Wäschenbach

Beiträge zum Thema Wäschenbach

Lokales
Mit dabei im Landtag: Michael Wäschenbach aus Wallmenroth (r.) und der neu gewählte Abgeordnete Matthias Reuber aus Birken-Honigsessen.

Landtagsabgeordnete umreißen Ziele
Als Tandem zum Erfolg

sz Kreis Altenkirchen/Mainz. Die konstituierende Sitzung des neuen rheinland-pfälzischen Landtags fand in der Mainzer Rheingoldhalle statt. Mit dabei: der Landespolitiker Michael Wäschenbach aus Wallmenroth und der neu gewählte Abgeordnete Matthias Reuber aus Birken-Honigsessen. „Ich bin stolz, dass ich für die Menschen in Rheinland-Pfalz und in meinem Wahlkreis wieder in diesem Haus tätig sein darf“, wird Michael Wäschenbach in einer Pressemitteilung zitiert. Er gehört dem Landtag bereits seit...

  • Altenkirchen
  • 22.05.21
  • 56× gelesen
LokalesSZ
2 Bilder

Wäschenbachs Draht nach Berlin
Spahn auf der Suche nach der Balance

dach Betzdorf. Die Pandemie hat so einiges auf den Kopf gestellt. Das gilt auch für den aktuellen Wahlkampf in Rheinland-Pfalz. Das muss aber nicht unbedingt etwas Schlechtes bedeuten. Denn dass Jens Spahn inmitten der Corona-Krise Zeit für einen Abstecher nach Betzdorf gehabt hätte, steht außer Frage. Aber es reichte Am Freitagabend dafür, dass der Bundesgesundheitsminister mal kurz „von Berlin in den Westerwald hüpfen“ konnte, wie er es selbst ausdrückte. Keine Frage, die Digitalisierung hat...

  • Betzdorf
  • 27.02.21
  • 216× gelesen
LokalesSZ
Michael Wäschenbach (l.) und Tobias Gerhardus ziehen wieder gemeinsam in den Landtagswahlkampf.

Erneut von CDU-Basis als Landtagskandidat nominiert
Vertrauensbeweis für Wäschenbach

gum Daaden. In NRW fallen bereits am Sonntag politische Würfel bei der Kommunalwahl. In Rheinland-Pfalz steht in fast genau einem halben Jahr, am 14. März 2021, die Landtagswahl an. Der Wallmenrother CDU-Abgeordnete Michael Wäschenbach, der seit 2012 dem Landtag als Vertreter des Wahlkreises 1 angehört, stellte sich am Samstag erneut dem Votum der Basis und wurde wie schon bei der Wahl fünf Jahre zuvor mit einem deutlichen Vertrauensbeweis ausgestattet: 42 von 44 Delegierten stimmten im...

  • Daaden
  • 13.09.20
  • 213× gelesen
Lokales
Der geplante Siegtal-Radweg wechselt im Bereich der Dasbergstraße an einem Fahrbahnteiler als Überquerungshilfe die Straßenseite.  Foto: rai

Keine Begeisterung in Wallmenroth
Siegtal-Radweg kommt entlang der B 62

rai Wallmenroth. Den Spatz in der Hand oder die Taube auf dem Dach? Der Ortsgemeinderat entschied sich für den Spatz: Bei zwei Gegenstimmen votierte das Gremium für den Ausbau des Siegtal-Radweges im Bereich Dasberg entlang der B 62. Die ausgestellten Pläne des Landesbetriebs für Mobilität Diez fanden auch Interesse bei den Besuchern, die zur Ratssitzung in der Turnhalle erschienen waren. Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach lenkte den Blick auf den Plan, nach dem gebaut werden soll. Von den...

  • Betzdorf
  • 19.08.20
  • 721× gelesen
LokalesSZ
In der Muhlau soll bekanntlich eine Anlage zur Klärschlamm-Verbrennung gebaut werden. Über den Stand der Dinge wurden die Bürger in einer Ratssitzung informiert.

Viele Bürger bei Ratssitzung in Wallmenroth
Großes Interesse an Klärschlamm-Verbrennung

goeb Wallmenroth. Einen neuen Besucherrekord hatte am Dienstag die Wallmenrother Ratsversammlung in der Unterkirche. Zahlreiche Bürger waren gekommen, um von Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach einen Sachstandsbericht zum Thema Klärmschlamm-Verbrennung sowie der möglichen Errichtung einer Funkantenne am Sportplatz zu erhalten. Wie berichtet, wollen die Verbandsgemeinde-Werke künftig in der Muhlau Klärschlamm verbrennen, der nach neuer Gesetzgebung nicht mehr auf den Feldern ausgebracht werden...

  • Betzdorf
  • 11.02.20
  • 543× gelesen
Lokales
Die CDU im Kreis möchte den Bürgern und Gemeinden nicht  tiefer in die Geldbörse greifen, als es zwingend notwendig erscheint.

Gemeinden und Bürger nicht übermäßig belasten
CDU will Kreisumlage nur moderat erhöhen

sz Kreis Altenkirchen. „Wir stehen an der Seite unserer Gemeinden und unserer Bürgerinnen und Bürger und lehnen die von SPD, Grünen und Linken geforderte Erhöhung der Kreisumlage um 1,5 Prozentpunkte ab“, heißt es in einer Pressemitteilung der CDU im Vorgriff auf die Kreistagssitzung am kommenden Montag, „Das Geld kommt mittelbar aus dem Portemonnaie der Menschen im Kreis“, konstatieren Fraktionsvorsitzender Dr. Josef Rosenbauer und Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach, Der Kreistag muss über...

  • Betzdorf
  • 13.12.19
  • 303× gelesen
LokalesSZ
Die Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach und Harald Dohm feierten die offizielle Einweihung der Muhlaubrücke mit vielen Gästen aus Politik und Gesellschaft.

Offizielle Einweihung der Muhlaubrücke
Zwei Gemeinden – eine Brücke

just Scheuerfeld/Wallmenroth. Es hätte wohl kaum einen passenderen Tag geben können für die Einweihung der neuen Muhlaubrücke als den 9. November. Wenn dieser geschichtsträchtige Tag eines in der jüngeren Vergangenheit gezeigt hat, dann – um es mit den Worten eines Altkanzlers zu sagen – das zusammenwächst, was zusammengehört. Dies gilt auch für die Ortsgemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth, die nun auch offiziell wieder mit der Muhlaubrücke über der Sieg miteinander verbunden sind. Nach der...

  • Betzdorf
  • 09.11.19
  • 414× gelesen
Lokales
Neben dem islamischen Imam und Theologen Iftekhar Ahmad (l.) saßen Michael Wäschenbach (CDU, r.) und Justin Salka (AfD) auf der Bühne.  Die Moderation lag bei Safir Ahmad.

Ahmadiyya-Gemeinde hatte zu Podiumsdiskussion eingeladen
Der Islam - friedlich oder gefährlich?

thor Betzdorf. Diese Veranstaltung war durchaus dazu gedacht, dass sich unterschiedliche Religionen und Mentalitäten treffen, letztlich aber prallten ganze Weltanschauungen aufeinander, die in gegenseitigen Anschuldigungen gipfelten – was so auch zu erwarten war. Die Ahmadiyya-Muslim-Jamaat-Gemeinde aus Betzdorf hatte im Rahmen ihrer Ausstellung in der Betzdorfer Stadthalle am Sonntag zu einer kleinen Podiumsdiskussion eingeladen. Das Thema: „Der Islam in Deutschland - Bedrohung oder...

  • Betzdorf
  • 09.09.19
  • 2.185× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.