Volkstrauertag

Beiträge zum Thema Volkstrauertag

LokalesSZ
Landrat Andreas Müller legte einen Kranz am Kreisehrenmal in Gosenbach nieder - ganz ohne Publikum.
4 Bilder

Landrat Müller legt Kranz nieder
Einsames Gedenken in Gosenbach

js Gosenbach. Blauer Himmel, herrliche Herbstluft: Nicht immer spielt das Wetter am Volkstrauertag mit. Nicht selten waren die Besucher von Gedenkstunden Mitte November gut beraten, auf Winterjacke oder Regenschirm zu setzen. Nicht so an diesem Sonntag 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Corona hat ganze Arbeit geleistet, das kleine Virus mit der großen Wirkung hat dafür gesorgt, dass der Großteil der Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag abgesagt werden musste. Nur in einigen...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 374× gelesen
LokalesSZ
In diesem Jahr wird es dieses Bild nicht geben: Anstelle der traditionellen zentralen Gedenkstunde am Kreisehrenmal Gosenbach wird nur ein Kranz niedergelegt – ganz ohne Publikum. Auch die meisten anderen Veranstaltungen werden abgesagt.

Corona-Pandemie
Volkstrauertag-Gedenkfeiern fallen zum großen Teil aus

js Siegen/Bad Berleburg. Ausgesprochen einsam dürfte es werden auf den Ehrenmälern und Friedhöfen, an denen am nächsten Wochenende Kommunen, Kirchengemeinden und Vereine mit ihren traditionellen Gedenkfeiern den Volkstrauertag begehen wollten. Das Coronavirus und seine Folgen machen nun auch dieser Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung. Die zentrale Gedenkstunde des Kreises Siegen-Wittgenstein, die stets am Kreisehrenmal in Gosenbach stattfindet, wird diesmal nicht stattfinden. Landrat...

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 397× gelesen
LokalesSZ
Am Sonntag fanden etliche Veranstaltungen im Kreis statt, im Rahmen derer der Opfer der beiden Weltkriege gedacht wurde.
16 Bilder

Volkstrauertag
Erinnern an die Opfer der Weltkriege

sos Gosenbach. 81 Grabkreuze, zwei gusseiserne Platten und ein Sarkophag erinnern in Gosenbach an die Opfer des Ersten und Zweiten Weltkrieges. Die Ausmaße des Leids können jedoch kaum mit der bloßen Präsenz von Gedenkstätten wie der des Kreises Siegen-Wittgenstein nachvollzogen werden. So fanden am Sonntag im gesamten Kreis etliche Veranstaltungen statt, um der Toten zu gedenken. Sinnlos ihr Leben verlorenGroßväter, Väter, Onkel, Brüder starben in den beiden Weltkriegen; viele Familien...

  • Siegen
  • 17.11.19
  • 422× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.