Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Lokales
Immer wieder werden die Scheiben, vorwiegend die hinteren Gläser, der Buswartehäuschen in der Gemeinde Wenden zerstört. Bürgermeister Bernd Clemens zieht nun die Reißleine und will vorläufig keine weiteren Reparaturen in Auftrag geben.
3 Bilder

Demolierte Bushäuschen werden nicht mehr repariert
Wenden kapituliert vor "Vandalen"

hobö Wenden. Mit einer alles andere als erfreulichen Information wird der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden in seiner Sitzung am Mittwoch konfrontiert. Bürgermeister Bernd Clemens hat aufgrund der immer wiederkehrenden Zerstörungen an Buswartehäuschen beschlossen, eine Reparatur der jetzt entstandenen Schäden vorläufig nicht in Auftrag zu geben. Zum wiederholten Mal sind über den Jahreswechsel 2020/2021 mutwillig Rückwandscheiben an mehreren Bushaltestellen zerstört worden (die SZ...

  • Wenden
  • 26.01.21
LokalesSZ
Die Mehlbeeren neben dem Kruzifix wurden von den unbekannten Tätern schwer beschädigt. Bauhofleiter Michael de Ryck rechnet nicht damit, dass die Bäume den Anschlag überleben.
2 Bilder

Mehlbeeren und Christus-Korpus schwer beschädigt
Anschlag auf Mahnmal in Rüblinghausen

win Rüblinghausen. Walter Rademacher ist nicht oft sprachlos. Der Ortsvorsteher von Rüblinghausen ist schwer zu erschüttern und ein Freund des offenen Wortes. Doch als ihm Spaziergänger am Sonntag berichteten, was sie entdeckt hatten, da fehlten ihm zunächst die Worte. „Was sind das für Menschen, die sowas tun? Geht bei denen überhaupt was vor im Kopf?“ sucht Rademacher nach Erklärungen für den sinnlosen Anschlag.Denn anders als so kann nicht bezeichnet werden, was just am Volkstrauertag, dem...

  • Stadt Olpe
  • 16.11.20
LokalesSZ
Die Figuren der Brüder Busch am Siegufer waren bereits zweimal Ziel von Vandalismus.
2 Bilder

Kunstwerke von Christel Lechner werden zerstört
"Alltagsmenschen" bundesweit Opfer

kalle Siegen. Die beiden Busch-Brüder Fritz und Adolf stehen am Siegufer und schauen auf den Fluss, der der Stadt ihren Namen gegeben hat. Die Standbilder sind eine Spende an die Stadt des Freundeskreises der Busch-Brüder. Seit April 2019 ist die Skulptur des Komponisten Adolf Busch von oben bis unten mit Silberfarbe besprüht. Schon relativ kurz nachdem die Figuren im Oktober 2017 mit großem Bahnhof aufgestellt worden waren, hatten sich vermutlich Jugendliche Anfang Juli 2018 an den Betonteilen...

  • Siegen
  • 15.07.20
Lokales
Das leer stehende, ehemalige Studentenwohnheim in Bürbach.

Leer stehendes Studentenwohnheim
Vandalen schlugen zu

sz Bürbach. In ein leer stehendes Gebäude an der „Untere Dorfstraße“ sind zerstörungswütige Unbekannte eingebrochen. So drangen die Vandalen in der Zeit vom 28. Mai bis 6. Juni in das einst als Studentenwohnheim genutzte Objekt ein, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dort richteten sie diverse Sachbeschädigungen an und brachen die Türen mehrerer Wohnräume und Büros auf. Nach ersten Erkenntnissen machten die Einbrecher keine Beute, hinterließen jedoch einen beträchtlichen Sachschaden in der...

  • Siegen
  • 07.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.