Verhandlung

Beiträge zum Thema Verhandlung

Lokales SZ-Plus
Mobile Trennwände, vergrößerte Abstände, geringere Zuschauerzahl, Desinfektionsmittel auf dem Richtertisch: Im Verhandlungssaal des Amtsgerichts Bad Berleburg sind alle Maßnahmen im Rahmen der Corona-Schutzverordnung ergriffen.

Auseinandersetzung auf dem Schützenfest
Verfahren gegen Geldbuße eingestellt

tika Bad Berleburg. Eigentlich haben Freund und Ex-Freund der Zeugin kein Problem miteinander – zumindest nach Aussage des Angeklagten, der sich am Dienstag vor dem Amtsgericht in Bad Berleburg wegen des Vorwurfs der Körperverletzung verantworten musste. Es war das erste Strafbefehlverfahren in der Kurstadt nach der angekündigten schrittweisen Rückkehr zur Normalität innerhalb der Justiz NRW. Allerdings sollte es weder zu einer Verurteilung noch zu einem Freispruch kommen, sondern zu einer...

  • Bad Berleburg
  • 05.05.20
  • 128× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Verfahren gegen eine 39-Jährige endete mit einer Einstellung. Symbolfoto: Archiv

Amtsgericht Bad Berleburg
Den Unfall "wirklich nicht bemerkt"

howe Bad Berleburg. „Ist kein Weihnachtspapier drum, aber hier ist der Führerschein.“ Mit diesen Worten übergab Richter Torsten Hoffmann am Dienstag im Bad Berleburger Amtsgericht einer 39-jährigen Erndtebrückerin die Fahrerlaubnis zurück, der „Lappen“ hatte zwei Monate lang in der Strafakte gelegen. Nicht ohne Grund, denn die Staatsanwaltschaft Siegen kassierte den Schein ein, weil die Frau auf dem Parkplatz eines Supermarktes Fahrerflucht begangen haben soll. Oberamtsanwältin Judith...

  • Bad Berleburg
  • 18.12.19
  • 513× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor dem Amtsgericht Bad Berleburg stellte sich am Dienstag ein Russe seiner Verhandlung, er war extra aus Lettland nach Wittgenstein angereist. Foto: Archiv

Verhandlung nach Unfall in Hesselbach
1800 Kilometer bis zum Bad Berleburger Amtsgericht

howe Bad Berleburg. Das rechnete das Gericht dem 65-jährigen Lkw-Fahrer aus Lettland aber ganz hoch an, dass dieser den Mumm im Allerwertesten hatte, sich der Verantwortung in Bad Berleburg zu stellen und mit dem Auto von Liepaja im Westen Lettlands bis nach Wittgenstein zu kommen – nur, um wegen eines vergleichsweise geringen Delikts vor Gericht zu erscheinen. Mehr noch: Er reiste am Montag schon an, suchte das Amtsgericht auf und bat vor Ort für den kommenden Tag der Verhandlung um einen...

  • Bad Berleburg
  • 25.09.19
  • 268× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.