verkaufsoffener Sonntag

Beiträge zum Thema verkaufsoffener Sonntag

Lokales
SZ-Redakteur Christian Hoffmann.

KOMMENTAR
Hört endlich auf!

Liebe Lobbyisten, da haben wir es: Nach dem der zuletzt durch die Pandemie gebeutelte Einzelhandel über Jahre nach der maximalen Öffnung der Ladentüren und damit nach der Sonntagsöffnung geschrien hat, fordern zumindest die heimischen Geschäftsinhaber endlich den Schlussstrich unter der Debatte. Richtig so. Die Argumente sind ausgetauscht, der wirtschaftliche Mehrwert der Öffnungsideen ist nicht vorhanden. Was bleibt, ist die Sonntagsruhe. Sie als Anachronismus zu begreifen in einer Zeit, in...

  • Siegen
  • 22.06.21
LokalesSZ
Matthias Kirschey, Inhaber des Juweliergeschäfts Müller in Weidenau, formuliert es treffend: „Das sind Ideen, die am besten dahin verschwinden, wo sie hergekommen sind.“

Gut gemeint, schlecht durchdacht
Kein Interesse an verkaufsoffenen Sonntagen

sp Siegen/Weidenau. Einkaufen gehen rund um die Uhr, egal wann, egal wie lange. Stationäre Einzelhändler sollen ihre Türen jederzeit öffnen können und bis Ende des Jahres auch an Sonntagen die Möglichkeit bekommen: Das hatten laut Medienberichten das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung und der Handelsverband Deutschland (HDE) vorgeschlagen, um dem von Corona stark gebeutelten stationären Einzelhandel unter die Arme zu greifen und um in Teilen mit dem Online-Handel mithalten zu können....

  • Siegen
  • 22.06.21
LokalesSZ
Der Städte- und Gemeindebund fordert von der Politik eine „Exit-Strategie“ aus der Pandemie. Konkret könnten Sonntagsöffnungen der Händlerschaft Impulse setzen. Die SZ hörte sich mal um.

Diskussion neu entfacht
So denkt der heimische Handel über Sonntagsöffnungen

howe/ap/sabe Siegen/Bad Berleburg. Die Zwickmühle ist unverkennbar: Einerseits sind die Infektionszahlen im Sinken begriffen, andererseits befindet sich das Land immer noch im Lockdown. Der Einzelhandel hat weiterhin für die Kundschaft geschlossen, dagegen boomt förmlich der Online-Handel. Da stellt sich die Frage, welche Inzidenzwerte nun vorherrschen müssen, damit wenigstens die Geschäfte wieder Umsätze generieren können. Einen Vorstoß unternahm dieser Tage Gerd Landsberg,...

  • Siegen
  • 01.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.