Urgesteine Wittgenstein

Beiträge zum Thema Urgesteine Wittgenstein

LokalesSZ
Für Heinrich-Wilhelm Wörster (Bildmitte) gehörte der Betriebsausschuss – hier bei einer Ortsbesichtigung vor einiger Zeit – zu seinen Steckenpferden. Der Erndtebrücker zieht sich nach mehr als 30 Jahren aus der Kommunalpolitik zurück.

Abtritt politischer Urgesteine in Wittgenstein (Teil 6)
Heinrich-Wilhelm Wörster

bw Erndtebrück. Seinen Abschied aus der Erndtebrücker Kommunalpolitik hatte Heinrich-Wilhelm Wörster zwar schon mal für dieses Jahr ins Auge gefasst. Gesundheitliche Sorgen nahmen dem 70-Jährigen aber die Entscheidung, ob er doch noch einmal für den Gemeinderat kandidieren sollte, leider ab. Das habe letztlich den Ausschlag gegeben, jetzt aufzuhören, sagt er im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Natürlich werde er die Arbeit im Rat und in den Ausschüssen vermissen, gesteht Heinrich-Wilhelm...

  • Erndtebrück
  • 11.09.20
  • 292× gelesen
LokalesSZ
Einige kommunalpolitische Urgesteine treten nach der bevorstehenden Wahl ab, zu ihnen gehört auch Antje Laues-Oltersdorf, ehemals Fraktionsvorsitzende der SPD in Erndtebrück. Die SZ startet eine kleine Serie über die „Aussteiger“.

Abtritt politischer Urgesteine in Wittgenstein (Teil 1)
Antje Laues-Oltersdorf

bw Erndtebrück. Mit dem Ergebnis der Kommunalwahl am 13. September werden sich die Räte in den Städten und Gemeinden verändern. Das liegt freilich nicht nur an steigenden oder sinkenden Stimmanteilen. In manchen Fällen scheiden auch langjährige Ratsmitglieder freiwillig aus dem höchsten politischen Gremium aus. So verlassen einige Urgesteine aus Wittgenstein  bald die kommunalpolitische Bühne – Menschen, die sich zum Teil über Jahrzehnte hinweg in der Politik vor Ort engagiert haben. Die...

  • Erndtebrück
  • 04.09.20
  • 395× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.