Wahlen

Beiträge zum Thema Wahlen

Lokales
Eine ungewöhnliche Dorfversammlung fand am Montag in Rhode statt: Statt in der Schützenhalle trafen sich rund 50 Bürgerinnen und Bürger aus Rhode und Hohl auf deren Vorplatz.

Sasse übernimmt von Dettmer
Neuer Vorsitzender für die Dorfgemeinschaft

win Rhode. Wachwechsel im Verein „Dorfgemeinschaft Rhode“: Am Dienstag übernahm der neue Ortsvorsteher, Steffen Sasse, das Amt von seinem Vorgänger, Jörn Dettmer. Der Verein, der als Dachverband aller Rhode Vereine fungiert, tagte unter freiem Himmel, um die Corona-Auflagen möglichst sicher zu erfüllen. Dettmer blickte zunächst zurück auf das zurückliegende Geschäftsjahr, das trotz der Pandemie einige Einträge im Terminkalender aufzuweisen hatte. Eindeutiger Höhepunkt der Aktivitäten: die...

  • Kreis Olpe
  • 08.07.21
Lokales
Wichtige Wahlen werfen Schatten voraus: Im November finden im Erzbistum Paderborn die Wahlen der Pfarrgemeinderäte und der Kirchenvorstände statt.
3 Bilder

Wahlen im Erzbistum Paderborn
Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte: Bewerber gesucht

sz/win Kreisgebiet. Am 6. und 7. November finden im Erzbistum Paderborn – wie in allen Bistümern in Nordrhein-Westfalen – die Wahlen der Pfarrgemeinderäte und der Kirchenvorstände statt. „Dabei handelt es sich um wichtige Gremien der pastoralen Mitverantwortung“, betont Erzbischof Hans-Josef Becker in einem Grußwort, das einem Faltblatt beigefügt ist, das möglichen Kandidatinnen und Kandidaten an die Hand gegeben wird. Über die Zukunft der katholischen Kirche mitreden Darin unterstreicht er die...

  • Kreis Olpe
  • 15.05.21
Lokales
Der neue Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Wolfgang Hesse, die zweite stellv. Vorsitzende, Marion Schwarte, der bisherige Vorsitzende, Josef Geuecke, und der neue erste stellv. Vorsitzende, Michael Hecken (v. l.).  Foto: privat

CDU-Kreistagsfraktion wählte neuen Vorsitzenden: Josef Geuecke übergab an Wolfgang Hesse
Nach 26 Jahren in der zweiten Reihe

Olpe. Eine Ära geht in der Kreistagsfraktion der CDU zu Ende: 26 Jahre lang leitete Josef Geuecke, Landwirt aus Melbecke, die Geschicke der Mehrheitsfraktion. Auf eigenen Wunsch stellte er sein Amt nun zur Verfügung und bat um Entpflichtung aus seiner Aufgabe. Nach 31 Jahren im Kreistag blickt er mit Gelassenheit auf diesen persönlichen Wechsel. Von seinem großen Interesse an allen Themen der Lokalpolitik rückt er auch weiterhin nicht ab und will wichtige Vorhaben jetzt aus der zweiten Reihe...

  • Stadt Olpe
  • 07.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.