Verbraucherschutz

Beiträge zum Thema Verbraucherschutz

LokalesSZ
Smartphones in einem Telefonladen. Ein Test der Verbraucherzentrale ergab, dass das Erstellen einer "verständlichen Vertragszusammenfassung" bei Vertragsabschlüssen fast ausnahmslos unterbleibt.
2 Bilder

Verbraucherschutz im Kreis Olpe
Telefon-Shops sechsmal durchgefallen

win Altenhundem/Olpe. Eigentlich hat sich Ende 2021 etwas Positives getan, was den Verbraucherschutz angeht: Durch eine Gesetzesänderung zum 1. Dezember müssen per Telefon oder online abgeschlossene Verträge über Telefon- oder Internetanschlüsse in Textform bestätigt werden. Das heißt: Die Verbraucher bekommen nach einem solchen Vertragsabschluss schriftlich Bescheid und müssen diesen Vertrag mit ihrer Unterschrift aktiv bestätigen. Das gilt jedoch nach wie vor nicht, wenn ein solcher Vertrag...

  • Kreis Olpe
  • 15.03.22
LokalesSZ
ie Nachfrage nach ungesunden Kinderlebensmitteln wird mit zielgruppenspezifischem Marketing, etwa mithilfe von Comicfiguren oder Online-Gewinnspielen, angeheizt.

Verbraucherschutz
Schluss mit der ungesunden Kinderwerbung

gro Siegen. Vor allem Kinder und Jugendliche sind sehr anfällig für Werbung – bunte oder lustig gestaltete Lebensmittel, bekannte Werbegesichter, aber auch falsche Werbeversprechen zu gesunden Inhaltsstoffen kommen gut bei ihnen an. Nun sollen sie besser vor Süßigkeiten- und Fast-Food-Werbung geschützt werden.  Das hat die Ampel jetzt zumindest in ihrem Koalitionsvertrag festgelegt.  Kann ein Werbeverbot wirken? Aber wie schlimm ist ungesundes Essen für die Kleinsten und kann ein solches...

  • Siegen
  • 01.02.22
Lokales
Prof. Hanna Schramm-Klein ist Mitinitiatorin des Zentrums für Verbraucherschutz und verletzliche Verbraucher an der Universität Siegen.

Professorin der Uni Siegen über den Onlinehandel
„Retouren sind Teil des Verbraucherschutzes“

sz Siegen. Cyber Week, Black Friday, Cyber Monday – viele Verbraucher sind momentan online auf Schnäppchenjagd. Es wird viel bestellt, aber nicht alles behalten. Wie versuchen Unternehmen, die Anzahl der zurückgeschickten Waren möglichst klein zu halten? Und in welchen Fällen kann der Onlinehandel eine ökologisch bessere Bilanz haben als der stationäre Handel? Das erklärt Professorin Hanna Schramm-Klein, Mitinitiatorin des Zentrums für Verbraucherschutz und verletzliche Verbraucher an der...

  • Siegen
  • 24.11.21
Lokales

Verbraucherzentrale warnt
Vorsicht am Telefon

mir Siegen. Wie oft im Leben sagen wir „Ja“? Am Standesamt meist einmal, manche trauen sich ein zweites oder gar drittes Mal. Am Telefon passiert das laufend: „Spreche ich mit Michael Roth?“ Vorsicht, die vollmundige Zustimmung mit den zwei Buchstaben kann verhängnisvoll sein und taucht später in einem Telefonmitschnitt auf, mit dem der Telefonkunde Strom und Gas bestellt hat. Besser wäre diese Antwort: „Wer will das wissen?“ Unwissentlich fünf Verträge auf einmal abgeschlossen„Wir hatten einen...

  • Siegen
  • 20.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.