Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

LokalesSZ
SZ-Redakteur Holger Böhler.

KOMMENTAR
Immer weiter abwärts

Verluste musste die CDU nicht nur in der Gemeinde Wenden hinnehmen, aber hier sind sie seit geraumer Zeit enorm hoch. Bei nahezu jeder Wahl in jüngerer Vergangenheit wurden wieder neue Rekordergebnisse erzielt, aber eben jene abwärts. Waren im „Wendschen“ einst Ergebnisse jenseits der 70 Prozent drin, so straucheln die Christdemokraten hier nicht allein mit Blick auf die Bundestagswahl. Bei den Kommunalwahlen im vergangenen Jahr musste die CDU gar den Verlust ihrer einst manifestierten Mehrheit...

  • Wenden
  • 27.09.21
LokalesSZ
Auch im Wahllokal 2.1 des Wendener Rathauses freuten sich die Wahlhelfer über einen regen Andrang. Die Wahlbeteiligung lag bei stolzen 81,5 Prozent.

Historische Schlappe für die CDU
Grüne lösen in Wenden die AfD auf Rang 4 ab

hobö Wenden. Der Trend ist auch in der Gemeinde Wenden nicht der Freund der CDU. Verloren die Christdemokraten bereits bei der Bundestagswahl 2017 satte 9,9 Prozentpunkte gegenüber der Wahl 2013, muss die Partei nun erneut einen Rückgang in der Wählergunst von 7,5 Prozentpunkten hinnehmen. So rutschte die CDU in der einstigen Hochburg auf 42,6 Prozent der Stimmen ab. Damit machten die Wählerinnen und Wähler im Wendener Land zwar immer noch die meisten Kreuzchen bei der CDU ganz oben auf dem...

  • Wenden
  • 27.09.21
Lokales
Der neue Vorstand des DRK-Ortsvereins Wenden (v. l.): stellv. Rotkreuzleiter Volker Stock, Schatzmeisterin Alexandra Richard, Rotkreuzleiter Sebastian Bannert, 2. Vorsitzender Stephan Zeppenfeld, Jugendrotkreuzleiterin Barbara Zeppenfeld, Schriftführerin Nicole Hadem, Vorsitzender Christof Wurm, Rotkreuzärztin Daniela Quinker sowie stellv. Rotkreuzleiter Peter Schlimm.
2 Bilder

Ehemaliger Bürgermeister nicht mehr Vorsitzender
DRK-Ortsverein stellt sich neu auf

sz Wenden. Eine besondere Jahreshauptversammlung führte jetzt der DRK-Ortsverein Wenden durch. Nahezu der komplette Vorstand ist nun neu besetzt, überdies gab es eine außergewöhnliche Ehrung. Trotz Corona ein solider Abschluss Nachdem Vorsitzender Peter Brüser die Zusammenkunft eröffnet hatte, wurden die statistischen Zahlen der Jahre 2019 und 2020 vorgestellt. Trotz des Corona-bedingten Wegfalls von Sanitätsdiensten, Blutspenden, Erste-Hilfe-Ausbildungen und verschiedener anderer...

  • Wenden
  • 13.07.21
LokalesSZ
Der Rat der Gemeinde Wenden wählte am 17. Juni 2014 Ludger Wurm (CDU) zum 1. stellv. Bürgermeister und Astrid König-Ostermann (SPD) für ebenfalls sechs Jahre zur 2. stellv. Bürgermeisterin. Der damalige hauptamtliche Bürgermeister, Peter Brüser, gratulierte (v. r.). Nach SZ-Recherchen wird sich die CDU am Wochenende auf einen Vorschlag für das Amt des 1. stellv. Bürgermeisters einigen, zur 2. stellv. Bürgermeisterin wird vermutlich Jutta Hecken-Defeld (SPD) gewählt.

Kein Konsens in Wenden gefunden
"Koalition auf Zeit" gescheitert

hobö Wenden. Das bevorstehende Monatsende beendet auch eine Ära. Denn mit dem 31. Oktober endet die Wahlperiode des bisherigen Wendener Gemeinderats und einhergehend eine über Jahrzehnte währende Dominanz der CDU. Seit dem Zweiten Weltkrieg haben die Christdemokraten im Wendener Land stets das politische Sagen im Amt und später in der Gemeinde Wenden gehabt. Die Kommunalwahl am 13. September hat jedoch eine Zeitenwende eingeläutet, die CDU besitzt nicht einmal mehr die Hälfte der Sitze im...

  • Wenden
  • 28.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.