Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Lokales
Kein schöner Anblick: Auch eine Hauswand an der Straße Axeswende in Siegen verschandelten Unbekannte mit Graffitis.

Polizei bittet um Hinweise
Vandalen beschmieren Autos und Hauswand in Siegen

sz Siegen. Zwischen Freitagabend, 16. Juli, ca. 22 Uhr, und Samstagmorgen, 17. Juli, ca. 10.30 Uhr haben ein oder mehrere bislang unbekannte Täter zahlreiche Sachbeschädigungen, die meisten davon an Fahrzeugen, im Stadtgebiet von Siegen begangen. Das teilt die Kreispolizeibehörde mit. Unappetitlich: Im Bereich Herrengarten wurde ein Audi mit Lebensmittelresten beschmiert, sodass der Lack beschädigt wurde. Hauswand in Siegen mit Graffiti beschmiert An der Straße Axeswende wurden gegen 22.05 Uhr...

  • Siegen
  • 19.07.21
Lokales
Dass ein sechsjähriger Junge beim Spielen auf dieser Drahtseilrutsche in Eschenbach gestürzt ist, war kein Zufall. Eine Fachfirma hat den Verdacht des Bauhofs bestätigt, dass das Seil sehr wahrscheinlich angesägt worden ist.

Seilrutsche vor einer Woche noch intakt
Drahtseil angesägt - Polizei sucht Zeugen

mir/kay Eschenbach. Selbst die Polizei ist einigermaßen entsetzt: Am Montag dieser Woche ist auf einem Spielplatz in Eschenbach an der Billenbachstraße das Drahtseil einer Seilrutsche gerissen – wahrscheinlich ist es von einem Unbekannten vorsätzlich angesägt worden. Ein sechsjähriger Junge, der gerade das Spielgerät benutzte, stürzte dadurch zu Boden. Zum Glück kam er ohne größere Blessuren davon. Für das Presseteam der Polizei hat der Vorfall erhöhte Bedeutung: Wie leicht hätte dem Jungen...

  • Netphen
  • 15.07.21
Lokales

Industriegebiet Rudersdorf
„F... dich“ in den Lack geritzt: Polizei fasst Vandalen

sz Rudersdorf. Am späten Abend des 17. Juni ist es im Rudersdorfer Industriegebiet an der Schlosserstraße zu einer Sachbeschädigung gekommen. Ein zunächst unbekannter Täter hatte mittels eines spitzen Gegenstandes die rechte Fahrzeugseite eines Pkw zerkratzt und unter anderem den Schriftzug „F... dich“ in den Lack geritzt. Der Sachschaden lag bei ca. 850 Euro. Täter wird bei Vandalismus gefilmt und von Geschädigter erkannt Doppeltes Pech für den Täter: Er wurde erst bei der Tat durch eine...

  • Wilnsdorf
  • 30.06.21
Lokales
Vandalismus im Freibad Buschhütten: Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter.
2 Bilder

Kripo Kreuztal sucht Zeugen
Vandalen wüten im Freibad Buschhütten

bjö Buschhütten. Den 23.000 Euro teuren Bodenstaubsauger hat das Buschhüttener Freibadteam mittlerweile vom Grund der Sprunggrube im Schwimmerbecken an Land gehievt: Ob die Täter vom vergangenen Wochenende dafür gesorgt haben, dass das hochmoderne Gerät zum Reinigen des Schwimmbadbodens hinüber ist, muss ein Fachmann klären. Dann wäre der Schaden, den die ungebetenen Gäste im Warmwasserfreibad im Mattenbachtal angerichtet haben, immens: Sie zogen offenbar den 230-Volt-Stecker des Staubsaugers...

  • Kreuztal
  • 30.06.21
Lokales
Der auf der Siegstrecke verkehrende RE9 bringt Pendler und Ausflügler Tag für Tag vom Siegerland ins Rheinland. Beim Qualitätsbericht 2020 fällt die Linie aber in einigen Punkten negativ auf.

Toiletten, Türen und Vandalismus als Ärgernisse
RE9 fällt negativ auf

sz/thor Betzdorf/Siegen. Einmal im Jahr kommt der Nahverkehr auf der Schiene im Rheinland auf den Prüfstand. Mit dabei ist der Regionalexpress 9, der auf der Siegstrecke zwischen Siegen, Köln und Aachen verkehrt. Für 2020 fällt die Analyse jedoch schwierig aus. Bei den zentralen Kriterien der Angebotsqualität wie Pünktlichkeit und Zugausfällen hat es unterschiedliche Entwicklungen gegeben – die Auswirkungen der Corona-Pandemie lassen grüßen. Einschränkungen durch zahlreiche Baustellen Für...

  • Siegen
  • 29.06.21
Lokales
Antje-Laues Oltersdorf ist froh, dass am alten Friedhof Literatur und Blütenpracht zusammentreffen. Für den oder die Vandalen hätte sie schon eine nützliche Aufgabe.
2 Bilder

Paten des Rosengartens sind verärgert
Bücher herausgerissen und verbrannt

vc Erndtebrück. Die Gemeinde Erndtebrück und der Sponsor Westnetz haben erst im April einen neuen Bücherschrank aufgestellt. Der Standort im Rosengarten am alten Friedhof gilt seitdem als Treffpunkt für Lesefreunde und Rosenliebhaber. „Leider gibt es Zeitgenossen, die ehrenamtliches Engagement nicht zu schätzen wissen und auf solche Bemühungen mit Zerstörungswut reagieren“, berichtete Antje Laues-Oltersdorf verärgert im Gespräch mit der SZ. Denn am Wochenende wurden einige Bücher beschädigt...

  • Erndtebrück
  • 29.06.21
Lokales
Bei den Tätern handelt es sich um 14- bis 17-jährige Kinder bzw. Jugendliche.

Zweiter Vorfall in Müsen
Polizei erwischt jugendliche Einbrecher

sz Müsen. Am Samstagabend versuchten mehrere Personen, in eine kunst- und schaumstoffverarbeitende Firma in Müsen einzubrechen. Hierbei wurde ein Alarm ausgelöst, der in der Folge die Polizei auf den Plan rief. Bei Eintreffen der ersten Streifenfahrzeuge flüchteten zunächst zwei Personen aus dem Umfeld der Firma, die dort offenbar Schmiere gestanden hatten. Offenbar durch die beiden 15-jährigen Jugendlichen alarmiert, brachen auch die anderen Mittäter ihr Vorhaben ab. Im weiteren Umfeld konnten...

  • Hilchenbach
  • 28.06.21
Lokales
Udo Siebel zeigt auf die verdreckte Wand: Vandalen haben dem Förderverein Sanierungskosten im Umfang von 15 000 Euro beschert.
2 Bilder

Vandalimus nimmt deutlich zu
Neuer Ärger am Alten Bahnhof

kay Deuz. Udo Siebel ist sichtlich erbost. Der Vorsitzende des „Fördervereins Bahnhof Deuz“ und die ehrenamtlichen Helfer des Vereins sind ständig damit beschäftigt, verschiedenste von Vandalen angerichtete Schäden zu reparieren oder Verunreinigungen am Gebäude und auf dem angrenzenden Gelände des alten Bahnhofes zu beseitigen. „Vor vier Jahren wurde das Hauptgebäude neu gestrichen – jetzt ist der Anbau an der Reihe, der einen frischen Anstrich erhalten soll. Das Ganze ist mit einem enormen...

  • Netphen
  • 18.05.21
Lokales
Diese Art von Vandalismus habe eine neue Qualität, sagt Dr. Ulrich Müller, Vorstandsmitglied im Heimatverein.

Drei Jugendliche überführt
Vandalen wüten bei Grillhütte in Obersdorf

kay Obersdorf. Schlechte Nachrichten erhielt am vergangenen Mittwoch der Obersdorfer Heimatverein. Spaziergänger entdeckten im Bereich des vereinseigenen Grillplatzes und an der Grillhütte zahlreiche Schmierereien und Verwüstungen. Dr. Ulrich Müller, Vorstandsmitglied im Heimatverein, und einige Vereinsmitgliedern machten sich vor Ort ein Bild über das Ausmaß und waren sprachlos. Ein Schaukasten, die Hinweisschilder, Spielgeräte, die Schaukel, das Dach der Grillhütte und alles, was den Tätern...

  • Wilnsdorf
  • 03.05.21
Lokales
Kurz und klein geschlagen: Die Plakette „Naturparkjuwel Wetterbachtal“ wurde komplett zerstört.

Naturlehrweg Wetterbachwiesen in Holzhausen
Vandalen schlagen erneut zu

sz Burbach-Holzhausen. Schon seit längerer Zeit klagt das Mitarbeiter-Team des Heimatvereins Holzhausen über zunehmenden Vandalismus an den Informationseinrichtungen des Naturlehrweges Wetterbachwiesen (die SZ berichtete). Jetzt schlugen die Zerstörer erneut zu: Laut Pressemitteilung des Vereins wurde in den vergangenen Tagen eine Tafel mit einem QR-Code komplett abgerissen. Unbekannte schlagen Treppenstufen kaputt Diese war am Entdeckerort Wetterbach mit der dortigen Rothaarspur-Hörstation...

  • Burbach
  • 22.04.21
Lokales
Man kann erahnen, mit welch blinder Zerstörungswut die Täter vorgegangen sind.

"Kebbekus' Kreuz" Rüblinghausen
Zerstörter Christus-Korpus: Belohnung ausgesetzt

win Rüblinghausen. Nach wie vor sorgt die Zerstörung des Christus-Korpus von „Kebbekus’ Kreuz“ auf der Rüblinghauser Höhe für Empörung, Zorn und Unverständnis. Zahlreiche Gläubige nutzen seit Sonntag die Gelegenheit und besichtigen die zerstörte Figur, die hinter dem Schutzgitter in der Matthäuskapelle in Rüblinghausen ausgestellt wird, um einen Eindruck von der Zerstörungswut der unbekannten Täter zu verschaffen. Bürger setzen Belohnung für Hinweise aus Unterdessen haben mehrere Bürger...

  • Stadt Olpe
  • 22.03.21
Lokales
Der Finder barg die Bruchstücke im Kofferraum seines Autos. Eine Reparatur des komplett zerschlagenen Korpus wird wohl kaum darstellbar sein.
3 Bilder

Nur vier Wochen nach Reparatur
Christus-Korpus in Stücke geschlagen

win Rüblinghausen. Wut, Zorn, Empörung - zwischen diesen drei Gemütsstufen bewegt sich seit Samstag die Gefühlswelt vieler Rüblinghauserinnen und Rüblinghauser und zahlreicher Bewohner des Olper Bratzkopfs. Auf den Smartphones wurden Bilder geteilt, die für ungläubiges Kopfschütteln sorgen: Sie zeigen einen in Stücke geschlagenen Christus-Korpus. Es handelt sich um die Figur, die erst vor wenigen Wochen nach einer sorgfältigen Reparatur und kompletten Überarbeitung wieder am Kreuz auf der...

  • Stadt Olpe
  • 21.03.21
Lokales
In Daaden und Herdorf kommt es laut SPD, Linken und Grünen immer wieder zu Fällen von Sachbeschädigung durch jugendliche Gruppierungen.

SPD, Linke und Grüne fordern erneut Jugendpflege
Vandalismus durch Jugendliche

sz Daaden/Herdorf. Wenn nicht jetzt, wann dann? Diese Frage stellen die Fraktionen von SPD, Linken und Bündnis 90/Die Grünen im Verbandsgemeinderat in einer Pressemitteilung – und beziehen sich damit auf die Frage nach einer professionellen Jugendpflege. Wie berichtet, wird dieses Thema gerade in den Gremien beraten. Die drei Fraktionen hatten es mit einem gemeinsamen Antrag aufs Tapet gebracht. Der Rat entschloss sich mehrheitlich dafür, zunächst den Haupt- und Finanzausschuss darüber beraten...

  • Daaden
  • 15.03.21
LokalesSZ
Aus dem Jahr 2010 stammt diese Aufnahme: Da war das Bäume-Mikado noch taufrisch und bot Möglichkeiten zum Balancieren, Toben und Spielen. Das Holz wurde marode – nun plant die Stadt neue Elemente.

Zahn der Zeit und Vandalismus
Robinsonspielplatz in der Erler-Siedlung muss saniert werden

nja Kreuztal. Der Robinsonspielplatz am Fuße der Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung wurde einst – der Name legt es nahe – als Abenteuer-Oase geplant. Generationen von Kindern haben dort schon ihre Freizeit verbracht. Bei der Neugestaltung 2008/2009 stand dann die Idee im Vordergrund, Natur- und Bewegungsräume zu schaffen. Dies gelang seinerzeit unter aktiver Beteiligung von Kindern und Jugendlichen: Die Aufenthaltsqualität für Heranwachsende (nicht nur) des Siedlungsschwerpunkts Erler-Siedlung...

  • Kreuztal
  • 12.03.21
Lokales
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Frei nach Schiller agierten jetzt Unbekannte an einem Stromverteilerkasten am Parkdeck Ladestraße.

Vandalen in Betzdorf unterwegs
Lebensgefahr durch zerstörten Stromkasten

sz Betzdorf. Vandalen waren am Parkdeck an der Ladestraße „im Einsatz“: Der dortige Elektroverteilerschrank zur Stromversorgung, direkt am Übergang zur Sieg-Brücke, wurde in der Nacht auf Freitag komplett zerstört. In der Folge ist die gesamte Beleuchtung im Bereich des Parkdecks ausgefallen, meldet die Stadt an die Redaktion. Aufgrund der Zerstörung des Schrankes seien die Sicherungen und Drahtbrücken nun frei zugänglich. Bei Berührung bestehe unter Umständen Lebensgefahr. Netzbetreiber...

  • Betzdorf
  • 26.02.21
Lokales
Unbekannte zerstörten zum Jahreswechsel mehrere Glasscheiben an Buswartehäuschen in der Gemeinde Wenden. Nun werden sie doch notdürftig repariert.

Gemeinde Wenden repariert Buswartehäuschen notdürftig
Doch keine „Kapitulation“ vor Vandalismus

hobö Wenden. Es erschien zunächst wie eine Kapitulation vor „Vandalen“, aber die Gemeinde Wenden reagiert nun doch. Bürgermeister Bernd Clemens hatte aufgrund von immer wiederkehrenden Zerstörungen an Buswartehäuschen angekündigt, eine Reparatur der kürzlich entstandenen Schäden vorläufig nicht in Auftrag zu geben. Zum wiederholten Mal hatten Unbekannte mutwillig Glasscheiben an mehreren Bushaltestellen zerstört. Doch infolge einer Diskussion im kommunalen Bau- und Planungsausschuss werden nun...

  • Wenden
  • 22.02.21
Lokales
Die schönen Wandertafeln in Burbach wurden durch Sprayer verunstaltet.
3 Bilder

Schmierereien an Wegweisern und Informationstafeln
Vandalismus entlang der Wanderwege

sz Burbach. Wandern gehört in Zeiten des Coronavirus für viele Menschen in der Region zum Wochenendprogramm. Die Zeit in der freien Natur bietet dabei einen besonderen Ausgleich zum eingeschränkten Alltag im Lockdown. „Doch Vandalismus und Schmierereien werden immer mehr zum Problem auf den beliebten Wanderwegen in unserer Region“, weiß Bürgermeister Christoph Ewers zu berichten. Die Gemeinde Burbach macht auf den Vandalismus entlang von Wanderwegen aufmerksam und bittet die Bürger um Mithilfe....

  • Burbach
  • 18.02.21
Lokales
Erneut trieben in Burbach-Holzhausen Vandalen ihr Unwesen.

Naturlehrweg Wetterbachwiesen in Holzhausen
Unbekannte schlagen Treppenstufen kaputt

sz Burbach-Holzhausen. Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Unbekannte haben erneut Einrichtungen des Holzhausener Naturlehrweges „Wetterbachwiesen“ zerstört, nachdem seit dem Sommer vor allem Beschädigungen an den acht Thementafeln an der Tagesordnung sind, wie der Heimatverein am Sonntag in einer Pressemitteilung erklärt. Auch im Winter findet eine regelmäßige Begehung des Weges durch den verantwortlichen Wegepaten des Vereins, Ulrich Krumm, statt. Dieser stellte kürzlich fest, dass die fünf...

  • Burbach
  • 31.01.21
Lokales
Immer wieder werden die Scheiben, vorwiegend die hinteren Gläser, der Buswartehäuschen in der Gemeinde Wenden zerstört. Bürgermeister Bernd Clemens zieht nun die Reißleine und will vorläufig keine weiteren Reparaturen in Auftrag geben.
3 Bilder

Demolierte Bushäuschen werden nicht mehr repariert
Wenden kapituliert vor "Vandalen"

hobö Wenden. Mit einer alles andere als erfreulichen Information wird der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden in seiner Sitzung am Mittwoch konfrontiert. Bürgermeister Bernd Clemens hat aufgrund der immer wiederkehrenden Zerstörungen an Buswartehäuschen beschlossen, eine Reparatur der jetzt entstandenen Schäden vorläufig nicht in Auftrag zu geben. Zum wiederholten Mal sind über den Jahreswechsel 2020/2021 mutwillig Rückwandscheiben an mehreren Bushaltestellen zerstört worden (die SZ...

  • Wenden
  • 26.01.21
Lokales
Ein 20-Jähriger gesteht, für eine beispiellose Serie von Einbrüchen in Schulen verantwortlich zu sein.

Hoher Schaden durch Vandalismus
20-Jähriger gesteht Einbrüche in Schulen

sz Olpe. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Olpe konnten eine Vielzahl von Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Schulen geklärt werden. Dank einer Videoaufnahme kamen die Ermittler auf die Spur eines 20-Jährigen aus Attendorn, der in einer Vernehmung umfangreiche Angaben machte. Zuvor fanden sich bei Durchsuchungsmaßnahmen große Mengen an Diebesgut, das einzelnen Tatorten zugeordnet werden konnte. Einbruch in die Sekundarschule Olpe als "Startschuss" Die Serie der Taten...

  • Stadt Olpe
  • 20.01.21
Lokales
Wollte ein Temposünder seiner gerechten Strafe entgehen? Jedenfalls wurde versucht, den stationären "Blitzer" auf der Freudenberger Straße in Siegen aufzubrechen - ohne Erfolg.

Freudenberger Straße
Unbekannte wollen "Blitzer" mit Pflasterstein aufbrechen

sz Siegen. Eine frische Beschädigung an der stationären Geschwindigkeitslasermesssäule auf der Freudenberger Straße in Siegen fiel am Montag einem Mitarbeiter des Kreises auf. Ein oder mehrere Unbekannte hatten im Bereich der Kamera an mehreren Stellen versucht, die Säule aufzubrechen. Hierzu benutzten sie vermutlichen einen Pflasterstein, der am Tatort zurückblieb. Inwiefern es sich um einen Geschwindigkeitssünder handelte, der so der Verfolgung entgehen wollte, ist nicht bekannt. Nach...

  • Siegen
  • 19.01.21
LokalesSZ
Fehlende Pflege und Vandalismus in großem Stil haben den Gebäuden des früheren Studienhauses Rüspe zugesetzt. Nun will ein neuer Eigentümer den Verfall offenbar stoppen, ein Hausmeister soll wohl in Kürze seine Arbeit aufnehmen.
2 Bilder

Exklusive SZ-Informationen
Studienhaus Rüspe wird wohl verkauft

vö Rüspe. Offensichtlich ist das Studienhaus Rüspe doch nicht so verlassen, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. Spekulieren über eine sporadische Nutzung durfte man, zu belegen war das allerdings nicht. Nach der jüngsten SZ-Berichterstattung über den Vandalismus an und in der Immobilie, scheinbar ungelöste Besitzverhältnisse und die vielen Fragezeichen, mit denen sich Nachbarn konfrontiert sehen, gibt es aktuelle Informationen, nach denen das idyllisch gelegene Anwesen vor dem Verkauf...

  • Kirchhundem
  • 18.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.