Wallmenroth

Beiträge zum Thema Wallmenroth

Lokales
Über das Programm „Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld“ werden 200.000 Euro für die Kläranlage in Wallmenroth zur Verfügung gestellt.

Geld aus Berlin
Kläranlage Wallmenroth erhält 200.000 Euro

sz Berlin/Wallmenroth. Einen Förderbetrag in Höhe von 200.000 Euro stellt der Bund für die Kläranlage in Wallmenroth zur Verfügung. Das dient zur maschinellen Schlammentwässerung für den Anschluss an die Klärschlammverwertung im Verbund (die SZ berichtete). Die Förderung erfolgt laut Mitteilung des Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (CDU) über das Programm „Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld“. Für dieses zeichnet das Bundesumweltministerium verantwortlich. Der Förderbetrag erstreckt sich...

  • Betzdorf
  • 14.06.21
  • 32× gelesen
Lokales

Riskante Fahrweise auf der B62
21-Jähriger ist Führerschein los

sz Betzdorf. Einem 21-jährigen Autofahrer ist am vergangenen Freitag seine Fahrweise zum Verhängnis geworden. Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei gegen 16.45 Uhr zunächst eine Nötigung auf der B 62: Der Mann war von Wallmenroth in Richtung Betzdorf unterwegs gewesen, als ihm in der Rechtskurve zwei dunkle Fahrzeuge entgegen kamen. Die Kurve wurde von den beiden Autos derart geschnitten, dass der Zeuge ausweichen musste, um einen Verkehrsunfall zu verhindern. Hierbei sei er selbst beinahe...

  • Betzdorf
  • 23.05.21
  • 1.014× gelesen
Lokales
Es wird in Scheuerfeld keine Einbahnregelung geben.

Nach Kritik aus dem Ort
Einbahnregelung in Scheuerfeld vom Tisch

rai Scheuerfeld. Der geäußerte Unmut der Ortsgemeinde hat ein konkretes Ergebnis erbracht: Ad acta gelegt ist nun die geplante Einbahnregelung durch die Ortsmitte von Scheuerfeld. Für die demnächst beginnende Baumaßnahme für die Aufweitung der Einmündung B62/Bahnhofstraße in Wallmenroth und der Sanierung der Bahnhofstraße (K106) hatte der Landesbetrieb für Mobilität (LBM) Diez für die Umleitung ein Einbahnprinzip im Nachbarort Scheuerfeld vorgesehen. Die Kirchstraße hätte nicht mehr von oben...

  • Betzdorf
  • 02.05.21
  • 84× gelesen
Lokales
Durch den Funkmast soll u.a. das Mobilfunknetz auf der Siegstrecke verbessert werden.

Funkmast am Wallmenrother Sportplatz
Besserer Empfang auf der Siegstrecke

damo Wallmenroth. Mitsamt Blitzableiter wird er knapp 34 Meter hoch sein, der Durchmesser am Fuß wird bei 1,20 Meter liegen, und gebaut werden soll er aus Beton, und zwar auf einem rund 100 Quadratmeter großen Fundament. Das sind die nackten Fakten zum Funkmast, der bald am Wallmenrother Sportplatz errichtet werden soll. Er dient dem Ausbau des LTE-Netzes, berichtete Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach jetzt im Bauausschuss. Insbesondere dürfe man davon ausgehen, dass auch der Netzempfang für...

  • Betzdorf
  • 22.04.21
  • 80× gelesen
LokalesSZ
In Wallmenroth soll ein neues Wohnbaugebiet entstehen. Dafür müsste eine andere Fläche aufgeforstet werden.

Wald- gegen Wohnbaugebiet
Wallmenroth will grünes Tauschgeschäft eingehen

damo Wallmenroth. Auch die Wallmenrother würden gerne neue Bauplätze schaffen – aber der Weg dahin führt nur über ein Tauschgeschäft. Diese Botschaft hat Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach am Mittwochabend im Bauausschuss verkündet. Vorausgegangen war ein Termin beim Forstamt, über dessen Ergebnis der Ortschef die Ausschussmitglieder jetzt informiert hat. Grundsätzlich hat er eine gute Nachricht aus Altenkirchen mitgebracht: Denn bislang hatte das Forstamt wenig Begeisterung für die Pläne...

  • Betzdorf
  • 22.04.21
  • 59× gelesen
Lokales
Im Klärwerk Muhlau stehen mehrere Bauprojekte auf dem Plan.

Klärschlammverbrennungsanlage Muhlau
Geruchsbelästigung "gegen Null"

damo Wallmenroth. Mehrere Bauprojekte stehen im Klärwerk Muhlau bevor: Das berichtete Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach jetzt im Wallmenrother Bauausschuss. Größte Maßnahme wird der geplante Bau der Klärschlammverbrennungsanlage (die SZ berichtete). Wäschenbach hat jetzt bei einem Ortstermin Details zu dem Projekt erfahren, und er betonte, „dass man sich sicher ist, alle Grenzwerte einhalten zu können“. Also gehe er davon aus, „dass die Geruchsbelästigung im Dorf gegen Null gehen wird“. Und...

  • Betzdorf
  • 22.04.21
  • 55× gelesen
LokalesSZ
Die Autofahrer werden sich gerade zum Jahresende hin auf massive Einschränkungen einstellen müssen. Denn in der Regel werden die Arbeiten, wie hier an Steinaus Eck, unter Vollsperrung der Straßen durchgeführt.
2 Bilder

Landesbetrieb Mobilität permanent in Aktion
Vieles ruht - der Straßenbau nicht

thor Altenkirchen. Die Verantwortlichen des Landesbetriebs Mobilität in Diez haben es im Kreis Altenkirchen nicht immer ganz einfach. Als ausführende Planungsbehörde für den Straßenbau von Bund, Land und Kreis macht man sich mit Absagen an kommunale Wünsche ebenso wenig Freunde wie mit Sperrungen und Umleitungen. Eines kann man dem LBM aber nicht vorwerfen: mangelnde Präsenz in der Region. Irgendwo wird immer gebuddelt und gebaggert, um Schlaglöcher verschwinden zu lassen und die...

  • Altenkirchen
  • 17.04.21
  • 90× gelesen
LokalesSZ
Für die Baumaßnahme in Wallmenroth soll Scheuerfeld laut Umleitungskonzept des Landesbetriebes für Mobilität Einbahnregelungen bekommen: Die Kirchstraße, die links von der Bahnhofstraße abgeht, ist dann von oben nicht mehr zu befahren.

Kritik an Einbahnstraßenregelung in Scheuerfeld
Vorgehen des Landesbetriebs eine "Frechheit"

rai Scheuerfeld. Erhebliche Nachteile für Anwohner, Geschäfte und Firmen in Scheuerfeld sieht Ortsbürgermeister Harald Dohm bei der Einbahnregelung, die ein Umleitungskonzept des Landesbetriebes für Mobilität (LBM) Diez vorsieht. Vehement opponierte der Ortschef bei einer Ortsbegehung des Bauausschusses die Pläne – und bekam volle Rückendeckung. "Nadelöhr" Mittelstraße in Scheuerfeld Wie die Siegener Zeitung berichtete, soll demnächst die Aufweitung der Bahnhofstraße (K 106) an der Einmündung...

  • Betzdorf
  • 15.04.21
  • 405× gelesen
SportSZ
Sportlicher Entwicklungshelfer: Ex-Profi Thorsten Judt war als Instruktor der Football Club Social Alliance in Ruanda und im Libanon und bildete dort Fußball-Trainer aus.

Thorsten Judt leistet sportliche Entwicklungsarbeit
Leuchtende Kinderaugen als Triebfeder

ubau Wallmenroth. Der Untergrund ist lehmig und uneben, das Gewusel groß. Hunderte Kinder sind auf das freie Areal in dem Flüchtlingslager im Landesinneren von Ruanda gekommen. Ein Feld, das vielem ähnelt, nur nicht einem Fußballplatz, wie wir ihn hierzulande kennen. Die Jungen und Mädchen schert das nicht. Sie jagen der Kugel nach, dribbeln, steigen drüber, fallen hin, rappeln sich wieder auf. Die meisten haben keine Schuhe an, laufen Barfuß. Trotz aller Widrigkeiten haben sie vor allem eines:...

  • Betzdorf
  • 11.04.21
  • 249× gelesen
Lokales
Ein Päckchen mit Butterhörnchen, Osterei und Ostergruß brachte Beate Michel (r.) an der Haustür bei Matthias Vogel und Töchterchen Josephine vorbei.
2 Bilder

Für die Jungen und Betagten
Österlicher Geist trotz Pandemie

rai Wallmenroth/Katzwinkel. Die Glut des knisternden Osterfeuers flirrt, Kinder suchen nach bunten Eiern: Geselligkeit beim österlichen Brauch in Wallmenroth, die Ostern 2021 nicht möglich war. Statt dessen gab es am Samstag für die Kinder einen kleinen Ostergruß vor der Haustür. „In jedem Päckchen sind ein Butterhörnchen und ein Osterei“, sagte Beate Michel, Vorsitzende des Heimatvereins Wallmenroth. Der Verein und die Gemeinde überraschte die 170 Mädchen und Jungen bis zum Alter von 15...

  • Betzdorf
  • 06.04.21
  • 55× gelesen
LokalesSZ
Es war kribbelig an diesem Wahlabend. Immer wieder ging der Blick zu den aktualisierten Zwischenergebnissen.

Landtagswahl Rheinland-Pfalz
Hoffen und Bangen bei Michael Wäschenbach

dach Wallmenroth. Vielleicht war es die Strickjacke. „Jetzt will ich das Glück heraufbeschwören“, sagt Michael Wäschenbach, nur halb im Scherz, und streift das Kleidungsstück über, das ihm bereits 2016 gute Dienste geleistet hat. Damals holte der Christdemokrat das Direktmandat im Wahlkreis 1. Nach einer echten Zitterpartie steht auch an diesem Sonntagabend kurz nach 21 Uhr fest: Es reicht erneut. 4,1 Prozent Vorsprung sind es am Ende gegenüber Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Ziemlich zeitgleich...

  • Betzdorf
  • 14.03.21
  • 74× gelesen
LokalesSZ
Die Gemeinde Wallmenroth will neue Baugebiete ausweisen, jetzt hat der Rat überlegt, an welchen Stellen im Ort das möglich ist.

Gemeinde prüft Möglichkeiten
Neue Baugebiete für Wallmenroth

damo Wallmenroth. Die Schöpperwiese war einige Jahre praktisch ein Synonym für die klamme Wallmenrother Haushaltslage: Als eines von drei Baugebieten, die in rascher Folge erschlossen worden waren, gestaltete sich der Grundstücksverkauf zäh. Und die Gemeinde, die finanziell für die Erschließung in Vorleistung getreten war, hatte plötzlich kaum noch finanzielle Spielräume. Doch diese Durststrecke scheint überwunden zu sein – jedenfalls konnten man diesen Eindruck am Dienstag im Gemeinderat...

  • Betzdorf
  • 25.02.21
  • 109× gelesen
Lokales

Nach Unfall auf B62 getürmt
Polizei sucht Fahrer eines dunklen Kombis

sz Wallmenroth. Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen Kombis, der sich nach einem Unfall auf der B 62 aus dem Staub gemacht hatte. Eine 29-Jährige befuhr am Freitag gegen 13.30 Uhr mit ihrem Seat Ibiza die Bundesstraße in Richtung Wissen. Im dem kurvenreichen Bereich Höhe Dasberg kam ihr der Unfallverursacher in einer Rechtskurve entgegen, und zwar auf ihrer Spur. Die Fahrzeugführerin musste laut Polizei nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabeiprallte der Seat...

  • Betzdorf
  • 06.02.21
  • 516× gelesen
Lokales
Das Weitwinkelobjektiv gibt einen Überblick über den Einmündungsbereich von B62 und K106. Vor allem für Lastwagen aus Richtung Wissen ist die Spitzkehre beim Einbiegen auf die K106 nur schwierig zu meistern.

B62 und K106 in Wallmenroth
Ausbau der Kreuzung beginnt im Mai

rai Wallmenroth. Die Bekanntschaft mit einem Abrissbagger hat die alte Stellmacherei an der Einmündung der K106 auf die B62 bereits im Mai 2016 gemacht. Jetzt, fünf Jahre später, sollen wieder Bagger anrollen: Mit dem Ausbau der Kreuzung soll voraussichtlich im Mai begonnen werden. Das war auf Nachfrage beim Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez zu erfahren. „Wir haben das Projekt für 2021 auf der Agenda“, sagt Dienststellenleiter Lutz Nink. Es seien immer andere Projekte dazwischen gekommen –...

  • Betzdorf
  • 31.01.21
  • 344× gelesen
LokalesSZ
Das Grab von Otto Schneider auf dem Wallmenrother Friedhof.

Mann aus Wallmenroth wurde von den Nazis vergast
Stolperstein für Paul Jünger "beantragen"

dach Wallmenroth. Stolpersteine – kaum ein anderes Projekt hält die Mahnung an die Verbrechen der Nazis derart wach wie die groß angelegte Initiative des Künstlers Gunter Demnig. Im AK-Land hatte das Verlegen dieser Steine in Herdorf, u. a. für die Geschwister Dendel, im Oktober zuletzt ein Schlaglicht auf die Erinnerungskultur als solches und auf die einzelnen Schicksale geworfen. "Auf grausamste Art ermordet" Dabei kam Wallmenroths Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach, der in seiner Funktion...

  • Betzdorf
  • 21.01.21
  • 158× gelesen
Lokales
Diverser Abfälle hat sich ein Umweltsünder in einem Naturschutzgebiet bei Wallmenroth entledigt.

Bauschutt, Holz- und Plastikabfälle
Umweltfrevler verunreinigt Naturschutzgebiet

sz Wallmenroth. Müllablagerungen hat ein Angler auf einem Wiesengelände an der Sieg, im Bereich "Muhlau", am Dienstag gegen Mittag entdeckt. Ein bisher unbekannter Täter hatte dort diversen Abfall "entsorgt". In dem Naturschutzgebiet wurden Bauschutt, Holz- und Plastikabfälle vorgefunden, wie die Polizei mitteilt. Es ist davon auszugehen, dass der Transport des Mülls mit einem Fahrzeug mit Anhänger erfolgte. Hinweise zum Umweltfrevler erbittet die Polizei Betzdorf.

  • Betzdorf
  • 06.01.21
  • 496× gelesen
Lokales
Millionenprojekt auf den Weg gebracht: Die Gesellschafter der KKV AK GmbH haben jetzt den Auftrag für die Klärschlamm-Verbrennungsanlage in der Muhlau in Wallmenroth vergeben.

Auftrag für Anlage in Wallmenroth vergeben
Verbrennungsanlage könnte 2023 starten

sz Wallmenroth. Die Anlage für Klärschlamm-Verbrennung in der Muhlau könnte im Jahr 2023 den Betrieb aufnehmen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Gesellschaftversammlung hervor. Bereits mehrfach hat die SZ über das Projekt in Wallmenroth berichtet. Aufgrund der Änderungen der Klärschlamm- und der Düngeverordnung im Jahr 2017 wurde die bis dahin überwiegend landwirtschaftliche Verwertung des anfallenden Klärschlamms massiv erschwert. Daneben soll bis zum Jahr 2032 eine...

  • Betzdorf
  • 07.12.20
  • 344× gelesen
LokalesSZ
Der alte 119 Meter lange Zaun am Spielplatz zwischen Wald- und Tiergartenstraße ist marode. Zumindest größere Teile davon will man erneuern lassen.

Waldstraße Wallmenroth
Moder frisst am Spielplatz-Zaun

rai Wallmenroth. Konstruktiv und kreativ: Diese Attribute vereinte die Ortsbegehung des Bauausschusses Wallmenroth am Samstagmorgen: An Ort und Stelle verschafften sich die Ausschussmitglieder einen Überblick über die Sachlage und suchten nach möglichen Lösungen. So auch beim 119 Meter langen, maroden Zaun am Spielplatz zwischen Wald- und Tiergartenstraße. Wie soll verfahren werden?Die Ortsbegehung war ein Ergebnis der bislang letzten Sitzung des Bauausschusses in Pandemie-Zeiten. Auch den...

  • Betzdorf
  • 07.12.20
  • 151× gelesen
Lokales
Der alkoholisierte Fahrer blieb unverletzt.

Unfall in Wallmenroth mit 3000 Euro Schaden
Betrunken am Steuer

sz Wallmenroth. Ein 46-Jähriger fuhr am Montag gegen 17 Uhr mit seinem VW Touran die B 62 aus Wallmenroth kommend in Richtung Wissen. Im Verlauf der Strecke geriet der Pkw in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Nach dem Aufprall drehte sich der Pkw und blieb quer zur Fahrbahn liegen. Der alkoholisierte Fahrer blieb unverletzt; ein Alkoholtest ergab 1,4 Promille. Es entstand Sachschaden von insgesamt 3000 Euro. Der Führerschein wurde...

  • Betzdorf
  • 03.11.20
  • 382× gelesen
LokalesSZ
Der Bauausschuss besichtigte die Mehrzweck- und Turnhalle am Schladeweg und machte sich ein Bild davon, was an dem Gebäude gemacht werden soll.

Massiver Nachholbedarf
Mehrzweckhalle Wallmenroth muss saniert werden

rai Wallmenroth. An der Mehrzweckhalle Wallmenroth gibt es einen Sanierungsstau: Bei einem Ortstermin des Bauausschusses machten sich jetzt die Mitglieder ein Bild von dem, was angepackt werden muss.  18 Punkte stehen auf einer Liste, die Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach erstellt hat. Aus seiner Sicht müsse mehr getan werden, als immer wieder Kleinigkeiten anzupacken. Auch aus klimatechnischer Sicht müsse vieles neu bewertet werden. An der 1974 eingeweihten Halle wurde 1982 aus dem Flach-...

  • Betzdorf
  • 29.10.20
  • 72× gelesen
LokalesSZ
Christian Well bekommt beim Klettern den Kopf frei.
2 Bilder

Boulderhalle "Linie 9" in Wallmenroth
Der Weg ist das Ziel

damo Wallmenroth. Muffins abgeliefert, Hallo gesagt, ein paar Blockaden gelöst bekommen – und sechs Jahre später gemeinsam eine Boulderhalle eröffnet: Manchmal haben Zufallsbegegnungen weitreichende Folgen. Vor sechs Jahren ist Andre Bernhardt das erste Mal Christian Well begegnet. Damals hatte Well gerade seine physiotherapeutische Praxis in Betzdorf eröffnet, und Bernhardt hatte eine gemeinsame Bekannte begleitet, die zur Eröffnung Muffins vorbeibringen wollte. Die beiden Männer verstanden...

  • Betzdorf
  • 24.10.20
  • 1.736× gelesen
LokalesSZ
In Wallmenroth sorgen zwei Flugblätter für Irritationen: Beide bagatellisieren die Corona-Pandemie. Weil eines der beiden kein Impressum enthält, hat Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach Anzeige erstattet.

Corona-skeptische Flyer in Wallmenroth
Michael Wäschenbach erstattet Anzeige

damo Wallmenroth. Ein Flugblatt, das die Corona-Pandemie bagatellisiert, sorgt in Wallmenroth für Irritationen: Wo kommt’s her, wer steckt dahinter, und wie ist es in die Briefkästen gelangt? All diese Fragen werden jetzt auch die Polizei beschäftigen: Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach hat gestern Morgen Anzeige erstattet. Dabei geht es dem Politiker vordergründig nicht einmal um den Inhalt des Flyers – vielmehr haben die Herausgeber sich angreifbar gemacht, indem das Flugblatt nichts über...

  • Betzdorf
  • 05.10.20
  • 2.377× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.