Unternehmer

Beiträge zum Thema Unternehmer

Lokales SZ-Plus
Eigentlich glücklich und angekommen: Kira Stein (l.) und Jessica Schäfer haben sich mit ihrem Atelier in Langenholdinghausen einen hart erarbeiteten Traum erfüllt.
  2 Bilder

Selbstständige ringen um Luft in der Corona-Krise
Milliarden für Minibetriebe und Solo-Macher

ch/sabe/sz Siegen/Olpe. Die Bundesregierung will Solo-Selbstständige und Kleinstfirmen mit bis zu zehn Mitarbeitern mit einem 40-Mrd.-Euro-Hilfspaket unterstützen, da sie von vielen anderen Maßnahmen, wie etwa dem Kurzarbeitergeld, weitaus weniger profitieren. Geplant sind direkte Zuschüsse und Darlehen. Finanzministerium und Wirtschaftsministerium werden einen Fonds in Form eines Sondervermögens auflegen. Nach welchen Regeln das Geld abgerufen werden kann, wird bis Montag ausgearbeitet. Das...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 372× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Prozess gegen den 55-jährigen, in Bad Berleburg tätigen Unternehmer wird vor dem Landgericht Arnsberg fortgesetzt.

Angeklagt vor dem Amtsgericht Brilon
Unternehmer will Haftstrafe verhindern

vö Brilon/Bad Berleburg. Obwohl sich das Geschehen – wie auch die bisherige juristische Auseinandersetzung – ausschließlich im benachbarten Sauerland abspielte, war der Verlauf des Verfahrens in Bad Berleburg sehr genau beobachtet worden. Im Oktober 2019 hatte das Amtsgericht Brilon in einer spektakulären Verhandlung einen heute 55-jährigen Mann wegen Betruges in einem besonders schweren Fall zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt – rechtskräftig ist das Urteil indes...

  • Bad Berleburg
  • 16.01.20
  • 411× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit gefälschten Unterschriften soll ein 54-jähriger Winterberger, der in Bad Berleburg in der Gesundheitsbranche tätig ist, sechsstellige Beträge beiseite geschafft haben. Das Urteil in Brilon fiel eindeutig aus.  Symbolfoto: Archiv

Schöffengericht Brilon
Urteil fiel kurz vor Mitternacht

vö Brilon/Bad Berleburg. Kaum zu glauben, aber so geschehen: Eine Dreiviertelstunde vor Mitternacht wurde ein 54-jähriger Angeklagter am Montag vom Schöffengericht Brilon wegen Betruges in einem besonders schweren Fall zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt. Zu dem Urteil sei das Gericht unter Vorsitz von Richter Dietmar Härtel „nach Abwägung aller vorliegenden Kriterien gekommen“, wie Leonie Maaß, Sprecherin des Landgerichtes Arnsberg, auf Anfrage erklärte....

  • Bad Berleburg
  • 18.10.19
  • 398× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.