Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Lokales
Der über 37 Meter lange Schwertransport kam nicht um die Ecke auf der Eiserfelder Straße am Abzweig zum alten Bahnhof herum.
6 Bilder

Eiserfelder Straße wieder frei (Update)
Schwertransport legt Verkehr lahm

+++ Update +++ kay Eiserfeld. Da lief so einiges schief. In den frühen Morgenstunden ist ein Schwertransport in Eiserfeld eingetroffen, der ein Brückenbauteil geladen hatte. Das über 12 Tonnen schwere Teil wird einmal die neue Brücke sein, die hinter dem alten Bahnhof über die Sieg führt. Bei der Planung der Strecke ist ein großes Malheur passiert. So wurde offensichtlich eine falsche Berechnung durchgeführt. Der über 37 Meter lange Schwertransport kam nicht um die Ecke auf der Eiserfelder...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 2.864× gelesen
Lokales
Mit einem Gespann aus einem Aufsitzmäher und einem aus einer Palette, Brettern und Bierkästen selbstgezimmerten Anhänger fuhren drei junge Männer (18 und 19 Jahre alt) zur 1.-Mai-Fahrt in Eiserfeld.

Polizei beendete Tour
1.-Mai-Ausflug auf dem Aufsitzmäher

sz Eiserfeld. Auf eine Fahrt zum 1. Mai wollten drei junge Männer trotz der Einschränkungen wegen des Coronavirus nicht verzichten. Mit einem Gespann aus einem Aufsitzmäher und einem aus einer Palette, Brettern und Bierkästen selbstgezimmerten Anhänger fuhren drei junge Männer (18 und 19 Jahre alt) am 1. Mai durch Eiserfeld. Die feucht-fröhliche Tour begann gegen 11 Uhr und endete um 21 Uhr mit einem Defekt am Gefährt. Keinen Meter bewegte sich das Gespann weiter und die jungen Männer...

  • Siegen
  • 03.05.20
  • 2.640× gelesen
LokalesSZ
Eine Auto reiht sich an das nächste, besonders zu den Stoßzeiten herrscht auf der Freiengründer Straße in Eiserfeld viel Verkehr. Anwohner hatten bereits 2018 eine sichere Querungshilfe für Fußgänger gefordert. Foto: kay

Gefährliche Freiengründer Straße: Querungshilfen für Fußgänger werden derzeit geprüft
Anwohner warten noch immer

sp Eiserfeld. Auto folgt auf Auto, Lkw folgt auf Lkw: Die Freiengründer Straße in Eiserfeld ist eine stark befahrene Straße. Bereits im November 2018 hatte sich Christiane Roth als Anwohnerin darüber beschwert, dass Fußgänger die Straße in Höhe der Wiedthalstraße nicht sicher überqueren könnten und eine Querungshilfe dringend benötigt werde. Sie hatte begonnen, Unterschriften zu sammeln, bis die Stadt Siegen kurzfristig mitteilte, dass das Thema mit in die Politik genommen wird. Noch immer...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 849× gelesen
Lokales
Wieder freie Fahrt auf der Eiserntalstraße.

Baustelle bald abgeschlossen
Eiserntalstraße in beide Richtungen wieder befahrbar

sp Eiserfeld. Der Neubau der Brücke über den Eisernbach in Eiserfeld, nahe des großen Kreisverkehres, ist fast abgeschlossen. Das teilte die Stadt Siegen auf Nachfrage der SZ mit. Die Arbeiten befänden sich in den letzten Zügen. Die Straße können Autos und Co. jetzt wieder in beide Richtungen befahren – rechtzeitig für den Eiserfelder Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. Die Einbahnstraßenregelung wurde schon am vergangenen Mittwoch aufgehoben, die Ampelanlagen entfernt. Am kommenden Donnerstag...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 493× gelesen
LokalesSZ
Ohne den Wilnsdorfer Autohof mit seinen 150 Lkw-Stellplätzen wäre die Situation für Lkw-Fahrer schwieriger. Das berichtete Karl-Hermann Metz vom Landesbetrieb Straßenbau NRW jetzt im Arbeitskreis „Verkehrswirtschaft“ der IHK Siegen. Foto: Dirk Manderbach

Parken entlang der A 45 für Lkw-Fahrer oft ein Problem
Über 190 Lkw-Stellplätze fehlen

dima Wilnsdorf. Jeder, der nachts auf der A 45 unterwegs ist, kennt das Bild: Die Lkw-Parkplätze platzen aus allen Nähten. Sogar der Laie sieht dann, dass sich das Verhältnis von Trucks zu Stellplätzen immer mehr zu Ungunsten der Trucks und damit der Lkw-Fahrer, aber eben auch der Speditionen verschiebt. Das Ende dieser Entwicklung ist dabei angesichts des stetig weiter steigenden Verkehrsaufkommens nicht abzusehen. Ein Problem, vor dem viele Lkw-Fahrer deshalb täglich stehen: Um die gesetzlich...

  • Siegen
  • 01.10.19
  • 401× gelesen
Lokales
Die HTS windet sich in Kurven, hier etwa an den Geisweider Edelstahlwerken entlang gen Norden. Die Strecke zwischen Eiserfeld und Kreuztal ist über 15 Kilometer lang – für eine Seilbahnverbindung also eigentlich zu lang. Oder doch nicht? Foto: SZ-Archiv

In Gondeln über die HTS schweben
Seilbahn im Hüttental „denkbar“

ihm Siegen. Kein Ja, aber auch kein Nein – das ist die Quintessenz der fünfseitigen Vorlage zum Thema Seilbahn, mit der sich im Juni der Kreisverkehrsausschuss auseinandersetzen wird. Die SPD hatte eine Seilbahn durch das Hüttental zwischen Eiserfeld und Kreuztal oberhalb der HTS ins Gespräch gebracht – mit einem Abzweig zur Uni auf den Haardter Berg. Ganz unabhängig von den derzeitigen massiven Problemen, die Buslinien zu bedienen, sieht die Kreisverwaltung in ihrer Stellungnahme durchaus...

  • Siegen
  • 01.06.19
  • 374× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.