Uni-Mensa

Beiträge zum Thema Uni-Mensa

LokalesSZ
An der Uni Siegen hat das neue Semester begonnen. Erstmals seit vielen Monaten, finden wieder Präsenzveranstaltungen für die Studenten statt.

Start ins neue Semester
Großes Hallo an der Uni Siegen

ap Siegen.  Das tut gut: Nach etlichen Monaten Pandemiebetrieb fanden am Montag endlich wieder Präsenzveranstaltungen an der Uni Siegen statt. „Der größte Teil unserer Studierenden freut sich darauf, auf Kommilitonen zu treffen“, das ist der Eindruck von Prof. Dr. Alexandra Nonnenmacher, Prorektorin für Bildung der Universität Siegen. Neues Semester an der Uni Siegen: Die ZahlenAktuell sind 17 322 Studenten an der Universität eingeschrieben (Stand: 8. Oktober). 7,4 Prozent weniger als im...

  • Siegen
  • 11.10.21
LokalesSZ
Anderswo werden Beiträge gekürzt oder erlassen. An der Uni Siegen bleibt man hart.

Trotz geschlossener Hörsäle
Studenten müssen Semesterbeitrag weiter zahlen

ihm Siegen. Ebbe herrscht auf vielen studentischen Konten – Nebenjob perdu, günstiges Essen in der Mensa Fehlanzeige. Corona hat vieles verändert, nur eines ist geblieben: der Semesterbeitrag. Nach wie vor müssen die angehenden Siegener Akademiker 273,55 Euro pro Halbjahr überweisen, bevor sie ihren Studentenausweis in der Hand halten. Das sind bei 18.700 Studenten in diesem Wintersemester immerhin 5,12 Millionen Euro. Warum gibt es hier keinen Corona-Rabatt? Anderswo werden Beiträge gekürzt...

  • Siegen
  • 27.01.21
LokalesSZ
Die Hörsäle der Uni Siegen – hier der Saal im Karstadt-Gebäude – sollen sich wieder mit Leben füllen, digitale Formate unterstützen.
2 Bilder

SZ-Interview-Serie zum Jahreswechsel (5) - Prof. Dr. Holger Burckhart, Uni-Rektor
Präsenz-Lehre hat oberste Priorität

ch Siegen. Nach dem Ende der Pandemie möchte, nein: muss auch die heimische Hochschule wieder zu Seminaren und Vorlesungen in Präsenz zurückkehren, so Prof. Dr. Holger Burckhart, Rektor der Universität Siegen. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Und: Auf dieser Wegstrecke sollten möglichst die positiven Erfahrungen aus der digitalen Lehre mitgenommen werden. Herr Prof. Dr. Holger Burckhart: Welche negativen, welche positiven Erkenntnisse nehmen Sie aus den vergangenen Monaten der Pandemie...

  • Siegen
  • 04.01.21
LokalesSZ
Die Erasmus-Studierenden sind am vergangenen Donnerstag angereist. Mit Abstand dürfen sie sich in der
kleinen Gruppe auch persönlich kennenlernen.
2 Bilder

Uni Siegen in Zeiten von Corona
Veranstaltungen für "Ersties" fallen flach

lm Siegen. Die Orientierungswoche einer Hochschule läuft im Prinzip ab wie die Einschulung. Nur dass Kinder durch junge Erwachsene, das Klassenzimmer durch den Vorlesungssaal und das obligatorische Glas Milch vor der Schule durch die ein oder andere Flasche Bier am Abend nach der Uni eingetauscht werden. Auch in Siegen steht sie bald wieder an, die Erstsemestereinführung (ESE). Das bedeutete bisher immer: Busse gefüllt mit nervösen, aber auch freudigen, Gesichtern, die hoch gekarrt wurden zum...

  • Siegen
  • 22.09.20
LokalesSZ
Ein Teil der Frauenparkplätze im Karstadt-Parkhaus am Obergraben wurde jetzt umgewidmet. Die Parkbuchten sind nun reserviert für Mitarbeiter des Studierendenwerks, die an der Mensa am Obergraben beschäftigt sind.

Stellplätze in Tiefgarage sollten für Mensa-Mitarbeiter weichen
Frauenparkplätze geopfert

kalle Siegen. Es gibt sie seit den 90er-Jahren. Und das aus gutem Grund: Frauenparkplätze. Sie wurden installiert, um Frauen in sogenannten Angsträumen praktische Hilfe zu leisten. Viele Frauen haben Sorgen vor sexuellen Übergriffen oder Gewalt. Dem wollte der Gesetzgeber zuvorkommen. Aus Angst, bedroht oder belästigt zu werden, meiden viele Frauen bestimmte Räume, insbesondere in den Abend- und Nachtstunden. „Angsträume“ wie Parks, Unterführungen, Parkplätze an Autobahnen und Flughäfen,...

  • Siegen
  • 15.08.20
LokalesSZ
Die neue Uni-Mensa steht in den Startlöchern - die Eröffnung verschiebt sich allerdings.
6 Bilder

Studierendenwerk der Uni Siegen plant zwei neue Wohnheime
Mensa am Obergraben öffnet 2020 wohl nicht mehr

sos Siegen. Im Sommer hätte die neue Mensa am Obergraben öffnen sollen, die Stühle aber sind nicht besetzt, die Töpfe und Pfannen kalt. So auch in der frisch sanierten Mensa und Cafeteria am Adolf-Reichwein-Campus. Der Schuldige ist schnell gefunden: das Coronavirus. „Der Campus war im Sommersemester leer“, erinnerte Detlef Rujanski gestern Mittag. Der Geschäftsführer des Studierendenwerks Siegen hatte mit Tobias Maiwald, dem studentischen Verwaltungsratsvorsitzenden, zur Vorstellung des...

  • Siegen
  • 14.08.20
Lokales
2700 Mahlzeiten sollen in der neuen Mensa täglich produziert und angeboten werden.
7 Bilder

Mensa der Uni Siegen
Ab Mai wird am Obergraben geschlemmt

sos Siegen. Das sieht doch gut aus: Die neue Mensa der Uni Siegen am Obergraben macht von außen schon richtig was her. Lange wird es nicht mehr dauern, dann dürfen sich Studenten und andere hungrige Gäste auch vom Ambiente im Inneren und vor allem von dem Speiseplan überzeugen lassen. Ab 1. Mai – davon geht die Uni derzeit aus – findet der Mensabetrieb inklusive Cafeteria und Bistro nämlich nicht mehr nur am Uni-Berg auf dem Adolf-Reichwein-Campus statt, sondern auch mitten in der Stadt....

  • Siegen
  • 07.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.