Vortex Surfer Musikclub

Beiträge zum Thema Vortex Surfer Musikclub

Kultur
Die vierköpfige Band Hope kommt aus Berlin ins Siegener Vortex. Zu erleben am 21. November beim „Beautiful Noise Festival“ für 30 Leute live – für alle anderen dann im Live-Stream.

„Beautiful Noise Festival“ zum dritten Mal
Live aus dem Vortex

sz Weidenau. Nachdem die erste Ausgabe des Festivals „Beautiful Noise“ im November 2019 im Weidenauer Vortex sehr erfolgreich über die Bühne gegangen ist, hat die Covid-19-bedingte Pandemie die Veranstalter gezwungen, die Mai-Ausgabe komplett umzuplanen. Headliner Evi Vine und Band konnten aus England nicht anreisen ebenso wenig Co-Headliner Ghostland aus Athen. „Kurzerhand“, so Organisator Michael Plügge, „planten wir um und führten ein sehr erfolgreiches Streaming-Festival durch.“ Mit der...

  • Siegen
  • 01.10.20
KulturSZ
Psychedelic Rock für Fans: Electric Moon waren schon Headliner beim „Freak Valley Festival“ – und auch jetzt, beim „Beautiful Noise Festival“, fanden Zuschauer und -hörer sie wieder „unfassbar großartig“ und „einfach phänomenal“.
2 Bilder

"Beautiful Noise Festival" mit drei Acts aus dem Vortex gestreamt
Applaus-Emojis nicht nur für Electric Moon

ccw Weidenau. Trotz lauer Frühlingsluft und bestem Feierwetter sind Clubs und Konzerträume bisher immer noch geschlossen – schade ist das nicht nur für die Künstler. Still ist es aber keineswegs, denn nun wird halt gestreamt. Am Samstag übertrug der Weidenauer Vortex Surfer Musikclub, beliebter Treff für Liebhaber alternativer Musikrichtungen, das „Beautiful Noise Festival“. Unterstützt wird die Festivalreihe vom Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein, dem Onlinemagazin „Monkeypress“ und...

  • Siegen
  • 10.05.20
Kultur
Liines sei die „Band to watch 2019“ – urteilt die BBC. Bei der Erstauflage des „Beautiful Noise Festivals“ in Siegen spielen die drei Frauen aus Manchester als Headliner.
3 Bilder

Line-up wird angeführt von britischer Band Liines
„Beautiful Noise Festival“ feiert Premiere im Vortex

ciu Weidenau. Gibt’s nicht, geht nicht. Denn was es nicht (oder kaum) gibt, kann in die Gänge kommen. Davon ist er jedenfalls überzeugt. Michael Plügge, Kultur-Arbeiter mit Leidenschaft für die Musik, vermisst in der heimischen Konzertszene die musikalischen Farben von Alternative oder Independent, der melancholischen, psychedelischen Klänge, die im Weidenauer Vortex Surfer Musikclub vielleicht, sagt er, einmal im Jahr zu hören sind, häufiger und anderswo in der Stadt aber kaum. Viel zu selten...

  • Siegen
  • 31.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.