USA

Beiträge zum Thema USA

Lokales
Ein Online-Vortrag der Siegener Volkshochschule leuchtet die historischen Wurzeln des Rassismus' aus.

VHS-Online-Vortrag
Rassismus in den USA

z Siegen. Rassismus in seinen vielfältigsten Formen zählt gemeinhin als die Ursprungssünde der Demokratie in den Vereinigten Staaten. Ein Online-Vortrag der Siegener Volkshochschule wird am Montag, 22. Februar, ab 19.30 Uhr die historischen Wurzeln dieses Phänomens ausleuchten, sich aber auch der Frage stellen, was systemischer Rassismus in der Gegenwart der USA trotz aller Erfolge der Bürgerrechtsbewegungen konkret bedeutet. Redner ist Michael Hochgeschwender, Professor an der LMU München....

  • Siegen
  • 19.02.21
  • 30× gelesen
LokalesSZ
Sharon Fino.
3 Bilder

Meinungen von Auswanderern aus der Region
„Trump wird eine Gefahr bleiben“

sabe/bw/goeb Siegen/Washington. Die Geschehnisse in Washington bewegen die Menschen – in den USA und in der Region gleichermaßen. Wir haben mit Auswanderern, die bereits vor der US-Wahl im November zu Wort gekommen waren, und einem ehemals in den USA lebenden Westerwälder über ihre Gedanken gesprochen. Egal ob Demokrat oder Republikaner – in diesem Fall sind sich alle einig.   Dr. Paul Riedesel (Minnesota): Obwohl der Wahlsieg von Joe Biden durch den US-Kongress nun formell bestätigt worden...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 306× gelesen
LokalesSZ
Volker Schüttenhelm, Präsident der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft (DAG) Siegen-Wittgenstein, war geschockt, als er im Fernseher die Bilder aus den USA sah.

Deutsch-Amerikanische Gesellschaft: „Gefestigte Demokratie“ in Übersee
Historische Provokation

vö Siegen/Washington. Über die Bilder, die am Mittwochabend aus Washington in die deutschen Wohnzimmer transportiert wurden, „war ich wahrscheinlich genauso geschockt und überrascht wie 99 Prozent aller Zuschauer in Deutschland und die Mehrheit der Menschen in Amerika“, sagt Volker Schüttenhelm, Präsident der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft (DAG) Siegen-Wittgenstein. Er sei zugegeben fest davon ausgegangen, dass der amtierende Präsident seine Niederlage irgendwann mal einsehe, wenn sie auch...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 157× gelesen
LokalesSZ
Professor Dr. Daniel Stein, Amerikanist und US-Experte, lehrt und forscht an der Universität Siegen.
2 Bilder

Sturm auf das Kapitol: Interview mit USA-Experten der Uni Siegen
Diese Bilder brennen sich ein

ch/sz Siegen/Washington. Die Bilder verstören, die USA, die ganze Welt. Während im Kongress der gewählte Präsident Joe Biden bestätigt werden soll, stürmt ein Mob aus Trump-Anhängern das Gebäude. Pistolen werden gezückt, Tränengas wird eingesetzt. Die Nationalgarde wird gerufen. Vier Menschen sterben. Der Sprecher der demokratischen Minderheit im Senat, Chuck Schumer, spricht von „einem der dunkelsten Tage der US-Geschichte“. Amerikanist und US-Experte Professor Dr. Daniel Stein und sein...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 237× gelesen
Lokales
Schüler der Sekundarschule kamen mit einer Republikanerin und einem Demokraten ins Gespräch.
5 Bilder

Vom amerikanischem Traum bis zum Waffengesetz
Schüler im Gespräch mit Republikanern und Demokraten

sz Olpe. Deutschland hat mitgefiebert, als die Vereinigten Staaten von Amerika am 3. November ihren 46. Präsidenten gewählt haben. Die amerikanische Gesellschaft war in zwei Lager gespalten; in den deutschen Medien wurde ausführlich berichtet. Im Zuge der Zusammenarbeit mit der Universität Siegen hatte die Sekundarschule Olpe-Drolshagen am Donnerstag die Gelegenheit zur Teilnahme an einem Projekt des Amerika-Hauses in Köln und damit die Möglichkeit, amerikanische Politik in die Schule zu holen....

  • Stadt Olpe
  • 20.11.20
  • 236× gelesen
Lokales
Donald Trump oder Joe Biden? Der Kampf ums Weiße Haus wird zum Kopf-an-Kopf-Rennen.

US-Präsidentschaftswahl (Update)
Joe Biden ist dem Sieg jetzt ganz nahe

+++ Update Donnerstag, 12.45 Uhr +++ Nachdem US-Präsident Donald Trump sich bereits zum Sieger erklärt hatte, steht inzwischen fest: Die weitaus besseren Chancen hat auf einmal Joe Biden (77). Der benötigt nur noch einen bestimmten Staat, um zu gewinnen. Nach den Siegen in Michigan und Wisconsin, die Trump 2016 gegen Hillary Clinton gewonnen hatte, fehlen Biden jetzt nur noch 17 Wahlmänner, um die nötigen 270 im sogenannten „Electoral College“ zu erreichen.Der aktuelle Stand: 253 zu 213....

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 3.480× gelesen
LokalesSZ
Räumlich getrennt aber dennoch gemeinsam verfolgen viele Studierende des Seminars „US Election 2020“ die Präsidentschaftswahlen in den USA. Mehrheitlich hofften die Teilnehmer auf eine Ablösung von Donald Trump.

Studenten aus Siegen verfolgen US-Wahlnacht
Hoffen auf den Sieg von Joe Biden

juka Siegen.  Es ist 7:05 Uhr am frühen Mittwochmorgen. 21 tapfere Teilnehmer des Seminars „US Election 2020“ von der Universität Siegen unter der Leitung von Dr. Marcel Hartwig sind in der Online-Besprechung noch übrig geblieben. Die meisten Felder sind bereits schwarz, nur noch wenige Kameras an den heimischen PC´s angeschaltet. Knapp neun Stunden sind seit dem Beginn der gelungenen Veranstaltung vergangen. Es war eine lange Nacht mit Blick über den großen Teich und vielen Informationen rund...

  • Siegen
  • 04.11.20
  • 1.007× gelesen
LokalesSZ
Am 3. November wird in den USA gewählt. Der Ausgang ist nicht vorherzusehen.
4 Bilder

Experte erklärt Duell zwischen Trump und Biden
USA wählen ihren Präsidenten

sabe Siegen. Die Spekulationen reichen weit. Von Hängepartie über gewaltvolle Ausschreitungen ist an möglichen Szenarien alles dabei. Die Aussagen der Wahlbeobachter überschlagen sich, die Debatten auch. Kurz vor der US-Wahl hält die Welt den Atem an. Kaum jemand glaubt noch an einen Erdrutschsieg für einen der beiden Kandidaten. Auch Dr. Marcel Hartwig von der Uni Siegen hält ein zeitnahes Ergebnis, wenn die Amerikaner am morgigen Dienstag über einen neuen Präsidenten abstimmen, eher für...

  • Siegen
  • 02.11.20
  • 346× gelesen
LokalesSZ
Nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammer Siegen hat sich das Geschäftsgebaren zwischen den USA und den regionalen Unternehmen nicht besonders verändert - es wird fleißig exportiert.

Heimische Unternehmen dennoch für Regierungswechsel
Mehr Exporte unter Donald Trump

sp Siegen/Bad Berleburg. „America first“, sein Land an erster Stelle, damit warb und wirbt der US-amerikanische Präsident Donald Trump, der vor allem Unternehmen im eigenen Land unterstützen will. „Die America-first-Politik ist aus unserer Sicht im Prinzip gescheitert“, sagt jedoch Klaus Gräbener, Geschäftsführer der IHK Siegen, und nennt entsprechende Zahlen: In NRW habe sich das Exportvolumen in die USA in den vergangenen Jahren positiv entwickelt: 2017, in dem Jahr, als Trump US-Präsident...

  • Siegen
  • 02.11.20
  • 259× gelesen
Lokales
"Rockhunting" ist auch in den USA eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Diese Unikate schuf die mittlerweile verstorbene Künstlerin Cindi Sans.
3 Bilder

Siegerlandstone war lange unterwegs
Michigan jagt nach Siegerländer „Steingut“

nja Krombach/Hilchenbach/Michigan. Im Siegerländer „Steinzeitalter 2.0“ – das Bemalen, Verstecken, Suchen und digitale Posten ist ein echter Hype geworden – begeisterte dieser Tage die Nachricht, dass ein fröhlich bemalter „Siegerlandstone“ es aus dem nördlichen Siegerland bis in die USA geschafft hat: Wie berichtet, tauchte das Unikat im Bundesstaat Michigan wieder auf, wo ihn Familie Brach entdeckte, den Schriftzug der hiesigen Facebookgruppe las – und sogleich ein Beweisfoto schickte. Die...

  • Hilchenbach
  • 17.07.20
  • 570× gelesen
Kultur
Donald Trump (r.) und Wladimir Putin beim G20-Gipfel in Japan. Ihr Verhältnis ist von stetigen Aufs und Abs geprägt.

TV-Kritik: "Erzfreunde Trump und Putin" auf Arte
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

fb Straßburg. Internationales Parkett scheint ein kompliziertes Feld zu sein. Die Dokumentation „Erzfreunde Trump und Putin“ (Dienstag, 20.15 Uhr, Arte) nahm sich daher Zeit, um die Beziehung zweier Schwergewichte der globalen Politik unter die Lupe zu nehmen: Donald Trump und Wladimir Putin. Der Film schaffte es, trotz teilweise trockener Thematik, den Zuschauer interessiert zu halten. In Kleinstarbeit zeigten die Filmemacher den bisherigen Werdegang des derzeitigen Präsidenten der USA und...

  • Siegen
  • 17.03.20
  • 981× gelesen
KulturSZ
Al Pacino jagt in der neuen Amazon-Prime-Serie „Hunters“ Nazis im Amerika der 70er-Jahre.

TV-Kritik: "Hunters" bei Amazon Prime
Grandioser Al Pacino als jüdischer "Pate"

ciu München. Diese Partie ist auch nach Jahrzehnten nicht entschieden. Noch wurde niemand matt gesetzt in einem Kampf um Leben und Tod. Denn überlebt haben Menschen auf beiden Seiten. Die einen, dem Holocaust Entkommene, wollen Gerechtigkeit, gepaart mit Rache, die anderen, die Täter, möchten mehr als davonkommen, viel mehr mit einem Vierten Reich ein grausames Werk vollenden. "Hunters" entwickelt eigenartigen SogDie Geschichte spielt in den 1970er-Jahren in den USA, und sie entwickelt in der...

  • Siegen
  • 21.02.20
  • 288× gelesen
KulturSZ
Auswanderer Fidelis Waldvogel (Jonas Nay) mit Ehefrau Eva (Leonie Benesch, l.) und ihrer Helferin Delphine (Aylin Tezel) in "Der Club der singenden Metzger".

TV-Kritik: "Der Club der singenden Metzger"
Epos mit Schwächen

dame Frankfurt. Auswanderergeschichten sind schon oft erzählt und verfilmt worden. Insofern betrat „Der Club der singenden Metzger“, den Das Erste am Freitagabend (20.15 Uhr) in epischer Länge zeigte, kein Neuland. Dass dennoch einiges anders war, machte den Reiz der Verfilmung aus. Starke Schauspielerinnen und Schauspieler, skurrile Charaktere und eine phantastische Kameraführung zogen die Zuschauer drei Stunden lang in ihren Bann. Einige Personen gerieten zur platten KarikaturVon großer Liebe...

  • Siegen
  • 27.12.19
  • 2.298× gelesen
LokalesSZ
50 junge, amerikanische Austauschschüler erfuhren am Mittwoch im Bad Laaspher Rathaus von zwei Auszubildenden, welche Vorzüge die Stadt so zu bieten hat. Foto: Holger Weber

Congress-Bundestag Youth Exchange
Austauschschüler waren zu Gast im Laaspher Rathaus

howe Bad Laasphe. Die amerikanischen Jugendlichen des Austauschprogramms Congress-Bundestag Youth Exchange (CBYX) machten am Mittwoch Station im Rathaus. Die Siegener Zeitung berichtete bereits über die 50 Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren, die noch bis zum 7. September in Bad Laasphe ihre Vorbereitung für ihr Austauschjahr in Deutschland absolvieren – einen „Crashkurs für eine neue Kultur“, wie die SZ schrieb. Von Schloss Wittgenstein aus, wo die Schüler eine Mischung aus Sprachkurs...

  • Bad Laasphe
  • 29.08.19
  • 213× gelesen
Lokales
Fiona Evans kam zum Gespräch mit Vertretern der heimischen Wirtschaft in der IHK Siegen.  Foto: IHK

US-Generalkonsulin bei IHK Siegen
Gesprächsfaden festigen

sz Siegen. Fiona Evans, die neue Generalkonsulin der USA aus Düsseldorf, kam am Dienstag auf Einladung der IHK Siegen mit heimischen Unternehmern zu einem Gedankenaustausch zusammen. In dem zweistündigen Gespräch standen laut Pressemitteilung die derzeitigen Handelsbeziehungen beider Länder im Mittelpunkt. Nach den Niederlanden und Frankreich sind die Vereinigten Staaten der drittgrößte Exportmarkt, den Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen bedienen. Das Exportvolumen der heimischen Industrie in...

  • Siegen
  • 18.06.19
  • 269× gelesen
Lokales
Volkmar Klein unterstützt die Kreuztaler Schülerin Marta Rukober als Pate bei ihrem Auslandsjahr in den USA.  Foto: CDU

Stipendium für US-Austausch
Marta freut sich auf Maine

sz Kreuztal. Marta Rukober wird als Stipendiatin für ein Jahr in Portland im US-Bundesstaat Maine leben. Möglich macht dies ein gemeinsames Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA. Die 15-jährige Schülerin aus Kreuztal hat sich in einem Auswahlverfahren durchgesetzt und wird im August das Austauschjahr beginnen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein begleitet sie dabei als Pate und steht das ganze Jahr als Ansprechpartner zur Verfügung. „Es...

  • Kreuztal
  • 11.06.19
  • 341× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.