Waldbrand

Beiträge zum Thema Waldbrand

Lokales
Unbeaufsichtigt loderte dieses Feuer in Waldnähe zwischen Rudersdorf und Wilgersdorf - eine wirklich gefährliche Situation, die nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht wurde.

Gefährliche Zündelei
Feuer ohne Aufsicht

kay Wilgersdorf. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr wurde am Montagabend gegen 21 Uhr ein größerer Brand in letzter Minute verhindert. Auf einer Anhöhe zwischen Wilgersdorf und Rudersdorf hatte ein Unbekannter eine größere Menge Astschnitt und weiteres brennbares Material angezündet. Das Feuer ließ er unbeaufsichtigt, es weitete sich immer weiter aus. Ein Passant bemerkte den Brand und alarmierte  die Feuerwehr. Mit einem Großaufgebot rückten die Floriansjünger an, das Feuer konnte...

  • Wilnsdorf
  • 03.08.20
  • 1.435× gelesen
Lokales
Mit vereinten Kräften haben rund 100 Feuerwehrleute einen Waldbrand bei Schönstein gelöscht.

Feuerwehren nahe Schönstein im Einsatz
Waldbrand in unwegsamem Gelände

rai Schönstein. Kräftezehrend war der Einsatz für die Wehrleute bei einem Waldbrand in Mittelhof. In unwegsamen und steilen Gelände in der Gemarkung Kleehahn/Katzenthal war am frühen Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Zuerst traf die Wehr aus Schönstein ein; weil der Boden auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern in Flammen stand, wurden aber die Löschzüge Wissen und Katzwinkel nachalarmiert. Zudem wurde der Pendelverkehr des Landkreises angefordert, um die Wasserversorgung zu...

  • Wissen
  • 17.05.20
  • 357× gelesen
Lokales
Diese Szene aus der Nacht zum Dienstag dokumentiert die Dramatik inmitten des Waldstücks, das auf einer Fläche von mehr als 30.000  Quadratmetern abbrannte. Foto: Feuerwehr Wenden

Polizei: keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung
Waldbrand offenbar fahrlässig verursacht

hobö Rothemühle. Der Waldbrand bei Rothemühle  gilt als gelöscht. Bei Kontrollgängen  am Dienstag und am Mittwoch haben die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden keine ungewöhnlichen Wärmequellen gefunden, und die mehr als 30.000 Quadratmeter  betroffene Waldfläche zwischen den Ortschaften Bebbingen, Brün, Büchen und Rothemühle ist aufgrund des massiven Löscheinsatzes immer noch feucht. Daher, das bestätigte Pressesprecher Christopher Quast auf Anfrage der SZ, sehe man derzeit...

  • Wenden
  • 22.04.20
  • 1.590× gelesen
Lokales
Aus den bis zu 18.000 Liter fassenden Güllefässern wurde das Wasser in Falttanks umgepumpt, um es von dort direkt dem Löschtrupps zuzuleiten. Foto: privat
3 Bilder

Waldbrand Rothemühle: Neues Konzept greift perfekt
„Ihr Bauern seid die besten Feuerwehrleute“

hobö Rothemühle. „Liebe Bauern, heute habt Ihr gezeigt, dass Ihr die besten Feuerwehrleute seid, die man bekommen kann.“ Mit diesen Worten bedankt sich ein Mitglied der Feuerwehr-Einheit Hillmicke bei Bernd Eichert. Der Biobauer aus Bebbingen hat gleich in mehrfacher Hinsicht maßgeblich dazu beigetragen, dass der Waldbrand bei Rothemühle in der Nacht zum Dienstag erfolgreich gelöscht werden konnte. Denn er war es, der am Montag beim Beackern einer Fläche westlich von Bebbingen den Waldbrand...

  • Wenden
  • 22.04.20
  • 413× gelesen
Lokales
Die Einsatzkräfte hatten den Brand zwischen Ferndorf und Kreuztal schnell gelöscht.

Waldbrand schnell gelöscht
Feuer oberhalb des Friedhofs in Ferndorf

bjö Ferdorf. Schnell im Griff hatten Feuerwehrleute aus Ferndorf, Kredenbach, Kreuztal und Fellinghausen am Dienstagabend einen Waldbrand, der im Wald zwischen Ferndorf und Kreuztal auf einer Fläche von rund 50 Quadratmetern ausgebrochen war. Einsatze oberhalb des FriedhofsUm 19.30 Uhr machte sich ein Teil der Einsatzkräfte über den Friedhofsweg in Ferndorf auf den Weg zur Einsatzstelle, die oberhalb des Ferndorfer Friedhofs rechts in den Wald führte, während das Tanklöschfahrzeug aus Kreuztal...

  • Kreuztal
  • 21.04.20
  • 593× gelesen
Lokales
Dieses Foto aus der Nacht zum Dienstag dokumentiert die dramatische Szenerie inmitten des Waldstücks, das auch einer Fläche von rund 30.000 Quadratmetern abbrannte. Foto: kaio
5 Bilder

Feuerwehr hat Waldbrand bei Rothemühle zurzeit im Griff
"Das ist Wahnsinn, was Ihr leistet"

hobö Rothemühle/Brün/Bebbingen. Mit einem aufopferungsvollen und zermürbenden Einsatz ist es den Kräften der Feuerwehren aus der gesamten Region gelungen, den großen Waldbrand bei Rothemühle in den Griff zu bekommen. Die Flammen sind am frühen Morgen gelöscht, die Glutnester auf dem riesigen Areal bergen aber nach wie vor die Gefahr eines Wiederaufloderns. Insbesondere der starke Ostwind bereitet den Experten Sorge, da  ein Funke reichen könnte, die Flammen  buchstäblich neu zu befeuern. Als...

  • Wenden
  • 21.04.20
  • 11.675× gelesen
Lokales
Viele Meter hoch schlagen die Flammen über die Baumwipfel hinaus in die Höhe.
6 Bilder

Großalarm in der Region / Hilfe kommt sogar von der Bundeswehr
Waldbrand in Gemeinde Wenden hält Einsatzkräfte in Atem

hobö/kaio Rothemühle/Brün/Bebbingen. Ein Waldbrand zwischen den Ortschaften Brün, Rothemühle und Bebbingen in der Gemeinde Wenden hält zurzeit viele Einsatzkräfte der Feuerwehr in Atem. Kurz vor 22 Uhr  wurde der Alarm für die Blauröcke ausgelöst, die derzeit mit aller Kraft versuchen, die Flammen zu ersticken. Die Voraussetzungen dafür sind nicht die besten, da der fehlende Regen in den vergangenen Wochen die Wälder hat austrocknen lassen. Zudem wirkt der aktuell starke Ostwind wie ein...

  • Wenden
  • 20.04.20
  • 42.179× gelesen
Lokales
Mitten im Merklinghäuser Wald brannte am Montagabend das Unterholz.
8 Bilder

Brandstiftung nicht ausgeschlossen
Unterholz brennt mitten im Wald in Müsen

ph Müsen. Mitten im Bestand des Merklinghäuser Waldes bei Müsen brannte es am Montagabend im Unterholz. Feuerwehrkräfte der Loschzüge Müsen, Dahlbruch und Kredenbach dämmten die Flammen ein. Auch Polizei und Waldvorsteher Dirk Reichel waren vor Ort. Nach Auskunft von Einsatzleiter Matthias Lau ist Brandstiftung als Ursache nicht auszuschließen.

  • Hilchenbach
  • 20.04.20
  • 1.508× gelesen
Lokales
In einem Fichtenwald fing am Freitag ein Unterstand Feuer.

Unterstand fing Feuer
Brand in Fichtenwald

kay Dreis-Tiefenbach. Zu einem Brand in dem Waldgebiet zwischen Dreis-Tiefenbach und Niedersetzen mussten am Freitagabend Feuerwehr und Polizei ausrücken. Spaziergänger, die in dem Fichtenwald unterwegs waren, hatten Brandgeruch wahrgenommen und waren der Sache auf den Grund gegangen. Ein vermutlich von Kindern gebauter Unterstand aus Holz war in Brand geraten. Das Feuer hatte sich bereits in den Waldboden gefressen und drohte, sich immer weiter auszudehnen. Polizei versuchte zu löschenMittels...

  • Netphen
  • 06.07.19
  • 812× gelesen
Lokales

Wald brannte an neun Stellen

sz Herpel. Aufmerksame Anwohner meldeten am Montag gegen 15 Uhr ein Feuer in einem Wald oberhalb der Ortschaft Herpel. Auf dem Weg zur Brandstelle entdeckte die Feuerwehr dabei zufällig weitere Brandstellen, insgesamt neun an der Zahl. Nach ersten Ermittlungen waren einige davon bereits selbst erloschen, andere erstickte die Feuerwehr. Dabei verbrannten rund 20 bis 25 Quadratmeter Unterholz ohne wirtschaftlichen Wert. Da eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die...

  • Drolshagen
  • 02.07.19
  • 75× gelesen
Lokales
Mit Netzmittel wurde nicht gespart.
4 Bilder

Pendelverkehr von Tanklöschfahrzeugen eingerichtet
Aufwändige Löscharbeiten bei Feuer im Sottersbachtal

dach Daaden/Herdorf. Schnelles und vor allem überlegtes Eingreifen der Feuerwehr verhinderte am Montagmittag Schlimmeres: Im Wald zwischen Daaden und Herdorf war ein Brand ausgebrochen. Insgesamt wurde rund ein halber Hektar in Mitleidenschaft gezogen. Über die Polizei hatte jemand das Feuer gemeldet. Glücklicherweise befand sich ganz in der Nähe ein Rettungspunkt, anhand dessen die Feuerwehr zügig zum Ort des Geschehens navigieren konnte. Denn: Der Brandort lag im Sottersbachtal, zwischen...

  • Daaden
  • 01.07.19
  • 7.188× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.