Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

LokalesSZ
Tag zwei der Schwimm-Session im Weidenauer Hallenbad: Diese Trio gewinnt immer mehr Sicherheit und lernt vor allem die richtige Technik.
4 Bilder

Bertha-von-Suttner-Gesamtschule Siegen
Hier geht der Spaß nicht baden

nja Weidenau.  Das Wasser spratzt, Fabian und seine Schulkameraden haben sichtlich Spaß und scheinen an diesem Vormittag in ihrem Element zu sein. Das ist nicht unbedingt selbstverständlich: Nutzen sie doch die erste Woche der Osterferien, um richtig schwimmen zu lernen. Sie befinden sich auf einer entschleunigten "Aufholjagd", holen spielend in ihrer Freizeit nach, was das Coronavirus in den vergangenen Jahren ausgebremst hat: In Zeiten des Lockdowns fiel der schulische Schwimmunterricht lange...

  • Siegen
  • 13.04.22
LokalesSZ
Private Pools sind im Trend. Zur Freude der Pool-Bauer und und zum Ärger der Umweltschützer. Auf den Wasserverbrauch in der heimischen Region hat das aber offenbar keine großen Auswirkungen.

BUND Siegen sieht gefährlichen Trend
Private Pools für Naturschützer eine "Unsitte"

tip Siegen. Der Sprung ins eigene, kühle Nass lockt mehr und mehr Menschen an: Private Pools boomen. Immer wieder stellt sich aber die Frage nach der ökologischen Bilanz der Schwimmbecken im Garten. Naturschützer sehen darin einen gefährlichen Trend. Ulrich Banken vom BUND Siegen: „Es ist eine echte Unsitte geworden.” Die Pool-Bauer in der Region können sich über mangelnde Arbeit wahrlich nicht beklagen. Bernfried Niklas von der Firma Schwimmbadbau und Bauelementevertrieb Biggetal (SBB) in...

  • Siegen
  • 21.06.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Andreas Goebel.

KONTRA
Ein falsches Zeichen

Ich möchte kein Spielverderber sein, jeder hat das Recht auf Freizeit und Entspannung. Für die „Pool-Manie“, die sich ausbreitet wie eine Mode, habe ich allerdings wenig Verständnis, weil nach meinem Dafürhalten in Zeiten des bedrohlichen Klimawandels zu viel gegen diese Form des Individualismus spricht. Tonnen von Trinkwasser „fressen“ die privaten Schwimmbäder. Beheizung und Befilterung kommen hinzu. Immer im Frühling laufen die Becken voll und es rattern die Zähler im Akkord bei den...

  • Siegen
  • 21.06.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Christian Hoffmann.

PRO
Der richtige Moment

Ja, stimmt. Es gibt gute Gründe, dem Pool im eigenen Garten kein Placet zu erteilen. Theoretisch: der Strom- und Trinkwasserverbrauch, die Versiegelung des Rasens. In der Praxis aber, sagen die Fachleute (s. o.), fallen die zusätzlichen Kubikmeter kühlenden Nasses nicht ins Gewicht (wir können in unseren Breitengraden nicht die drohende Dürre etwa in Süddeutschland oder die echten Katastrophenszenarien in Südeuropa abwenden). Und die gerade im Trend liegende Terrassenerweiterung per...

  • Siegen
  • 21.06.21
LokalesSZ

Neue Talsperren – zum Zweiten!

ihm Siegen/Bad Berleburg. Hürde für Hürde nimmt die geplante Machbarkeitsstudie für zwei mögliche Talsperrenstandorte im Kreis Siegen-Wittgenstein. Nachdem der Ausschuss für Wirtschaft und Regionalentwicklung des Kreises den Auftrag für die Studie empfohlen hatte, winkte auch der Umweltausschuss am Montag die Vorlage durch. Allerdings gab es erheblichen Widerstand seitens der Grünen. Anke Hoppe-Hoffmann (Grüne) echauffierte sich: „Es ist doch gar nicht untersucht, ob wir überhaupt eine weitere...

  • Siegen
  • 26.11.19
Lokales

Fische im Stress

sz Siegen. Das hochsommerliche Wetter hat bei den Gewässern auch im Siegener Stadtgebiet Spuren hinterlassen. Viele Quellen sind bereits trocken, Bäche haben sich in Rinnsale verwandelt, und auch in Weihern ist der Wasserspiegel sichtlich gesunken. Deshalb appelliert die städtische Umweltabteilung an alle Anlieger von Gewässern, auf eine Wasserentnahme aus Bächen und Teichen zu verzichten. Unter der aktuellen Wasserknappheit leiden vor allem Fische. Sie sind von den sinkenden Wasserständen – im...

  • Siegen
  • 05.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.