Untersuchung

Beiträge zum Thema Untersuchung

Lokales
Die Medizin, die Jens M. braucht, eine steife Brise.
2 Bilder

Hirntumor: letzter Lebensabschnitt im Hospiz
Noch einmal ans Meer fahren

sz Siegen. Die bunten Häuser von Helgoland. Seine Zwillinge, die an einem Regentag im Wohnzimmer picknicken. Eine Fahrradtour mit der Mutter am Meer. Jens M., der eigentlich anders heißt, seinen wahren Namen aber nicht in der Zeitung lesen möchte, erinnert sich an unzählige schöne Momente seines Lebens. Viele Andenken hat er auch hier um sich, in seinem Zimmer im Evangelischen Hospiz Siegerland. Seit dem Frühjahr lebt er hier. Zuhause, da war es ihm zu laut, zu anstrengend, zu grell. Der Kopf...

  • Siegen
  • 21.11.21
Lokales
Knapp 80 Prozent der jährlich 3000 Koronarangiografien erfolgen inzwischen über den Radialis-Zugang.

Untersuchung der Herzkranzgefäße
Erste Radialis-Lounge am Marienkrankenhaus etabliert

sz Siegen. Was zunehmend Standard wird, ist bereits im St.-Marien-Krankenhaus Siegen etabliert: Der Radialis-Zugang als bevorzugter Zugangsweg zur Untersuchung der Herzkranzgefäße in der sogenannten Koronarangiografie ist dem „klassischen“ Zugangsweg über die Leistenarterie in vieler Hinsicht überlegen. Nun geht zum 1. Juli die Radialis-Lounge in Betrieb. Die Untersuchung über die Speichenarterie (lat. arteria radialis) am Unterarm des Patienten bietet große Vorteile, was Patientenkomfort aber...

  • Siegen
  • 02.07.21
Lokales
Ein Grund zur Besorgnis war das Ergebnis der Schuleingangsuntersuchungen.

Checkliste soll Konsequenzen haben
Schuleingangsuntersuchungen zeigen Handlungsbedarf

js Siegen. Keine große Verwunderung, aber dennoch ein Grund zur Besorgnis: Auf diese Beurteilung ließen sich die Wortbeiträge im Siegener Schulausschuss zusammenfassen, als es um die Auswertung der Schuleingangsuntersuchungen der beiden Vor-Corona-Jahrgänge ging. Wie berichtet, hatte die Stadt Siegen in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt erstmals auf kleinräumige Gebiete der Stadt heruntergebrochene Zahlen darüber geliefert, wo genau wie viele Kinder bei den Einschulungsuntersuchungen...

  • Siegen
  • 24.04.21
Lokales
Schuleingangsuntersuchungen vom Amtsarzt finden in diesem Jahr nicht statt – die Auswertung von zwei Vor-Corona-Jahrgängen geben indes aufschlussreiche Einblicke. Die Unterschiede zwischen den Stadtteilen sind teilweise sehr deutlich.
4 Bilder

40 Prozent fallen bei Schuleingangsuntersuchung auf
Siegener "Sorgenkinder"

js Siegen. Vier von zehn Siegener Kindern sind in ihrer Entwicklung „auffällig“, wenn ihre Einschulung bevorsteht. Damit liegt der Schnitt in der Krönchenstadt etwas über dem des Landes NRW, bei dem bei 34 Prozent der Jungen und Mädchen in mindestens einem der angefragten Bereiche Zählen, Zahlen- und Mengenvorwissen, Visiomotorik, visuelles Wahrnehmen, Pseudowörter nachsprechen oder Körperkoordination nicht den Anforderungen entsprechen. Das geht aus der Auswertung der...

  • Siegen
  • 17.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.