Universität Siegen

Beiträge zum Thema Universität Siegen

Lokales
Prof. Dr. Petra Vogel (r.) überreicht die Urkunde an die diesjährige Preisträgerin Sabrina-Maria Anderson, Studentin an der Uni Siegen.

Einsatz auf gesellschaftlicher Ebene
DAAD-Preis für Studentin der Uni Siegen

sz Siegen. Der diesjährige Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) geht an Sabrina-Maria Anderson. Die Senatskommission für Internationales und Kooperationen der Universität Siegen hat sich laut Pressemitteilung auf Vorschlag von Frau Dr. Anna Meine, Lehrende der Politikwissenschaft, für die Studentin entschieden. Anderson kommt aus London und ist Studentin des Master-Studiengangs Roads to Democracy. BIPOC an der Uni Siegen gegründet Neben ihren hervorragenden akademischen...

  • Siegen
  • 28.11.20
  • 75× gelesen
Kultur
Prof. Dr. Joseph Imorde sprach während der Vortragsreihe „Die Wolke und die Wolken“ über das Atmosphärische in der Kunst.

Prof. Joseph Imorde referiert virtuell im MGK
Wolken, Dünste, Nebel …

sz Siegen. Aus naturwissenschaftlicher Sicht lediglich ein Bündel nasser Wasserstoffteilchen, aus künstlerischer eine schemenhafte Karikatur, die es mit Leben zu füllen gilt: die Wolke. Ängste, Träume und Wünsche werden auf die vorbeiziehenden Schwaden projiziert, die sich über sämtliche Grenzen hinwegzusetzen scheinen, volatil und spielerisch immer wieder neue Formen annehmen und stundenlanges In-den-Himmel-Gucken zu einer durchaus selbsttherapeutischen Angelegenheit machen. Das Museum der...

  • Siegen
  • 28.11.20
  • 71× gelesen
Kultur
Ein analoger Blickfang anlässlich der (virtuellen) Ausstellung „Brauhausfotografie 29“: die etwas andere Plakatwand von Charlotte Braun an der Ecke Zum Wildgehege/Weidenauer Straße.

„Brauhausfotografie 29“ der Uni Siegen findet online statt
Neue Wirklichkeiten

pav Siegen. Am Dienstagabend wurde die alljährliche Brauhausfotografie-Ausstellung eröffnet. Das Ereignis jährt sich bereits zum 29. Mal und findet diesmal aufgrund der momentan Situation ausschließlich virtuell statt. Seit den früher 1990er-Jahren ist die Ausstellung eine fest etablierte Größe in der Siegener Kunstszene. Das ehemalige Brauhaus, ein denkmalgeschütztes Gebäude, dient den Kunststudierenden der Universität Siegen dabei als Stätte der Erschaffung ihrer kreativen Arbeiten. Fast...

  • Siegen
  • 26.11.20
  • 73× gelesen
LokalesSZ-Plus
Laura Mühlichen betreut Masterstudenten in Bangkok und Uganda aus ihrem Wohnzimmer in der Siegener Oberstadt.

Studentin Laura Mühlichen hilft internationalen Kommilitonen bei Uni-Einstieg
Digitale Brücke nach Fernost

ap Siegen. Zum Semesterbeginn erhielten Studenten der Fakultät I eine E-Mail des International Office. Eine Empfängerin war die Bachelorstudentin Laura Mühlichen. Gesucht wurden Freiwillige, die Kommilitonen aus aller Welt dabei helfen, sich an der Siegener Universität zurechtzufinden. „Super Sache“, dachte sich die 24-Jährige und bewarb sich als Mentorin für das Programm – mit Erfolg. Ihr wurden gleich zwei Masterstudenten zugeteilt: einer aus Kampala in Uganda und eine Studentin aus Bangkok....

  • Siegen
  • 23.11.20
  • 254× gelesen
LokalesSZ-Plus
„Ziemlich orientierungslos“ ging das erste Semester für Joshua Sting aus dem Netphener Stadtteil Beienbach los.

Nach einer Woche Uni: Erstsemesterstudent Joshua Sting zieht Resümee
Ein Sprung ins kalte Wasser

ap Beienbach. „Ziemlich orientierungslos“ ging das erste Semester für Joshua Sting aus Beienbach bei Netphen los. Inmitten seiner Findungsphase sei er „komplett ins kalte Wasser geworfen“ worden, erzählt der 24-Jährige, der zuvor eine Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bei der SPD gemacht hat. Der BWL-Ersti bemängelt: „Die Vorabinformationen hätten schon etwas klarer sein können.“ Erste Unsicherheiten seien bereits vor und in der Einführungswoche aufgekommen. „Ganz flexibel...

  • Netphen
  • 08.11.20
  • 1.255× gelesen
LokalesSZ-Plus
Prof. Dr. Klaudia Witte erklärt Lehramtsstudenten, wie sie naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen für Schüler besser greifbar machen können.
4 Bilder

Der Wald im Wandel (SZ-Serie)
Dem Kind den Wald erklären

ap Siegen. „Wer, wie, was – wieso, weshalb, warum …?“ Diese Gesangsphrase ist mehr als nur ein Bestandteil der bekannten „Sesamstraßen“-Hymne. W-Fragen sind essenziell, um die Welt zu verstehen, denn „wer nicht fragt, bleibt dumm“. Vor allem wissenshungrige Kinder stellen ihre Eltern – gerade bei komplexeren Themen – dabei nicht selten vor eine große Herausforderung. Wie erklärt man dem neugierigen Sprössling bloß Klimawandel, Waldsterben und Co.? Biologin Prof. Dr. Klaudia Witte hat diese...

  • Siegen
  • 08.11.20
  • 196× gelesen
Kultur
Ein Screenshot vom Beginn der digitalen Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg.

"Eine Stadt liest ein Buch" erstmals digital
Kinder erleben Autor Reifenberg bei Zoom

sz Siegen. Ein positives Fazit ziehen die Organisatoren von Stadt und Universität Siegen nach der ersten komplett digitalen Autorenlesung im Rahmen der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“. Per Videokonferenz wurde die Lesung mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg am Montag aus Köln live in Schulklassen der Krönchenstadt übertragen. Bürgermeister Mues begrüßt über ZoomZuvor hatte Bürgermeister Steffen Mues als Schirmherr die Schüler über Zoom digital begrüßt: „Wir freuen uns,...

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 118× gelesen
LokalesSZ-Plus
Räumlich getrennt aber dennoch gemeinsam verfolgen viele Studierende des Seminars „US Election 2020“ die Präsidentschaftswahlen in den USA. Mehrheitlich hofften die Teilnehmer auf eine Ablösung von Donald Trump.

Studenten aus Siegen verfolgen US-Wahlnacht
Hoffen auf den Sieg von Joe Biden

juka Siegen.  Es ist 7:05 Uhr am frühen Mittwochmorgen. 21 tapfere Teilnehmer des Seminars „US Election 2020“ von der Universität Siegen unter der Leitung von Dr. Marcel Hartwig sind in der Online-Besprechung noch übrig geblieben. Die meisten Felder sind bereits schwarz, nur noch wenige Kameras an den heimischen PC´s angeschaltet. Knapp neun Stunden sind seit dem Beginn der gelungenen Veranstaltung vergangen. Es war eine lange Nacht mit Blick über den großen Teich und vielen Informationen rund...

  • Siegen
  • 04.11.20
  • 883× gelesen
LokalesSZ-Plus
Noch ist die Mensa am Obergraben in Siegen geschlossen. Dennoch können die Studentinnen und Studenten schon auf die Eröffnung freuen.
6 Bilder

Semesterstart an der Universität Siegen
Mensa-Essen nur zum Mitnehmen

ap Siegen.  „Wir haben sehr früh kommuniziert, dass die Mensen zubleiben, weil wir damit sonst einen Hotspot organisiert hätten“, erklärt Detlef Rujanski. „Wir haben aber auch gesagt, dass wir nicht nur eine Zwischenverpflegung wie Brötchen und Kaffee anbieten wollen“, fügt der Geschäftsführer des Studierendenwerks Siegen hinzu. Aus diesem Grund gebe es passend zum Semesterbeginn ein reduziertes Mensaangebot am Haardter Berg. „Der Standort Adolf-Reichwein-Campus wurde gewählt, weil da wieder...

  • Siegen
  • 02.11.20
  • 589× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das neue Hörsaalzentrum der Uni Siegen am Karstadt-Gebäude überzeugt mit toller Technik und anspruchsvollem Ambiente.
4 Bilder

20 Millionen Euro für moderne Technik und edles Ambiente
Karstadt: Uni ist angekommen

mir Siegen. Auf Studierende und Professoren am Unteren Schloss wartet ein traumhaftes Ambiente, der neue Uni-Trakt auf und am Karstadt-Kaufhaus lässt keinen Wunsch offen. 20 Millionen Euro hat die Universität in Lernen und Lehren unter Luxus-Bedingungen gesteckt. Stolz stellte Uni-Kanzler Ulf Richter das Hörsaalzentrum am Freitagnachmittag vor: „Ich bin ein bisschen verliebt in dieses Zentrum.“ Recht hat er. Einmalig ist das Projekt auf jeden Fall, in ganz Europa haben sich Richter und sein...

  • Siegen
  • 30.10.20
  • 3.504× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Uni Siegen setzt im Wintersemester auf digitale und Hybrid-Lehrangebote.
2 Bilder

Hochschule in Zeiten von Corona
Wintersemster an der Uni Siegen findet zu 80 Prozent digital statt

ap Siegen. Mit der Wiedereröffnung der neuen Universitätsbibliothek am Haardter Berg (die SZ berichtete) wurde für viele (Master-)Studenten auch das Wintersemester eingeläutet. Die Bachelorstudiengänge starten in der kommenden Woche am 2. November. Wissenshungrige Erstis in engen Bankreihen, vollbesetzte Audimaxstufen in der Einführungswoche und lange Mensaschlangen wird es dieses Semester nicht geben. Der universitäre Alltag wird sich größtenteils in digitale Sphären verlagern. An der Uni...

  • Siegen
  • 28.10.20
  • 786× gelesen
LokalesSZ-Plus
Offen, hell und freundlich: Die Bibliothek der Uni Siegen erstrahlt in neuem Glanz – und endlich sind auch genug Schließfächer (kleines Bild) vorhanden.
4 Bilder

Adolf-Reichwein-Campus
Bibliothek der Uni Siegen erstrahlt in neuem Glanz

ap Siegen. „Den heutigen Tag hätten wir gerne richtig groß gefeiert“, beginnt Dr. Jochen Johannsen, Leiter der Universitätsbibliothek, seine Eröffnungsrede, „aber wir sind dennoch sehr froh, dass wir unseren Hauptstandort unter Pandemie-Bedingungen nun wieder in Betrieb nehmen können.“ Nach umfänglichen Sanierungsarbeiten in den vergangenen drei Jahren präsentiert sich der große Lese- und Lernort am Hardter Berg in einem völlig neuen Licht – im wahrsten Sinne des Wortes. In der einst düsteren...

  • Siegen
  • 26.10.20
  • 533× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der computergenerierte Blick vom Häusling gen Oberstadt: Die Silhouette sieht die Arbeitsgruppe „Stadtbildoffensive“ durch das Gebäudeensemble des geplanten Campus Süd massiv beeinträchtigt. Sie fordert „Anpassungen“.

Campus in der Innenstadt
„Stadtbildoffensive“ kritisiert Umzugspläne der Uni Siegen

ch/sz Siegen. Während die heimische Hochschule den Umzug vom Haardter Berg in die Innenstadt plant und die Stadtverwaltung passend dazu ein Verkehrsgutachten erarbeiten lässt, um die künftigen Ströme von Autos, Radfahrern und Fußgängern koordiniert durch die City schleusen zu können, also beide im Leisen ihre konzeptionelle Arbeit verrichten, meldet sich erneut die Arbeitsgruppe Stadtbildoffensive mit lauten Tönen zur Wort. Mit Grund. Ihre Kritik: Noch immer fehlen Alternativvorschläge in...

  • Siegen
  • 24.10.20
  • 2.055× gelesen
KulturSZ-Plus
Die Uni-Theatergruppe Desperate Thespians – im Bild Michel Halbe (l.) und Ana Fernandes Daniel – feierte am Mittwoch im Siegener Kulturhaus Lÿz die Premiere ihres Stückes „The Legend Of Georgia McBride“.
11 Bilder

Desperate Thespians und "The Legend Of Georgia McBride"
Zur Drag-Queen mutiert

anwe Siegen. „The Show Must Go On!“ Die schon seit 2007 die Bretter der heimischen Theater-Bühnen bespielende, englischsprachige Gruppe Desperate Thespians der Uni Siegen ist wieder da! Und sie ließ es sich am Mittwochabend nicht nehmen, trotz aktuell verschärfter Zeiten, ihr neuestes Stück „The Legend Of Georgia McBride“ nach nicht einmal einem halben Jahr Vorbereitungsphase mit eindrücklicher Intensität dem mundschutzbewehrten Publikum im Siegener Kulturhaus Lÿz darzubieten (weitere Termine...

  • Siegen
  • 22.10.20
  • 236× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viele Studenten leben von der Hand in den Mund, sie müssen am Ende ihres Studiums immense Kredite abbezahlen.

Corona verschärft die Lage
Tausende Studierende leiden unter Armut

sabe Siegen. „Mir ist das peinlich“, sagt Simon F.. „Richtig unangenehm“, murmelt er leise, aber mit Nachdruck, während er seine abgetragene Beanie vom Kopf nimmt und sich die Hände am Café-Creme wärmt. „Zuhause gibts nur Filterkaffee“, sagt er. „Den von ,Ja’.“ Und das auch nur, wenn sein Mitbewohner eine Tasse für ihn mit aufgießt. Er selber, sagt er, kaufe sich selten Kaffee. „Dafür lieber ’ne Packung Nudeln. Davon wird man wenigstens satt.“ Er lacht, gibt sich scherzend. Schnell wird aber im...

  • Siegen
  • 12.10.20
  • 810× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Burschenschaft Sigambria et Alemannia ist eine schlagende Verbindung.
2 Bilder

Wunsch nach mehr Offenheit
Studentenverbindungen wehren sich gegen Vorurteile

lm Siegen. „Scheiß Burschi“, „rechtes Pack“, Spuckattacken, Verachtung und Hass. Mittlerweile normal für viele Mitglieder einer Studentenverbindung. Hängt ein farbiges Band über der Kleidung oder bekennt man oder „frau“ sich öffentlich zu einer Verbindung, ist man oft verbalen und körperlichen Attacken ausgesetzt. Christian Vogt studiert BWL an der Universität Siegen, ist politisch bei der Jungen Union engagiert und seit 2016 aktives Mitglied der Burschenschaft Sigambria et Alemannia. Er...

  • Siegen
  • 12.10.20
  • 675× gelesen
LokalesSZ-Plus
Seit Montag wird im neuen Corona-Testzentrum in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Auto-Ausstellungshalle an der Ziegelwerkstraße fleißig getestet. Bisher war das Diagnose-Zentrum an der Universität beheimatet.
2 Bilder

Ziegelwerkstraße statt Uni
Neues Corona-Testzentrum in Siegen nimmt Betrieb auf

juka Siegen. Um exakt 10 Uhr ging es am Montag in der Ziegelwerkstraße 30 los. In den Räumlichkeiten eines ehemaligen Automobil-Ausstellungshauses nahe des Kreisgesundheitsamtes nahm das neue Corona-Testzentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein seinen Betrieb auf. Seit Beginn der Pandemie hatte die Turnhalle der Universität am Haardter Berg für Testungen zur Verfügung gestanden, mehr als 8000 Personen wurden dort getestet. Im Schnitt 60 Tests auf Corona pro Tag Zum Wintersemester 2020/21...

  • Siegen
  • 12.10.20
  • 2.132× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Erasmus-Studierenden sind am vergangenen Donnerstag angereist. Mit Abstand dürfen sie sich in der
kleinen Gruppe auch persönlich kennenlernen.
2 Bilder

Uni Siegen in Zeiten von Corona
Veranstaltungen für "Ersties" fallen flach

lm Siegen. Die Orientierungswoche einer Hochschule läuft im Prinzip ab wie die Einschulung. Nur dass Kinder durch junge Erwachsene, das Klassenzimmer durch den Vorlesungssaal und das obligatorische Glas Milch vor der Schule durch die ein oder andere Flasche Bier am Abend nach der Uni eingetauscht werden. Auch in Siegen steht sie bald wieder an, die Erstsemestereinführung (ESE). Das bedeutete bisher immer: Busse gefüllt mit nervösen, aber auch freudigen, Gesichtern, die hoch gekarrt wurden zum...

  • Siegen
  • 22.09.20
  • 673× gelesen
Lokales
Wisent „Siggi“ wird als Maskottchen für die Universität Siegen zu Werbezwecken insbesondere im Ausland genutzt.

Siggi gibt Uni ein Gesicht
Knuffiges Maskottchen

sz Siegen. Welches Tier verbindet man mit der Region? Seit einigen Jahren sind dies zweifellos Wisente. Seit der Auswilderung 2010 im Rothaargebirge sind die mit dem Bison verwandten Wildrinder zu einem Markenzeichen geworden. Daher fiel die Entscheidung, ein Wisent als Maskottchen der Uni einzuführen, um die Verbundenheit der Bildungseinrichtung mit der Region zu bekräftigen. Siggi , so heißt das braune Plüschtier, soll der Hochschule fortan bei Werbezwecken insbesondere im Ausland ein Gesicht...

  • Siegen
  • 31.08.20
  • 370× gelesen
KulturSZ-Plus
Die erste Folge von „Twist“, dem neuen Arte-Kulturmagazin, spielt in Berlin. Moderatorin Bianca Hauda spricht hier mit dem Jazzmusiker Erik Leuthäuser u. a. über Solidarität.
2 Bilder

Arte-Kulturmagazin "Twist" mit Bianca Hauda
In Siegen studiert und moderiert

zel Siegen/Köln/Straßburg. Es sind keine so super Zeiten für die Kultur im Moment. Aber trotzdem ist da so viel Kultur da draußen – in echt und im Netz. Man muss sie nur sehen und finden wollen, und dabei hilft Arte schon sehr. Der deutsch-französische Kultursender startet an diesem Sonntag, 16.20 Uhr, sein neues Kulturmagazin „Twist“. Moderiert wird es von Bianca Hauda. Die Journalistin und (Radio-)Moderatorin hat in Siegen Literatur, Kultur und Medien studiert, dann in Köln bei 1LIVE...

  • Siegen
  • 28.08.20
  • 631× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf dem oberen Haardter Berg soll der Science Campus entstehen, ein Laborgebäude als erster Baustein soll möglichst 2021 begonnen werden. Dass dafür Wald gefällt wird, gefällt den Grünen im Rat der Stadt Siegen überhaupt nicht.

Trotz grüner Sorgen
Ja zum Science Campus der Uni Siegen

mir Siegen. Es ist sonnenklar, der aktuelle Bürgermeister und sein grüner Mitbewerber sind Konkurrenten, beide wollen am 13. September bei der Bürgermeisterwahl gewinnen oder wenigstens als Erster durchs Ziel gehen. Anders sind die total konträren Standpunkte zwischen Amtsinhaber Steffen Mues (CDU) und Michael Groß (Grüne) beim Thema „Science Campus“ nicht zu erklären. Groß ging beim ersten Aufschlag in die Vollen: Über Jahre habe die Politik nichts gehört von dem Projekt. Aus heiterem Himmel...

  • Siegen
  • 27.08.20
  • 200× gelesen
KulturSZ-Plus
Engagiert für das Europäische Literaturfestival „vielSeitig“: Patrick Zöller (Kulturbüro), Stadtrat Arne Fries, Landrat Andreas Müller, Studentin Katharina Fuhrmann, Jens Brinkmann (Volksbank), Dr. Daniel Stein und Dr. Natasza Stelmaszyk (Universität Siegen, v.l.) holen die Bücher zurück in die Stadt.

Europäisches Literaturfestival „vielSeitig“ im November
Übern Zaun schauen - mit Plan B

zel Siegen. Es muss schon Goethe sein, wenn es darum geht, das Programm eines Literaturfestivals vorzustellen. „Wer Bücher liest, schaut in die Welt und nicht nur bis zum Zaune“, zitiert Landrat Andreas Müller den Dichterfürsten. „vielSeitig“ ist ein dezidiert europäisches Literaturfestival und ermöglicht zum sechsten Mal die Blickerweiterung über den Zaun, den Tellerrand hinaus dorthin, wo andere leben, lieben, kämpfen – natürlich auch gegen Corona. Trotz Pandemie: „The Books are Back in...

  • Siegen
  • 14.08.20
  • 235× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.