Urgesteine Wittgenstein

Beiträge zum Thema Urgesteine Wittgenstein

LokalesSZ
Das Bürgerhaus am Markt in Bad Berleburg kennt Uwe Weinhold bestens – seit 1995 hat er dort zahlreiche politische Sitzungen absolviert. Nun verlässt er die Stadtverordnetenversammlung. Von der Bildfläche will er aber nicht verschwinden.

Abtritt politischer Urgesteine in Wittgenstein (Teil 4)
Uwe Weinhold

Das Bürgerhaus am Markt in Bad Berleburg kennt Uwe Weinhold bestens – seit 1995 hat er dort zahlreiche politische Sitzungen absolviert. Nun verlässt er die Stadtverordnetenversammlung. Von der Bildfläche will er aber nicht verschwinden. Foto: Timo Karl tika Bad Berleburg. Eines zieht sich wie ein roter Faden durch die politische Karriere von Uwe Weinhold – und letztlich durch sein Leben: Der Christdemokrat vertritt seine Meinung, er diskutiert, argumentiert – und revidiert, wenn nötig. Dieser...

  • Bad Berleburg
  • 09.09.20
LokalesSZ
Karl Heinrich Sonneborn verlässt die kommunalpolitische Bühne nach gut 45 Jahren. Nun will er sich anderen Projekten widmen – bereits seit Jahren kümmert er sich um seine Blumenwiesen für Bienen. Diese Leidenschaft will er weiter forcieren.

Abtritt politischer Urgesteine in Wittgenstein (Teil 2)
Karl Heinrich Sonneborn

tika Wingeshausen. Die kommunale Neugliederung war gerade abgeschlossen. Der Berleburger Bürgermeister hieß Adolf Schmerer. Und – den Blick über den Tellerrand gerichtet – Deutschland war noch zweigeteilt. Eine Zeit, die eine gefühlte Ewigkeit zurückzuliegen scheint. Eine Zeit, in der Karl Heinrich Sonneborn erstmals als Ratsmitglied in der Odebornstadt fungierte. Am 14. Mai 1975, um genau zu sein, nahm er seine Tätigkeit auf – nun gut 45 Jahre später endet seine Mitgliedschaft in der...

  • Bad Berleburg
  • 06.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.