Verbandsgemeinde Kirchen

Beiträge zum Thema Verbandsgemeinde Kirchen

LokalesSZ
In diesem Turnraum findet ein Großteil des Sportunterrichts für die Kirchener Schüler statt. Ansonsten ist die Grundschule auf freie Kapazitäten in der Dreifachhalle angewiesen. Dort hat aber die Berufsschule das erste „Zugriffsrecht“.

Ausschuss vertagt Diskussion
Turnhallen-Neubau in Kirchen ungewiss

thor Kirchen. Die Sitzung des Schulträgerausschusses der Verbandsgemeinde Kirchen am Donnerstagabend hatte mit einer echten Überraschung begonnen. Der Tagesordnungspunkt „Möglicher Turnhallenbau für die Michael-Grundschule Kirchen“ wurde abgesetzt. Darauf hatten sich zuvor die Fraktionssprecher in Absprache mit der Verwaltung verständigt, weder Schulleiter Lars Lamowski noch Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen waren darüber informiert worden. Wie hinreichend bekannt, fehlt es der Grundschule...

  • Kirchen
  • 22.05.21
Lokales
Wenn sich die Klassenzimmer in der Verbandsgemeinde Kirchen wieder füllen, sollen teuer angeschaffte Luftfilter den nötigen Virenschutz garantieren.

Keine Chance für Viren
Luftfilter für alle Klassenräume der VG Kirchen

thor Kirchen. Acht Luftfilteranlagen hat die Verbandsgemeinde bislang für drei Grundschulen angeschafft – doch dabei wird es nicht bleiben. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Schulträgerausschusses deutlich. Die Verwaltung will richtig Geld in die Hand nehmen, um alle Klassenzimmer mit den Geräten auszustatten. Denn die seien für „die Gesundheit unserer Kinder“ eminent wichtig, so der 1. Beigeordnete Ulrich Merzhäuser. Nun sind die Anlagen nicht für ein paar Euro zu haben, was bedeutet, dass...

  • Kirchen
  • 21.05.21
LokalesSZ
Es ist gut zu erkennen, dass von den jetzt im Bereich der „Hell“ laufenden Arbeiten auch wieder einige Meter der Hochstraße betroffen waren. Nun beschweren sich Anlieger über die drohende „Flickschusterei“.

Die Bagger rücken schon wieder an
Wieder Ärger in der Hochstraße

thor Brachbach. Die Ruhe hat nicht lange gewährt: In der Hochstraße in Brachbach geht es wieder hoch her, wenn auch nur in einem Teilbereich. Der Ärger von Anliegern ist deshalb erneut aufgeflammt, weil zwei Jahre nach dem lange Zeit umstrittenen Ausbau erneut Bagger wegen Leitungsarbeiten angerollt waren und die Straße aufgerissen haben. Betroffen ist hier der Einmündungsbereich zur Straße „Auf der Hell“. Hille Buhr, deren Mutter in dem betroffenen Bereich lebt, spricht von einem...

  • Kirchen
  • 10.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.