Volksbank

Beiträge zum Thema Volksbank

Lokales
Dieter Kohlmeier (l.), Vorstand der Sparkasse, und Marco Heinemann, Vorstand der Volksbank, geben den Startschuss für die neue „digitale Börse“.

Neues Portal für Olper Gewerbetreibende
„Digitale Börse“ geht an den Start

sz Olpe. Wie können Werbegemeinschaften, Verbände und Geldinstitute vor Ort schnell und unkompliziert helfen, um die Situation für die durch die Lockdowns stark unter Druck stehenden Gewerbetreibenden zu verbessern? Das war die Aufgabenstellung, die sich aus der Initiative des Bürgermeisters der Stadt Olpe bei einem „runden Tisch“ ergab (die SZ berichtete). „In erster Linie ist unsere Kernkompetenz, unsere Kunden kompetent mit Know-how und Finanzierungs- oder Fördermitteln durch die Krise zu...

  • Stadt Olpe
  • 15.03.21
  • 47× gelesen
LokalesSZ
Der Vorstand der Volksbank in Südwestfalen: Roland Krebs, Karl-Michael Dommes und Jens Brinkmann (v. l.).

Bilanzsumme der Volksbank steigt auf über 4 Milliarden Euro
Starkes Wachstum - weniger Gewinn

tile Siegen/Lüdenscheid. Die Volksbank in Südwestfalen hat ihr Bilanzvolumen im Jahr 2020 um 6 Prozent auf 4,054 Milliarden Euro steigern können. Nach der Fusion der Volksbanken Siegerland und im Märkischen Kreis 2018 wuchs das jährliche Volumen somit um 400 Millionen Euro an. Diese Entwicklung ist notwendig, um bei der anhaltenden Nullzins-Phase, etwa gleichbleibende Gewinne zu generieren, legten die Vorstände Karl-Michael Dommes, Jens Brinkmann und Roland Krebs im Jahrespressegespräch am...

  • Siegen
  • 26.02.21
  • 88× gelesen
Lokales

Preisgeld von insgesamt 32 500 Euro
Volksbank schreibt Ehrenamtspreis aus

sz Siegen. Der Preis für Ehrenamt, Ideen, Verantwortung und Engagement in der Region der Volksbank in Südwestfalen – kurz EIVER – geht in die nächste Runde. Es geht um ein Preisgeld von insgesamt 32 500 Euro. Das Konzept überzeugte Landrat Andreas Müller, der erstmals mit Marco Voge, dem Landrat des Märkischen Kreises, die Schirmherrschaft übernahm. Bewerben können sich Vereine und Institutionen sowohl mit einem laufenden Projekt als auch mit einem Projekt im Planungsstatus. Bewerbungen können...

  • Siegen
  • 12.02.21
  • 50× gelesen
SportSZ
17 Bilder

"Sterne des Sports"
Zanshin Siegerland in Berlin auf Platz 2

geo Berlin/Siegen. Was für ein grandioser Erfolg für einen kleinen Karateverein aus Hilchenbach mit gerade einmal 65 Mitgliedern: Bei der feierlichen Preisverleihung des bundesweiten Vereinswettbewerbs um die „Goldenen Sterne des Sports“ landete Zanshin Siegerland am Montag deutschlandweit auf dem 2. Platz! Wehren, wenn es "nicht richtig" istDer Verein Zanshin Siegerland engagiert sich seit acht Jahren mit seinem Projekt „Zanshin Kidz sind clever und mutig“ gegen sexuelle Gewalt und...

  • Siegen
  • 18.01.21
  • 298× gelesen
LokalesSZ
Zumindest in dieser Form kann die Immobilien-Messe der Sparkasse Wittgenstein in diesem Jahr nicht stattfinden – Organisatoren und Aussteller feilen an einer virtuellen Variante.

Sparkasse und Volksbank Wittgenstein verzichten auf Veranstaltungen
Messen fallen ins Wasser

vö Bad Berleburg/Schameder. In Zeiten, in denen sich die Sieben-Tage-Inzidenz im dreistelligen Bereich bewegt, ist es vielleicht verfrüht, überhaupt über Veranstaltungen nachzudenken. Dennoch beschäftigen sich Organisatoren natürlich intensiv mit entsprechenden Planspielen: Was könnte im Jahr 2021 gehen und – wenn ja – unter welchen Voraussetzungen und mit welchen Auflagen? Dabei reicht die Bandbreite natürlich vom Konzert über das Traditions-Schützenfest bis hin zum Markt als...

  • Bad Berleburg
  • 12.01.21
  • 253× gelesen
LokalesSZ
Besonders in Supermärkten hat die Kartenzahlung seit  dem Beginn der Pandemie zugenommen. Dafür hat der Lebensmittel-Einzelhandel teilweise auch die Rahmenbedingungen attraktiver für die Kunden gestaltet.

Verschwindet das Bargeld?
Immer mehr zahlen auch Brötchen mit EC-Karte

juka Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  „Wenn möglich, bitte mit Karte zahlen.“ Das ist seit März an vielen Kassen von Supermärkten oder Einzelhandelsunternehmen zu lesen. Kontaktminimierung zwischen Personal und Kunden ist das Stichwort. Und diese Bitte scheint sich in den Köpfen der Menschen festgesetzt zu haben. Denn die heimischen Banken haben im vergangenen Jahr noch mal einen sprunghaften Anstieg der Kartenzahlungen zu verzeichnen. Nach Abschluss des dritten Quartals 2020 gab es bei der...

  • Siegen
  • 10.01.21
  • 873× gelesen
LokalesSZ
Da freut sich das Sparschwein: Aufgeschobene Urlaube oder andere größere Investitionen führen seit Beginn der Corona-Pandemie dazu, dass wieder mehr gespart wird. Experten erwarten, dass auch 2021 die Sparquote noch hoch bleiben wird.

Auswirkungen der Corona-Pandemie füttern heimische Sparschweine
Sparen steht hoch im Kurs

juka Siegen. Ausgefallene Urlaube, Schließungen von Geschäften, Restaurants, Freizeitparks, Theatern, Kneipen und Stadien. Der Corona-Lockdown hat nicht nur das tägliche Leben, sondern auch das Geldausgabe-Verhalten verändert. „Bundesweit lässt sich die Tendenz erkennen, dass die Menschen 2020 weniger Geld ausgegeben haben. Schlichtweg auch, weil es weniger Gelegenheiten gab“, heißt es dazu von der Sparkasse Siegen. „Dieses Geld wird meistens nicht in klassische Sparanlagen gesteckt, weil diese...

  • Siegen
  • 08.10.20
  • 473× gelesen
LokalesSZ
Jertr stellten Hauke Röckinghausen, Peter Arenz, Andrea Bender und Rupert Wurm (v. l.) den neuen Defibrillator am Getränke- und Lebensmittelmarkt Alfes in Schönau sowie die Sponsoring-Aktion der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen vor.

Angebot für Austausch nicht zertifizierter Geräte
Volksbank bezahlt „alle“ Defibrillatoren

hobö Schönau. „Bravo“, entfuhr es Rupert Wurm. Der Fachbereichsleiter Zentrale Dienste, Sicherheit und Ordnung der Gemeinde Wenden reagierte damit auf die Erklärung von Andrea Bender, denn die sagte zu, dass die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen die Kosten für den Austausch der nicht zugelassenen Defibrillatoren in der Gemeinde Wenden übernimmt. Es geht um jene Geräte, die – infolge einer privat initiierten und von der Gemeinde finanziell unterstützten Initiative – im Jahr 2017 von...

  • Wenden
  • 07.10.20
  • 176× gelesen
Lokales
Das Haus Nummer 63 an der Hauptstraße ist in den Besitz der Volksbank übergegangen.

Pläne der Volksbank
Hauptstraße Wenden wird sich wandeln

yve Wenden. Vor sechs Jahren zog Sylvia Rodewies mit ihrem Modegeschäft „Trend Fashion“ von der Hauptstraße 21 in ihr derzeitiges Ladenlokal – ebenfalls an der Hauptstraße in Wenden. In das Gebäude Nummer 63. Bis März muss die Inhaberin allerdings die Umzugskartons gepackt haben. Die Volksbank Olpe-Drolshagen-Wenden hat die Immobilie gekauft und plant eine andere Nutzung für die Parzelle. Das bestätige Volksbank-Vorstand Marco Heinemann auf Nachfrage der Siegener Zeitung. Abrisss der Gebäude an...

  • Wenden
  • 04.09.20
  • 362× gelesen
LokalesSZ
Nicht überall fliegen derzeit die Funken. Viele Unternehmen – auch in der Region – befinden sich in Kurzarbeit und haben KfW-Liquiditätshilfen beantragt.

Stundungen und Schnellkredite
Große Sorgen in der Wirtschaft

cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sinkende Infektionszahlen, spürbare Lockerungen der strengen Auflagen und ein nach und nach normaler werdender Alltag – und doch kann von einem Ende der Corona-Krise noch längst keine Rede sein. Am Freitag vermeldete das statistische Bundesamt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ähnlich schlimm hatte es die Wirtschaft lediglich im Zuge der historischen Finanzkrise 2008 getroffen....

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 433× gelesen
LokalesSZ
Wie soll man seinen Kredit zurückzahlen, wenn man im Zuge der Corona-Pandemie - Stichwort Kurzarbeit - in finanzielle Nöte geraten ist? Von der Möglichkeit der Stundung machen auch im Siegerland viele Kunden Gebrauch.

Kredite in Zeiten der Corona-Krise
Tausende bitten um Stundung

cs Siegen/Bad Berleburg. Wer im Zuge der Corona-Krise in finanzielle Nöte gerät, darf seine Kreditraten um mindestens drei Monate schieben. Ähnlich den Regelungen zur Aussetzung der Mietzahlungen (die SZ berichtete) dürfen Darlehensnehmer die Raten grundsätzlich für die Monate April bis Juni aussetzen. Inwieweit machen die Menschen im Siegerland von dieser Möglichkeit Gebrauch? Die SZ fragte bei den großen Kreditinstituten der Region nach. Einfaches Formular für Sparkassen-KundenDie Sparkasse...

  • Siegen
  • 28.04.20
  • 578× gelesen
LokalesSZ
Die Volksbank in Südwestfalen blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück, das heimische Kreditinstitut sieht sich aber auch mit einigen Herausforderungen für die Zukunft konfrontiert.
3 Bilder

Volksbank in Südwestfalen blickt auf erfolgreiches Jahr 2019 zurück
Optimistisch in die Zukunft

cs Siegen. Im Rückblick war das Hauptaugenmerk des vergangenen Geschäftsjahres rasch ausgemacht: Der Schwerpunkt lag 2019 auf der Migration der Volksbanken im Märkischen Kreis und im Siegerland. Im Sommer 2018 hatten die beiden Häuser die Zusammenlegung zur neuen Volksbank in Südwestfalen eG verkündet, „2019 war also das erste gemeinsame volle Jahr“, stellte Karl-Michael Dommes am Freitag im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz fest. Es seien „gute und erfolgreiche“ erste zwölf Monate gewesen,...

  • Siegen
  • 07.02.20
  • 270× gelesen
Lokales
Mitarbeiterinnen der Volksbank Mittelhessen überreichten Klaus Friedrich und Eckhard Lenk (v. l.) von der BAG den symbolischen 1000-Euro-Scheck.

Spende für "Heimliche Helden"
BAG „Schöne Altstadt“ freut sich über 1000 Euro

sz Bad Laasphe. Wieder einmal fördert die Volksbank Mittelhessen mit 1000 Euro das ehrenamtliche Engagement der Bad Laaspher Bürgeraktionsgemeinschaft „Schöne Altstadt“ (BAG). Auch bei dem Wettbewerb der Volksbank „Heimliche Helden“ wurden Mitglieder des Vereins ausgewählt. Die Volksbank Mittelhessen übernimmt Verantwortung für die Region und fördert zahlreiche regionale Initiativen. Im Jahr 2010 wurde die BAG sogar der Verein des Jahres in Südwestfalen. In diesem Jahr verlieh die Stadt Bad...

  • Bad Laasphe
  • 28.11.19
  • 180× gelesen
LokalesSZ
Ernstes Thema mit viel Humor serviert: .Sven Plöger.

Sven Plöger im Siegener Gläsersaal zum Thema Klimawandel
Natürliche Schwankung? Nein!

ihm Siegen. Um ein Haar wäre Sven Plöger am Montagabend gar nicht bis in den Gläsersaal vorgedrungen, sondern bei Sekt und Häppchen in der benachbarten Halle hängengeblieben. Hier nämlich feierte Siegens Stadtkämmerer Wolfgang Cavelius Geburtstag – und Plöger als Stargast hätte sich gewiss auch dort eloquent aus der Affäre gezogen. Aber zur Freude von 600 erwartungsfrohen Besuchern, die auf Einladung der Volksbank in Südwestfalen im Gläsersaal warteten, traf der ARD-Wettermann mit dem...

  • Siegen
  • 29.10.19
  • 711× gelesen
LokalesSZ
Pure Magie - das Licht des Nordens verzaubert!
9 Bilder

Ausstellung in der Volksbank Wittgenstein
Fotograf zeigt die Welt im Licht des Nordens

sabe Bad Berleburg. „Es werde Licht und es ward Licht.“ Die Einführungsrede, die Otto Marburger von der Kulturgemeinde Bad Berleburg und obendrein Geburtstagskind des Abends, während der Ausstellungseröffnung von Klaus-Peter Kappests „Nord-Licht – Die Welt im besonderen Licht des Nordens“ hielt, startete mit einem Zitat der Superlative – aus der Schöpfungsgeschichte. „Und Gott sah, dass das Licht gut war“, führte er weiter. Das Publikum, das sich am Donnerstagabend so zahlreich in der Volksbank...

  • Bad Berleburg
  • 27.09.19
  • 245× gelesen
LokalesSZ
Model standen: (v. l.) Sven Althaus, Jan Saßmannshausen und Björn Schmidt. Gehobene Freizeitkleidung links, die (fast) traditionelle Variante im Anzug – aber ohne Krawatte – in der Mitte und rechts ein Mix aus Sakko, Hemd und Chino – so geht „Business Casual Wear.“ Das trifft den Gusto der Volksbank-Kunden.

Die Kunden der Volksbank haben entschieden: Der neue Dresscode bleibt
Nicht Jacke wie Hose

sabe Bad Berleburg. Fast die Superlative erreicht: Die Kunden der Volksbank Wittgenstein durften abstimmen – und zwar vier Wochen lang über den neuen Dresscode der Volksbank-Berater (die SZ berichtete ausführlich). Das Ergebnis könnte dabei kaum eindeutiger sein: 98 Prozent stimmten für den neuen Kleidungsstil. "Es war anscheinend Bedarf da"„Dass das Ergebnis letztendlich so positiv ausgefallen ist, damit habe ich nicht gerechnet – es war offensichtlich Bedarf da“, kommentierte Kai Wunderlich,...

  • Bad Berleburg
  • 31.07.19
  • 675× gelesen
Lokales
Begingen feierlich den ersten Spatenstich (v. l.): Bernd Griese und Andreas Ermecke, Bürgermeister Stefan Hundt, Michael Trilling, Stadtplanung Stadt Lennestadt, Sascha Bäcker vom Ingenieurbüro Schmidt, Peter Kaufmann, ehemaliger Vorstand der Volksbank Bigge-Lenne, Tobias Stahl vom Wohngut Olpe, Folkert Matrose, Geschäftsführer der „WohnVitalis Invest Nr. 1 GmbH“, Lena Zöller vom Wohngut, Stefan Trippe von der Firma Franz Trippe, Architekt Michael Ohm, Thomas Hochstein von der Firma Franz Trippe, Wolfgang Hilleke, Projektmanager bei der Volksbank Bigge-Lenne, und Architekt Markus Ohm. Foto: privat

Erster Spatenstich für ambitioniertes Projekt

sz Saalhausen/Olpe. Die Planungsphase ist abgeschlossen – alle rechtlichen Hürden wurden genommen. Nun wird gebaut. Bernd Griese und Andreas Ermecke vom Vorstand der Volksbank Bigge-Lenne zeigten sich anlässlich des ersten Spatenstichs hocherfreut, dass das erste Projekt des neuen Geschäftsfeldes „Alter(n)sgerechtes Wohnen“ nun realisiert wird. In der Nähe des Saalhauser Kurparks „TalVital“ werden bis Sommer 2021 60 „Servicewohnen“-Einheiten, 18 Plätze in Wohngemeinschaften und weitere 16...

  • Lennestadt
  • 11.07.19
  • 458× gelesen
Sport

Vor dem Volksbank-Schülerlauf
57wasser für über 5000 Schülerinnen und Schüler

Der 7. Siegerländer Volksbank-Schülerlauf findet erst in vier Wochen statt, aber bereits jetzt gibt es die ersten Gewinner. Das heimische Sozialunternehmen 57wasser, das mittlerweile in allen Getränkemärkten der Region erhältlich ist, unterstützt auch in diesem Jahr die Schulen mit kostenlosem Wasser. 15 Paletten mit über 5000 Flaschen wurden in den letzten Tagen an die Schulen ausgeliefert. Die Schülerinnen und Schüler erhalten aber nicht nur Gratiswasser als Motivation für den...

  • Siegen
  • 17.06.19
  • 284× gelesen
Lokales
Sich in einer größeren Gemeinschaft zukunftsfähig aufstellen – das ist das Ziel der Volksbank in Südwestfalen.

Vertreterversammlung der Volksbank in Südwestfalen
Genossen machen sich zukunftsbereit

sz Siegen/Meinerzhagen. Über den Verlauf des Geschäftsjahrs 2018 informierten Volksbank-Vorstand und -Aufsichtsrat am Dienstag die Vertreterversammlung in der Stadthalle Meinerzhagen. Auch wenn das vergangene Jahr ganz unter dem Zeichen der Fusion gestanden habe, konnte das Vertriebsergebnis gesteigert werden, erfuhren die Genossen. Die Volksbank-Mitglieder erhalten eine Dividende in Höhe von 3 Prozent. Nach dem Zusammenschluss der Volksbank im Märkischen Kreis und der Volksbank Siegerland...

  • Siegen
  • 05.06.19
  • 360× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.