Wallmenroth

Beiträge zum Thema Wallmenroth

LokalesSZ
Bei Bilderbuchwetter kamen 35 Frauen und Männer zur Marienandacht am Bergkreuz in
Wallmenroth zusammen.

Am Bergkreuz in Wallmenroth
Andacht mit Fernblick und mitten in der Natur

rai Wallmenroth. Der Mai ist der Wonnemonat − und Marienmonat. An einem idyllischen Fleckchen Erde, dem Bergkreuz, kamen am Freitag Frauen und Männer zur Marienandacht zusammen. 35 Menschen waren der Einladung der kfd Wallmenroth gefolgt. Die Marienandacht habe eine lange Tradition, die auch ein Jahr in der Pandemie gepflegt wurde, mit allen Vorsichtsmaßnahmen, berichtete Teamsprecherin Katrin Lück. ,,In Wallmenroth funktioniert die Dorfgemeinschaft'' Nach der Kreuzwegandacht in der...

  • Altenkirchen
  • 16.05.22
SportSZ
Bevor es nach dem viertägigen Fußballcamp nach Hause ging, durften sich alle 50 Kicker noch über eine Urkunde freuen.

Fußballcamp von Bayer Leverkusen
Kicken wie die Profis

gro/sz Wallmenroth. „Es ist schön, dass wir endlich wieder alle gemeinsam auf dem Platz stehen können“, freute sich Mario Sahm, der Jugendleiter der Sportfreunde Wallmenroth. Diese Freude wurde auch von den rund 50 Mädchen und Jungen geteilt, die sich in den Osterferien zum Fußballcamp von Bayer 04 Leverkusen angemeldet hatten. Schulbank drücken mal anders – nämlich mit geschnürten Fußballschuhen und Trikots. Zu der mehrtägigen Veranstaltung hatte die JSG Siegtal/Heller eingeladen. In vier...

  • Betzdorf
  • 10.05.22
LokalesSZ
60 Jahre nach ihrer Erstkommunion in Bruche haben am Samstag 14 damalige Brucher Kommunionkinder wieder das Sakrament der Eucharistie gemeinsam empfangen.
2 Bilder

Corona hindert einige an der Teilnahme
Diamantene Kommunion gefeiert

rai Bruche/Scheuerfeld/Wallmenroth. Es sind knapp 22.000 Tage ins Land gezogen, seitdem 80 Mädchen und Jungen in Scheuerfeld bzw. Bruche 1962 erstmals das Sakrament der Eucharistie empfangen haben. 60 Jahre später haben 30 von ihnen an diesem Wochenende wieder gemeinsam Kommunion gefeiert – und zwar die diamantene. Diamantene Kommunion in BrucheDie Jubelkommunion in Bruche wurde am Samstag bei einer Vorabendmesse in der Pfarrkirche Maria Königin begangen. Dort waren die rund 40 Mädchen und...

  • Betzdorf
  • 24.04.22
LokalesSZ
Gerlinde Eschemann, Monika Künkler und Renate Nadrowitz (v. l.) von den Landfrauen kümmern sich um die abgegebenen Spenden.
2 Bilder

Über Polen in die Ukraine
Landfrauen kümmern sich in Wallmenroth um Hilfsgüter

dach Wallmenroth. „Die Kleinen darf man nicht vergessen“: Dorothea Betz schiebt gerade eine Packung Pampers und ein paar Gläschen Babybrei über den Tisch. Kurt Klein legt Dosensuppen nach. Die beiden Daadener stehen in einem ehemaligen Möbelhaus in Wallmenroth. Auf der anderen Seite des Tisches sind einige Landfrauen damit beschäftigt, Hilfsgüter zu verpacken. Gerlinde Eschemann, Monika Künkler, Renate Nadrowitz und Susanne Winter nehmen die Sachspenden in Empfang und bestücken dann die...

  • Altenkirchen
  • 22.04.22
LokalesSZ
Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach, CDU-Fraktionssprecher Christoph Moog, Peter Imhäuser und Werner Schultheis mit Mitarbeiter Steve Haase (v. r.) bei der Pflanzaktion an der Turnhalle.

Acht neue "Klimabäume" in Wallmenroth eingepflanzt
Die Hopfenbuche hat zum Glück nicht viel Durst

nb Wallmenroth. Trotz ihres Namens: Die Hopfenbuche hat eher wenig Durst und ist damit ein idealer "Klimabaum". Als letzter von insgesamt acht "Klimabäumen" hat die Hopfenbuche am Mittwochnachmittag ihren Platz in Wallmenroth eingenommen − gleich neben der Turnhalle. Noch ist sie unscheinbar, aber das wird sich ändern: 10 bis 20 Meter hoch können Vertreter dieser Baumart im Laufe der Zeit werden.  Eine Linde am Spielplatz Tiergarten Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen Westenergie die...

  • Altenkirchen
  • 21.04.22
LokalesSZ
Gut besucht war der Bolivien-Vortrag in der Unterkirche in Wallmenroth.
2 Bilder

Tätigkeit in Bolivien
Als Freiwillige in 4100 Metern Höhe

rai Wallmenroth. Die bolivianischen Trachten in ihrer typischen Farbenpracht waren ein Blickfang. Ebenso weitere Accessoires aus dem südamerikanischen Land. Das alles hatte Eva Härtling mitgebracht – von ihrer Zeit als Freiwillige in Bolivien. Mit dem Land und der Millionenstadt El Alto machte die heute 23-jährige Wallmenrotherin in der Unterkirche vertraut. „Bolivien hat für mich eine ganz große Bedeutung“, sagte Gastgeber Michael Wäschenbach, Ortsbürgermeister und Landtagsabgeordneter. Er sei...

  • Betzdorf
  • 14.04.22
LokalesSZ
Um den Radweg an der B62 zwischen Niedergüdeln und Wallmenroth zu verwirklichen, muss auch mancher Fels weichen. Weiter oberhalb wären die Waldgenossen bereit, Flächen abzugeben, wollen dafür aber Ersatzwald.

Es hakt auch bei Wallmenroth
Der Siegtal-Radweg bleibt ein einziges Drama

thor Wallmenroth. Die Geschichte des – noch zu bauenden – Radwegs im Oberkreis hat bislang viele Kapitel, wobei bei der Lektüre nicht so recht Freude aufkommen will. Ein Happy End ist jedenfalls nicht in Sicht. Auch deshalb, weil viel zu viele Autoren beteiligt sind. Zwar gibt es mittlerweile konkrete Pläne für den Bau im Abschnitt zwischen Kirchen und Mudersbach (die SZ berichtete), doch die zeitliche Perspektive sieht so aus, dass mancher, der gerade noch auf dem Puky-Laufrad unterwegs ist,...

  • Betzdorf
  • 17.03.22
Lokales
Das neue Rechenzentrum soll 2025 in Betrieb genommen werden.
2 Bilder

Mit Know-how aus dem AK-Land
Neues Rechenzentrum für die Metropolregion Rhein-Main

sz Wallmenroth. In der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main entsteht ein neues Rechenzentrum im XL-Format – mit Know-how aus dem Kreis Altenkirchen. Die DC-Datacenter Group mit Sitz in Wallmenroth plant das Großprojekt gemeinsam mit der Süwag Energie AG und der noris network AG. Das neue Rechenzentrum wird in Hofheim-Marxheim nahe der Autobahnen 3 und 66  gebaut und Colocation- und IT-Dienstleistungen anbieten. Die Beteiligung der drei Partner an der noch zu gründenden Gesellschaft soll zu...

  • Betzdorf
  • 15.03.22
Lokales
Als die Einsatzkräfte eintrafen, war das Feuer bereits aus.

Auch Drehleiter im Einsatz
Feuerwehr rückt zu Kaminbrand in Wallmenroth aus

rai Wallmenroth. Zu einem gemeldeten Kaminbrand in einem Haus an der Wähnerstraße rückten am Donnerstagmittag die Löschzüge Wallmenroth und Scheuerfeld aus. Beim Eintreffen der Wehrleute war das Feuer bereits aus, berichtete Einsatzleiter Boris Bläser. Dass es gebrannt habe, erkenne man daran, dass es noch im Inneren „glimmt und raucht“, so der Wehrführer in Wallmenroth weiter. Der Kamin habe sich mit Glanzruß zugesetzt. Auch die Drehleiter des Löschzuges Betzdorf war im Einsatz. Als erste...

  • Altenkirchen
  • 10.03.22
LokalesSZ
Land unter in Betzdorf: Beim "Jahrhunderthochwasser" im Jahr 1984 waren Schlauchboote in der Betzdorfer Innenstadt die richtige Wahl.
2 Bilder

Hochwasser an der Sieg
Was, wenn die Flut kommt?

damo Wallmenroth. Es war haarscharf, darin sind sich die Meteorologen einig: Die Hochwasserkatastrophe, die im Sommer das Ahrtal verwüstet hat, hätte auch unsere Region treffen können. Noch ein, zwei Tage vor der Flut an der Ahr sind auch in den Feuerwehrhäusern im AK-Land vorsorglich die Sandsäcke gepackt worden. Aber hierzulande blieb der Starkregen aus – der Himmel öffnete seine Schleusen keine hundert Kilometer weiter westlich.  Aber was wäre gewesen, wenn der Wind anders geweht hätte und...

  • Betzdorf
  • 20.02.22
Lokales
Von Montag, 21. Februar, bis voraussichtlich zum 4. März soll die Brücke zwischen Scheuerfeld und Wallmenroth voll gesperrt sein.

Ab dem 21. Februar
Siegbrücke wird voll gesperrt

sz Scheuerfeld/Wallmenroth. Die Siegbrücke wird im Zuge der Baumaßnahmen auf der K 106 zwischen Scheuerfeld und Wallmenroth von Montag, 21. Februar, bis voraussichtlich zum 4. März voll gesperrt sein. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität Diez mit. Während dieser Zeit werden die beschädigten Dehnprofile der Übergangskonstruktionen an beiden Brückenenden ausgetauscht. Für den Anliegerverkehr bestehen auf der Bahnhofstraße sowohl aus Richtung Scheuerfeld als auch aus Richtung Wallmenroth, bis zu...

  • Betzdorf
  • 18.02.22
LokalesSZ
Das Klärwerk Muhlau liegt nur scheinbar weit ab von der Bebauung. Und diese Nähe zur geplanten Klärschlammverbrennungsanlage sorgt in Wallmenroth für Verunsicherung.

Klärschlammverbrennung Wallmenroth:
Rat fordert Nachbesserungen

damo Wallmenroth. Die Zustimmung aus Wallmenroth gibt's nicht für lau: Der Rat hat einen umfangreichen Katalog an Bedingungen aufgestellt, die erfüllt werden müssen, damit die Gemeinde dem Bau der umstrittenen Klärschlammverbrennungsanlage in der Muhlau zustimmt. Allerdings hat die Sache einen Haken: Das Vorgehen der Wallmenrother hat möglicherweise nur symbolhaften Charakter - denn in letzter Konsequenz kann die Verbrennungsanlage auch gebaut werden, wenn sich die Gemeinde querstellt. Neue...

  • Altenkirchen
  • 09.02.22
Lokales
Die Friedens-AG der Daadener Herrmann-Gmeiner-Schule war mit ihrer Glocke zur Gedenkstunde nach Wallmenroth gekommen.
3 Bilder

Zwei Stolpersteine gesetzt
"Holocaustleugnern und Rechtsextremen entgegentreten“

damo Wallmenroth. „Das Wissensdefizit um das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte ist erschreckend“: Diakon Karl-Heinz Becher untermauert seine Einschätzung mit Zahlen. Laut einer Studie, sagt der Theologe, sei jeder fünfte Deutsche empfänglich für ultrarechtes Gedankengut. Und das wiederum versteht Becher als Appell, das Erinnern wachzuhalten. Genau das ist die Funktion zweier Stolpersteine, die am Donnerstag in Wallmenroth platziert worden sind. Den einen hat der geistige Vater der...

  • Betzdorf
  • 03.02.22
LokalesSZ
Auf dem Gelände des Klärwerks Muhlau – hier ein Foto vom Tag der offenen Tür – soll eine Klärschlammverbrennungsanlage entstehen. Das sorgt in Wallmenroth für einige Diskussionen.

Klärschlammverbrennung
Neue Abstimmung erforderlich

damo Wallmenroth. Fünf Ja-Stimmen, fünf Nein-Stimmen, fünf Enthaltungen: Man kann wirklich nicht von einem klaren Votum für oder gegen die Klärschlammverbrennungsanlage in der Muhlau sprechen. Am Ende der Sitzung ist nichts entschieden Aber obwohl die Pattsituation das Stimmungsbild im Rat Wallmenroth sehr anschaulich wiedergibt, reicht diese Abstimmung nicht. Der Gemeinderat muss nachsitzen und noch einmal abstimmen. Denn am Ende der Ratssitzung war schlichtweg nicht ersichtlich, ob die...

  • Altenkirchen
  • 03.02.22
LokalesSZ
Das Klärwerk Muhlau liegt nur scheinbar weit ab von der Bebauung. Und diese Nähe zur geplanten Klärschlammverbrennungsanlage sorgt in Wallmenroth für Verunsicherung.
2 Bilder

Sorge wegen Klärschlammverbrennungsanlage
Auf dem Weg zum „stinkenden Dorf“?

damo Wallmenroth. Mikroplastik, Schwermetalle und Reste von Medikamenten: All das steckt im Klärschlamm – und landet erst auf dem Acker, dann auf dem Teller. Es spricht also einiges dafür, das Endprodukt der Abwasserbehandlung künftig nicht mehr als Dünger zu verwenden. Dass aber bald der Klärschlamm von 150.000 Menschen in die Muhlau gekarrt und dort verbrannt werden soll, stößt in Wallmenroth nicht auf Gegenliebe. Das wurde am Montagabend bei einer Einwohnerversammlung mehr als deutlich....

  • Betzdorf
  • 25.01.22
LokalesSZ
Die Einmündung der Bahnhofstraße auf die B62 ist ausgebaut und vor dem Zeitplan fertig geworden. Auf der Freifläche soll ein Amberbaum gepflanzt werden. Angedacht ist auch ein beleuchtetes Ortswappen.

Ausbau B62 Wallmenroth
Einmündung fertig, Baum fehlt

rai Wallmenroth. Der schmalwüchsige, immergrüne Kirschlorbeer Genolia hat das Rennen vor der Hainbuche gemacht: An der ausgebauten Einmündung der Bahnhofstraße auf die B62 wird „Genolia“ künftig wachsen. Talseitig an einem Zaun soll der Säulenkirschlorbeer in die Erde kommen und auch einen Sichtschutz zur Schöpperwiese bilden. Hecken und Bäume waren ein Thema in der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderats Wallmenroth. Beleuchtetes Wappen könnte seinen Platz finden Der Ausbau der Kreisstraße und...

  • Betzdorf
  • 21.12.21
LokalesSZ
Mit Rücksicht auf erkrankte Mandatsträger fand die Ratssitzung in digitaler Form statt. Ein Teil tagte von zu Hause aus, ein Teil im Probenraum. Hier war eine CO2-Ampel aufgestellt, um bei Bedarf lüften zu können.

Kommune soll 2022 40 000 Euro einsparen
„Harte Auflagen“ für Wallmenroth

rai Wallmenroth. Die Steuererhöhung wird für die Einwohner und Gewerbetreibenden in Wallmenroth kommen. Das hat die Kommunalaufsicht der Ortsgemeinde ins Stammbuch geschrieben. Aber es gibt zumindest noch einen Aufschub bis 2023.Im neuen Jahr wird der Gemeinderat zunächst in Klausur gehen und ein Gesamtpaket schnüren, für das die Einnahmen und Ausgaben beleuchtet werden sollen, bei dem aber eben auch eine Steuererhöhung angegangen werden muss. Eigentlich hätte das Gremium in der Unterkirche in...

  • Altenkirchen
  • 16.12.21
Lokales
Ein großes Aufgebot der Feuerwehr rückte am Freitagmittag zu einem Küchenbrand in Wallmenroth aus.

Großaufgebot der Feuerwehr in Wallmenroth
Zwei Verletzte nach Küchenbrand

thor Wallmenroth. Bei einem Küchenbrand in einem Wohnhaus an der Hauptstraße in Wallmenroth sind am Freitag Mittag zwei Personen leicht verletzt worden. Offenbar bestand bei einer Frau und einem acht Monate alten Kleinkind der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. Sie wurden ins Kirchener Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren waren mit einem großen Aufgebot zur Einsatzstelle geeilt, da man zunächst von einem Gebäudebrand ausging. Vor Ort stellte sich heraus, dass in der Küche ein Herd aufgrund...

  • Altenkirchen
  • 10.12.21
Lokales
Die Bahnhofstraße in Wallmenroth ist ab Mittwoch wieder befahrbar.

K106
Bahnhofstraße in Wallmenroth ab Mittwoch wieder frei

sz Wallmenroth. Die Bahnhofstraße in der Ortslage Wallmenroth im Zuge der K106 bis zum Bahnhof Scheuerfeld wurde durch den Landesbetrieb Mobilität Diez und durch die Ortsgemeinde Wallmenroth gemeinschaftlich ausgebaut. Die Fertigstellung ist nahe. Am Mittwoch, 17. November, wird die K106 wieder dem Verkehr freigegeben. Die ausführenden Firma Strabag hat die Maßnahme in knapp drei Monaten umgesetzt. Es wurden hier rund 700.000 Euro insgesamt für die rund 740 Meter Strecke verbaut. Insbesondere...

  • Betzdorf
  • 13.11.21
LokalesSZ
Bei der Übung mussten auch Menschen aus den vernebelten Ställen gerettet werden. Als „Vermisste“ hatte der stellv. Wehrleiter seine Familie eingebunden.

Feuerwehr werden von Übung überrascht
Einsatz auf dem Ponyhof

rai Wallmenroth. Die Sirene heulte am Dienstagabend. Als die Piepser Alarm gaben, standen bei den Kameraden der Wehr Wallmenroth Feierabend und Abendplanung hinten an. „Nebengebäudebrand, drei Personen vermisst“, lautete der Alarm. Die Einsatzadresse: In der Muhlau 1. Das ist der Ponyhof Rabenhof. 30 Pferde stehen dort ein. Was die Kameraden bei der Alarmierung noch nicht wussten: Es war „nur“ eine Alarmübung. Die hatten Wehrführer Boris Bläser und sein Stellvertreter Tobias Elster geheim...

  • Altenkirchen
  • 28.10.21
LokalesSZ
Seit Donnerstagmorgen baut der Straßenfertiger Meter für Meter die Tragschicht ein.

Straßenbau in Wallmenroth
Neue Tragschicht für die Bahnhofstraße

rai Wallmenroth. Schwarz gemacht wird nun die Bahnhofstraße in Wallmenroth: Seit Donnerstagmorgen baut der Straßenfertiger Meter für Meter die Tragschicht ein. Rückwärts rollen die Sattelzüge mit dem Asphalt von der B 62 heran und laden die schwarze Masse in den Fertiger. Diesem folgen die Straßenwalzen, die den heißen Asphalt verdichten. Vor dem Straßenbautrupp gehen Bauarbeiter mit Laubbläsern und pusten die von Sturmtief „Ignatz“ auf die Bahnhofstraße (K 106) gewehten Blätter vor sich her....

  • Altenkirchen
  • 22.10.21
LokalesSZ
Die Bordsteine sind gesetzt und geben auch der künftigen Busbucht schon eine Kontur.
2 Bilder

Ratssitzung in Wallmenroth
B62-Ausbau deutlich vor Weihnachten beendet

rai Wallmenroth. Wenn Lastwagen früher aus Richtung kamen, um an der B62 auf die Bahnhofstraße (K106) einzubiegen, mussten sie weit ausholen. Das ist bald vorbei: Die Bauarbeiten zum Ausbau des Einmündungsbereichs liegen gut in der Zeit. Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach teilte das bei der jüngsten Ratssitzung mit. Die Tiefbaufirma habe schnell gearbeitet. Die Fertigstellung der Baumaßnahme, bei der auch die Kreisstraße im weiteren Verlauf bis zum Bahnübergang auf Vordermann gebracht wird,...

  • Altenkirchen
  • 15.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.