Verschmutzung

Beiträge zum Thema Verschmutzung

LokalesSZ
Die Luft ist rein? Statistisch gesehen nicht: Mit Emissionen von 11,36 Tonnen Kohlendioxid pro Kopf liegt Siegen über dem Bundesschnitt.

Kommunaler Klimaschutz
Siegen verfehlt das Klimaziel

js Siegen. Deutschland verfehlt sein Ziel bei der CO2-Verminderung, wurde dieser Tage vermeldet. Und auch heruntergebrochen auf die Stadt Siegen liegen die Werte noch längst  nicht im grünen Bereich. Mit Emissionen von 11,36 Tonnen Kohlendioxid pro Kopf im Jahr 2019 liegt Siegen über dem Bundesschnitt von 8,88 Tonnen. Das geht aus der Treibhausgasbilanz hervor, die die Siegener Verwaltung jetzt dem Umweltausschuss vorgelegt hat. "Der Rückgang der Emissionen in Siegen von 1990 bis 2019 beträgt...

  • Siegen
  • 19.03.22
LokalesSZ
Die ''Lichtkarte'' lässt auch wichtige Verkehrspunkte erkennen. Viel befahrene Straßen haben ein hohes Maß an ''Lichtverschmutzung'' zur Folge.
3 Bilder

Thema "Lichtverschmutzung"
Licht kann auch zur Last werden

win Olpe/Siegen/Bad Berleburg. Es begann mit dem Feuer: Ein entzündeter Span war die erste Lichtquelle, die die Urmenschen nutzten, um beispielsweise eine dunkle Höhle zu beleuchten oder nachts Signale zu geben. Bis ins 19. Jahrhundert hinein wurden Kienspäne genutzt und dann von Öl- und Gaslampen und schließlich von elektrischer Beleuchtung abgelöst. Heute hat sich künstliches Licht in nahezu alle Lebensbereiche ausgeweitet; stark gesunkener Stromverbrauch dank moderner LED-Technik sorgt...

  • Stadt Olpe
  • 09.02.22
LokalesSZ
Hinweisschilder wie dieses sind von der Straßenmeisterei nach Angaben von Straßen NRW bereits vor mehr als einem Jahr entlang der L718 aufgestellt worden, um auf Verschmutzungen durch die Holztransporte aufmerksam zu machen.
2 Bilder

Unmut wegen Verschmutzungen wächst
Gefahr durch Holztransporte auf der L718?

ll Sassenhausen/Bracht. Dichter Nebel, geringe Sicht und rutschige Fahrbahnen – die äußeren Gegebenheiten erfordern von Autofahrern in der dunklen Jahreszeit generell bereits besondere Vorsicht. Von den Pendlern zwischen Bad Laasphe und Bad Berleburg ist in diesen Tagen aber noch weitere Aufmerksamkeit gefragt. Konkret geht es um den Bereich zwischen Bracht und Sassenhausen auf der L 718. Dort finden zurzeit Rodungsarbeiten in den umliegenden Wäldern statt. Insbesondere die Verladung für den...

  • Bad Laasphe
  • 18.11.21
Lokales
SZ-Leserin Nanette Schorge-Brinkman hat die Verschmutzung am Flussufer der Eder mit ihrem Handy bildlich festgehalten.
2 Bilder

Anwohner ärgern sich über Partyvolk
Ufer der Eder voller Müll

ako Erndtebrück. Das Flussufer an der Eder unterhalb des Pulverwaldstadions in Erndtebrück ist besonders bei schönem Wetter zu einem beliebten Treffpunkt und Partyplatz geworden. Die Hinterlassenschaften der Personen, die dort gemeinsam feiern, sorgen bei vielen Bürgerinnen und Bürgern der Edergemeinde für großen Unmut. Egal ob Essensreste, Bierflaschen, Getränkedosen, Glasscherben, Plastik oder Verpackungsmüll: Regelmäßig kommt es vor Ort zu Verschmutzungen. Ein Problem, das auch der...

  • Erndtebrück
  • 02.07.21
Lokales
Unterhalb der Brücke über den Bichelbach mündete der Regenablauf in das Gewässer und die dunkle Brühe verteilte sich in dem Bach. Mit klarem Wasser wurde später 
nachgespült, so der Kreis.
4 Bilder

Verunreinigter Bichelbach
Klärgrube freigelegt

kay Gernsdorf. Hell und klar schlängelt sich normalerweise der Bichelbach durch das beschauliche Gernsdorf in Richtung Rudersdorf. Am Mittwochvormittag jedoch war das anders: Eine stinkende schwarze Brühe floss ab der Brücke im Bereich der Schillbergstraße talwärts. Ein besorgter Anwohner informierte die SZ-Redaktion, nachdem er seine Feststellung dem Umweltamt des Kreises Siegen-Wittgenstein gemeldet hatte. Die Ursache für die Verschmutzung des Bächleins war schnell gefunden. Alte Klärgrube...

  • Wilnsdorf
  • 20.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.