalesSZ
7 Bilder

Uni kommt in die Stadt
Zwischen Lebenslust und Lebensabend

ap Siegen. Die vielen Stufen sind dicht besetzt. Schulter an Schulter tummeln sie sich, die jungen Leute, hören laute Musik, klimpern mit den Bierflaschen, singen, grölen, haben Spaß – und das bis tief in die Nacht. An die Bilder vom Kornmarkt aus dem vergangenen Sommer erinnert sich wohl jeder Siegener. Aber nicht alle denken gerne daran zurück. Aus Sicht mancher Bewohner der Oberstadt waren die feuchtfröhlichen Ansammlungen ein Vorgeschmack auf das, was sich künftig öfter auf dem Siegberg...

  • Siegen
  • 29.05.21
  • 1.470× gelesen
LokalesSZ
Der Eingangsbereich an der Adolf-Reichwein-Straße bildete schon Mitte der 70er-Jahre einen zentralen Bestandteil der damaligen Gesamthochschule.
2 Bilder

Geschichte der Uni Siegen - ein Blick zurück
Wohnraum-Knappheit zieht sich durch Historie

juka Siegen. Die Stadt Siegen und ihre Universität. Was mittlerweile untrennbar erscheint, war lange Zeit nicht selbstverständlich und äußerst umstritten. Als „goldener Tag“, der die Einrichtung auf den Weg darin brachte, wo sie heute angekommen ist, gilt der 28. April 1971. Nach langen Kämpfen und Diskussionen kam grünes Licht von der NRW-Landesregierung in Düsseldorf für die Errichtung einer Gesamthochschule mit Abteilung in Gummersbach. „Ein sehr schöner Tag ist das heute, einer der...

  • Siegen
  • 24.05.21
  • 382× gelesen
Lokales
Der südliche Teil des Campus entsteht im Bereich des Löhrtors. Er wird die „grüne Lunge“ des Campus und beherbergt künftig die Fakultät II (Bildung Architektur Künste).
6 Bilder

Zwei weitere Fakultäten kommen in die Stadt
Uni-Umzug nimmt Formen an

sz Siegen. Der Umzug der Universität Siegen mit zwei weiteren Fakultäten in die Siegener Innenstadt nimmt Formen an. Gemeinsam mit Bürgermeister Steffen Mues und Stadtbaurat Henrik Schumann stellten Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart und Kanzler Ulf Richter den Zwischenstand des „Masterplans“ mit vielen Details für das bundesweit beachtete Projekt vor (die Siegener Zeitung berichtete). Dieses umfasst zwei neue Campus-Standorte nördlich und südlich des bestehenden Campus am Unteren Schloss, neue...

  • Siegen
  • 05.05.21
  • 274× gelesen
KulturSZ
Das Bruchwerk-Theater an der Siegener Siegbergstraße muss wegen des Gebäudeverkaufs an die Uni im Sommer 2023 ein neues Domizil suchen.

Bruchwerk-Theater sieht Umzug im Kontext eines Kulturkonzepts
Schonfrist bis Sommer 23

gmz Siegen. „Die Uni kauft ein Modehaus“, titelte die SZ am Freitag. Sie kauft das ehemalige Hettlage-Gebäude am Knotenpunkt Siegberg- und Kölner Straße gegenüber dem Dicken Turm. Die Hochschule schafft damit im Rahmen ihrer Initiative „Die Uni kommt in die Stadt“ eine Verbindung vom Uni-Areal in der Friedrichstraße zum großen Uni-Schwerpunkt im Unteren Schloss und den angrenzenden Bereichen: Das ehemalige Hettlage-Gebäude soll einmal als Bibliothek dienen. Betroffen von den vorgesehenen...

  • Siegen
  • 30.04.21
  • 189× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.