Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Lokales
Im Alten Flecken soll ein neues Verkehrskonzept wachsen.

Rückenwind für innovative Ideen
Neue Ideen im Alten Flecken

sz Freudenberg. Freudenbergs historische Altstadt rückt einmal mehr in den Fokus. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat jetzt die besten Ideen im Landeswettbewerb „Mobil.NRW-Mobilität in lebenswerten Städten“ bekanntgegeben. Das Konzept, das Bürgermeisterin Nicole Reschke in Düsseldorf eingereicht hat, gehört dazu und hat gute Aussichten auf eine Förderung. Das Ziel des Wettbewerbs formuliert das Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen folgendermaßen: Städte und Gemeinden sollen...

  • Freudenberg
  • 09.06.21
LokalesSZ
Bürgermeisterin Nicole Reschke befürchtet, dass der Verkehr, der im Zuge des neuen Gewerbegebietes Hünsborn entstehen wird, Freudenberg belasten wird.

Bedenken gegen Gewerbegebiet Hünsborn
Zu viel Verkehr für Freudenberg

ihm Freudenberg/Wenden. Neue Gewerbegebiete bringen mehr Verkehr – das weiß jeder. Dass dieser Verkehr vom und zum künftigen Gewerbegebiet Hünsborn die Bürger der Nachbarstadt Freudenberg belästigt, fürchtet Freudenbergs Bürgermeisterin Nicole Reschke. Sie hat einen deutlichen Brief ins Wendener Rathaus geschickt. Nicht vom Gutachter untersuchtIm Rahmen ihres neuen Flächennutzungsplans will die Gemeinde Wenden in Hünsborn ein neues Gewerbegebiet ausweisen. Es geht um 10 Hektar, die zunächst, so...

  • Freudenberg
  • 09.12.20
LokalesSZ
Der Verkehr auf der Bahnhofstraße läuft bekanntermaßen meist stockend. Kreisverkehre könnten die Lösung bringen.

Kreisel im Zentrum laut Experten umsetzbar
Drei Kreisverkehre für Freudenberg

cs Freudenberg. Läuft es schon bald richtig rund im Freudenberger Zentrum? „Aus fachlicher Sicht würde es funktionieren“, fasste jetzt Dr. Sigrid Westphal vor dem Bau- und Verkehrsausschuss die zentrale Erkenntnis ihrer umfangreichen Untersuchung zusammen. Es, damit meint die Fachfrau von Brilon Bondzio Weiser, einer Ingenieurgesellschaft für Verkehrswesen aus Bochum, die Errichtung von Kreisverkehren im Bereich der Olper bzw. der Bahnhofstraße im Kerngebiet der Stadt. SPD und FDP hatten, wie...

  • Freudenberg
  • 15.06.20
Lokales
Auf der Olper Straße in Büschergrund soll auf Höhe des Abzweiges zum Weibeweg eine Fußgängerampel installiert werden.

Olper Straße in Büschergrund
Fußgängerampel kommt

cs Büschergrund. In den vergangenen Wochen war die kritische Situation für Fußgänger in Büschergrund am Abzweig zum Weibeweg immer wieder einmal Thema. Spätestens, nachdem dort im vergangenen Dezember eine Zwölfjährige von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden war und die CDU-Fraktion im Januar per Antrag das Anbringen eines „Zebrastreifens“ gefordert hatte, nahm die Angelegenheit richtig Fahrt auf. Nun hat der Freudenberger Bau- und Verkehrsausschuss eine Entscheidung gefällt und sich...

  • Freudenberg
  • 10.06.20
LokalesSZ
Wie kann die Verkehrssituation auf der Freudenberger Bahnhofstraße und vor allem die Lärmbelästigung für die Anwohner verbessert werden? Diese Frage bereitet Politik und Verwaltung Kopfzerbrechen, eine kurzfristige Verbesserung der Situation scheint derzeit kaum möglich.

Lärm-Brennpunkte im Freudenberger Stadtgebiet
Bahnhofstraße im Fokus

cs Freudenberg. Nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz sind Kommunen dazu verpflichtet, einen sogenannten Lärmaktionsplan zu erstellen. Bereits vor gut einem Jahr war der Entwurf Thema im Stadtentwicklungsausschuss, nun rückte die Thematik erneut auf die Agenda der politischen Gremien. Ein Kölner Ingenieurbüro für Schall- und Schwingungstechnik hatte das Stadtgebiet genauer unter die Lupe genommen. Dabei wurden bekanntlich fünf Brennpunkte klassifiziert. Unangefochten auf Rang 1 steht die...

  • Freudenberg
  • 15.12.19
Lokales
Die K 19 zwischen Oberheuslingen und Lindenberg bekommt ab Montag eine neue Decke.

Strecke Oberheuslingen - Lindenberg
Sanierung startet Montag

sz Oberheuslingen/Lindenberg. Die Kreisstraße 19 zwischen den Freudenberger Ortsteilen Oberheuslingen und Lindenberg bekommt eine neue Decke. Ab Montag, 27. Mai, 7 Uhr, beginnen die Bauarbeiten auf Höhe des Feuerwehrhauses an der Lindenberger Straße. Der erste Bauabschnitt reicht bis zum Unterführungsbauwerk der A 45 und wird unter halbseitiger Verkehrsführung ausgeführt, wie Straßen NRW mitteilt. Nach Abschluss der Arbeiten steht ab den Sommerferien die zweite Phase an, und zwar vom...

  • Freudenberg
  • 24.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.