Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Lokales SZ-Plus

Alter Bahnhof in der Ortsmitte Neunkirchen
Abriss in Vorbereitung

tile Neunkirchen. Die Gemeinde Neunkirchen treibt die Neugestaltung der Ortsmitte weiter voran. Nachdem im Dezember der flache Gebäuderiegel Antalya-Grill und Obst und Gemüse Lutz abgerissen wurde, steht nun der nächste Bereich Fokus. Im April, so hofft die Verwaltung, sollen die Gleisarbeiten für den geplanten Bahnübergang beginnen, der eine fußläufige Verbindung zwischen östlichem Rathausparkplatz und dem alten Bahnhof schafft. An dieser Stelle soll es ebenfalls zügig vorangehen. Im...

  • Neunkirchen
  • 20.02.20
  • 51× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine Auto reiht sich an das nächste, besonders zu den Stoßzeiten herrscht auf der Freiengründer Straße in Eiserfeld viel Verkehr. Anwohner hatten bereits 2018 eine sichere Querungshilfe für Fußgänger gefordert. Foto: kay

Gefährliche Freiengründer Straße: Querungshilfen für Fußgänger werden derzeit geprüft
Anwohner warten noch immer

sp Eiserfeld. Auto folgt auf Auto, Lkw folgt auf Lkw: Die Freiengründer Straße in Eiserfeld ist eine stark befahrene Straße. Bereits im November 2018 hatte sich Christiane Roth als Anwohnerin darüber beschwert, dass Fußgänger die Straße in Höhe der Wiedthalstraße nicht sicher überqueren könnten und eine Querungshilfe dringend benötigt werde. Sie hatte begonnen, Unterschriften zu sammeln, bis die Stadt Siegen kurzfristig mitteilte, dass das Thema mit in die Politik genommen wird. Noch immer...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 696× gelesen
Lokales
"Verboten für Fahrzeuge aller Art" signalisiert das Schild, das den Grundern den Heimweg abschneidet.

Nach Hause geht es nur mit Regelverstoß
Grund von Außenwelt abgeschnitten – streng genommen

ihm Grund. Autofahrer, die sich brav an die Verkehrsregeln halten, haben seit Montag keine Chance, in den Hilchenbacher Ortsteil Grund zu kommen. Das Jung-Stilling-Dorf ist von der Außenwelt abgeschnitten. Die Kreisstraße 31, ihr Name: Ginsburgstraße, ist von der Allenbacher Seite ab der Einmündung Grunder Straße gesperrt. Die Gefahrenlage durch Bäume ist auf dem zwei Kilometer langen Teilstück zu groß. Aus Richtung Grund gilt das natürlich auch, ab der Einmündung In den Kämpen kommt man nicht...

  • Hilchenbach
  • 11.02.20
  • 4.293× gelesen
Lokales
3 Bilder

Straße zwischen Wilgersdorf und Wilnsdorf wieder freigegeben (Update)
Unfall fordert zwei Schwerverletzte

+++ Update +++ Die Kreisstraße 25 zwischen Wilgersdorf und Wilnsdorf ist nach dem Unfall wieder freigegeben.  kay Wilnsdorf. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr auf die K 25 alarmiert. Der 19-jährige Fahrer eines Opel Corsa war auf der Kreisstraße von Wilgersdorf kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. Kurz vor Wilnsdorf, eingangs einer Rechtskurve versuchte er laut Polizei, einen anderen Pkw zu überholen. Hierbei geriet...

  • Wilnsdorf
  • 11.02.20
  • 3.952× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Anschlusstelle zur HTS ist noch immer gesperrt. Die Arbeiten, die die Tragfähigkeit betreffen, sollen Mitte April abgeschlossen sein, allerdings sind weitere Maßnahmen zur Sanierung der Brücke vorgesehen. Foto: Sarah Panthel

Die Arbeiten an der HTS-Auffahrt in Siegen dauern an
Talbrücke Eintracht: Freigabe erst im Herbst 2021

sp Siegen. Verkehrsteilnehmer, die die Talbrücke Eintracht nutzen wollen, um in die Siegener Innenstadt zu fahren oder aus ihr hinaus, müssen sich gedulden. Die Arbeiten an der Auf- bzw. Abfahrt dauern an. Für dieses Frühjahr war angedacht, den Verkehr teilweise wieder freizugeben. Wie berichtet, scheiterte dieses Vorhaben, weil sich der Einbau der für die Statik notwendigen Längsspannglieder durch Lieferschwierigkeiten verzögert hatte. Zurzeit wird aber an der HTS-Anschlussstelle neben der...

  • Siegen
  • 04.02.20
  • 7.976× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bis 1979 hatte Buschhütten einen eigenen Bahnhaltepunkt, wie das Foto aus den 50er-Jahren belegt. Jetzt steht ein Neubau in der Projektliste der DB AG und des NRW-Verkehrsministeriums für die Jahre bis 2029.

DB AG und NRW-Verkehrsministerium stellen Projektliste vor
Neuer Bahnhaltepunkt geplant

sz Buschhütten. Das klingt verheißungsvoll: Das NRW-Verkehrsministerium und die Deutsche Bahn haben am Freitag eine Projektliste mit 21 konkreten Maßnahmen im Nahverkehr vorgestellt. 508 Mill. Euro Volumen hat das Programm für das kommende Jahrzehnt bis 2029, allein 410 Mill. Euro fließen in den Ausbau der Strecke Troisdorf-Bonn-Oberkassel. • Buschhütten: Erfreulich aus Siegerländer Sicht ist die Tatsache, dass der Neubau eines Bahnhaltepunktes im Kreuztaler Stadtteil Buschhütten mit in...

  • Kreuztal
  • 31.01.20
  • 675× gelesen
Lokales
Die verengten Fahrspuren auf der Brücke zwischen Fellinghausen und dem Stadtzentrum gehören zu den problematischen Punkten im Kreuztaler Verkehrsnetz.  Foto: Jan Schäfer

IHK-Wirtschaftsgespräch
Kreuztaler Umgehung Dreh- und Angelpunkt

sz Siegen/Kreuztatl. Die Südumgehung ist für die verkehrliche Entlastung der Stadt Kreuztal der Dreh- und Angelpunkt. Daran ließ Bürgermeister Walter Kiß vor den rund 90 Teilnehmern des IHK-Wirtschaftsgespräches bei der Achenbach Buschhütten GmbH & Co. KG keinen Zweifel: „Verkehrsromantische Vorschläge, mit verkehrslenkenden Maßnahmen auf den bestehenden Straßen etwas zu verändern, bringen uns nicht weiter. Untersuchungen zeigen, dass die geplante Südumgehung die Verkehrslage in der...

  • Kreuztal
  • 27.01.20
  • 391× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dieses Bild vom Mittwochmorgen täuscht ein wenig, zeigt es doch den maximalen Rückstau. Die Behinderungen auf der B 62 halten sich deutlich in Grenzen.
2 Bilder

Baustelle vor dem HTS-Kreisel
Pfiffige Regelung lässt Verkehr fließen

thor Niederschelderhütte. Behinderungen ja – Chaos nein: Rund um den HTS-Kreisel in Niederschelderhütte läuft der Verkehr entgegen der Befürchtungen halbwegs normal. Wie berichtet, erfolgt in dieser Woche der Anschluss des neuen Dentallabors an die Versorgungsleitungen. Dazu muss in der B 62 gearbeitet werden, der Auftrag war an die Firma Karo Tiefbau gegangen. Nun trifft es sich in diesem Fall gut, dass Geschäftsführer Heiko Schnell selbst aus Niederschelderhütte kommt und die Gegebenheiten...

  • Kirchen
  • 22.01.20
  • 253× gelesen
Lokales
Ab sofort ist das Stromzapfen an den sechs Ladesäulen im Haigerer Stadtgebiet kostenpflichtig.

Haigerer E-Tanksäulen nicht länger kostenlos
"Zapfen" nur noch gegen Zaster

sz Haiger. Seit dem vergangenen Jahr gibt es sechs E-Ladesäulen in Haiger. Bislang war das „Tanken“ von Strom an den Säulen vor dem Rathaus, am Karl-Löber-Platz und bei den Stadtwerken kostenfrei. Wie die Stadtwerke Haiger, die die Säulen betreiben, mitteilen, wurde die kostenfreie Nutzung in Haiger jetzt eingestellt. Nach einer Testphase wird auf kostenpflichtige „Betankung“ umgestellt. Für den Zugang zu den Ladesäulen und die Bezahlung des Ladevorgangs werden nun ein Mobiltelefon sowie...

  • Haiger
  • 15.01.20
  • 306× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wie kann die Verkehrssituation auf der Freudenberger Bahnhofstraße und vor allem die Lärmbelästigung für die Anwohner verbessert werden? Diese Frage bereitet Politik und Verwaltung Kopfzerbrechen, eine kurzfristige Verbesserung der Situation scheint derzeit kaum möglich.

Lärm-Brennpunkte im Freudenberger Stadtgebiet
Bahnhofstraße im Fokus

cs Freudenberg. Nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz sind Kommunen dazu verpflichtet, einen sogenannten Lärmaktionsplan zu erstellen. Bereits vor gut einem Jahr war der Entwurf Thema im Stadtentwicklungsausschuss, nun rückte die Thematik erneut auf die Agenda der politischen Gremien. Ein Kölner Ingenieurbüro für Schall- und Schwingungstechnik hatte das Stadtgebiet genauer unter die Lupe genommen. Dabei wurden bekanntlich fünf Brennpunkte klassifiziert. Unangefochten auf Rang 1 steht die...

  • Freudenberg
  • 15.12.19
  • 1.260× gelesen
Lokales
Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagabend.

Tödlicher Unfall
Lkw prallte gegen Brückenpfeiler

sp/kay Eisern. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer eines Sattelzuges am Donnerstagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der provisorischen Umgehungsstraße neben der Straße "Wolfsbach" in Eisern ab. Das Fahrzeug rollte ca. 250 Meter die Böschung hinab und prallte gegen einen Brückenpfeiler der A 45. Laut Einsatzkräften vor Ort verstarb der Fahrer an der Unfallstelle. Die "Wolfsbach"-Straße und die Obersdorfer Straße sind zurzeit gesperrt. Die Polizeileitstelle teilte...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 16.684× gelesen
Lokales

Schneeglatte Fahrbahn wurde zum Verhängnis
Pkw mit Sommerreifen landet im Graben

sz Rödgen. Ein glättebedingter Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der B 54 kurz vor Rödgen. Eine 18-Jährige war mit ihrem Opel von Siegen kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. In einem Kurvenbereich, kurz vor dem Ortseingang, verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen. Der Pkw drehte sich auf der schneeglatten Fahrbahn und kippte rechtsseitig in den Straßengraben. Ersthelfer konnten die junge Frau aus ihrem Auto befreien. Nach rettungsdienstlicher Versorgung wurde...

  • Wilnsdorf
  • 11.12.19
  • 3.091× gelesen
Lokales
Wieder freie Fahrt auf der Eiserntalstraße.

Baustelle bald abgeschlossen
Eiserntalstraße in beide Richtungen wieder befahrbar

sp Eiserfeld. Der Neubau der Brücke über den Eisernbach in Eiserfeld, nahe des großen Kreisverkehres, ist fast abgeschlossen. Das teilte die Stadt Siegen auf Nachfrage der SZ mit. Die Arbeiten befänden sich in den letzten Zügen. Die Straße können Autos und Co. jetzt wieder in beide Richtungen befahren – rechtzeitig für den Eiserfelder Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. Die Einbahnstraßenregelung wurde schon am vergangenen Mittwoch aufgehoben, die Ampelanlagen entfernt. Am kommenden Donnerstag...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 468× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Fichtensterben nahm Georg Lange (CDU) zum Anlass, um im Ausschuss nach der Verkehrssicherungspflicht entlang der Straßen und Wege zu fragen. Foto: Björn Weyand

Umweltausschuss in Erndtebrück
Unsicherheit bei Frage der Verkehrssicherungspflicht

bw Erndtebrück. Recht schnell waren am Montagabend die Themen im Erndtebrücker Umweltausschuss abgehandelt – allzu viel stand ja in der öffentlichen Sitzung nicht auf der Tagesordnung. So waren es Mitteilungen und Anfragen, die für etwas Gesprächsstoff sorgten. • Einführung der gelben Tonne: Im Gemeindegebiet werden derzeit die neuen Tonnen für den Verpackungsmüll ausgeliefert. Wer bisher noch keine bekommen hat, könne im Laufe dieser Woche damit rechnen, teilte Bauamtsleiter Björn...

  • Erndtebrück
  • 19.11.19
  • 193× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf Höhe des Spielplatzes sind theoretisch 100 km/h erlaubt. Tatsächlich liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit laut Messungen bei rund 50 km/h.
2 Bilder

Verkehrssituation am Spielplatz
Afholderbacher sorgen sich um ihre Kinder

sos Afholderbach. Ein Zeichen setzen wollte eine Afholderbacherin während der jüngsten Bürgerversammlung, als sie ihre Nachbarn und Bekannten aufforderte aufzustehen, wenn sie ihrer Meinung seien: „Muss erst ein Kind geopfert werden, bis Sie sagen, es war vielleicht doch nicht so richtig?“, hatte sie provokant in Richtung Netphener Verwaltung gefragt, die durch Baudezernent Erwin Rahrbach und Bürgermeister Paul Wagener vertreten war. Erneut war die laut der Afholderbacher gefährliche...

  • Netphen
  • 14.11.19
  • 942× gelesen
Lokales

Industriegebiet Lehnscheid
Asphaltierung der Essener Straße beendet

sp Wilnsdorf. Im Industriegebiet Lehnscheid in Wilnsdorf fanden in den vergangenen Tagen Straßenbauarbeiten statt. Wie berichtet, wurde ein Teil der Essener Straße mit einer neuen Asphaltdecke versehen, weshalb die Straße einseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampel geregelt wurde. Auf Nachfrage teilte Martin Klöckner, Fachbereichsleiter für Bauen, Wohnen und Umwelt mit, dass die Asphaltarbeiten bereits am Dienstag beendet wurden und der Verkehr am Mittwoch wieder freigegeben werden...

  • Wilnsdorf
  • 13.11.19
  • 46× gelesen
Lokales SZ-Plus
Frank Steiner kontrolliert seit über 20 Jahren den ruhenden Verkehr in der Stadt Siegen – und ist dabei auch so manchen Anfeindungen ausgesetzt.  Fotos: Sarah Panthel
4 Bilder

Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes spricht über Beleidigungen, Ausreden und Regeln
„Ich war doch nur kurz ...“

sp Siegen. Die Schilder lesen, das Auto abstellen, die Parkscheibe herauslegen und auf die nächste halbe Stunde nach der Ankunft einstellen. Das ist eigentlich ganz einfach. Eigentlich. Würde sich jeder daran halten – und auch auf einem Parkplatz ein Ticket am Automaten ziehen –, dann hätten die Verkehrsüberwachungskräfte für den ruhenden Verkehr, so die offizielle Bezeichnung der umgangssprachlichen Politessen und Hilfspolizisten, viel weniger zutun. Frank Steiner wäre froh, wenn er nur als...

  • Siegen
  • 04.11.19
  • 485× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die rechte Fahrspur auf der HTS-Rampe führt nicht auf die Umgehungsstraße, sondern direkt in das Parkhaus der City-Galerie. Das Ergebnis zu Stoßzeiten: Stau. Foto: kalle

Wo die Staus geboren werden
Es „klemmt“ im Verkehr

kalle Siegen. Die Idee: Mehr Autos, die von Eiserfeld in Richtung Innenstadt fahren, sollen über die HTS geführt werden. Die Umsetzung: Dafür wurde vor kurzem an Kochs Ecke in der Unterstadt eine zusätzliche Linksabbiegerspur installiert (die SZ berichtete). Das Problem: Zwar scheint die neue Verkehrführung zu funktionieren, doch es hat sich eine neues Nadelöhr gebildet. Und zwar auf den beiden Abbiegespuren hoch zur Hüttentalstraße – hier staut es sich Tag für Tag. Einfädeln sorgt für...

  • Siegen
  • 30.10.19
  • 6.233× gelesen
Lokales
Um das Fahrradfahren in Netphen attraktiver zu gestalten, muss noch an einigen Stellschrauben gedreht werden. Foto: sos

Beitrag zum Klimaschutz

sz Netphen. Einen „mindestens guten Ausbauzustand“ bescheinigt die Stadt Netphen ihrem Radwegenetz. Fast ein Dutzend Radwege seien seit 2010 ausgebaut worden, unter anderem von Netphen nach Deuz, an der Siegaue in Dreis-Tiefenbach und durch den Bühlgarten in Deuz. Sie alle seien in das Radwegenetz Südwestfalen und das „Radroutennetz NRW“ eingefügt worden. Auch vorhandene asphaltierte Wirtschaftswege seien als Radwege ausgewiesen worden und drei länderübergreifende Themenrouten führten über...

  • Netphen
  • 27.10.19
  • 85× gelesen
Lokales
Jetzt wurden die ersten Schilder für die Hol- und Bringzonen aufgestellt.

An vier Grundschulen werden Hol- und Bringzonen eingerichtet
Eltern dürfen vorfahren

sz Siegen. An vier Schulen im Stadtgebiet sind bis zum Ende der Herbstferien sogenannte „Elternhaltestellen“ eingerichtet worden. Damit ergeben sich feste Anfahrpunkte für Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen beziehungsweise abholen möchten. Mit den neuen Haltezonen soll die Verkehrssicherheit im Umfeld der Schulen erhöht werden. Installiert werden die Elternhaltestellen an der Albert-Schweitzer-Schule, der Grundschule Birlenbach, der Friedrich-Flender-Grundschule und der Giersbergschule....

  • Siegen
  • 26.10.19
  • 1.733× gelesen
Lokales

Fahrten unter Drogen- und Alkoholeinfluss

sz Siegen. Gleich mehrere Anzeigen wegen Fahrens unter Drogen- oder Alkoholeinfluss musste die Polizei im Siegener Stadtgebiet am Freitag und Samstag erstatten. Am Freitagabend, gegen 22.20 Uhr, wurde laut Polizei ein 27-jähriger Pkw-Fahrer auf der Freudenberger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Gegen 22.40 Uhr wurde an der Olper Straße bei einem 18-jährigen Pkw-Fahrer festgestellt, dass er...

  • Siegen
  • 26.10.19
  • 125× gelesen
Lokales

Alkoholisierter Fahrer streifte mehrere Autos

sz Hilchenbach. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am Freitag gegen 23.15 Uhr auf der Straße „Im Unteren Marktfeld“ in Hilchenbach und streifte dort insgesamt fünf geparkte Pkw. Laut Polizei kam er anschließend von der Fahrbahn ab. Bei der Unfallaufnahme stellten die Kreuztaler Polizeibeamten schnell den Grund seines Fahrunvermögens fest: Der 25-Jährige war deutlich alkoholisiert. Blutprobe, Anzeige und Sicherstellung seines Führerscheines waren die Folge. Den entstandenen Schaden beziffert die...

  • Hilchenbach
  • 26.10.19
  • 84× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.