Wanderparkplatz

Beiträge zum Thema Wanderparkplatz

Lokales
Die Trupbacher Heide im Frühling: Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten und gleichzeitig einer der letzten Rückzugsräume für die Heidelerche in Südwestfalen.

Naturschutzbehörde appelliert
Hunde anleinen und auf den Wegen bleiben

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Untere Naturschutzbehörde Siegen-Wittgenstein appelliert an Wanderinnen und Wanderer, bei Spaziergängen im Grünen Hunde anzuleinen und auf den Wegen zu bleiben. „Wandern und Natur erleben ist, auch wenn man auf den Wegen bleibt und den Hund anleint, zu jeder Jahreszeit ein tolles und lohnendes Erlebnis“, so Michael Gertz, Leiter der Behörde, in einer Pressemitteilung. Bekanntermaßen zählen Naturschutzgebiete zu den attraktivsten Naherholungsgebieten bzw....

  • Siegen
  • 11.05.22
LokalesSZ
Alter Pfad, ungewohnte Ausblicke: Auf dem Erlebnisweg Hilchenbach bekommen diese einen neuen Rahmen.
4 Bilder

Angestaubter Lernpfad wird ersetzt
Das erwartet Wanderer am neuen "Erlebnisweg Hilchenbach"

Der 2001 geschaffene kulturhistorische Lernpfad Ruckersfeld-Oechelhausen, der von der Oberbach ausgehend durch Wald und Wiesen führte, hat einen Nachfolger erhalten. Das erwartet die Wanderer am neuen Erlebnisweg Hilchenbach. js Ruckersfeld/Allenbach. Der dicht gewachsene Baumbestand ist Geschichte, Borkenkäfer und Winterstürme haben in ihrem destruktiven Zusammenspiel ganze Arbeit geleistet. Der Wanderparkplatz Oberbach auf der Allenbacher Höhe ist kaum wiederzuerkennen in diesem Frühjahr....

  • Hilchenbach
  • 26.04.22
Lokales
Ein paar Tage bewahrt die Polizei die Sexpuppe noch auf - dann wird sie entsorgt.

Besitzer kann sich bei der Polizei melden
Sexpuppe auf Wanderparkplatz abgelegt

sz Friesenhagen. Einen ungewöhnlichen Fund gab es jetzt auf einem Wanderparkplatz nahe der L 279: Ein Koffer mit einer sogenannten Sexpuppe nebst Erotikspielzeug. Der Finder informierte am Donnerstag die Polizei in Betzdorf, die den Fund überprüfte. Hier habe wohl jemand seine ehemalige "Geliebte" abgelegt, vermuten die Beamten in ihrer Pressemitteilung. Falls derjenige es sich noch einmal anders überlege, könne er die Puppe noch bis nach Ostern bei der Inspektion abholen, ansonsten werde sie...

  • Kirchen
  • 15.04.22
Lokales
Aktuelle Wegedaten und Wandertipps sind auf einen Blick einsehbar. Signe Friedreich (l.) von der TKS Bad Laasphe und Carola Haas von der BLB-Tourismus präsentieren die überarbeiteten Wanderkarten für Wittgenstein.

TKS Bad Laasphe und BLB-Tourismus
Neue Wanderkarten für Wittgenstein

sz Wittgenstein. Das neue Jahr startet mit einer erfreulichen Nachricht für alle Wanderer. Die BLB-Tourismus hat die bestehende Wanderkarte für Bad Berleburg aktualisiert. Damit ist die Wanderkarte Wittgenstein nun wieder komplett, denn auch die TKS Bad Laasphe hat ihre Karte bereits im vergangenen Jahr auf den neusten Stand gebracht. Alle Wegedaten für Wanderwege in Wittgenstein auf einen Blick „Endlich können wir den heimischen Bürgern und den angereisten Gästen aktuelle Wegedaten und...

  • Wittgenstein
  • 13.01.22
Lokales
Bad Berleburg ist der erste Premiumwanderort in NRW.
2 Bilder

Zertifikat des Deutschen Wanderinstituts
Bad Berleburg ist erster Premium-Wanderort in NRW

sz Bad Berleburg. Bad Berleburg ist der erste Premium-Wanderort in ganz Nordrhein-Westfalen. Damit steigt das Naturparadies laut Pressemitteilung von BLB-Tourismus in die Avantgarde des Wandertourismus auf. Deutschlandweit gibt es nur zwei weitere Destinationen, die das begehrte Qualitätszertifikat des Deutschen Wanderinstituts besitzen. Große Freude bei BLB-Tourismus „Die Freude ist riesengroß“, sagt Andreas Bernshausen, Geschäftsführer der BLB-Tourismus GmbH und ergänzt: „Nach einer langen...

  • Bad Berleburg
  • 05.10.21
Lokales
Auf der Caravan-Messe in Düsseldorf freuten sich über das Prädikat „Qualitätsweg Druidensteig“ (v. l.): Touristik-Sachbearbeiter Peter Thönig (VG Betzdorf-Gebhardshain), Liane Jordan (Management), VG-Beigeordneter Joachim Weger und Planer Christoph Eul.

Prädikat Qualitätsweg
Druidensteig erneut zertifiziert

sz Betzdorf/Düsseldorf. Zumindest alle Natur- und Wanderfreunde der Region zwischen Siegtal und Westerwald wird es freuen: Der Premiumwanderweg Druidensteig wurde jetzt vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg erneut zertifiziert. Auf der Caravan-Messe in Düsseldorf erfolgten jetzt im Beisein zahlreicher Gäste ganz offiziell Auszeichnung und feierliche Übergabe der Urkunde. Auf der Messebühne wurden seitens der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain Beigeordneter Joachim Weger,...

  • Betzdorf
  • 07.09.21
Lokales
Der Erzquell-Weg ist aktuell teilweise gesperrt.
2 Bilder

Amprion baut
Erzquell-Weg derzeit in Teilen nicht passierbar

thor Mudersbach. Das Wetter soll wieder besser werden, und so dürften in den nächsten Tagen auch wieder verstärkt die Wanderstiefel geschnürt werden. Doch Vorsicht. Der beliebte Erzquell-Weg, einer der 25 Erlebniswege der Naturregion Sieg, ist in Teilen derzeit nicht passierbar. Direkt zu Beginn der Strecke zwischen Niederschelderhütte und Mudersbach ist die Firma Amprion gerade mit Mastbauarbeiten beschäftigt – diese werden aber an den Wochenenden ausgesetzt. Auch im oberen Schindetal führen...

  • Kirchen
  • 19.08.21
LokalesSZ
Oberhalb von Mausbach, auf dem Grenzweg, reicht der Blick weit ins Wildenburger Land. Der Rundwanderweg „Märchenhaftes Freudenberg“ führt über Hohenhain kurz durch das AK-Land und zurück in den Alten Flecken.
28 Bilder

Wanderweg „Märchenhaftes Freudenberg“
Grenzgang mit Ausblick und Geschichte

nja Freudenberg. Genaues Hinschauen lohnt sich auf diesen rund 13 Kilometern in vielerlei Hinsicht: „Märchenhaftes Freudenberg“, der Name dieses Rundwanderwegs, der über das Freudenberger Gambachtal hinauf nach Hohenhain, via Friesenhagen an Mausbach vorbei zurück in den Alten Flecken führt, hat viel zu bieten: Wunderbare Laubwald-Wege, die mal in familienkompatibler Breite, mal fast „verwunschen“ schmal daher kommen, Einblicke in die Geschichte (nicht nur) des Fachwerkbaus, Ausblicke auf die...

  • Freudenberg
  • 24.07.21
LokalesSZ
Deutlich geprägt von den Forstarbeiten sind derzeit die Wanderwege in Wittgenstein.

Werben um Verständnis für Forstarbeiter
Gesperrte Wanderwege: Ilsetal aktuell „dicht“

sp Bad Berleburg/Bad Laasphe. Die Sonne ist immer häufiger am Himmel zu sehen, die Tage werden länger und wärmer. Ein Grund mehr, das Haus in Zeiten des Lockdowns zu verlassen und in die Natur zu gehen. In Wittgenstein gibt es zahlreiche Routen, die erwandert werden können – wären da nicht die Probleme mit dem Borkenkäfer und der Trockenheit. Da ist zum Beispiel der Ilsetalpfad bei Feudingen. Er ist schön gelegen, im Wald, am Wasser, mit Aussichten. Der etwa 16 Kilometer lange Rundweg ist eine...

  • Wittgenstein
  • 11.03.21
Lokales
Der Wanderparkplatz an der Siegquelle ist Montag und Dienstag gesperrt.

Tiefbauarbeiten zur Qualitätsaufwertung
Wanderparkplatz Siegquelle zwei Tage gesperrt

sz Großenbach. Aufgrund von Bauarbeiten steht der Wanderparkplatz an der Siegquelle am kommenden Montag und Dienstag Einheimischen und Gästen nicht zur Verfügung. Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge hat ein Tiefbauunternehmen aus Bad Laasphe damit beauftragt, einen Teil der Fläche zu sanieren. Um Verständnis für die kurzzeitige Beeinträchtigung wird gebeten. Die Maßnahme wird im Rahmen der Qualitätsaufwertung der Infrastruktur durchgeführt. Ein ansprechendes Erscheinungsbild der Anlagen...

  • Bad Laasphe
  • 19.02.21
LokalesSZ
Die weiße Pracht lockt dieser Tage Jung und Alt nach draußen und in die Wälder (hier auf der Hohenroth). Wer zwischen den Bäumen spazieren geht, tut dies auf eigene Gefahr und sollte die gebotene Vorsicht walten lassen.
3 Bilder

Winterwetter in der Region
Wald darf betreten werden - auf eigene Gefahr

tile Wilgerdorf/Vormwald. Der Wanderparkplatz auf der Kalteiche an der B54 in Wilgersdorf ist dieser Tage gut frequentiert. Herrchen mit Hund, zwei befreundete Walkerinnen oder Läufer, eine Mutter mit Kindern, spazierende Pärchen – sie alle lockt das malerische Winterwunderland vor der eigenen Haustür. „Endlich mal ein richtiger Winter“, ist zu hören. Oder: „Einfach herrlich!“ Der Satz „So kommt man wenigstens mal raus“, fällt auch des Öfteren. Die Lust am Schneewandern ist dabei nicht auf das...

  • Wilnsdorf
  • 12.01.21
Lokales
Bernd Stremmel, Wolfgang Grund, Otto Marburger und Detlev Rath (v. l.) markierten – gemeinsam mit dem verantwortlichen Unternehmer und Revieroberförster Hendrik Engelhard – die Standorte für Schautafeln und Schilder für den Kulturweg Eisen.
2 Bilder

Wittgensteiner Heimatverein
Kulturweg Eisen steht Ende November für Wanderer bereit

tika Aue/Birkefehl. Es sollte mehr als nur die Renaissance des archäologisch-historischen Lehrpfads zwischen Aue und Birkefehl sein. Eine Restauration war ohnehin nicht möglich. Der Kulturweg Eisen sollte und musste neue Maßstäbe setzen, auch um als Leader-Projekt anerkannt zu werden. Mittelfristig sollte die geplante Aktion zum Teil eines großflächig angelegten Weges zwischen Siegerland, Wittgenstein und Sauerland avancieren. Von Altenberg-Müsen bis Wilzenberg-Schmallenberg soll der komplette...

  • Bad Berleburg
  • 22.10.20
LokalesSZ
Der Ederhöhenpfad führt vom Bad Berleburger Stadtzentrum hinauf zur Bismarcksäule. Von dort ist ein herrlicher Blick über die Stadt und hinüber zum Schloss garantiert.
2 Bilder

Bad Berleburg
„Ederhöhenpfad“ weiterer Schritt in Richtung Premiumwanderort

sz/vö Bad Berleburg. Zumindest in wenigen Eckpunkten wurde das Projekt aktuell im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins Markt und Tourismus vorgestellt: der „Ederhöhenpfad“ verbindet Bad Berleburg nun mit dem hessischen Touristen-Ziel Edersee. Für die Odebornstadt ist diese außergewöhnliche Trasse nichts weniger als ein weiterer Mosaikstein im Gesamtgebilde „Premiumwanderort“. Und sie passt in ein Konzept, das auf qualitativ hochwertige Wanderwege mit Erlebnisfaktor setzt. Ederhöhenpfad...

  • Bad Berleburg
  • 16.10.20
Lokales

Während Spaziergangs auf der Oberbacher Höhe
Geldbörse aus Auto gestohlen

sz Allenbach. Unbekannte stahlen am Donnerstagnachmittag auf dem Wanderparkplatz Oberbach zwischen Allenbach und Herzhausen eine Geldbörse aus dem Auto einer 37-Jährigen. Die Frau hatte ihren Wagen gegen 16 Uhr dort abgestellt, um im Wald spazieren zu gehen. Eine Zeugin meldete sich gegen 16.30 Uhr bei der Polizei und berichtete, dass die Scheibe eines Auto zerstört worden sei. Als die 37-Jährige kurze Zeit später zu ihrem Auto zurückkehrte, bemerkte sie die fehlende Geldbörse, die sie auf dem...

  • 02.10.20
Lokales
Eine Holztränke bereichert den Wanderparkplatz Wendingtal.

Ortsvorsteher und "Büscher Jungs" aktiv
Holztränke am Wanderparkplatz

sz Büschergrund. Ortsvorsteher Matthias Irle hat aus einem Fichtenstamm eine Tränke gebaut und zusammen mit den „Büscher Jungs“ am Wanderparkplatz Wendingtal aufgestellt. Maßgeblich zur Realisierung des Vorhabens trugen Manuel Hoffmann und Johannes Röcher bei. Ob zum Spielen, um den Hund zu tränken oder einfach nur um dem Plätschern des Wassers zu lauschen – eine neue Bereicherung fürs Dorf ist entstanden.

  • Freudenberg
  • 18.09.20
Lokales
Beliebtes Ausflugsziel: die Breitenbach-Talsperre. Foto: Peter Helmes

Breitenbach-Talsperre
Wanderparkplatz nur eingeschränkt nutzbar

sz Allenbach. Aufgrund von Bauarbeiten steht der Wanderparkplatz an der Breitenbach-Talsperre von Montag bis voraussichtlich Donnerstag, 3. bis 6. August, Besuchern nur eingeschränkt zur Verfügung. Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge hat ein Tiefbauunternehmen aus Siegen damit beauftragt, einen Teil der Fläche neu zu asphaltieren. Die Maßnahme wird „im Rahmen der Qualitätsaufwertung der Infrastruktur“ durchgeführt.

  • Hilchenbach
  • 30.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.