Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Lokales

Stadt schaltet Sicherheitsfirma ein
Sechs Reifen durch Schrauben zerstört

win Olpe. Sechsmal wurden in den vergangenen sechs Wochen Reifen von Autos zerstört, die in der Tiefgarage des Olper Rathauses abgestellt waren. Wie Hermann Finke vom Amt für zentrale Gebäudebewirtschaftung auf Anfrage der SZ bestätigte, wurden in allen Fällen Schrauben in den kaputten Reifen gefunden. „Das ist dann wohl kein Zufall mehr“, so Finke. Die Stadt hat am Mittwoch ein Gespräch mit einer Sicherheitsfirma, die die Tiefgarage künftig in unregelmäßigen Abständen bestreifen soll. Auch...

  • Stadt Olpe
  • 01.10.19
  • 763× gelesen
Lokales
Einsatz im Freibad. Symbolfoto: Archiv

Ungebetene Gäste im Freibad
Vandalismus am Kinderbecken

sz Niederdreisbach. Unbekannte haben sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Freibad ausgetobt: Wie am Donnerstagmorgen festgestellt wurde, haben sie im Kinderbecken eine Einlaufdüse herausgerissen. „Wäre der Schaden nicht festgestellt worden, hätten sich Kinder verletzen können“, schreibt die Polizei. In der Nacht zu Freitag ist das Freibad bewacht worden – und das hat sich gelohnt: 20 Personen hatten sich Zugang zum Bad verschafft. Nachdem die Aufsicht die Polizei herbeigerufen...

  • Daaden
  • 26.07.19
  • 235× gelesen
Lokales
Auf mehrere Fensterscheiben der früheren Schlossberg-Klinik in Bad Laasphe hatten es Zerstörungswütige abgesehen. Die Vandalen warfen nach den ersten Erkenntnissen der Polizei Steine gegen die Glaseinfassungen, die dadurch zerbarsten. Archivfoto: Björn Weyand

Schlossberg-Klinik in Bad Laasphe
Steinewerfer richteten hohen Sachschaden an

sz Bad Laasphe. Kein Respekt vor fremdem Eigentum haben Unbekannte am Montag bezeugt: Auf mehrere Fensterscheiben der früheren Schlossberg-Klinik in Bad Laasphe hatten es Zerstörungswütige abgesehen. Die Vandalen warfen nach den ersten Erkenntnissen der Polizei Steine gegen die Glaseinfassungen, die dadurch zerbarsten. Das Gebäude, das in der Vergangenheit als zentrale Unterkunft für Flüchtlinge genutzt wurde, ist derzeit unbewohnt. Das rücksichtslose Verhalten der Steinewerfer verursachte...

  • Bad Laasphe
  • 02.07.19
  • 395× gelesen
Lokales

Teure Taten am frühen Morgen
Autos zerkratzt

sz Kreuztal/Geisweid. Am Wochenende sind zwei Autos von Unbekannten zerkratzt worden. Ein schwarzer VW Golf stand an der Siegener Straße in Kreuztal, ein schwarzer Daimler in der Neuwiese in Dillnhütten. Beide Fahrzeuge wurden unter anderem durch die Kratzer stark beschädigt. Die Taten erfolgten in den frühen Morgenstunden des Samstags (29. Juni) und des Sonntags (30. Juni). Der Gesamtschaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • Kreuztal
  • 01.07.19
  • 86× gelesen
Lokales
Die Tischtennisplatte der Grundschule Brachbach ist nicht mehr zu retten.
4 Bilder

Unbekannte trieben ihr Unwesen
Zerstörungswut an Ottoturm und Schule

nb/thor Brachbach/Herkersdorf. In der Region gab es in den vergangenen Tagen gleich mehrere Fälle von Vandalismus. Neben dem Daadener Land sind auch die Grundschule in Brachbach und der Ottoturm bei Herkersdorf betroffen. Auf dem Schulhof in Brachbach ist eine Tischtennisplatte aus massivem Beton der Zerstörungswut von bisher unbekannten Tätern zum Opfer gefallen – die Platte hat nur noch Schrottwert. Ärger und Enttäuschung darüber sind Hans Günter Lixfeld, Leiter der Offenen Ganztagsschule...

  • Kirchen
  • 27.06.19
  • 741× gelesen
Lokales

Vandalismus im Freibad Daaden
Strandkorb und Rutsche zerstört

sz Daaden. Im Freibad Daaden wurden jetzt ein Strandkorb und eine Rutsche zerstört, der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Der oder die bisher unbekannten Täter sind in der Nacht zu Mittwoch zu Werke gegangen und wahrscheinlich durch ein Loch im Zaun auf das Freibadgelände gelangt, so die Polizei in ihrem Bericht. Die Inspektion Betzdorf ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. (0 27 41) 92 60 bei den Beamten zu...

  • Daaden
  • 27.06.19
  • 41× gelesen
Lokales
Wildpinkler rund um die Siegener Kirchen sind ein Ärgernis für die Krönchenstadt. Verschiedene Maßnahmen sollen nun zu einer Entspannung der Situation führen.

Ärgernis rund um Siegens Kirchen
Wildpinkler im Blick

ch Siegen/Geisweid. Längere Öffnungszeiten der öffentlichen Toilette in der Nähe zum Kornmarkt, mehr Präsenz des Ordnungsamts in der Innenstadt und Wandfarbe, die aufgrund ihrer Beschaffenheit man oder frau vom sogenannten Wildpinkeln abhält – die Siegener Stadtverwaltung hat durchaus diejenigen im Blick, die ihre Notdurft an den Kirche in der City der Krönchenstadt verrichten. Stadrat Arne Fries: "Das Thema ist uns bekannt"„Auch wenn wir als Stadtverwaltung bislang keine offiziellen...

  • Siegen
  • 20.06.19
  • 298× gelesen
Lokales
2 Bilder

Vorfälle an Erndtebrücker Schulen
Gemeinde erstattet Anzeige nach Vandalismus

sz Erndtebrück. Die Gemeinde Erndtebrück ärgert sich über Fälle von Vandalismus: Am vergangenen Wochenende wurden zwei junge Bäume auf dem Schulhof der Realschule an der Böschung zum Altenschlager Weg gewaltsam abgebrochen, ein dritter wurde stark beschädigt. An der Grundschule kam es in den vergangenen Wochen vermehrt zu Beschädigungen am aus Quadersteinen bestehenden Kletterhügel. Hier wurden Quadersteine herausgerissen und neben dem Hügel liegen gelassen. Die Gemeindeverwaltung hat Anzeige...

  • Erndtebrück
  • 18.06.19
  • 328× gelesen
Lokales

Schaden auf dem Kirchplatz
Strahler zerstört

sz Elspe. Unbekannte Täter haben zwischen dem 4. und dem 8. Juni auf dem Kirchplatz einen Schaden von über 2000 Euro angerichtet. Eine Arbeitsgemeinschaft hatte Strahler in den Boden eingelassen. Diese wurden nach bisherigen Erkenntnissen mit einem aus einer Mauer ausgebrochenen Stein zerschlagen. Zeugen bzw. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  • Lennestadt
  • 13.06.19
  • 33× gelesen
Lokales

In der Nacht zu Pfingstmontag
Christusfigur von Kreuz in Harbach abgeschlagen

„Sachbeschädigungen allgemein sind nicht zu tolerieren, und das hier schon mal gar nicht.“ So kommentierte Harbachs Ortsbürgermeister Andreas Buttgereit einen Vorfall, der sich über Pfingsten im sonst so beschaulichen und friedlichen Dorf ereignet hat. Vermutlich in der Nacht zu Montag hatten unbekannte Täter die Christusfigur am Kreuz gegenüber der kath. Kirche unmittelbar am Fußweg in Richtung Grillhütte abgeschlagen. Nach Auskunft von Buttgereit stellte Pfarrer Christoph Kipper am Morgen vor...

  • Kirchen
  • 13.06.19
  • 121× gelesen
Lokales
Bis in die Abendstunden hinein werden der Kornmarkt, die Fissmer-Anlage und die Stufen vor der Nikolaikirche gut und gerne genutzt – natürlich in erster Linie bei schönem Wetter. Am nächsten Morgen dann muss Küster Stefan Kober ran, um aufzuräumen.

„Unhaltbare Zustände“
Küster regt sich über Wildpinkler auf

ch Siegen. Samstagabend. Auf dem Rücken des Siegbergs, in Siegens Altstadt. Die sinkende Sonne blinkt im Krönchen, wärmt 53 Meter weiter in der Tiefe die vielen Menschen auf der Stufenanlage vor der Nikolaikirche. Die Stimmung ist gut. Es wird getrunken, gelacht, irgend etwas Süßliches in den Shishas geraucht. Am nächsten Morgen hat der Spaß dann längst aufgehört. „Wenn ich sonntags um 8 Uhr um die Ecke komme, dann blicke ich auf ein Schlachtfeld“, sagt Stefan Kober. Hier liegt jede Menge...

  • Siegen
  • 12.06.19
  • 2.410× gelesen
Lokales
Das leer stehende, ehemalige Studentenwohnheim in Bürbach.

Leer stehendes Studentenwohnheim
Vandalen schlugen zu

sz Bürbach. In ein leer stehendes Gebäude an der „Untere Dorfstraße“ sind zerstörungswütige Unbekannte eingebrochen. So drangen die Vandalen in der Zeit vom 28. Mai bis 6. Juni in das einst als Studentenwohnheim genutzte Objekt ein, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dort richteten sie diverse Sachbeschädigungen an und brachen die Türen mehrerer Wohnräume und Büros auf. Nach ersten Erkenntnissen machten die Einbrecher keine Beute, hinterließen jedoch einen beträchtlichen Sachschaden in der...

  • Siegen
  • 07.06.19
  • 703× gelesen
Lokales

Täter zerschlugen Heckscheiben

sz Wenden. Unbekannte Täter haben zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen auf dem Außengelände eines Automobilhändlers an der Severinusstraße mehrere Pkw beschädigt und Felgen entwendet. Eine Mitarbeiterin bemerkte am Montag, dass auf dem Stellplatz bei mehreren Fahrzeugen verschiedener Hersteller die Heckscheiben eingeschlagen worden waren. Darüber hinaus hatten die Täter bei drei Fahrzeugen die kompletten Räder abmontiert und gestohlen. Die Kriminalpolizei sicherte die Spuren vor Ort. Es...

  • Wenden
  • 04.06.19
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.