Untersuchungshaft

Beiträge zum Thema Untersuchungshaft

LokalesSZ
Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat Informationen der Siegener Zeitung bestätigt, dass am Montag in den frühen Morgenstunden ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei festgenommen worden ist.

Sexueller Missbrauch und Besitz von Kinderpornografie
Polizei nimmt 37-jährigen Mann in Siegen fest

sz Eiserfeld. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat Informationen der Siegener Zeitung bestätigt, dass am Montag in den frühen Morgenstunden ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei festgenommen worden ist.Nach wochenlangen Ermittlungen sei der Zugriff durch die Sonderabteilung für Kinderpornografie erfolgt. Dem Mann, der an der Straße „Am Spies“ wohnt, wird vorgeworfen, Kinder sexuell missbraucht und kinderpornografisches Material besessen zu haben. Die Polizei stellte relevantes...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 3.174× gelesen
Lokales
Am Freitagabend wurde in der Spandauer Straße ein 33-jähriger Mann bei einem Streit mit einem Messer am Hals verletzt. Der mutmaßliche Täter, ein 36-jähriger Tunesier, sitzt in Untersuchungshaft.  Symbolfoto: SZ

Nach Streit: Tunesier sitzt in Haft
Algerier mit Messer am Hals verletzt

sz Siegen. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in deren Folge ein Mann mit einem Messer am Hals verletzt worden ist, kam es am Freitagabend in der Spandauer Straße in Siegen. Bei dem Opfer, so die Informationen der Staatsanwaltschaft Siegen und der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, handelt es sich um einen 33-jährigen Algerier. Die Behörden legen dem Täter, einem 36-jährigen tunesischen Staatsbürger, versuchte Tötung zur Last. Ersten Ermittlungen zufolge gerieten vier Männer im...

  • Siegen
  • 29.08.20
  • 1.452× gelesen
Lokales
Am Dienstag hatte ein 20 Jahre alter Mann seinem Vater ein Messer in den Rücken gestochen. Jetzt ist der in Untersuchungshaft.

Familienstreit eskalierte
Messerstecher ist in U-Haft

sz Buschhüttten. Nachdem am Dienstag in den frühen Abendstunden ein 20 Jahre alter Mann seinem Vater ein Messer in den Rücken gestoßen und dabei schwer verletzt hatte, haben die Mordkommission Hagen und die Siegener Staatsanwaltschaft nach eigenen Angaben umfangreiche Ermittlungen durchgeführt. Dabei, so die Staatsanwaltschaft  in einer kurzen Mitteilung, hätten sich die Beweise gegen den 20-jährigen Tatverdächtigen erhärtet. Der Junge Mann wurde bereits am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt,...

  • Siegen
  • 09.04.20
  • 1.522× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.