Urlaub

Beiträge zum Thema Urlaub

LokalesSZ-Plus
Viele potenzielle Urlauber zögern: Sollen sie die Reise ins Ausland antreten oder doch lieber in der Heimat bleiben? Diese Unsicherheit spüren insbesondere die Reisebüros.

Viele Urlauber zögern
Reisebüros spüren noch immer große Unsicherheit

ap Siegen. Die Tage werden bald dunkler, nasser und kälter. Vom herrlichen Sommer- zum ungemütlichen Herbstwetter, vom Smoothie zum Früchtetee und aus den Flip-Flops in die selbstgestrickten Wollsocken – diese Umstellung dürfte den meisten schwerfallen. Was bietet sich da besser an als ein Urlaub in den Herbstferien? Doch das gestaltet schwierig. Beliebte Reiseregionen gelten als Risikogebiet, die Fallzahlen und Regelungen vor Ort schüren Unsicherheiten, bestimmen über Reiselust oder...

  • Siegen
  • 11.09.20
  • 55× gelesen
Themenwelten
Das antike Theater von Dodona.
30 Bilder

Im Norden Griechenlands: Ioannina (Update: Fotoserie Athen)
Zwischen Tradition und Moderne

nja Ioannina.  Tradition und Moderne, eine multikulturelle Historie und der Aufbruch ins Morgen: All das vereint das pulsierende Universitätsstädtchen Ioannina, die Hauptstadt der griechischen Provinz Epirus. Zu den rund 110 000 Einwohnern gesellen sich mittlerweile ca. 20 000 Studenten in dieser auf 480 Metern Höhe gelegenen Stadt am Ufer des vor rund 23 0000 Jahren entstandenen Sees Pamvotida. Ioannina mit seiner Altstadt, seinen vielen steinernen (und silbergeschmiedeten) Zeitzeugen, ist...

  • Siegen
  • 08.09.20
  • 131× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viele neue Fälle sind auf Reiserückkehrer zurückzuführen. Neuerdings sind es hauptsächlich Menschen unter 20 Jahren, die ein positives Corona-Testergebnis erhalten.

Reisen in Risikoländer laut Gesundheitsamt das Grundübel
Coronazahlen steigen deutlich

mir Siegen. Der Adler-Blick auf die Corona-Statistik vom Mittwoch macht betroffen: Zehn (!) Kitas und Schulen im Kreis Siegen-Wittgenstein sind vom Seuchenvirus betroffen, ganze Gruppen oder Grundschulklassen (weil ohne Mund-Nase-Schutz im Unterricht) sind nach Hause geschickt worden. Präventiv. Welche Strategie steckt dahinter? Was gedenken Kreis und Gesundheitsamt zu tun? Höchste Zeit für ein direktes (Krisen)-Gespräch mit Landrat Andreas Müller und Dr. Christoph Grabe, dem Leiter des...

  • Siegen
  • 20.08.20
  • 790× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bis vor Kurzem war Siegen-Wittgenstein noch auf dem 1. Platz - dann kamen die Reiserückkehrer.

Siegen-Wittgenstein belegt Platz 2 im NRW-Vergleich
Die zweitwenigsten Corona-Infizierten

vö Siegen/Bad-Berleburg. Die Corona-Disziplin in der heimischen Region passt nach wie vor: Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat seine Spitzenposition zwar eingebüßt, allerdings nach wie vor die zweitwenigsten Infizierten pro 100 000 Einwohner. Diese Meldung ist Bestandteil einer Pressemitteilung aus dem Siegener Kreishaus. 300 Personen in QuarantäneAktuell hat das Kreisgesundheitsamt für 300 Personen zwischen Wilnsdorf und Bad Berleburg Quarantäne angeordnet. Dabei handelt es sich nach Angaben...

  • Siegen
  • 18.08.20
  • 3.413× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wer ohne Aufsicht schwimmen gehen möchte, sollte sich vorher über sein Badeziel (hier: der Sohlbacher Weiher) erkundigen.

Immer wieder Badeunfälle
Gefahren werden unterschätzt

ap Siegen. Diesen Sommer verbringen viele Deutsche ihren Urlaub zu Hause. Kein All-Inclusive-Hotelurlaub auf Mallorca, kein weißer Sandstrand und auch kein Schnorcheln im Mittelmeer. Man muss irgendwie das Beste aus der Situation machen – und das fällt dank hochsommerlicher Temperaturen meist gar nicht so schwer. Zahlreiche Freibäder sorgen auch hierzulande für Abkühlung und Schwimmspaß. Wegen strenger Hygieneregeln und begrenzter Besucherzahlen weichen jedoch viele Badegäste auch auf...

  • Siegen
  • 15.08.20
  • 379× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Andrang an den Flughäfen hält sich weiter sehr in Grenzen. Besonders die Enge im Flugzeug und das lange Tragen der Maske lässt viele Kunden zurückschrecken.

Lange Flugreisen mit Maske schrecken Urlauber ab
Schön am Boden bleiben

juka/ap Siegen/Olpe. Wer kennt es nicht: Die Vorfreude auf den anstehenden Urlaub beginnt bereits viele Wochen vor dem Antritt. Vorfreude auf unbeschwerte Tage in der Sonne, ohne lästige Gedanken an den Alltag zu Hause. Doch auch diese Leichtigkeit ist mit dem Auftreten des Coronavirus verschwunden. Beinahe täglich verändern sich die Risikogebiete, die Auflagen vor Ort sind oft vage und die Angst vor einem zweiten Lockdown oder einer Quarantäne nimmt vielen Urlaubern die Freude. Die...

  • Siegen
  • 11.08.20
  • 366× gelesen
Lokales
Auch das Siegener Stadtfest ist dieses Jahr ins Wasser gefallen.

Konzerte, Festivals und Co.
Was haben Sie in diesem Sommer vermisst?

ap/juka Siegen. Feierabendbier bei Mittwochs in, beste Stimmung beim Open-Air-Festival am Giller, Technobeats bei Willer Watz oder auch gemeinsames Jubeln beim Public Viewing auf dem Schlossplatz. Auf viele Massenveranstaltungen mussten wir alle in diesem Sommer verzichten. Was hat Ihnen besonders gefehlt? Worauf freuen Sie sich im kommenden Jahr jetzt noch mehr? Oder haben Sie Gefallen an alternativen Freizeitbeschäftigungen gefunden? Wir freuen darauf, Ihre Meinungen zu hören:

  • Siegen
  • 10.08.20
  • 173× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dr. Oliver Haas sieht sich und seine Praxis in Erndtebrück gut auf die häufiger werdenden Coronatests vorbereitet, er rechnet mit rund 50 Patienten in dieser Woche. Trotzdem könne es für Reiserückkehrer möglicherweise schwierig werden, innerhalb von 72 Stunden einen Arzt zu finden, der einen Abstrich nimmt.

Reiserückkehrer dürfen sich kostenlos auf Corona testen lassen
Viel Betrieb beim Hausarzt

sos Siegen. Es ist besetzt. Immer wieder besetzt. Über eine andere Nummer erklärt die Bandansage, dass alle Mitarbeiter im Gespräch sind, Geduld ist gefragt. „Für Elise“ ertönt zum wiederholten Mal. Die Leitungen der Hausärzte laufen heiß – auch, weil sich Reiserückkehrer melden, die auf Corona getestet werden möchten. Seit dem 1. August können niedergelassene Ärzte die Abstriche von den Einreisenden aus dem Ausland nehmen – egal ob Risikogebiet oder nicht. Und das wird von den Urlaubern...

  • Siegen
  • 04.08.20
  • 1.944× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die europäischen Corona-Risikogebiete (in der Karte rot eingefärbt) werden vom Robert-Koch-Institut ausgewiesen. Der Balkan ist ein besonderer Hotspot – die in Siegen-Wittgenstein infizierten Reiserückkehrer kamen großenteils aus dem Kosovo wieder.

Arbeitgeber dürfen Reiseziel erfragen
Urlaub im Corona-Risikogebiet gilt als grob fahrlässig

ihm Siegen. Jedes Jahr die Verwandten im Kosovo besuchen – das gehört für viele in Deutschland lebende Kosovaren zum Jahreslauf wie für andere Weihnachten und Ostern. In diesem Jahr aber ist alles anders. Die Balkanländer stehen samt und sonders auf der Liste des Robert-Koch-Instituts (RKI) als Corona-Risikogebiete, weil sie mehr als 50 Neuinfizierte pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen aufweisen. Auch die Türkei ist ein Risikoland. Und als beliebtes Urlaubsziel deutscher Reiselustiger ist...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 12.933× gelesen
LokalesSZ-Plus
Peter Voß (l.) und Christoph Klug hatten bei diesem Selfie noch gut lachen.
2 Bilder

Carabinieri kassieren Harleys ein
Falscher Helm, Urlaub beendet

klug Siegen/Brixen. Schon Kinder lernen beim Fahrradfahren: Ohne Helm gefährden sie ihre Sicherheit. Und gerade bei Motorrädern, die ja bekanntlich mit mächtig Tempo über die Autobahn brettern können, ist es umso bedeutsamer, den Kopf zu schützen. Dass Helm dabei aber nicht unbedingt gleich Helm ist, mussten jetzt zwei Siegener Motorradfahrer auf ihrer Tour durch Europa schmerzlich erfahren. Weil sie in Italien einen Helm ohne sogenannte ECE-Norm 22/05 (sprich: ohne „robusten“ Schutz für die...

  • Siegen
  • 25.07.20
  • 1.150× gelesen
Lokales
Ob am Strand in der Ferne oder in Ruhe in heimischen Gefilden: Geschichten aus den Ferien hat wohl jeder zu erzählen.

SZ sucht Generationsgeschichten
Erzählen Sie uns von Ihren Ferienerfahrungen

sz Siegen. Es ist ein Gefühl, das wohl jeder allzu gut kennt: Mit dem letzten Klingeln aus der Schule in die Sommerferien entlassen zu werden, mit großer Vorfreude auf die anstehenden Wochen aus dem Gebäude zu stürmen. In Nordrhein-Westfalen ist es morgen wieder so weit: Die großen Ferien beginnen, nachdem das Coronavirus zuvor wochenlang dafür gesorgt hatte, dass die Schüler auch ohne Ferien daheim bleiben durften. Eine neue Situation für den Nachwuchs, aber auch für Eltern und...

  • Siegen
  • 25.06.20
  • 182× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viele Wochen komplett geschlossen, jetzt nur mit wenig einladenden Einschränkungen am Start: Die gastronomischen Betriebe und die Hotellerie leiden massiv unter der Corona-Krise.

Touristik-Branche ist arg gebeutelt
Campingurlaub erlebt wegen Corona einen Boom

ihm Siegen/Münster. Volle Freibäder, gut gelaunte Menschen in Biergärten, Ausflugslokale mit dicht besetzten Café-Terrassen – das wäre der Normalzustand Ende Juni. Stattdessen: kein Lächeln der Bedienung, die unter ihrer Maske schwitzt, keine ausgelassenen Feiern, Zwangsabstand, der menschliche Nähe im Ansatz zunichte macht. Kein schöner Sommer 2020. Wie soll es weitergehen für Gastronomen, Hoteliers und Freizeiteinrichtungen? Düstere Prognose für TourismusSeit acht Jahren untersucht die...

  • Siegen
  • 24.06.20
  • 188× gelesen
Lokales
Nordee, Karibik oder eigener Garten? Wo verbringen Sie in diesem Jahr Ihren Sommerurlaub?
Aktion

Reisen & Coronavirus
SZ-Umfrage: Fahren Sie in den Urlaub?

sabe/juka Siegen. Dieser Sommer wird anders. Weite Reisen sind kaum möglich, die Unsicherheiten bei Touristen enorm. Dabei ist das Bedürfnis, den Alltag hinter sich zu lassen, in der aktuellen Situation besonders groß. Wie lindern Sie Ihr Fernweh - fahren Sie trotz Corona in den Urlaub oder wird es mit dem gesparten Geld in diesem Jahr eher der eigene Pool im Garten? Wir freuen uns auf Ihre Antworten!

  • Siegen
  • 08.06.20
  • 559× gelesen
LokalesSZ-Plus
Lange werden die Strandkörbe nicht mehr leer bleiben.

Vier Tage Urlaub sind Pflicht
Reisen an die Nordsee (bald) erlaubt

mir Siegen. Seit Mitte März sind alle Ferienziele abgeriegelt worden, die ersten Urlauber dürfen jetzt wieder an die Nord- und Ostsee fahren. Was hat Corona mit den Menschen gemacht? Welche Hoffnungen für den Sommer und darüber hinaus haben sie? Die SZ sprach mit zwei Frauen und einem Mann, die ganz besondere Beziehungen zu Langeoog, Usedom und der norddeutschen Küste haben – alle sind im Siegerland aufgewachsen, haben hier noch Familie oder wohnen gar mitten in Siegen. Hilfsbereitschaft auf...

  • Siegen
  • 08.05.20
  • 431× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.