Volkstrauertag

Beiträge zum Thema Volkstrauertag

LokalesSZ
Mit genügend Abstand und mit dem Schutz einer Maske gedachten einige Vertreter der Gemeindeverwaltung, der Kirche, von Vereinen und Institutionen in Erndtebrück den Opfern von Kriegen und Gewaltherrschaft.
2 Bilder

Volkstrauertag-Gedenken in Erndtebrück
Stiller Appell für den Frieden

tika Erndtebrück.  In sich gekehrt und langsamen Schrittes lief am Sonntag ein Mann über den Friedhof „Ederfeld“ in Erndtebrück. Hie und da blieb er an einem Grab stehen, hielt inne und ging langsamen Schrittes weiter, um an einer anderen, aber keinesfalls zufällig ausgewählten Ruhestätte zu gedenken. Vor manchen Gräbern lagen kleine Kränze, niedergelegt von Angehörigen oder Freunden. Direkt daneben, an der Kriegsgräberstätte, waren zwei große Kränze aufgebahrt. Es waren Zeichen des Gedenkens...

  • Erndtebrück
  • 15.11.20
  • 158× gelesen
LokalesSZ
Volksbund-Vorsitzender Klaus Klapheck (vordere Reihe l.) und Bürgermeister, Peter Weber (vordere Reihe r.), legten im Beisein einiger Vereinsvertreter einen Kranz am Ehrenmal zum Gedanken an die Olper von Krieg und Nationalsozialismus nieder.

Volkstrauertag-Gedenkstunde in Olpe
Beziehungen zu Großbritannien im Blick

mari Olpe. Der Volkstrauertag gilt als stiller Feiertag gegen das Vergessen der Opfer von Gewalt und Krieg, aber auch als Tag der Mahnung zur Versöhnung, Verständigung und zum Frieden. An der Gedenkstätte im Weierhohl setzen seit 1963 auf Initiative des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge der amtierende Bürgermeister, die Stadtverordneten und Vertreter örtlicher Vereine mit der Kranzniederlegung ein symbolisches Zeichen, den Schmerz der Vergangenheit nicht zu vergessen und sich für eine...

  • Stadt Olpe
  • 15.11.20
  • 154× gelesen
LokalesSZ
Landrat Andreas Müller legte einen Kranz am Kreisehrenmal in Gosenbach nieder - ganz ohne Publikum.
4 Bilder

Landrat Müller legt Kranz nieder
Einsames Gedenken in Gosenbach

js Gosenbach. Blauer Himmel, herrliche Herbstluft: Nicht immer spielt das Wetter am Volkstrauertag mit. Nicht selten waren die Besucher von Gedenkstunden Mitte November gut beraten, auf Winterjacke oder Regenschirm zu setzen. Nicht so an diesem Sonntag 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Corona hat ganze Arbeit geleistet, das kleine Virus mit der großen Wirkung hat dafür gesorgt, dass der Großteil der Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag abgesagt werden musste. Nur in einigen...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 374× gelesen
LokalesSZ
In diesem Jahr wird es dieses Bild nicht geben: Anstelle der traditionellen zentralen Gedenkstunde am Kreisehrenmal Gosenbach wird nur ein Kranz niedergelegt – ganz ohne Publikum. Auch die meisten anderen Veranstaltungen werden abgesagt.

Corona-Pandemie
Volkstrauertag-Gedenkfeiern fallen zum großen Teil aus

js Siegen/Bad Berleburg. Ausgesprochen einsam dürfte es werden auf den Ehrenmälern und Friedhöfen, an denen am nächsten Wochenende Kommunen, Kirchengemeinden und Vereine mit ihren traditionellen Gedenkfeiern den Volkstrauertag begehen wollten. Das Coronavirus und seine Folgen machen nun auch dieser Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung. Die zentrale Gedenkstunde des Kreises Siegen-Wittgenstein, die stets am Kreisehrenmal in Gosenbach stattfindet, wird diesmal nicht stattfinden. Landrat...

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 397× gelesen
Lokales
Laternenzüge fallen in diesem Herbst aus.

Komplett-Absage
Keine Martinszüge und Gedenkfeiern

sz Kirchen. Ausfallen müssen in diesem Herbst die Martinszüge und die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in den Ortsgemeinden Brachbach, Friesenhagen, Harbach, Mudersbach, Niederfischbach sowie in der Stadt Kirchen einschließlich der Ortsbezirke Freusburg, Herkersdorf, Katzenbach, Wehbach und Wingendorf. Grund sind die aktuelle Corona-Situation und die ansteigenden Infektionszahlen.

  • Kirchen
  • 22.10.20
  • 305× gelesen
LokalesSZ
Mit den Sanierungsarbeiten an der Friedhofshalle am Friedhof Niederdreisbach wurde begonnen. Im Laufe des nächsten Jahres soll dann auch der Weg zur Halle neu gepflastert werden.

Private Feiern im Dorfgemeinschaftshaus verboten
Keine Wahlgrabstätten mehr in Niederdreisbach

rai Niederdreisbach. Die Sanierungsarbeiten an der Friedhofshalle in Niederdreisbach haben begonnen. Sichtbar ist dies bereits an der Bodenplatte vor der Halle, wo die Arbeiten im Gange sind. Im Laufe des nächsten Jahres soll auch der Weg zur Trauerhalle neu gepflastert werden. Davon berichtete Ortsbürgermeister Udo Bender bei der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates. Die Sanierung war noch vor der Kommunalwahl vom damaligen Ortsgemeinderat angestoßen worden. Nun wird die Sanierung...

  • Daaden
  • 02.10.20
  • 84× gelesen
LokalesSZ
4 Bilder

Volkstrauertag in Olpe:
16-Jährige fand ergreifende Worte

win Olpe. Üblicherweise sind es Historiker, Politiker oder Geistliche, die zum Volkstrauertag ans Mikrofon treten und die Rede halten, die anlässlich der Feierstunde zum Volkstrauertag ausgerichtet wird. In diesem Jahr hatte der Kreisverband des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge einen anderen Weg beschritten. Der Rahmen war am heutigen Sonntag derselbe wie in den Vorjahren: Um 12 Uhr versammelten sich die Vertreter zahlreicher Vereine aus dem Stadtgebiet, der Großteil der...

  • Stadt Olpe
  • 17.11.19
  • 618× gelesen
LokalesSZ
Am Sonntag fanden etliche Veranstaltungen im Kreis statt, im Rahmen derer der Opfer der beiden Weltkriege gedacht wurde.
16 Bilder

Volkstrauertag
Erinnern an die Opfer der Weltkriege

sos Gosenbach. 81 Grabkreuze, zwei gusseiserne Platten und ein Sarkophag erinnern in Gosenbach an die Opfer des Ersten und Zweiten Weltkrieges. Die Ausmaße des Leids können jedoch kaum mit der bloßen Präsenz von Gedenkstätten wie der des Kreises Siegen-Wittgenstein nachvollzogen werden. So fanden am Sonntag im gesamten Kreis etliche Veranstaltungen statt, um der Toten zu gedenken. Sinnlos ihr Leben verlorenGroßväter, Väter, Onkel, Brüder starben in den beiden Weltkriegen; viele Familien...

  • Siegen
  • 17.11.19
  • 422× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.