Wappen

Beiträge zum Thema Wappen

Lokales
Welches Wappen darf’s denn sein? Die Ausschussmitglieder haben sich am Donnerstag mit zwölf Entwürfen auseinandergesetzt. Der erklärte Favorit ist in der Bildmitte zu sehen.

Eber und Löwe sind gesetzt
Verbandsgemeinde wird sich Wappen zulegen

damo Betzdorf. Am 22. Juli 2015 haben Konrad Schwan und Bernd Brato mit ihrer Unterschrift im Trauzimmer des Betzdorfer Rathauses die Hochzeit „ihrer“ beiden Verbandsgemeinden besiegelt. Jetzt, knapp sechs Jahre später, soll die neue Gebietskörperschaft ihr eigenes Wappen bekommen. Und das ist gar keine so einfache Aufgabe – denn ein Wappen muss diverse Vorgaben erfüllen. Das wurde am Donnerstagabend im Haupt- und Finanzausschuss deutlich. Dort konnten die Ausschussmitglieder die Entwürfe in...

  • Betzdorf
  • 18.06.21
Lokales
Der Kreisel, der künftig die Symbolkraft ausstrahlen soll.
2 Bilder

Symbolkraft im Netphener Verkehr
Mehr als nur ein Kreisel

ihm Deuz. Noch ist die Ortsmitte von Deuz eine abgeschottete Baustelle, rotweiße Absperrgitter verhindern das Durchkommen. Schaut man über die Sperren, ist der neue Kreisverkehr schon gut zu erkennen. Ein Minikreisel verbindet demnächst die Kölner Straße (L 729), die Marburger Straße und die Albert-Irle-Straße. Er verteilt die Verkehrsströme zwischen Netphen, dem oberen Siegtal und dem oberen Johannland. Weil die drei Straßen beinahe genau den Verlauf der Zusammenflüsse von Sieg und Werthe...

  • Netphen
  • 20.04.21
LokalesSZ
Martin Schlosser (l.) und Joachim Heidrich (2. v. l.) vom Heimatverein freuen sich über das neue Entree zum Herdorfer Ortsteil Sassenroth.

Wappen und Jahreszahl am Ortseingang
Sassenroth erhält neues Schild

gum Sassenroth. Von der Schnapsidee zum Schmuckstück: Seit einigen Tagen begrüßt an der ehemaligen Grube „Hellmanskaute“ in Sassenroth ein prächtiges Schild die Autofahrer und Fußgänger. Bei einer Versammlung der regen fünf Ortsvereine wurde das Projekt aus der Taufe gehoben. Der Heimatverein erklärte sich bereit, die Kosten zu übernehmen. Vorsitzender Martin Schlosser und Geschäftsführer Joachim Heidrich zeigten sich jetzt beide von dem fertigen Schild sehr angetan. Schild mit Sassenrother...

  • Siegen
  • 28.09.20
Lokales
Martin Schlosser (l.) und Joachim Heidrich (2. v. l.) vom Heimatverein freuen sich über das neue Entree zum Herdorfer Ortsteil Sassenroth.

Gerhard Euteneuer fertigt Ensemble an
Sassenroth grüßt mit seinem Wappen

gum Sassenroth. Von der Schnapsidee zum Schmuckstück: Seit einigen Tagen begrüßt an der ehemaligen Grube „Hellmanskaute“ in Sassenroth ein prächtiges Schild die Autofahrer und Fußgänger. Bei einer Versammlung der regen fünf Ortsvereine wurde das Projekt aus der Taufe gehoben. Der Heimatverein erklärte sich bereit, die Kosten zu übernehmen. Vorsitzender Martin Schlosser und Geschäftsführer Joachim Heidrich zeigten sich jetzt beide von dem fertigen Schild sehr angetan. Die Gattin hilftIdeengeber...

  • Herdorf
  • 26.09.20
Lokales
Wappen vor Heimatmuseum: So soll es in Daaden sein.
2 Bilder

ISEK-Projekt auf der Zielgeraden
Bronze-Wappen vor Daadener Heimatmuseum verewigt

dach Daaden. Die Bauarbeiter biegen auf die Zielgerade ein, der Vorplatz am Heimatmuseum in Daaden ist bereits in seinem neuen Gewand gut zu erkennen. Wie berichtet, soll das Projekt, das im Rahmen des Städtebauförderprogramms ISEK läuft, am 23. August sein offizielles Ende finden. Denn zur konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrats soll der Vorplatz fertig sein – als letzter von drei Plätzen in Daaden –, ebenso wie das komplett sanierte Bürgerhaus, in dem die Konstituierung stattfinden soll....

  • Daaden
  • 29.07.19
Lokales
In Zukunft wird das Wappen der Reservistenkameradschaft Wittgenstein die Mitglieder bei Veranstaltungen, an denen sie aktiv teilnehmen, begleiten.

Reservistenkameradschaft Wittgenstein plant mehrere Aktionen
Neuen Wappenständer für die Reservisten präsentiert

sz Erndtebrück. Die Reservistenkameradschaft Wittgenstein hat an ihrem jüngsten Kameradschaftsabend im Casino der Erndtebrücker Hachenberg Kaserne, an dem auch Mitglieder der Reservistenkameradschaft Hatzfeld und des Kreisverbindungskommandos Siegen teilnahmen, den neuen Wappenständer – mit dem Wappen der Kameradschaft – erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt. In Zukunft wird dieses Abzeichen die Mitglieder bei Veranstaltungen, an denen sie teilnehmen, begleiten, heißt es in einer...

  • Erndtebrück
  • 24.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.