Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Lokales SZ-Plus
Auf Höhe des Spielplatzes sind theoretisch 100 km/h erlaubt. Tatsächlich liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit laut Messungen bei rund 50 km/h.
2 Bilder

Verkehrssituation am Spielplatz
Afholderbacher sorgen sich um ihre Kinder

sos Afholderbach. Ein Zeichen setzen wollte eine Afholderbacherin während der jüngsten Bürgerversammlung, als sie ihre Nachbarn und Bekannten aufforderte aufzustehen, wenn sie ihrer Meinung seien: „Muss erst ein Kind geopfert werden, bis Sie sagen, es war vielleicht doch nicht so richtig?“, hatte sie provokant in Richtung Netphener Verwaltung gefragt, die durch Baudezernent Erwin Rahrbach und Bürgermeister Paul Wagener vertreten war. Erneut war die laut der Afholderbacher gefährliche...

  • Netphen
  • 14.11.19
  • 901× gelesen
Lokales

Industriegebiet Lehnscheid
Asphaltierung der Essener Straße beendet

sp Wilnsdorf. Im Industriegebiet Lehnscheid in Wilnsdorf fanden in den vergangenen Tagen Straßenbauarbeiten statt. Wie berichtet, wurde ein Teil der Essener Straße mit einer neuen Asphaltdecke versehen, weshalb die Straße einseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampel geregelt wurde. Auf Nachfrage teilte Martin Klöckner, Fachbereichsleiter für Bauen, Wohnen und Umwelt mit, dass die Asphaltarbeiten bereits am Dienstag beendet wurden und der Verkehr am Mittwoch wieder freigegeben werden...

  • Wilnsdorf
  • 13.11.19
  • 18× gelesen
Lokales SZ-Plus
Frank Steiner kontrolliert seit über 20 Jahren den ruhenden Verkehr in der Stadt Siegen – und ist dabei auch so manchen Anfeindungen ausgesetzt.  Fotos: Sarah Panthel
4 Bilder

Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes spricht über Beleidigungen, Ausreden und Regeln
„Ich war doch nur kurz ...“

sp Siegen. Die Schilder lesen, das Auto abstellen, die Parkscheibe herauslegen und auf die nächste halbe Stunde nach der Ankunft einstellen. Das ist eigentlich ganz einfach. Eigentlich. Würde sich jeder daran halten – und auch auf einem Parkplatz ein Ticket am Automaten ziehen –, dann hätten die Verkehrsüberwachungskräfte für den ruhenden Verkehr, so die offizielle Bezeichnung der umgangssprachlichen Politessen und Hilfspolizisten, viel weniger zutun. Frank Steiner wäre froh, wenn er nur als...

  • Siegen
  • 04.11.19
  • 420× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die rechte Fahrspur auf der HTS-Rampe führt nicht auf die Umgehungsstraße, sondern direkt in das Parkhaus der City-Galerie. Das Ergebnis zu Stoßzeiten: Stau. Foto: kalle

Wo die Staus geboren werden
Es „klemmt“ im Verkehr

kalle Siegen. Die Idee: Mehr Autos, die von Eiserfeld in Richtung Innenstadt fahren, sollen über die HTS geführt werden. Die Umsetzung: Dafür wurde vor kurzem an Kochs Ecke in der Unterstadt eine zusätzliche Linksabbiegerspur installiert (die SZ berichtete). Das Problem: Zwar scheint die neue Verkehrführung zu funktionieren, doch es hat sich eine neues Nadelöhr gebildet. Und zwar auf den beiden Abbiegespuren hoch zur Hüttentalstraße – hier staut es sich Tag für Tag. Einfädeln sorgt für...

  • Siegen
  • 30.10.19
  • 6.082× gelesen
Lokales
Um das Fahrradfahren in Netphen attraktiver zu gestalten, muss noch an einigen Stellschrauben gedreht werden. Foto: sos

Beitrag zum Klimaschutz

sz Netphen. Einen „mindestens guten Ausbauzustand“ bescheinigt die Stadt Netphen ihrem Radwegenetz. Fast ein Dutzend Radwege seien seit 2010 ausgebaut worden, unter anderem von Netphen nach Deuz, an der Siegaue in Dreis-Tiefenbach und durch den Bühlgarten in Deuz. Sie alle seien in das Radwegenetz Südwestfalen und das „Radroutennetz NRW“ eingefügt worden. Auch vorhandene asphaltierte Wirtschaftswege seien als Radwege ausgewiesen worden und drei länderübergreifende Themenrouten führten über...

  • Netphen
  • 27.10.19
  • 72× gelesen
Lokales
Jetzt wurden die ersten Schilder für die Hol- und Bringzonen aufgestellt.

An vier Grundschulen werden Hol- und Bringzonen eingerichtet
Eltern dürfen vorfahren

sz Siegen. An vier Schulen im Stadtgebiet sind bis zum Ende der Herbstferien sogenannte „Elternhaltestellen“ eingerichtet worden. Damit ergeben sich feste Anfahrpunkte für Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen beziehungsweise abholen möchten. Mit den neuen Haltezonen soll die Verkehrssicherheit im Umfeld der Schulen erhöht werden. Installiert werden die Elternhaltestellen an der Albert-Schweitzer-Schule, der Grundschule Birlenbach, der Friedrich-Flender-Grundschule und der Giersbergschule....

  • Siegen
  • 26.10.19
  • 1.668× gelesen
Lokales

Fahrten unter Drogen- und Alkoholeinfluss

sz Siegen. Gleich mehrere Anzeigen wegen Fahrens unter Drogen- oder Alkoholeinfluss musste die Polizei im Siegener Stadtgebiet am Freitag und Samstag erstatten. Am Freitagabend, gegen 22.20 Uhr, wurde laut Polizei ein 27-jähriger Pkw-Fahrer auf der Freudenberger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Gegen 22.40 Uhr wurde an der Olper Straße bei einem 18-jährigen Pkw-Fahrer festgestellt, dass er...

  • Siegen
  • 26.10.19
  • 112× gelesen
Lokales

Alkoholisierter Fahrer streifte mehrere Autos

sz Hilchenbach. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am Freitag gegen 23.15 Uhr auf der Straße „Im Unteren Marktfeld“ in Hilchenbach und streifte dort insgesamt fünf geparkte Pkw. Laut Polizei kam er anschließend von der Fahrbahn ab. Bei der Unfallaufnahme stellten die Kreuztaler Polizeibeamten schnell den Grund seines Fahrunvermögens fest: Der 25-Jährige war deutlich alkoholisiert. Blutprobe, Anzeige und Sicherstellung seines Führerscheines waren die Folge. Den entstandenen Schaden beziffert die...

  • Hilchenbach
  • 26.10.19
  • 75× gelesen
Lokales

4000 Sinkkästen werden gereinigt

sz Wilnsdorf. Rund 4000 sogenannte Sinkkästen liegen in den öffentlichen Straßen der Gemeinde Wilnsdorf. Durch sie kann der Regen von der Fahrbahn in die Kanalisation abfließen, gleichzeitig fängt der Eimer, der im Regeneinlauf sitzt, den gröbsten Unrat auf. Doch damit die Straßen auch bei Starkregen bestmöglich entwässert werden können, müssen die Regenläufe zweimal im Jahr – im Frühling und im Herbst – gereinigt werden, an besonders verschmutzten Stellen auch häufiger. Damit wird ein...

  • Wilnsdorf
  • 25.10.19
  • 53× gelesen
Lokales
Nicht immer wird die Zufahrt zum alten Bahnhof und zum Bühlgarten in Deuz freigehalten. Deswegen soll ein zusätzliches Schild daran erinnern.

Verkehrsschau in Netphen
Zuwachs im Schilderwald

sz Netphen. Mit nur wenigen Verkehrsbereichen in Netphen befasste sich die Verkehrsschau, die Anfang September zusammenkam – ein Dauerthema stand jedoch erneut auf der Tagesordnung, wie aus dem Protokoll hervorgeht, das dem Stadtentwicklungsausschuss zur Sitzung am Montag vorgelegt wird. Keine Gefahr in AfholderbachDie Bewohner von Afholderbach sind laut Ortsbürgermeister Marc Seelbach beunruhigt, weil ihrer Meinung nach auf Höhe des Spielplatzes am Ortsausgang zu schnell gefahren werde. 2017...

  • Netphen
  • 25.10.19
  • 215× gelesen
Lokales

Gehölzpflegearbeiten entlang der B 62

sz Netphen/Dreis-Tiefenbach. Die Straßenmeisterei Kreuztal wird von Dienstag bis Donnerstag, 29. bis 31. Oktober, entlang der B 62 zwischen Netphen und Dreis-Tiefenbach umfangreiche Gehölzpflegearbeiten durchführen. Dafür wird der Verkehr in Richtung Netphen über die Untere- und Obere Industriestraße umgeleitet und der Verkehr in Richtung Dreis-Tiefenbach als Einbahnstraße an der „Baustelle“ vorbei geführt. Die Einbahnstraße wird ab der Einmündung Hubertusweg eingerichtet, sodass Anwohner des...

  • Netphen
  • 23.10.19
  • 41× gelesen
Lokales

Brücke am Montag halbseitig gesperrt

sz Burbach. Am Montag, 14. Oktober, kommt es ab 8 Uhr in Burbach auf der Brücke von der Landesstraße L 531 kommend ins Industriegebiet (Carl-Benz-Straße) zu einer halbseitigen Sperrung. Dies ist laut der Pressemitteilung der Gemeinde Burbach zwingend notwendig, da am Montag dort der neue Asphalt aufgetragen wird. Dies konnte in den vergangenen Tagen witterungsbedingt nicht durchgeführt werden, sodass durch die Fräskanten eine längere Anfahrtszeit in Kauf genommen werden musste. Die...

  • Burbach
  • 11.10.19
  • 100× gelesen
Lokales

Bauarbeiten an diesem Wochenende
Vollsperrung der L 722

sz Wilnsdorf. Die Straßen NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen wird am kommenden Wochenende die abschließende Asphaltdeckschicht/Markierungsarbeiten zwischen den Kreisverkehrsplätzen Höhwäldchen und Wilnsdorf unter Vollsperrung herstellen. Die Vollsperrung der L 722 wird am  Freitagabend, 11. Oktober,  um 22 Uhr eingerichtet und dauert bis Sonntagabend, 13. Oktober, 18 Uhr. Als Umleitungsstrecke von Wilnsdorf nach Rudersdorf sind die K 25 nach Wilgersdorf und weiter die L 904 nach Rudersdorf...

  • Wilnsdorf
  • 10.10.19
  • 160× gelesen
Lokales SZ-Plus
Fahrradfahrer haben in der Straße „Siegufer“ Vorrang vor Auto und Motorrad, die Beschilderung ist klar. Mal schauen, wie gut die Routen angenommen werden. Dauer-Zählstellen sollen Zahlen liefern.  Fotos: Michael Roth
3 Bilder

Siegen will fahrradfreundlich werden
Ab sofort Vorfahrt für Radfahrer auf zwei Straßen

mir  Siegen. Tatsächlich, es gibt Fahrradstraßen in Siegen. Zwei Stück. Nicht sonderlich lang, aber immerhin. Die eine befindet sich auf 400 Meter Länge in der Straße „Siegufer“ am Fuße des Charlottentals parallel zum Fluss. Dort gab es am Mittwoch die feierliche Präsentation durch Bürgermeister, Politik und Verwaltung. Die zweite Fahrradstraße umfasst die Herrenfeldstraße (Boschgotthardshütte) bis zum Kreisklinikum Weidenau. Autofahrer müssen sich geduldenSiegen strengt sich ja seit ein paar...

  • Siegen
  • 09.10.19
  • 421× gelesen
Lokales SZ-Plus
So soll es sein: Bis kurz vor Schulschluss haben die Busse in dafür vorgesehenen Bereichen gewartet. Erst wenige Minuten vor dem Gong fahren sie an die Haltestelle der Schule. Der Gehweg bleibt frei – das war in der Vergangenheit häufig anders.

Verkehrssituation an der Burbacher Grundschule in Wahlbach
Konzept lässt auf sich warten

tile Wahlbach. Vor bald vier Jahren hatte die SPD-Fraktion im Burbacher Rat ein Konzept zur Verkehrsberuhigung an der Burbacher Grundschule in Wahlbach beantragt. Die Begründung: In dem Bereich komme es bei Überquerung der Straßen „zu lebensgefährlichen Situationen der Schüler und Schülerinnen durch zu schnell fahrende Autos“. Der Beschluss im Dezember 2015 fiel einstimmig aus, die Verwaltung wollte „speziell im Hinblick auf eine Fahrbahnerhebung/Plateauaufpflasterung bis ca. 3 Meter in die...

  • Burbach
  • 08.10.19
  • 962× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ohne den Wilnsdorfer Autohof mit seinen 150 Lkw-Stellplätzen wäre die Situation für Lkw-Fahrer schwieriger. Das berichtete Karl-Hermann Metz vom Landesbetrieb Straßenbau NRW jetzt im Arbeitskreis „Verkehrswirtschaft“ der IHK Siegen. Foto: Dirk Manderbach

Parken entlang der A 45 für Lkw-Fahrer oft ein Problem
Über 190 Lkw-Stellplätze fehlen

dima Wilnsdorf. Jeder, der nachts auf der A 45 unterwegs ist, kennt das Bild: Die Lkw-Parkplätze platzen aus allen Nähten. Sogar der Laie sieht dann, dass sich das Verhältnis von Trucks zu Stellplätzen immer mehr zu Ungunsten der Trucks und damit der Lkw-Fahrer, aber eben auch der Speditionen verschiebt. Das Ende dieser Entwicklung ist dabei angesichts des stetig weiter steigenden Verkehrsaufkommens nicht abzusehen. Ein Problem, vor dem viele Lkw-Fahrer deshalb täglich stehen: Um die gesetzlich...

  • Siegen
  • 01.10.19
  • 234× gelesen
Lokales SZ-Plus
Umstrittenes Vorgehen in Sachen ÖPNV (hier der ZOB in Siegen): Der Kreistag Siegen-Wittgenstein hat sich trotz unterschiedlichster Ansichten seiner Fraktionen immerhin darauf geeinigt, eine Machbarkeitsstudie, neue Leitlinien und die Freigabe von Fördermitteln auf den Weg zu bringen. Foto: Dirk Manderbach

ÖPNV: Bus-Ausfälle bereiten Kopfzerbrechen
Siegen-Wittgenstein schaut auf den Tag X

ch Siegen/Bad Berleburg. Die einen wollen Gas geben, damit auch im kommenden Jahr überall im Kreis Siegen-Wittgenstein noch Busse fahren, die anderen halten die Handbremse angezogen, damit man beim Beschleunigen in Sachen Attraktivitätssteigerung des ÖPNV nicht aus der Spur fliegt: Der Kreistag Siegen-Wittgenstein hat sich jetzt trotz unterschiedlichster Ansichten seiner Fraktionen immerhin darauf geeinigt, gemeinsam in Richtung Zukunft zu lenken und bei seiner Sitzung im Bad Berleburger...

  • Siegen
  • 30.09.19
  • 1.063× gelesen
Lokales
Der provisorische Zebrastreifen in Allenbach hat sich bewährt. Er soll zur Dauereinrichtung werden.

Allenbacher Zebrastreifen
Fußgängerüberweg auf Dauer

js Allenbach. Der provisorische Zebrastreifen über die Wittgensteiner Straße (B 508) im Bereich der Einmündung Grunder Straße in Allenbach „wird gut angenommen und wird daher dauerhaft gewünscht“. Das geht aus dem Protokoll der Verkehrsschau vom 29. Mai hervor, das dem Hilchenbacher Verkehrsausschuss jetzt vorgelegt wurde. Der Überweg entspreche allerdings nicht den Richtlinien, da die Lage der Bushaltestellen dem entgegenstehe. Alternativ könne über die Installation einer Fußgängerampel...

  • Hilchenbach
  • 24.09.19
  • 101× gelesen
Lokales
Der Verlauf des neuen Gehwegs im Bereich des Kreisverkehrs ist bereits zu erkennen, die geänderte Fußgängerführung soll künftig für mehr Sicherheit sorgen. Foto: Gemeinde

Straßenarbeiten in Wilnsdorf
Höhere Sicherheit für Fußgänger

sz Wilnsdorf. Nachdem in den Sommerferien der Wilnsdorfer Kreisverkehrsplatz Höhwäldchen neu angelegt wurde, um dem langjährigen Provisorium ein Ende zu bereiten, finden gegenwärtig auch Bauarbeiten am benachbarten Kreisverkehr B 54/L 722 statt. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW verbessert dort auf Anregung der Gemeinde Wilnsdorf die Fußgängerquerung der L 722, später soll noch der Asphaltbelag der Landstraße zwischen den beiden Kreisverkehrsplätzen erneuert werden. Das teilte die Gemeinde in...

  • Wilnsdorf
  • 18.09.19
  • 129× gelesen
Lokales

Wildener Straße, Kreisel und KAG im Fokus
Streitthemen in lockerer Runde diskutiert

sp Neunkirchen-Salchendorf. Miteinander und nicht gegeneinander, so soll es laufen, wenn es um den Ausbau der Wildener Straße und die Verkehrsführung am Familienbad in Neunkirchen-Salchendorf geht. Das betonte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Karl-Heinz Petri. Seine Fraktion hatte zu einer Informations- und Ausspracheveranstaltung am Montagabend in den Freiengrunder Hof eingeladen. Rund 50 Interessierte, vor allem Anlieger, folgten der Einladung, diskutierten und fragten in lockerer Runde....

  • Neunkirchen
  • 10.09.19
  • 70× gelesen
Lokales
Vor allem in 30er-Zonen, vor Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen soll der High-Tech-Blitzer eingesetzt werden. Foto: kay

High-Tech-Blitzer in Siegen
„Testschüsse“ überzeugten

kay Siegen. Beim ersten Hinschauen könnte man es für einen Tarnkappenbomber des Militärs oder einen Campinganhänger halten, doch weit gefehlt. Bei diesem seltsamen „Ding“, das in den vergangenen Tagen öfters an Straßen im Siegener Stadtgebiet gesichtet wurde, handelt es sich um ein hochmodernes System zur Verkehrsüberwachung. Es hat den klangvollen Namen „Enforcement Trailer“. Umgangssprachlich könnte man auch einfach nur sagen, es handelt sich um einen „Blitzer“. Das 1,3 Tonnen schwere...

  • Siegen
  • 06.09.19
  • 7.307× gelesen
Lokales
Hier ist kein Durchkommen für Lkw-Fahrer, die sich an die Verkehrsregeln halten.

Reaktion auf "Unternehmer-Brandbrief"
Lkw-Verkehr: Auch Verwaltung wirft LBM Alleingang vor

sz Wissen. Für reichlich Unmut sorgt in Wissen die Verkehrsregelung für Lkw aufgrund der Brückenbaustelle. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung sind kurzfristig von der Regelung des LBM (Landesbetrieb Mobilität) Diez überrascht worden, dass nun überhaupt keine Fahrzeuge von über 3,5 Tonnen über die Brücke am Alserberg (K 66) fahren dürfen. Das geht aus einer Stellungnahme von Stadt und Verbandsgemeinde auf einen von Wissener Unternehmern verfassten "Brandbrief" hervor....

  • Betzdorf
  • 25.08.19
  • 225× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.