VSV Wenden

Beiträge zum Thema VSV Wenden

SportSZ
Die pure Enttäuschung: Nach dem 0:2 in Bad Berleburg, das den endgültigen Abstieg in die Bezirksliga besiegelte, gingen die Blicke der VSV-Kicker ins Leere.

Abstieg des VSV ist hausgemacht
Keine Einstellung, keine Mentalität, kein Wille

sta Schönau. Wenn es vor oder während einer Saison auf den Fußballplätzen dieser Welt darum geht, die Abstiegskandidaten zu benennen, fällt häufig ein Satz, der sich am Sonntag wieder mal bewahrheitet hat: „Es trifft eine Mannschaft, die womöglich gar nicht damit rechnet.“ Nun ist es nicht so, dass der VSV Wenden in den drei vergangenen Spielzeiten nach dem Aufstieg in die Landesliga dort als Spitzenteam aufgetreten wäre. Zweimal Rang 11, zuletzt Platz 15 – das war dann doch unterer...

  • Wenden
  • 23.05.22
SportSZ

Fußball-Landesliga
Am Nocken brennt der Baum: VSV kaum noch zu retten

sta Schönau. Der VSV Wenden erlebte am Sonntag sein Waterloo: Gegen den Rangzweiten BSV Menden gab es eine historisch hohe 0:8-Packung für die „Wendschen“, deren Abstand zum rettenden Ufer und dem SV Brilon nun sechs Punkte beträgt, aufgrund des deutlich schlechteren Torverhältnisses eigentlich gar schon sieben. Und das drei Spieltage vor Schluss! Aus den letzten Partien in Bad Berleburg, gegen Olpe und in Hüsten werden nun neun Zähler benötigt und zusätzlich darf Brilon (in Olpe, gegen Hüsten,...

  • Wenden
  • 16.05.22
SportSZ
Das Foto vom „Nocken“ in Schönau hält einen Zweikampf zwischen Mendens Rehjan Zekovic (weißes Trikot) und dem Wendener Julio Marques Correia fest.

Fußball-Landesliga
VSV Wenden geht gegen BSV Menden unter

mk Schönau. Herber Rückschlag für den VSV Wenden im Landesliga-Abstiegskampf! Gegen den Tabellenzweiten BSV Menden kassierten die „Wendschen“ beim 0:8 (0:3) eine heftige Abreibung. Da gleichzeitig der SV Brilon sein Heimspiel gegen den VfL Bad Berleburg deutlich mit 6:2 gewann, beträgt der Rückstand des VSV bei nur noch drei ausstehenden Spielen nun sechs Punkte – inklusive des deutlich schlechteren Torverhältnisses. Dabei entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, in dem Menden gleich...

  • Wenden
  • 15.05.22
Sport

Streit mit SpVg Olpe
Sportgericht weist Einspruch des VSV Wenden zurück

sila Olpe. Die Fußball-Landesliga-Partie SpVg Olpe gegen VSV Wenden, die am 26. Februar mit 0:0 ausgegangen war, wird gewertet. Das bestätigte Staffelleiter Ernst Moos auf SZ-Nachfrage. Den Einspruch der Wendener, die forderten, am grünen Tisch die drei Punkte zugesprochen zu bekommen, wies das Verbandssportgericht demnach zurück. Vorausgegangen war ein monatelanger Streit zwischen den beiden Lokalrivalen. Auslöser war der Corona-bedingte Nichtantritt der SpVg Olpe am ursprünglichen Termin am...

  • Stadt Olpe
  • 15.05.22
Sport
Der VSV ist wieder im Geschäft: David Jäger (r.) und Co. gewannen gegen den SV Brilon mit 2:1 und rückten bis auf drei Punkte ans rettende Ufer heran.

Landesliga: Trainer-Debüt in Olpe
VSV Wenden schöpft neue Hoffnung

ubau/krup Schönau/Olpe. In der Landesliga 2 standen am Donnerstagabend zwei Nachholspiele mit heimischer Beteiligung auf dem Programm, die große Bedeutung für den Abstiegskampf hatten. Am Olper Kreuzberg feierte Interimstrainer Martin Rost seinen Einstand. VSV Wenden - SV Brilon 2:1 (0:0) Der VSV Wenden hat durch den 2:1-Heimerfolg gegen den SV Brilon neue Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt geschöpft. Das Team von Trainer Jörg Rokitte hat nun 26 Punkte auf dem Konto und nur noch drei Zähler...

  • Wenden
  • 12.05.22
SportSZ

"Fühlt sich wie Niederlage an"
Bitterer Nackenschlag für VSV Wenden

sila Garenfeld. Ein gewonnener oder zwei verlorene Punkte? Kemal Topal, Sportlicher Leiter von Fußball-Landesligist VSV Wenden, beantwortete die Frage nach dem 2:2 (0:1)-Remis gegen den SC Berchum/Garenfeld eindeutig: „Für mich fühlt sich das wie eine Niederlage an. Wir hatten die Partie gut im Griff, waren bei zwei Aktionen aber nicht wach genug und haben uns in 60 Sekunden zwei Gegentore gefangen.“ Vor 60 Zuschauern erwischten die Wendender in der Fremde den besseren Start für sich. SC-Akteur...

  • Wenden
  • 08.05.22
SportSZ
Trainer Jörg Rokitte hat trotz der prekären Lage noch Hoffnung, dass der Klassenerhalt mit dem VSV Wenden noch gelingt.

Wendens Trainer Jörg Rokitte spricht Klartext
"Gründe für Misere sind vielschichtig"

mt Wenden. Der VSV Wenden steckt seit einigen Wochen tief im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga fest. Nach der deftigen 2:7-Heimniederlage gegen Rot-Weiß Erlinghausen wird die Luft im Tabellenkeller immer dünner. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt satte sieben Punkte. Zudem ist das Torverhältnis gegenüber den Mitkonkurrenten signifikant schlechter. Was also tun, um den drohenden Abstieg noch zu verhindern? Die SZ hat mit Trainer Jörg Rokitte über die prekäre Situation gesprochen: Herr...

  • Wenden
  • 06.05.22
Sport

Fußball-Landesliga
Wenden kommt böse unter die Räder

krup/mt Olpe/Wenden/Obersprockhövel. Zwei Niederlagen und ein Remis - das ist das Fazit der heimischen Fußball-Landesligisten am Donnerstagabend. Zwar konnte damit keine Mannschaft aus dem Kreis Olpe im Tabellenkeller so richtig Boden gut machen, aber immerhin zeigte ein Team eine tolle Moral und bog einen Zwei-Tore-Rückstand noch in ein Unentschieden um.  SpVg Olpe - TuS Langenholthausen 0:1 (0:0). Die SpVg Olpe hat einen Befreiungsschlag im Tabellenkeller der Landesliga verpasst. Die Mannen...

  • Wenden
  • 05.05.22
SportSZ
Die Attendorner agierten in den Zweikämpfen meist griffiger. Hier machte SV-Akteur Eren Muhamed Ucar (r.) Wendens Nico Renner den Ball streitig.

Niederlage lässt Verantwortliche ratlos zurück
Lage des VSV Wenden immer prekärer

sila Wenden. Die Situation von Fußball-Landesligist VSV Wenden spitzt sich immer weiter zu: nach der sonntäglichen 1:2 (1:1)-Heimniederlage gegen den SV Attendorn bleiben der Elf von Trainer Jörg Rokitte nur noch sieben Spiele, um das Blatt zu wenden, sieben Punkte gut zu machen und den Abstieg doch noch zu verhindern. Allerdings machte sich sogar bei den Verantwortlichen nach Abpfiff eine gewisse Resignation breit: „Mir fehlt momentan einfach die Fantasie, wo wir die noch fehlenden Zähler...

  • Wenden
  • 01.05.22
SportSZ

Neuer Trainer für LWL-Reserve
Ex-Coach des VSV Wenden feiert Comeback

sz Neu-Listernohl. Der SC Listernohl/Windhausen/Lichtringhausen hat einen ehemaligen Bezirks- und Landesliga-Trainer für seine zweite Mannschaft gewonnen. Die in der A-Liga beheimatete Reserve des Fußball-Bezirksligisten wird in der kommenden Saison von Manuel Fernholz betreut. Dieser trug zuletzt die Verantwortung beim VSV Wenden, trat dort aber im Oktober 2019 nach wenigen Monaten zurück. Zuvor hatte Fernholz mit mehr Erfolg den Kiersper SC trainiert. „Nach meinem Rücktritt beim VSV Wenden...

  • Attendorn
  • 25.04.22
Sport
Weißtals defensiver Mittelfeldspieler Phil Müller-Lechtenfeld (l.) war im Zentrum lange Zeit auf sich alleine gestellt. Das nutzte Andre Schilamow (r.) aus, der zwei Tore zum 4:2-Erfolg des VSV Wenden beisteuerte.

Fußball-Landesliga
Jubelgesänge übertönen nach dem Abpfiff alles

sta Schönau. Aus der Kabine dröhnte laute Musik, die Jubelgesänge übertönten nach dem Nachholspiel der Fußball-Landesliga zwischen dem VSV Wenden und dem TSV Weißtal aber alles: Der VSV Wenden hat sich im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga zurückgemeldet, den TSV Weißtal mit 4:2 bezwungen und den Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz – bei einem Spiel weniger – auf vier Punkte verkürzt. „Heute war ein Entscheidungsspiel für uns, daher ist dieser Sieg so unglaublich wichtig“, freute sich...

  • Wenden
  • 21.04.22
SportSZ

VSV Wenden schlägt bei Lokalrivale zu
Stammspieler von RW Hünsborn kommt

sz Schönau. Der VSV Wenden hat die Kaderplanungen für die nächste Saison voran getrieben und Neuzugänge für die Landesliga-Mannschaft sowie die Reserve verpflichtet. Bekanntester Name ist Torhüter Marius Grebe, der von Ligarivale Rot-Weiß Hünsborn auf den „Nocken“ wechselt. Der 25-Jährige war erst im vergangenen Sommer von Westfalenligist FSV Gerlingen zu RWH gewechselt und zieht nun zum nächsten Wendschen Verein weiter, für den er bereits in der Jugend aufgelaufen war. „Mit Marius gewinnen wir...

  • Wenden
  • 07.04.22
SportSZ

Fußball-Landesliga 2
VSV Wenden macht auf, das nutzt der SCD aus

rege Drolshagen. Die kleine Erfolgsserie der Wendener, die seit drei Spielen ungeschlagen waren, riss im Kreis-Derby beim SC Drolshagen, der seine Serie durch einen 4:1-Erfolg auf fünf Spiele ohne Niederlage ausbaute. Entscheidend für den Sieg der Gastgeber war die zweite Halbzeit, als der VSV kurz nach Wiederanpfiff durch ein Tor des eingewechselten Antonio Tuttolomondo mit 1:2 in Rückstand geriet (50.), und diesem fortan vergeblich hinterherlief. Das hatte in der ersten Halbzeit noch anders...

  • Wenden
  • 27.03.22
Sport

Glaube an Klassenerhalt neu entfacht
VSV Wenden landet Befreiungsschlag

pm Schönau. Der VSV Wenden hat im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga einen wichtigen „Dreier“ gelandet und den Glauben an den Klassenerhalt neu entfacht. „Heute haben wir sämtliche Grundtugenden an den Tag gelegt. Wenn wir das immer so praktizieren würden, hätte ich gar keine Ängste, dass wir nicht mehr da unten raus kommen könnten“, sagte der Sportliche Leiter Kemal Topal nach dem 3:1 (0:0)-Sieg im Nachholspiel gegen Rot-Weiß Lüdenscheid im SZ-Gespräch. Dabei waren die Vorzeichen für die...

  • Wenden
  • 24.03.22
SportSZ

Stammspieler kommt vom SuS Niederschelden
VSV Wenden wildert am "Rosengarten"

pm Schönau. Fußball-Landesligist VSV Wenden ist auf der Suche nach Verstärkungen beim SuS Niederschelden fündig geworden. Vom Bezirksligisten wechselt Kastriot Alitjaha nach der laufenden Saison auf den „Nocken“. „Mit Kastriot Alitjaha gewinnen wir einen super schnellen Außenbahnspieler, der nicht nur defensiv, sondern auch offensiv seine Qualitäten hat“, freute sich der Sportliche Leiter Kemal Topal über die Zusage des 22-Jährigen, der seit 2019 am „Rosengarten“ aufläuft und dort zur...

  • Wenden
  • 09.03.22
SportSZ

Zweiter Sommer-Transfer fix
SV Rothemühle schlägt wieder in der Landesliga zu

sz Rothemühle. Nach der Verpflichtung von Marco Bäumer vom VSV Wenden ist Fußball-Bezirksligist SV Rothemühle auf der Suche nach Verstärkungen erneut bei einem Lokalrivalen aus der Landesliga fündig geworden. Von Rot-Weiß Hünsborn wechselt der 20-jährige Offensivspieler Tom Arens an den „Rothenborn“. „Super, dass Tom zu uns wechselt. Mit ihm gewinnen wir einen Spieler dazu, der trotz seines jungen Alters bereits überkreisliche Erfahrung gesammelt hat. Durch ihn können wir unser Offensivspiel...

  • Wenden
  • 22.02.22
SportSZ
VSV Wendens Mittelfeldmann Ömer Hikmet Aydin (links), hier im Duell mit dem Hünsborner Torschützen Henry Stöver, sah in der 83. Spielminute wegen grob unsportlichem Verhalten die Rote Karte.

1:6-Niederlage trotz Führung
VSV Wenden geht bei RW Hünsborn unter

sila Hünsborn. Sichtlich bedient verließ Jörg Rokitte nach Abpfiff den von Dauerregen durchnässten Kunstrasenplatz in Hünsborn. Der Trainer des VSV Wenden war angesichts der desolaten Leistung, die seine Mannschaft über weite Strecken darbot, fassungslos. „Um mir solche Aktionen meiner Spieler anzuschauen, muss ich mich nicht anderthalb Stunden in den Regen stellen. Man hatte in keiner Sekunde den Eindruck, dass sich die Mannschaft auch nur einen Hauch wehren würde“, gab der im Sommer...

  • Wenden
  • 20.02.22
SportSZ

Absage-Streit mit der SpVg Olpe
VSV Wenden legt Einspruch gegen Urteil ein

sila Olpe/Wenden. Fußball-Landesligist VSV Wenden hat gegen die Neuansetzung der Partie bei der SpVg Olpe Einspruch eingelegt. „Wir haben entschieden, dass wir das Urteil anfechten möchten und im Rahmen der zehntägigen Frist, die uns gegeben wurde, gehandelt“, erklärte Wendens Sportlicher Leiter Kemal Topal auf SZ-Nachfrage. Verbandssportgericht hat Urteil gefällt Zuvor hatte das Verbandssportgericht geurteilt, dass die gastgebende SpVg Olpe am 18. Dezember mit der kurzfristigen Spielabsage...

  • Stadt Olpe
  • 18.02.22
Sport

Von Landesliga-Konkurrent VSV Wenden
SpVg Olpe verpflichtet Offensivakteur

sila Olpe. Die SpVg Olpe ist noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden: Christian Runkel wechselt vom Landesliga-Konkurrenten VSV Wenden zur Saison 2022/23 an den Kreuzberg. Der 32-jährige Offensivallrounder stand früher unter anderem beim TuS Erndtebrück und dem 1. FC Kaan-Marienborn unter Vertrag. Zuletzt gehörte er beim VSV Wenden zum Stammaufgebot. "Ich freue mich total, dass Christian nach vielen Anläufen nun endlich den Weg auf den Kreuzberg gefunden hat. Wir waren schon lange an...

  • Stadt Olpe
  • 11.02.22
SportSZ

Streit zwischen SpVg Olpe und VSV Wenden
Verbandssportgericht hat Urteil gefällt

sila Olpe. Im Fall des abgesagten Landesliga-Kreisderbys zwischen der SpVg Olpe und dem VSV Wenden, das ursprünglich für den 18. Dezember angesetzt war, hat das Verbandssportgericht eine Entscheidung getroffen. Wie die Siegener Zeitung erfuhr, ist der Einspruch der Wendener gegen eine Neuansetzung der Partie abgelehnt worden. Das Verbandssportgericht verlangt demnach eine sportliche Entscheidung. VSV Wenden und SpVg Olpe streiten wegen Derby-Absage Auch die Wertung zugunsten des VSV Wenden...

  • Stadt Olpe
  • 10.02.22
SportSZ

"Zeitspanne ist abgelaufen"
Staffelleiter Moos: VSV Wenden beharrt auf Rechtsweg

sila Olpe. Der Zwist zwischen der SpVg Olpe und dem VSV Wenden erhält ein weiteres Kapitel: Wie Landesliga-Staffelleiter Ernst Moos auf SZ-Nachfrage bestätigte, haben die Wendener nach der Stellungnahme eines am Urteils beteiligten Richters (die SZ berichtete) eine Zeitspanne genannt bekommen, in der sie ein letztes Mal die Chance hatten, ihren Einspruch gegen die Neuansetzung der Partie zurückzuziehen. "Diese Zeitspanne ist jetzt abgelaufen, weil die Wendener erneut erklärt haben, dass sie...

  • Stadt Olpe
  • 08.02.22
SportSZ
2 Bilder

Bezirksligist schlägt bei Lokalrivale zu
Top-Verteidiger für den SV Rothemühle

sz Rothemühle. Fußball-Bezirksligist SV Rothemühle freut sich im Sommer über hochkarätige Verstärkung für seine Innenverteidigung. Vom Landesligisten VSV Wenden wechselt der langjährige Kapitän Marco Bäumer an den Rothenborn. Der 31-jährige Berufsschullehrer trifft dabei auf seinen ehemaligen Trainer Avdi Qaka, der zur kommenden Saison bekanntlich das Zepter beim SVR übernimmt. Der Sportliche Leiter Dominik Quast freut sich über den Neuzugang: "Marco Bäumer bringt nicht nur die sportlichen,...

  • Wenden
  • 31.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.