Verkauf

Beiträge zum Thema Verkauf

Lokales
Das Interesse an der wohltätigen Pflanzenaktion auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz war groß. .
2 Bilder

Pflanzen für den guten Zweck
Landfrauen beteiligen sich an „Vor-Tour-der-Hoffnung“

rai Daaden. Ein paar „TV-Stars“ haben in heimischen Gärten eine neue Bleibe gefunden: Die Fernsehmoderatorin und Gartenspezialistin Heike Boomgaarden hatte einige Gewächse, die am Vortag noch bei der SWR-Fernsehsendung „Kaffee oder Tee“im Fokus standen, mit auf den Fontenay-le-Fleury-Platz gebracht. Eine gesunde Umwelt für die Kinder 500 Pflanzen, darunter einige Bäumchen, standen bereit. Kostenlos zum Mitnehmen – gegen eine Spende. Das weckte das Interesse der Leute. Schon vor der Begrüßung...

  • Daaden
  • 05.07.21
Lokales
Die Bigge fließt zunächst naturnah mäandrierend durch das Gelände, verschwindet aber in großen Teilbereichen in Verrohrungen. Eine Öffnung des für die Region so wichtigen Flüsschens war Teil des ersten Vorschlags, den der Flächenpool NRW für das Areal vorgelegt hat...
3 Bilder

Anlieger äußern sich zu Planungen für das Apparatebau-Gelände
"Nicht nur mit dem Bauch entscheiden"

win Rothemühle. Wer in Rothemühle aufgewachsen ist, der kennt das riesige Gelände zwischen der ehemaligen Bahnstrecke Olpe-Freudenberg und der Wildenburger Straße wie seine Westentasche. Hier, wo früher der Apparatebau Rothemühle mit Hunderten von Mitarbeitern Anlagen für die Kraftwerke der Welt entwickelte und baute, die zum Teil mit ganzen Reihen von Eisenbahnwaggons zum Empfänger auf den Weg gebracht wurden, war auch der nicht ungefährliche Abenteuerspielplatz der Dorfkinder. Und die...

  • Wenden
  • 16.04.21
LokalesSZ
Rund 6000 Quadratmeter des ehemaligen Tennisgeländes verkauft die Stadt Bad Berleburg. Auf diesem Teil des Areals wird aller Voraussicht nach ein weiteres Seniorenheim entstehen.

Rund 6000 Quadratmeter des alten Tennisgeländes werden veräußert
Pflegeheim-Pläne immer konkreter

bw Bad Berleburg. Die nächste Hürde auf dem Weg zum Neubau eines weiteren Pflegeheims in Bad Berleburg ist bewältigt – eine ganz wesentliche sogar: In seiner Sitzung am Donnerstagabend hat der Haupt- und Finanzausschuss im nicht-öffentlichen Teil den Verkauf des städtischen Grundstücks einstimmig beschlossen. Dies vermeldete Bad Berleburgs Kämmerer Gerd Schneider auf Anfrage unserer Zeitung. Das Grundstück des früheren Tennisgeländes an der Odebornskirche ist rund 6000 Quadratmeter groß. Dort...

  • Bad Berleburg
  • 20.03.21
Lokales
Auf der Brachfläche am unteren Bildrand soll noch in diesem Jahr die Gastronomie der „Biggeseefront“ durch ein Brauhaus erweitert werden, weitere Bauten sollen in den nächsten drei Jahren folgen. Der Rat hat gestern den Plan der WiFög abgesegnet, die Fläche an Olaf Hütte zu veräußern und ihm weitere Optionen für zwei weitere Teilflächen einzuräumen.

Stadtverordnete stimmen Verkauf an Investor Olaf Hütte zu
Ein Brauhaus für den Obersee

sz Olpe. Die Stadtverordnetenversammlung der Kreisstadt Olpe hat am gestrigen Dienstag in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen, die Weiterentwicklung der „Biggeseefront“ am Obersee zu ermöglichen. Wie aus einer Pressemitteilung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft hervorgeht, hatte am 26. Januar bereits der Aufsichtsrat der städtischen Gesellschaft entsprechende Beschlüsse gefasst. Nun hat der Rat dies zementiert und den Verkauf einer entsprechenden Fläche in die Wege geleitet. 2013 hatte die...

  • Stadt Olpe
  • 10.02.21
Lokales
Im Oktober 2020 wechselte die ehemalige Klinik am Spielacker schließlich den Besitzer – und wieder sollen dort Menschen wohnen und leben, wie bereits viele Male zuvor.

Wohneinheiten für Senioren entstehen
Frühere Rothaarklinik verkauft

sz Bad Berleburg. 145 Zimmer, ein großzügiges Foyer, Therapieräume, Schwimmbad – das war sie mal, die Rothaarklinik. Nachdem das Gebäude am Spielacker fast 40 Jahre als Rehaklinik genutzt wurde, beherbergten die Räumlichkeiten zuletzt aus Krisengebieten geflüchtete Menschen. Im letzten Jahr endete auch diese Ära und die Zukunft des Gebäudes war zunächst ungewiss. Anfang 2020 zeichnete sich eine erste Lösung ab: ein Arnsberger Investor bekundete sein Interesse an dem Gebäude und der...

  • Bad Berleburg
  • 15.12.20
LokalesSZ
Kein schöner Anblick – aber einer, den es nicht mehr sehr lange geben wird: Patric Sauer hat das frühere Hotel „Westfälischer Hof“ gekauft, streng genommen ein Grundstück in bester Lage von Bad Berleburg.

Patric Sauer ist neuer Eigentümer des früheren Hotels „Westfälischer Hof“
Tage der Brandruine sind gezählt

vö Bad Berleburg. Irgendwann passt das Unternehmen, das Patric Sauer betreibt, sehr gut zusammen mit dem Projekt, das der Bad Berleburger gerade unter Dach und Fach gebracht hat. Oder anders formuliert: Jenes Projekt, das er sich vorgenommen hat. Der Spezialist für Grundstückspflege ist neuer Eigentümer des früheren Hotels „Westfälischer Hof“ an der Astenbergstraße. Streng genommen Eigentümer dessen, was noch davon übrig geblieben ist.Denn vor gut einem Jahr wurde das einstige Hotel, das...

  • Bad Berleburg
  • 23.09.20
LokalesSZ
„Dann kommen Sie jetzt einfach wieder freitags“, ruft Martina Konrad (l.) einer Kundin in Anlehnung an den früheren Markt zu.
3 Bilder

Premiere für den Wochenmarkt in Neunkirchen
Markt mit Maske

tile Neunkirchen. Auf durchweg positives Echo stieß am Freitag die Premiere des (neuen) Neunkirchener Wochenmarkts östlich des Rathauses. Zwar erfüllte das Angebot nicht jeden Wunsch, aber die Freude der Besucher über den Neustart überwog. „Superklasse“, freute sich eine Salchendorferin, der das Strahlen trotz Mund-Nasen-Schutz deutlich anzusehen war. Bisher war sie nach Wilnsdorf auf den Markt oder zu einem Obst- und Feinkostmarkt nach Siegen gefahren. Der Freitag sei für sie der optimale...

  • Neunkirchen
  • 14.08.20
Lokales
Im "Fuchshof" bewirtet Chefin Christina Hof ihre Gäste. Aber so langsam möchte sie ihre Fühler Richtung Ruhestand ausstrecken.

Hotel- und Restaurantbetrieb läuft weiter
„Fuchshof“ sucht Käufer

nb Niederfischbach. In die Gastronomie-Szenen in Niederfischbach könnte künftig noch mehr Bewegung kommen. Während das Hotel-Restaurant Köhler bereits verkauft worden ist (siehe Bericht oben), soll auch der „Fuchshof“ den Eigentümer wechseln. „Ja, wir suchen einen Käufer für das Gesamtobjekt“, bestätigte „Fuchshof“-Chefin Christina Hof gestern auf Nachfrage der SZ. Auch sie und ihr Lebengefährte Heinrich-Josef Wäschenbach haben viele Jahrzehnte in der Gastronomie gearbeitet, teils...

  • Kirchen
  • 27.07.20
Lokales
Die Evangelische Kirchengemeinde Arfeld will das Pfarrhaus verkaufen oder vermieten.

Voraussichtlich ab Sommer
Kirchengemeinde Arfeld will das Pfarrhaus verkaufen

vö Arfeld. Die Kirchengemeinde Arfeld will sich zukunftsfähig aufstellen und rüstet sich für die Zeit nach Pfarrer Horst Spillmann. Der Theologe, dessen Abschiedsgottesdienst wegen der Corona-Krise abgesagt und verschoben werden musste, geht im Juni in den Ruhestand. Dass die Pfarrstelle nicht neu besetzt werden kann, hatte der Kirchenkreis Wittgenstein bereits kommuniziert – dafür ist die Kirchengemeinde mit den Ortschaften Arfeld und Richstein zu klein. Aktuell bietet das Presbyterium der...

  • Bad Berleburg
  • 03.05.20
LokalesSZ
Eigentlich sollten am Freitag sechs Kuhlmann-Häuser in einer Auktion in Köln versteigert werden. Allerdings machte Corona da einen Strich durch die Rechnung. Nun werden vier der Häuser in einer Online-Auktion angeboten. Foto: Björn Weyand

Kuhlmann-Häuser in Erndtebrück
Erwartungen sind nicht so hoch an Online-Auktion

bw Erndtebrück. Die Geschichte der Irrungen und Wirrungen rund um die Kuhlmann-Häuser ist um ein kleines Kapitel reicher. Die geplante Auktion in Köln, veranstaltet von der Westdeutschen Grundstücksauktionen AG, fiel am Freitag der Corona-Krise zum Opfer. Durch das Verbot von Veranstaltungen war auch die Auktion ausgefallen, bei der eigentlich sechs der Erndtebrücker Kuhlmann-Häuser einen neuen Besitzer finden sollten. So hatte es sich Detlef Gründer vorgestellt, er hat die Mehrfamilienhäuser...

  • Erndtebrück
  • 22.03.20
LokalesSZ
Insgesamt zehn ehemalige Kuhlmann-Häuser in Erndtebrück sind derzeit Verhandlungsmasse. Dahinter stehen fünf potenzielle Investoren, die ihr Interesse an den Immobilien geäußert haben. Foto: Timo Karl

Zehn Immobilien aktuell reserviert
Weitere Kuhlmann-Häuser vor dem Verkauf

tika Erndtebrück. Jahrelang war es ein buchstäblich schwebendes Verfahren, die Kuhlmann-Häuser in Erndtebrück avancierten sogar schnell zu einem Politikum. Inzwischen ist die rechtliche Situation rund um Grundstücke, Immobilien und Erbbaurecht geklärt. Vor dem Amtsgericht in Bad Berleburg sind im Spätsommer die letzten ehemaligen Kuhlmann-Häuser per Zwangsversteigerungsverfahren „unter den Hammer“ gekommen und haben damit den Besitzer gewechselt. In den letzten Verfahren trat dabei der...

  • Erndtebrück
  • 10.01.20
LokalesSZ
Der Gasthof Rosenthal hat eine lange Geschichte. Nun wird er erneut verkauft; Inhaber Manfred Eisfeld zieht die Reißleine. Foto: yve

Gravierender Personalmangel im Gastgewerbe: Auch Manfred Eisfeld zieht die Reißleine
Gasthof Rosenthal schließt

yve ■ „Es wird immer schlimmer und schlimmer“, sagte  am Freitagmorgen Manfred Eisfeld im Gespräch mit der SZ. Der Inhaber des Gasthofs Rosenthal bezog sich mit dieser Aussage auf den gravierenden Personalmangel im Gastgewerbe. „Und auch ich ziehe jetzt die Reißleine.“ Mit anderen Worten: Der Gasthof Rosenthal schließt, die ursprünglich 1731 erbaute und 2012 aufwändig renovierte Immobilie in der Olper Ortslage Rosenthal steht bereits auf dem Immobilienmarkt zum Verkauf. Übernommen hatte Eisfeld...

  • Stadt Olpe
  • 20.12.19
LokalesSZ
Handschlag auf eine gemeinsame Zukunft: Der neue Geschäftsführer Christoph Schwinning (l.) und der neue Technische Leiter Frank Beuter (r.).

Kunststoff Beuter GmbH
Strategische Weichen für die Zukunft gestellt

tika Berghausen. Eines war Ingrid Kaiser-Beuter wichtig: „Wir verkaufen nicht aus finanziellen, sondern ausschließlich aus strategischen Gründen“, erklärte die Assistentin der Geschäftsleitung der Firma Beuter Kunststofftechnik in Berghausen am Donnerstag. Das Unternehmen zählt offiziell ab diesem Sonntag zur Firma Kai-Plastics GmbH & Co. KG mit Sitz in Troisdorf. „Wir wollten frühzeitig die Weichen stellen. In zehn Jahren hätten wir ohnehin den Geschäftsbetrieb aus Altersgründen abgeben...

  • Bad Berleburg
  • 29.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.