Verbandsgemeinde

Beiträge zum Thema Verbandsgemeinde

Lokales
Ein Klimaschutzkonzept für die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain? Ein Antrag der Grünen wird derzeit diskutiert.

Experten sollen beraten
Klimaschutzkonzept für Betzdorf-Gebhardshain?

dach Betzdorf. Soll sich die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain selbst ein Klimaschutzkonzept verordnen? Ja, meinen die Grünen, und brachten einen entsprechenden Antrag in den Verbandsgemeinderat ein. Hintergrund war ein ähnlicher Vorstoß im Betzdorfer Stadtrat. Der hatte, wie berichtet, entschieden, zunächst den Versuch zu unternehmen, das Thema eine Ebene höher anzusiedeln. Tenor: Wenn das nichts wird, macht’s die Stadt eben selbst. Christel Mies begründete den jüngsten Vorstoß damit,...

  • Betzdorf
  • 27.02.21
  • 53× gelesen
Lokales
Der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain winkte am Mittwochabend den Etat einstimmig durch.

Verbandsgemeinderat verabschiedet Haushalt
Personalprobleme werden immer deutlicher

dach Betzdorf. „Wir müssen wettbewerbsfähig bleiben“: Joachim Brenner legte am Mittwochabend den Finger in die Wunde. Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain riss in seiner Rede um den Haushalt für das laufende Jahr einen Themenkomplex an, der in den beiden Rathäusern offenbar immer drängender wird: die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt. Man müsse neue Wege gehen, um „nicht personell auszubluten“. Denn in puncto Besoldung der eigenen Leute geraten die Kommunen in...

  • Betzdorf
  • 24.02.21
  • 233× gelesen
Lokales
An der Christophorus-Grundschule in Bruche stehen unter anderem eine Dachsanierung und teilweise auch Deckensanierungen an. 223.000 Euro soll das kosten.

Etat-Beratungen Betzdorf-Gebhardshain
Schulgebäude soll Schmuckstück werden

dach Betzdorf. Um diverse Projekte bzw. um deren Finanzierung in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ging es bei der Vorberatung des Etats für das laufende Jahr durch den Bauausschuss am Dienstag. Bauamtsleiter Martin Schäfer stellte vor, welche größeren Unterhaltungsmaßnahmen bzw. Investitionen geplant sind. Gerätehaus der Löschgruppe Dauersberg vor Erweiterung Am Gebäude der Löschgruppe Dauersberg steht eine Erweiterung an. 85.000 Euro sind zunächst vorgesehen, um dem Feuerwehrfahrzeug...

  • Betzdorf
  • 28.01.21
  • 128× gelesen
Lokales
Ab dem 19. Oktober führen die Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain Arbeiten an der Wasserversogungsanlage durch.

Arbeiten an Wasserversorgungsanlage
In Betzdorf stockt der Verkehr

sz Betzdorf. Die Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain werden im Zeitraum vom 19. bis 23. Oktober Unterhaltungsarbeiten an der Wasserversorgungsanlage im Kreuzungsbereich L 288 Steinerother Straße/Eisenbahnstraße/Tiergartenstraße in Betzdorf durchführen. In diesem Zusammenhang kommt es laut Pressemeldung zu Verkehrsbeeinträchtigungen: „Um den Ablauf der geplanten Maßnahme so reibungslos wie möglich durchführen zu können, bitten wir ausdrücklich darum, die jeweilige Beschilderung zu...

  • Betzdorf
  • 12.10.20
  • 358× gelesen
LokalesSZ
Ohne moderne Technik geht es in den Bauhöfen nicht. Die Frage nach einer engeren Zusammenarbeit stellt jetzt die SPD.

Antrag der SPD heiß diskutiert
Fusion der Bauhöfe in Betzdorf?

goeb Betzdorf. Einen glücklichen Eindruck machte Erster Beigeordneter Joachim Brenner am Donnerstag nicht, als die große Ratsmehrheit grünes Licht für einen Prüfauftrag der SPD-Fraktion gab. Ein sprichwörtlicher „Rattenschwanz“ ist mit dem Prüfauftrag der Sozialdemokraten verbunden, nämlich eine Rechnung aufzustellen, ob es nicht günstiger sei, alle oder zumindest einen Teil der Bauhöfe auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde zusammenzulegen oder sie zumindest enger kooperieren zu lassen. Ganz...

  • Betzdorf
  • 25.09.20
  • 321× gelesen
LokalesSZ
Die vergangenen zweieinhalb Jahre gelten als die schlimmsten Dürrejahre Deutschlands in 250 Jahren. Das verhindert aber nicht Hochwasser wie hier in Alsdorf an der Heller am 19. März 2019.
2 Bilder

Verbandsgemeinde will sich besser schützen
Hochwasser als Bedrohung für Betzdorf

goeb Betzdorf. Das sogenannte „Starkregenereignis“ am Fronleichnamstag vor zwei Jahrem dürfte in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain den Wendepunkt markiert haben. Man weiß heute, was da in zwei Stunden an Regen vom Himmel fiel.Dr. Martin Keding vom Büro für Ingenieur- und Tiefbau Berthold Becker aus Bad Neuenahr-Ahrweiler kennt die Werte. „80 bis 90 Millimeter in gut zwei Stunden. Das hat ja schon ausgereicht, um hier Betroffenheit auszulösen“, merkte der Referent nüchtern an. Die...

  • Betzdorf
  • 17.09.20
  • 440× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.