Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Lokales
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Frei nach Schiller agierten jetzt Unbekannte an einem Stromverteilerkasten am Parkdeck Ladestraße.

Vandalen in Betzdorf unterwegs
Lebensgefahr durch zerstörten Stromkasten

sz Betzdorf. Vandalen waren am Parkdeck an der Ladestraße „im Einsatz“: Der dortige Elektroverteilerschrank zur Stromversorgung, direkt am Übergang zur Sieg-Brücke, wurde in der Nacht auf Freitag komplett zerstört. In der Folge ist die gesamte Beleuchtung im Bereich des Parkdecks ausgefallen, meldet die Stadt an die Redaktion. Aufgrund der Zerstörung des Schrankes seien die Sicherungen und Drahtbrücken nun frei zugänglich. Bei Berührung bestehe unter Umständen Lebensgefahr. Netzbetreiber...

  • Betzdorf
  • 26.02.21
Lokales
Ein 20-Jähriger gesteht, für eine beispiellose Serie von Einbrüchen in Schulen verantwortlich zu sein.

Hoher Schaden durch Vandalismus
20-Jähriger gesteht Einbrüche in Schulen

sz Olpe. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Olpe konnten eine Vielzahl von Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Schulen geklärt werden. Dank einer Videoaufnahme kamen die Ermittler auf die Spur eines 20-Jährigen aus Attendorn, der in einer Vernehmung umfangreiche Angaben machte. Zuvor fanden sich bei Durchsuchungsmaßnahmen große Mengen an Diebesgut, das einzelnen Tatorten zugeordnet werden konnte. Einbruch in die Sekundarschule Olpe als "Startschuss" Die Serie der Taten...

  • Stadt Olpe
  • 20.01.21
LokalesSZ
Wer so etwas macht, muss im wahrsten Sinne des Wortes eine gehörige Portion kriminelle Energie aufbringen. Allein der Weg zu diesem zerstörten Hochsitz war schon beschwerlich.
2 Bilder

Mehrere Ansitze zerstört
Perfide Perfektion im Wald

thor Bruche/Scheuerfeld. Wer zu einem Spaziergang oder einer Radfahrt in die heimischen Wälder aufbricht, hat unter Umständen ein Fernglas dabei, vielleicht auch Butterbrot und Wasserflasche oder eine Regenjacke. Die Allerwenigsten dürften sich mit einem Arsenal an Inbus-Schlüsseln oder einem Ziegenfuß auf den Weg machen. Warum auch? Diese Frage stellt sich indes nur denjenigen, die nichts Böses im Schilde führen und einfach die Natur genießen wollen. Dass es auch einen anderen Personenkreis...

  • Betzdorf
  • 12.07.20
LokalesSZ
Betzdorf verfügt nur über diese öffentliche Toilette am Rathaus. Die eingeschränkten Öffnungszeiten wurden zurückgenommen. Jemand hatte die Türen eigetreten.

Vandalen traten Türen ein
Toilette wieder jeden Tag geöffnet

goeb Betzdorf. Nur eine öffentliche Toilette gibt es in Betzdorf, nachdem die Bahnhofstoilette geschlossen worden ist. Und die ist kürzlich demoliert worden. „Unbekannte haben die Türen so eingetreten, dass wir sie ersetzen mussten“, sagte Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer auf Nachfrage. Zwischenzeitlich war die Anlage am Rathaus deshalb nur noch an den Markttagen dienstags und freitags geöffnet, und das sollte auch dauerhaft so sein. „Das ließ sich aber so nicht durchhalten“, sagte...

  • Betzdorf
  • 29.01.20
Lokales
Viel Arbeit für die Beamten: In Kirchen wurden reihenweise Reifen zerstochen. Symbolbild: Archiv

Vandalismus in Kirchen
Reihenweise Reifen zerstochen

sz Kirchen. An mindestens sechs Autos, die an der Herkersdorfer Straße abgestellt waren, wurden am Freitag zwischen 18.15 und 19.30 Uhr die Reifen zerstochen. Die Polizei Betzdorf hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen, heißt es im Bericht an die Redaktion. Sie bittet mögliche weitere Geschädigte und Zeugen, sich mit der Dienststelle unter Telefon (02741) 9260 oder per E-Mail an pibetzdorf.wache@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

  • Betzdorf
  • 16.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.