Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Lokales
Aufgrund der Rückearbeiten im Bereich Oberndorf und durch den Regen der jüngsten Zeit wurde der Löffelpfad in eine Schlammlandschaft verwandelt und ist in Teilen derzeit nicht passierbar.

Wanderweg um Helberhausen
Umleitung auf dem Löffelpfad

sz Helberhausen. Wie der Tourismus- und Kneippverein Hilchenbach meldet, gibt es auf dem beliebten Löffelpfad in und um Helberhausen derzeit eine Umleitung. Aufgrund der Rückearbeiten im Bereich Oberndorf und durch den Regen der jüngsten Zeit wurde die Wanderroute in eine Schlammlandschaft verwandelt. Diese ist für Wanderer im Moment daher teilweise nicht passierbar. Dank der sofortigen Mithilfe einiger Mitglieder des Heimatvereins Helberhausen-Oberndorf wurde jedoch umgehend eine Umleitung...

  • Hilchenbach
  • 20.10.20
  • 215× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hier stand Helmut Fick, Wegewart der SGV-Abteilung Krombach, in der jüngsten Vergangenheit noch „in dunklem Tann“. Der Borkenkäfer setzte den Fichten auch auf der Kaiserhöhe mächtig zu. Derzeit wird dort fleißig gefällt. Gerade an Gabelungen wird die Arbeit der ehrenamtlichen Wegezeichner schwierig. Wenn gar keine Stämme mehr stehen, müssen Pfähle in den Waldboden eingepflockt werden.
6 Bilder

Der Wald im Wandel (SZ-Serie)
Wegezeichner des SGV im Einsatz

nja Siegen/Bad Berleburg. Erinnerungen an die Wochen nach „Kyrill“ werden wach: Wer damals, nachdem der Orkan über die Region gefegt war und ungezählte Bäume hatte in die Knie gehen lassen, selbst auf lang bekannten Pfaden unterwegs war, geriet hier und dort gedanklich ins Straucheln: Wo, bitte schön, ist meine Abbiegung geblieben? China benötigt Käferholz für boomende Baubranche Seit geraumer Zeit nun setzt der Borkenkäfer dem heimischen Forst mit rücksichtslosem Heißhunger hemmungslos zu,...

  • Siegen
  • 18.10.20
  • 302× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Ederhöhenpfad führt vom Bad Berleburger Stadtzentrum hinauf zur Bismarcksäule. Von dort ist ein herrlicher Blick über die Stadt und hinüber zum Schloss garantiert.
2 Bilder

Bad Berleburg
„Ederhöhenpfad“ weiterer Schritt in Richtung Premiumwanderort

sz/vö Bad Berleburg. Zumindest in wenigen Eckpunkten wurde das Projekt aktuell im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins Markt und Tourismus vorgestellt: der „Ederhöhenpfad“ verbindet Bad Berleburg nun mit dem hessischen Touristen-Ziel Edersee. Für die Odebornstadt ist diese außergewöhnliche Trasse nichts weniger als ein weiterer Mosaikstein im Gesamtgebilde „Premiumwanderort“. Und sie passt in ein Konzept, das auf qualitativ hochwertige Wanderwege mit Erlebnisfaktor...

  • Bad Berleburg
  • 16.10.20
  • 291× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die SGV-Abteilung Erndtebrück und die Initiative „Plant for the Planet“ stellten jetzt gemeinsam die Pläne für die Apfelroute vor, die durch den Kernort führen soll.

SGV-Abteilung und Initiative „Plant for the Planet“
Themenwanderweg für Erndtebrück in Planung

sz/tika Erndtebrück. Ein Wanderweg für die Familie, der Wissenswertes mit Spaß verbindet – nicht weniger haben sich die Initiative von „Plant for the Planet“ und die SGV-Abteilung Erndtebrück gemeinsam vorgenommen. Die Idee: Der Weg soll alle Spielplätze, den Rosengarten und den neuen Bürgergarten in Erndtebrück miteinander verbinden. An insgesamt neun Stationen wollen die Verantwortlichen Apfelbäume pflanzen. An den jeweiligen Bäumen sollen Informationstafeln über die jeweilige Apfelsorte...

  • Erndtebrück
  • 13.10.20
  • 238× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der in Siegen lebende Autor Jörn Heller stellt 111 schönste Orte in Siegen-Wittgenstein vor.

Jörn Heller stellt 111 Orte der Region vor, die man gesehen haben muss
Staunen über fremde Nähe

ciu Siegen. Es sind verwunschene Orte, gut sichtbare und versteckte, durchaus längst bekannte, dann aber auch wieder überraschende Orte, die der Siegener Buchhändler und Autor Jörn Heller aufgestöbert hat. Indem er hingehört und hingesehen hat bei seinem Unterfangen, die „111 Orte in Siegen-Wittgenstein, die man gesehen haben muss“ (Emons) zu finden. In jeder einzelnen Kommune wollte er Sehens- und Bemerkenswertes aufspüren, aber dann doch nicht immer das Offensichtliche. Er habe seine Besuchs-...

  • Siegen
  • 09.10.20
  • 162× gelesen
LokalesSZ-Plus
Heinrich Killet (l.) und Günter Klaus engagieren sich seit vielen Jahrzehnten für die Naturfreunde Siegen. Jetzt sucht die Ortsgruppe Zuwachs, vor allem aktive Mitstreiter, um den sonntäglichen Hüttenbetrieb auf viele Schultern zu verteilen.

Immer was los an der "Eisenwaldhütte"
Naturfreunde Siegen suchen Nachwuchs

mir Siegen. Wer kennt eigentlich die „Eisenwaldhütte“? Eingeborene Siegener müssten schon mal vom Domizil der Naturfreunde Siegen gehört haben. Nein, das sind nicht die FKKler, die Freunde des Nacktseins tummeln sich im Hickengrund. Am Ende der Friedrich-Wilhelm-Straße (Fludersbach rechter Teil) parken, links und rechts des Hütschelsbachs auf mehr oder weniger befestigten Wegen das ansteigende Tal erklimmen. Nach einem Kilometer taucht die mit Bäumen gesäumte Hütte auf. Hoher Zaun drumherum,...

  • Siegen
  • 09.10.20
  • 1.003× gelesen
LokalesSZ-Plus
Trockenheit und Borkenkäfer haben auch vor dem Wald rund um den Wanderweg „Kleiner Rothaar“ nicht Halt gemacht. Doch dies kann auch neue Reize bieten, findet Signe Friedreich: Baumstümpfe werden als Spielgerät oder Thron genutzt.
2 Bilder

Kahlschläge nehmen Wanderweg nicht seinen Charme
"Kleiner Rothaar" mit neuen Reizen

bw Heiligenborn. Der „Kleine Rothaar“ an der Ilsequelle bei Heiligenborn gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen für Familien. Mit großer Begeisterung begeben sich zahlreiche Eltern mit ihren Kindern auf diesem märchenhaften Wanderweg auf die Suche nach dem kleinen Kobold mit dem grünen Rangerhut, Er streift durch die Wälder des Rothaargebirges. „Seine Freunde sind die Bäume, die Pflanzen und die Tiere dieser Wälder. Und weil er ihre Sprache versteht, hört er ihnen gern zu, was sie Neues zu...

  • Bad Laasphe
  • 08.10.20
  • 136× gelesen
Lokales
Der Jung-Stilling-Wanderweg in Grund wird umgeleitet.

Schäden durch den Borkenkäfer
Jung-Stilling-Wanderweg wird umgeleitet

sz Grund. Der 9,4 Kilometer lange Jung-Stilling-Rundwanderweg wird ab Mittwoch, 23. September, umgeleitet. Grund sind die großen Waldschäden, die der Borkenkäfer angerichtet hat, und die daraus resultierenden Baumfällarbeiten. Der Heimatverein Grund hat eine Umleitung ausgearbeitet, die mit gut erkennbaren Hinweisschildern markiert ist.

  • Hilchenbach
  • 21.09.20
  • 73× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein zusätzlicher Rundwanderweg verbindet Gebhardshain mit dem Barbaraturm (im Bild) über den Schwedengraben.

Tourismus in Betzdorf-Gebhardshain
Wandern boomt wie lange nicht

gum Betzdorf. In Zeiten von Corona ist das Wandern so präsent wie lange nicht. Die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain kann mit verschiedensten touristischen Highlights punkten. Trotzdem ist die Region in vielen Broschüren, die zeigen, wie die Touristenregion überregional vermarktet wird, nicht oder nur dürftig vertreten. Dieses Thema beschäftigte unter anderem in der zweiten Sitzung des Tourismusausschusses der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, unter der Leitung des 1. Beigeordneten...

  • Betzdorf
  • 11.09.20
  • 82× gelesen
Lokales
Auch der Waldskulpturenweg in der Nähe von Schanze...
2 Bilder

Seelenorte erwandert
Pilgern vor der eigenen Haustür

sz Olpe. Wenn schon pilgern, dann doch in Spanien, ist eine weitverbreitete Meinung. Dass es auch anders geht, erlebte die Pilgergruppe unter der Leitung von Sigrid Baust und Liesel Kipp, die die hiesigen Seelenorte erwanderte. „Caminando Va – Leben lebt vom Aufbruch, Caminando Va – machen wir uns auf.“ Der schwungvolle Rhythmus dieses Pilgerliedes animierte die Frauen, immer wieder aufzubrechen und die Hürden einer Pilgerwanderung zu meistern. 23 Kilometer in sengender HitzeEs war keine feste...

  • Stadt Olpe
  • 18.08.20
  • 193× gelesen
Lokales
"Das Plateau lädt zum Verweilen und zur Betrachtung der Aussicht ins Hickengrundtal ein, was besonders
in der Morgen- und Abendröte ein Highlight darstellt", so der Heimatverein Lützeln.

Rothaarsteig in Lützeln
Neues Aussichtsplateau

sz Lützeln. Das Aussichtsplateau inklusive Sitzgruppe aus Basalt am Rothaarsteig in Lützeln ist jetzt freigegeben. Die Realisierung verdankt der Heimatverein Lützeln von 1956 der finanziellen Unterstützung verschiedener Sponsoren und Finanzgeber. So flossen 2000 Euro aus dem NRW-Förderprogramm „Heimat-Scheck“. Des Weiteren wurde die Plateaugestaltung durch ortsansässige Unternehmen realisiert. Die handwerkliche Umsetzung und Ausführung erfolgte in Eigenregie des Heimatvereins. Das Plateau lädt...

  • Burbach
  • 07.08.20
  • 486× gelesen
LokalesSZ-Plus
„Pilze mit Stil“ ist die Nummer 9 von 24 Land-Art-Kunstwerken, die auf einem Rundweg an der Lister im Sauerland entdeckt werden wollen.
10 Bilder

Rundweg führt zu Kunst in der Landschaft
Waldbaden und Land-Art an der Lister

zel Drolshagen. Es gibt da diesen Film, „Rivers and Tides“, über Andy Goldsworthy. Nichts wird bleiben von den Kunstwerken, die der britische Land-Art-Künstler in der Natur anlegt, denn sie sind allein aus Naturmaterialien gefertigt – Steine, Zweige, Blätter, Blüten … Genau dieser Film hat 2007 Regine Rottwinkel inspiriert, sich zusammen mit elf weiteren Frauen mit der Land-Art zu beschäftigen und Kunst dieser Art fürs Sauerland zu schaffen. Seit etwa zehn Jahren lädt die „KuLTour“, ein ca. 7...

  • Drolshagen
  • 31.07.20
  • 301× gelesen
Lokales
Durch den Borkenkäfer gibt es auch am Gillberg neue Aussichte zu bestaunen. Der Heimatförderkreis Hengsbach hat hierfür ein sehr gut erhaltenes Waldsofa erworben und an seinen neuen Bestimmungspunkt auf 426 Metern Höhe gebracht. Von dort aus hat man nun einen fantastischen Blick auf das Siegener Stadtgebiet, den Kindelsberg und die Ginsburg.
20 Bilder

Befall beschert neue Ausblicke (Galerie)
Kleiner Käfer - großes Panorama

juka Siegen. Der Borkenkäfer hat seine Spuren überall hinterlassen. Wo vor wenigen Jahren noch Baum an Baum stand, herrscht mittlerweile oft gähnende Leere. Hoch aufgetürmte Holzstapel erinnern an vielen Stellen noch an die einst prächtigen Waldbestände. Der Borkenkäfer ist fast in der kompletten Region quasi spürbar. Aus grünen Wäldern wurden viele kahle, braune Flächen. An diesen joggen, spazieren oder wandern wir alle Tag für Tag entlang. Die Nadelbäume sind verschwunden, der Borkenkäfer hat...

  • Siegen
  • 31.07.20
  • 3.629× gelesen
Lokales
Entlang der Gernsdorfer Höhentour informieren seit kurzem Wegweiser an wichtigen Knotenpunkten über Nah- und Fernziele des Weges sowie andere Wanderwege. Demnächst wird außerdem ein großes Wanderportal am Startpunkt der Wanderstrecke die Blicke auf sich ziehen.

"Qualitätsweg wanderbares Deutschland"
Rundwanderweg in Gernsdorf soll „Traumtour“ werden

sz Gernsdorf. In Zusammenarbeit mit dem Rothaarsteigverein hat die Gemeinde Wilnsdorf die Voraussetzungen für die Zertifizierung des Gernsdorfer Rundwanderwegs zum „Qualitätsweg wanderbares Deutschland“, Kategorie „Traumtour“, geschaffen. Neue Markierungen am WanderwegEntlang der Strecke, deren Verlauf leicht verändert wurde, begegnen den Wanderern neue Markierungszeichen an den Bäumen (liegendes „R“ auf schwarzem Grund als Zeichen für eine Rothaarsteig-Spur). An Knotenpunkten informieren...

  • Wilnsdorf
  • 29.07.20
  • 322× gelesen
LokalesSZ-Plus
Besonders bei Sonnenschein glänzt der Silbersee, der vom Hesselbacher Sportplatz aus in wenigen Kilometern zu Fuß erreichbar ist. Baden ist hier allerdings nicht erlaubt.
5 Bilder

Rundwanderweg von Hesselbach zum Diabassee
Der Schatz heißt Silbersee

howe Hesselbach. Der Schatz heißt Silbersee. Und wer ihn je besucht hat, der weiß warum. Für gewöhnlich kennt man den Silbersee des berühmten Abenteuerromans von Karl May (1842 – 1912). Auch der Film, uraufgeführt 1962 in Stuttgart, dürfte bekannt sein: mit Lex Barker, Pierre Briece und Götz George in den Hauptrollen. Und doch gibt es etwas, das dem Original trotzen kann: derjenige Silbersee im Steinbruch Kleingladenbach. Das kleine hessische Dörfchen liegt nur wenige Kilometer von...

  • Bad Laasphe
  • 15.07.20
  • 396× gelesen
LokalesSZ-Plus
Startpunkt am Samstag war der Rothaarsteig im Ilsetal. Von dort wollten die zwei Freundinnen aus Wiesbaden, Jenny Schiradin und Victoria Bischoff (v. l.), nach Bad Berleburg wandern.

Urlaub der besonderen Art
Wanderung von Wiesbaden an die Nordsee

anka Feudingen. Von der eigenen Haustür mal bis ans Meer gewandert zu sein – ein Erlebnis, von dem nicht viele berichten können. Für Jenny Schiradin und Victoria Bischoff wird dieses Abenteuer nun Wirklichkeit – auch wenn die beiden Freundinnen zugegeben noch nicht am Ziel sind. Am Samstag lautete die Zwischenstation Feudingen. Seit vergangenem Dienstag sind die zwei Wiesbadenerinnen unterwegs, mit einem 16 Kilogramm schweren Rucksack und der Vision auf ihrer Reise, endlich wieder glücklich zu...

  • Bad Laasphe
  • 13.07.20
  • 289× gelesen
Lokales

Siegerlandhütte
Saison startet mit neuem Pumpenhaus

sz Siegen. Auf der Siegerlandhütte hat sich einiges verändert: Die Naturgewalten auf über 2700 Meter Höhe hatten über Winter dem noch neuen Pumpenhaus so stark zugesetzt, dass es komplett neu errichtet werden musste, auch Teile des Wasserkraftwerkes zur Stromproduktion waren beschädigt. Diesmal wurde das Pumpenhaus in massivem Beton errichtet, wobei der Beton erst mit dem Hubschrauber aus dem Tal eingeflogen werden musste. Ehrenamtliche Helfer der DAV-Sektion Siegerland erledigten die Arbeiten...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 460× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Holzbach sieht – richtig fotografiert – mystisch aus.
3 Bilder

Mit festem Schuhwerk über Stock und Stein
Wanderung durch die Holzbachschlucht

ch Seck. Sie sind auf der Suche nach Ausflugszielen, Orten für den Miniurlaub oder Tipps fürs Wochenende bzw. für die Ferien? Warum dabei in die Ferne schweifen, „sieh, das Gute liegt so nah“, könnte man sinngemäß mit Goethe raten. Etwa die bereits 1929 unter Naturschutz gestellte Holzbachschlucht. Der von Fachleuten als Holzbachdurchbruch bezeichnete Flecken zum Durchatmen erstreckt sich auf einer Fläche von immerhin 21 Hektar – jede Menge Wald und Wasser, die zur kleinen Wanderung oder...

  • Siegen
  • 26.06.20
  • 279× gelesen
LokalesSZ-Plus
Immer imposant: Burg Greifenstein.
14 Bilder

Wanderweg von Greifenthal zur Burg Greifenstein führt durch die Dörfer der französischen Protestanten
Auf den Spuren der Hugenotten

sz - Graf Wilhelm Moritz zu Solms-Greifenstein gewährte den protestantischen Flüchtlingen Zuflucht. Heute erinnert ein Wanderweg an ihr Schicksal und ihre Lebensart. Wilfried Lerchstein ist ihn gegangen. sz Daubhausen/Greifentahl. Sie flohen vor Unterdrückung, flüchteten, um das Leben zu retten, die Hugenotten unter der Herrschaft Ludwig XIV. Und ließen sich auch in unserer Gegend nieder. Wilfried Lerchstein ist auf dem Hugenottenwanderweg ihren Spuren gefolgt. Zwar begrüßt man sich heute in...

  • Siegen
  • 26.06.20
  • 151× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das auf der Seite liegende, rote „R“ ist das Symbol für den Rothaarsteig. Mit den Zuwegungen gibt es in der Region über 1000 Kilometer Wanderwege.

Menschen in der Natur
Viele Wanderer auf dem Rothaarsteig

howe Wittgenstein. In der Corona-Zeit haben die Leute das Wandern entdeckt. Wochenlang stand nicht mehr viel auf der Freizeit-Agenda. Der Lockdown hat die Menschen in die eigenen vier Wände zurückgedrängt. Vereinsaktivitäten waren passé, Fitness-Studios, Schwimmbäder und Parks geschlossen. Was blieb, war das Wandern. Wer sich ein Stückchen Freiheit zurückholen wollte, der packte den Rucksack und lief los. Und kaum erfolgten die ersten Lockerungen, nahm der regelrecht entstandene Wander-Hype...

  • Bad Berleburg
  • 22.06.20
  • 158× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Vorstand lud zum Gespräch vor die rustikale Hütte: Die SGV-Abteilung Kredenbach-Lohe wird  100 Jahre. Gefeiert wird vorerst aber nicht.
4 Bilder

100 Jahre SGV Kredenbach-Lohe
Stillstand keine Option

nja Kredenbach. Knapp 40 Kilometer Waldwege befinden sich in ihrer Obhut, 40 Bänke, die zur Rast einladen, hält sie in Schuss. Ihr Geburtsjahr gibt nunmehr Anlass zum Jubeln, das Durchschnittsalter ihrer Mitglieder hingegen treibt durchaus die eine oder andere Sorgenfalte in die Stirn: Die SGV-Abteilung Kredenbach-Lohe wird 100 Jahre alt. Der 4. Juni 1920 ging als Geburtsstunde in die Annalen ein, als die SGV-Familie um einen Sprössling reicher wurde. Ernst Fischer wurde damals im Gasthof Irle...

  • Kreuztal
  • 03.06.20
  • 294× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Abenteuer des Kleinen Rothaar haben schon so manches Kind beim Wandern im Wald bei Heiligenborn begeistert.
2 Bilder

Nominierung für den schönsten Wanderweg
Abstimmen für den "Kleinen Rothaar"

howe Heiligenborn. Alles, was mit Wandern zu tun hat, findet sich im Deutschen Wandermagazin wieder – die Outdoor-Welten, die allseits bekannte Messe-Marke Tour Natur, alle Wanderwege Deutschlands, Österreichs und überhaupt – ganz Europas. Zugegeben: In Corona-Zeiten weiß niemand mehr, ob er ins andere Land hinüber reisen darf. Aber immerhin bleibt erlaubt, das eigene Land zu erkunden. Und da hat der Kreis Siegen-Wittgenstein mit dem „Kleinen Rothaar“ ein echtes Pfund. Statt auf die...

  • Bad Laasphe
  • 14.05.20
  • 118× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.