Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Lokales SZ-Plus
Am Donnerstag endet die Bewerbungsfrist für den Seniorenbeirat. Unser Foto zeigt (v. l.): Manfred Albertin, Stadträtin Edelgard Blümel, Fritz Großmann, Rudolf Müller, Bürgermeister Walter Kiß und Jutta Siebel.
  2 Bilder

Seniorenbeirat: Wer möchte mitwirken?
Sprachrohr für über 9000 Kreuztaler

nja Kreuztal. Knapp ein Drittel der Kreuztaler Bürgerinnen und Bürger ist mittlerweile 60 Jahre oder älter: Auf 9092 Männer und Frauen trifft hier somit offiziell die Bezeichnung „Senior“ zu – und es werden immer mehr. Seit 1993 gibt es einen Beirat, der ihre Interessen vertritt, als ihr Sprachrohr und Bindeglied zu Stadtverwaltung und Politik agiert. Für drei Jahre wird er gewählt, das nächste Mal im Zuge der Kommunalwahl am 13. September. Wenn sich nicht mehr als 20 Kandidaten aufstellen...

  • Kreuztal
  • 13.07.20
  • 184× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gruppenbild mit Abstand: Die einzeln gewählten OLO-Bewerber auf den vorderen Listenplätzen (v. l.): Wolfgang Wigger, Christian Hohn, Frank Weinbrenner, Andreas Molter, Manfred Wigger, Falk Hengstebeck und Annette Wedig. Jan Schneider wurde in Abwesenheit gewählt. Foto: win

OLO besetzt alle Wahlkreise

win ■ Es ist schon für die etablierten politischen Kräfte nicht leicht, bei der Kommunalwahl alle Wahlkreise mit Kandidatinnen und Kandidaten zu besetzen. Umso beachtlicher die Leistung der erst Anfang des Jahres aus der Taufe gehobenen Offenen Liste Olpe (OLO), die am Donnerstagabend ihre Wahlversammlung im Olper Kolpinghaus abhielt: Alle Wahlkreise wurden besetzt, und das sogar mit Bewerberinnen und Bewerbern, die im oder direkt am jeweiligen Wahlkreis wohnen. Die FDP hatte bei der...

  • Stadt Olpe
  • 12.07.20
  • 116× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dr. Johannes Paßmann betrachtet eine Social-Media-Abstinenz nicht per se als schlecht: Entweder ganz oder gar nicht.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Experte: Facebook kein Ersatz für persönlichen Wahlkampf

sabe Siegen/Köln. Wahlkampf in sozialen Medien ist zum Alltagsmodus geworden. Gerade die jüngere Generation informiert sich immer öfter über Instagram, Facebook und Co. – der Klick für Meinungen, Wahlprogramme und Standpunkte geht schnell, solange denn die Politiker ihre Programme auch mit in die sozialen Plattformen tragen.Dr. Johannes Paßmann, Medienwissenschaftler der Universität Siegen, hat im Gespräch mit der SZ über das politische Phänomen des Likes gesprochen und dabei nicht nur einen...

  • Siegen
  • 12.07.20
  • 138× gelesen
Lokales SZ-Plus
Den Social-Media-Auftritt von Bernd Fuhrmann findet der Experte authentisch.
  2 Bilder

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Bernd Fuhrmann (parteilos): Viel Bürgernähe

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Bernd Fuhrmann (parteilos). sabe/ap Bad Berleburg. „Angesichts der Corona-Zeit besonders schön“, findet der Experte den geteilten Videoinhalt mit Erinnerungspotenzial auf dem Facebookkanal von Bernd Fuhrmann: Der Rückblick auf vergangene, fröhliche Schützenfestmomente in der Odebornstadt überzeugt. Ohnehin ein Fan von bewegten Bildern und...

  • Siegen
  • 11.07.20
  • 187× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für die Profile des Landratskandidaten Arne Fries vergibt der Experte 3 von 5 Punkten.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Arne Fries (CDU): "Gestalterisch ansprechende" Profile

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Arne Fries (CDU). sabe/ap Siegen. Als „optisch gestalterisch ansprechend“ und einem „Layout folgend“, bewertet Härthe die Aufmachung der Profile von CDU-Landratskandidat Arne Fries. Ihm gefalle das von Fries konzipierte Format „100 Dinge über Arne Fries.“ Dass der Landratskandidat seine Follower dadurch nicht nur an privaten Fakten...

  • Siegen
  • 09.07.20
  • 205× gelesen
Lokales SZ-Plus
"Kommt da noch was Politisches?", fragt der Experte.
  2 Bilder

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Steffen Mues (CDU): Es fehlt das Politische

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Steffen Mues (CDU). sabe/ap Siegen. Persönliche Inhalte stellt der amtierende Bürgermeister der Stadt Siegen, Steffen Mues (CDU), seinen Followern gerne zur Verfügung. Selfies, Familienurlaub, ein Schnappschuss vom „Krönchen mal aus anderer Perspektive“. „Viel Privates, alles sehr nett“, sagt der Experte. Kaum politische Aussagen bei...

  • Siegen
  • 08.07.20
  • 465× gelesen
Lokales SZ-Plus
Landrat Andreas Müller (l.) kommt im Social-Media-Check gut weg.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Andreas Müller (SPD): Aufmachung mit rotem Faden

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Landrat Andreas Müller (SPD). sz Siegen. Die Funktion des amtierenden Landrates, findet der Experte, unterstreiche Andreas Müller (SPD) mit seinen Social-Media-Auftritten gut. „Es sieht professionell aus.“ Lob gibt es neben der „Aufmachung mit rotem Faden“ auch für ein paar private Einblicke und eine Ausschöpfung der möglichen...

  • Siegen
  • 07.07.20
  • 415× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ingmar Schiltz (SPD) möchte Bürgermeister in Siegen werden.
  3 Bilder

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Ingmar Schiltz (SPD): Klare Ziele formuliert

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Ingmar Schiltz (SPD). sabe/ap Siegen. Einen kurzen Applaus verteilt Härthe für das genutzte Videoformat auf den Plattformen von Siegens Bürgermeisterkandidat Ingmar Schiltz (SPD). „Hier werden klare Ziele und Positionen formuliert, die Nutzer können sich in Bezug auf die politischen Inhalte ein Bild machen. Das gibt ein dickes Plus.“ Aber:...

  • Siegen
  • 06.07.20
  • 223× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Kommunalwahl rückt immer näher, wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht den Check.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
So schlagen sich die heimischen Politiker

sabe/ap Siegen/Bad Berleburg. Mit dem Radel durchs Wittgensteiner- gerne auch durchs Siegerland. Erbsensuppe to go beim DRK Obersdorf, Sonntagnachmittage im Schlosspark, dem Vorsitzenden vom Schützenverein zwei Kisten Bier vorbeigebracht oder den Lieblingswanderwege gezeigt: Ob „ganz privat“, direkt aus dem Rat oder der Podiumsdiskussion: Algorithmus goes Kommunalwahl 2020. Heimische Politiker scheinen gerade im Wahlkampfjahr die Vorzüge sozialer Plattformen für sich zu entdecken. Munter...

  • Siegen
  • 06.07.20
  • 303× gelesen
Lokales

Zügiges Radfahren fördern
Volt-Partei benennt Kandidaten

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Volt-Partei hat für die Kommunalwahlen am 13. September vier Bewerber für den Siegener Stadtrat gewählt. Auf den Spitzenkandidaten Samuel Wittenburg (30, Lehrer) folgen paritätisch besetzt Chiara Ludewig (22, Studentin), Kenny Schulz (25, Elektroniker) und Inka Berg (46, Metallbauerin). Es ist die erste Teilnahme von Volt Siegen-Wittgenstein an einer Kommunalwahl. Dabei konnten alle 29 Wahlbezirke mit Kandidaten besetzt und neun Kandidaten für die Reserveliste...

  • Siegen
  • 08.06.20
  • 300× gelesen
Lokales
Melanie Becker möchte an die Spitze der Siegener Verwaltung.

Bürgermeisterkandidatin der Linken in Siegen
Becker will ins Rathaus

sz Siegen. Nicht nur die Ingmar Schiltz (SPD) und Michael Groß (Grüne) möchten den amtierenden Siegener Bürgermeister, Steffen Mues (CDU), aus dem Rathaus drängen: Melanie Becker von den Siegener Linken tritt bei der Kommunalwahl im Herbst ebenso als Bürgermeisterkandidatin an. Die Mitglieder des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Linken haben Becker jetzt bei ihrer Kreiswahlvollversammlung mit großer Mehrheit zur Kandidatin gekürt. „Meine Ziele sind es unter anderem, Siegen zur...

  • Siegen
  • 30.05.20
  • 694× gelesen
Lokales
Mit gebührendem Abstand und "durch die Blume gesagt": SPD-Gemeindeverbandsvorsitzender Falk Heinrichs gratuliert Nicole Schoeppner zur Wahl als Bürgermeisterkandidatin.

SPD-Bügermeisterkandidatin für Burbach
Nicole Schoeppner tritt an

sz Burbach. Nicole Schoeppner tritt im September zur Wahl des neuen Burbacher Bürgermeisters/der neuen Bürgermeisterin gegen Amtsinhaber Christoph Ewers (CDU) an. Die Mitgliederversammlung des SPD Gemeindeverbandes Burbach hat die 40-jährige SPD-Fraktionsvorsitzende einstimmig zu ihrer Bürgermeisterkandidatin gewählt. „Wir sind sehr froh, dass wir Nicole Schoeppner als Kandidatin für das Bürgermeisteramt gewinnen konnten“, sagt Parteichef Falk Heinrichs zur Kandidatinnenkür. „Sie hat als...

  • Burbach
  • 29.05.20
  • 511× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der neue Gemeindevorstand von Emmerzhausen: Ortsbürgermeister Hans-Joachim Fries (2. v. r.) mit den Beigeordneten Volker Schüler, Heinz Dücker und Marc Rosenkranz (v. l.). Foto: rai

Emmerzhausen hat wieder einen Chef
Hans-Joachim Fries ist neuer Ortsbürgermeister

rai  Emmerzhausen. Es ist geschafft: Der Gemeindevorstand ist nun mit einem gewählten Ortsbürgermeister wieder komplett – und die Gemeindespitze ist sogar um einen weiteren Ortsbeigeordneten angewachsen. Hans-Joachim Fries steht seit Montagabend als neuer Ortsbürgermeister an der Spitze der Kommune. Zehn Ratsmitglieder votierten für den 68-Jährigen, zwei versagten ihm die Stimme. Mit diesem Ergebnis konnte Fries mehr als gut leben. „Emmerzhausen ist ein Dorf, wo alle zusammenstehen“, sagte der...

  • Daaden
  • 03.03.20
  • 327× gelesen
Lokales SZ-Plus
Quo vadis, CDU? Diese Frage stellen sich auch Parteimitglieder an der Basis in Wittgenstein. Viele von ihnen haben eine klare Meinung, wer den Parteivorsitz nach dem Abgang von Annegret Kramp-Karrenbauer übernehmen soll.
  2 Bilder

Suche nach einem CDU-Vorsitzenden
Die Tendenz geht ganz klar zum Sauerländer

tika/bw Wittgenstein. Friedrich Merz mahnt bereits zu einer „anständigen“ Kandidatensuche – und ist längst selbst im Pool der Bewerber. Armin Laschet „scheut gar nichts“. Und Jens Spahn zollt seiner möglichen Vorgängerin Annegret Kramp-Karrenbauer „großen Respekt“. Der interne Wahlkampf um den CDU-Vorsitz und damit wohl auch um die Kanzlerkandidatur hat nach dem angekündigten Rücktritt von „AKK“ längst begonnen. Die Siegener Zeitung hat ein Stimmungsbild an der Wittgensteiner Basis der...

  • Bad Berleburg
  • 13.02.20
  • 651× gelesen
Sport SZ-Plus
Diese zehn SG-Mitglieder sollen die SG 06 Betzdorf im 114. und 115. Vereinsjahr in ruhiges Fahrwasser bringen (v. l.): Stephan Stockschläder (1. Beisitzer), Stefan Stark (Fußball-Abteilungsleiter), David Giermann (3. Beisitzer), Torsten Henseler (2. Vorsitzender und Jugendleiter), Timo Unkel (1. Vorsitzender und 1. Geschäftsführer), Simone Pabst-Schmidt (Schatzmeisterin), Hans-Peter Grimmig (3. Geschäftsführer), Bärbel Spies (2. Beisitzerin), Helmut Pabst (2. Kassenwart) und Markus Stephan (2. Geschäftsführer).

SG 06 Betzdorf
Einstimmige Runderneuerung nach dem Urknall

hwl Betzdorf. Einigkeit macht schnell. 34 Tage nach der Mitglieder-Versammlung des Fußball-A-Ligisten SG Betzdorf am 5. Dezember, die nach der Entlastung des im Herbst 2018 für zwei Jahre gewählten Vorstands mit einem Urknall endete, als das bis 2020 gewählte Führungstrio Stephan Berndt (1. Vorsitzender), Bärbel Spies (2. Vorsitzende) und Horst Poen (1. Geschäftsführer/1. Kassierer) ohne nähere Angabe von Gründen zum Abschluss der Mitglieder-Versammlung seinen sofortigen Rückzug erklärte (die...

  • Betzdorf
  • 09.01.20
  • 607× gelesen
Lokales

Kommunalwahl 2020
Wahlbezirke in Wilnsdorf stehen fest

sp/sz Wilnsdorf. In Wilnsdorf bestätigte der Wahlausschuss kürzlich die Einteilung des Wahlgebiets in 17 Bezirke für die Kommunalwahl 2020. Niederdielfen, Obersdorf, Rudersdorf und Wilgersdorf werden jeweils in zwei Wahlbezirke aufgeteilt, der Ortsteil Wilnsdorf in drei und alle übrigen bilden jeweils einen. „Die Einwohnerzahl in Wilden liegt um 45 über der zugelassenen Höchstgrenze. Da hier nur ein Wahlbezirk vorgesehen ist, müssen mindestens 45 Einwohner einem anderen Wahlbezirk zugeordnet...

  • Wilnsdorf
  • 04.12.19
  • 194× gelesen
Lokales
Michael Lotz ist nach 18 Jahren für eine weitere Amtszeit zum Dillenburger Bürgermeister gewählt worden.

Bürgermeisterwahl in Dillenburg
Michael Lotz gewinnt absolute Mehrheit

ihm Dillenburg. Mit zwei Gegenkandidaten hatte sich der amtierende CDU-Bürgermeister von Dillenburg, Michael Lotz, gestern bei der Direktwahl zum Bürgermeister auseinanderzusetzen. Der seit 2002 an der Spitze der Stadt stehende Jurist Lotz gewann die Wahl souverän: Bei einer Wahlbeteiligung von 37,72 stimmten 60,28 Prozent der Wahlberechtigten für Lotz. Er sicherte sich also die absolute Mehrheit der Stimmen. Andernfalls hätte es am 3. November eine Stichwahl geben müssen. Der 52-Jährige wird...

  • 20.10.19
  • 1.302× gelesen
Kultur SZ-Plus
Ausweichen gilt nicht, bei den Interviews, die Rahel Klein im Vorfeld der Thüringen-Wahl in einem Volvo-Klassiker geführt hat. Auch mit dem amtierenden Ministerpräsidenten Bodo Ramelow.
  5 Bilder

Rahel Klein auf journalistischem Roadtrip in Thüringen (Video)
#testfahrt mit Volvo und Spitzenpolitikern

ciu Bonn/Oberfischbach. Wie ein Schiff kreuzt dieses Auto durch die Landschaft. In diesem Fall durch Thüringen, denn hier spielt die Geschichte einer ungewöhnlichen Testfahrt. Am Steuer des Volvo 262C Bertone sitzt die aus Oberfischbach stammende Journalistin und Moderatorin Rahel Klein, auf dem Beifahrersitz nehmen fünf Männer und eine Frau Platz, die eines eint: Sie haben sich bei der thüringischen Landtagswahl (27. Oktober) für die Spitzenkandidatur entschieden. Auf dem jeweils gut...

  • Freudenberg
  • 15.10.19
  • 546× gelesen
Lokales

Wahlausschuss des Kreises Olpe tagte
Ergebnis der Europawahl festgestellt

sz Olpe. Der Wahlausschuss des Kreises Olpe, der unter Leitung von Kreiswahlleiter Frank Beckehoff tagte, hat am Montag das Ergebnis der Europawahl vom 26. Mai für den Kreis Olpe festgestellt. Die Entscheidungen fielen einstimmig. Bei der Wahl des Europaparlaments erhielt die CDU im Kreisgebiet 46 Prozent der gültigen Stimmen, die SPD kam auf 15,5 Prozent und die Grünen erreichten 14,7 Prozent. Die AfD vereinigte 7,3 Prozent der Stimmen auf sich, für die FDP stimmten 6,8 Prozent und Die Linke...

  • Stadt Olpe
  • 04.06.19
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.