Vergewaltigung

Beiträge zum Thema Vergewaltigung

LokalesSZ-Plus
Das Schöffengericht Olpe beschäftigte sich zwei Tage lang mit dem Vorwurf einer Vergewaltigung und hatte infolge diffuser Zeugenaussagen keine leichte Aufgabe.

„Milieu mit limitierten intellektuellen Kapazitäten“
Mann wegen Vergewaltigung vor Gericht

hobö Olpe. Schrecksekunde am Freitag im Olper Amtsgericht: Als eine Zeugin verneinte, ihre Maske im Zeugenstand ablegen zu wollen, und als Begründung lapidar erklärte, sie kenne jemanden, der Corona habe, schnellten Richter Richard Sondermann und Staatsanwalt Markus Bender mit aufgerissenen Augen mit ihren Stühlen nach hinten. Es dauerte seine Zeit, ehe die Frau glaubhaft machen konnte, dass sie nicht erkrankt sei und auch nicht unter Quarantäne stehe. Ein beredtes Beispiel für die These des...

  • Stadt Olpe
  • 30.10.20
  • 415× gelesen
LokalesSZ-Plus

Diffuse Beweislage
Prozess um mögliche Vergewaltigung

hobö Olpe. In Anklageschriften der Staatsanwaltschaft finden sich in der Regel genaue Daten, wann die Beschuldigten Straftaten begangen haben sollen, derer sie sich vor Gericht zu verantworten haben. Doch in einer Verhandlung vor dem Olper Schöffengericht fehlte jüngst ein solches. Irgendwann im September oder Oktober 2018 soll ein heute 36-jähriger Mann eine damals 48-jährige Frau vergewaltigt haben. Erst im April 2019 wurde der Fall polizeibekannt – und im Juli dieses Jahres wurde die...

  • Stadt Olpe
  • 11.10.20
  • 371× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.