Wehbach

Beiträge zum Thema Wehbach

Lokales
Der 33-Jährige landete schließlich in der Gewahrsamszelle. Foto: SZ-Archiv

Gewürgt und Widerstand geleistet
Polizisten tasern 33-Jährigen

sz Wehbach. Einschlägig polizeibekannt: So lautet die Beschreibung eines 33-Jährigen im Bericht der Beamten an die Redaktion, der in der Nacht zu Sonntag in Wehbach Probleme gemacht hat. Demnach kam es im Laufe eines Familienbesuchs zu einem Streit. Der 33-Jährige würgte dabei einen 42-Jährigen, der allerdings ohne Blessuren davonkam. Der 33-Jährige wurde von den hinzugerufenen Beamten der Wohnung verwiesen. Taser eingesetztDaran hielt sich der Mann – ganz offenbar betrunken – aber nicht,...

  • Kirchen
  • 18.10.20
  • 571× gelesen
Lokales
Die Beamten wurden an der BBS fündig. Symbolfoto: Archiv

18-Jährigen aus BBS herausgeholt
Unter Drogen zwei Unfälle gebaut

sz Kirchen. Vorläufig festgenommen wurde am Donnerstagmorgen ein 18-Jähriger, und zwar aus der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf/Kirchen heraus. Der Grund: Er hatte mit seinem VW Passat zwei, wenn auch kleinere Unfälle verursacht und war jeweils einfach davon gefahren. Spiegelknaller und WarnbakenZunächst kam es zu einem sogenannten Spiegelknaller zwischen Wehbach und Wingendorf. Der junge Mann hielt kurz an, begutachtete seinen Schaden und entfernte sich dann unerlaubt von der...

  • Kirchen
  • 25.09.20
  • 260× gelesen
KulturSZ-Plus
Die Sopranistinnen Kate Healey-Schmitt und Manuela Meyer sowie Pianistin Natalia Nazarenus (v. l.) beeindruckten in Wehbach mit Volksliedern.

Volkslieder-Nachmittag im Hüttengarten Wehbach
Schlichtheit und Prägnanz

gum Wehbach. War das eine Freude! In Wehbachs Hüttengarten noch einmal ein Open-Air-Konzert erleben zu dürfen! Da strahlten die Chefin Doro Baldus und ihre zahlreichen Gäste, die sich am Sonntagnachmittag eingefunden hatten, um bei Kaffee und Kuchen einen Reigen bekannter und weniger bekannter Volkslieder zu hören – schließlich spiegeln Volkslieder die Sitten und den Charakter eines ganzen Landes wider. Mitsummen mit Manuela Meyer und Kate Healey-SchmittMitgesungen werden durfte aufgrund der...

  • Kirchen
  • 31.08.20
  • 125× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Gelände der Erddeponie in Wehbach oberhalb der Umgehungsstraße ist wahrlich groß genug, um auch noch einen Wertstoffhof unterzubringen.  Archivfoto: thor

Künftig kurze Wege im Oberkreis
Neuer Wertstoffhof auf Erddeponie

thor Wehbach. Wann immer die Einrichtung oder der Bau einer neuen Anlage geplant ist, die irgend etwas mit Müll zu tun hat, ist in der Regel in der Nachbarschaft der Aufschrei laut und der Widerstand groß. In diesem Fall dürfte aber Beifall zu vernehmen sein: Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen plant einen neuen Wertstoff auf dem Gelände der Erddeponie in Wehbach. Der Vorteil liegt auf der Hand: Viele Bürger aus dem Oberkreis können damit künftig auf einen gewissen...

  • Kirchen
  • 07.07.20
  • 403× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am Ende der Bachstraße am Bürgerhaus will die Stadt Kirchen auf der grünen Wiese eine Fahrzeughalle für die DLRG-Ortsgruppe bauen. Es wurden Widersprüche eingelegt, über die der Kreisrechtsausschuss befinden muss.  Foto: rai

Anwohner wollen keinen Neubau
Widerstand gegen DLRG-Garage

rai Wehbach. Die DLRG-Ortsgruppe Betzdorf-Kirchen soll ein neues Domizil an einem neuen Standort beziehen: Auf der Wiese am Bürgerhaus Wehbach ist eine Fahrzeughalle geplant. Die alte Schule soll zum Vereinsheim werden. Gegen das Vorhaben der Stadt Kirchen, eine Halle zu bauen, regt sich unter Anwohnern allerdings Widerstand. In einer mündlichen Verhandlung muss der Kreisrechtsausschuss über die Sache befinden. Die Lebensretter sind seit vielen Jahren am ehemaligen Freibadgelände beheimatet....

  • Kirchen
  • 19.06.20
  • 269× gelesen
Lokales
Ohne Grüst kein Arbeiten am Dach.

Für Arbeiten an Grundschule Wehbach
Gerüstbauer verzweifelt gesucht

sz Wehbach. Eigentlich würde der Verbandsgemeinderat Kirchen in seiner Sitzung Ende Juni gerne den ersten Auftrag für die energetische Sanierung des Grundschulgebäudes in Wehbach vergeben. Vorgesehen ist in einem 1. Bauabschnitt zunächst die Dachsanierung. Diese Arbeiten sollen in den Sommerferien durchgeführt werden. Nun kann ein Dach aber nur neu eingedeckt werden, wenn auch ein Gerüst steht. Und daran hapert es derzeit, wie am Donnerstag Abend im Bauausschuss zu erfahren war. Wie Frank...

  • Kirchen
  • 05.06.20
  • 214× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Dachsanierung läuft. Die Handwerker kommen zügig voran und arbeiten Hand in Hand.
2 Bilder

3 cm Teerpappe
Turnhalle von Altlast befreit

rai  Wehbach. Die langersehnte Sanierung der VfL-Turnhalle in Wehbach läuft inzwischen auf Hochtouren: Das alte Dach wurde abgerissen und eine neuer Dachstuhl aufgeschlagen. Für die Gesamtmaßnahme an der Halle, deren Eigentümerin nun die Stadt Kirchen ist, wird mit rund 800 000 Euro kalkuliert. Ein neuer Dachstuhl war erforderlich geworden, weil sich die alte Konstruktion unter der großen Belastung verformt hatte. Vor rund zwei Jahren war die Halle für jegliche Nutzung gesperrt worden. Das...

  • Kirchen
  • 20.04.20
  • 261× gelesen
LokalesSZ-Plus
Leckeres Essen an Bord – und das Desinfektionsmittel ist natürlich auch mit dabei: Auch Marc Peter vom „Struthof“ in Betzdorf bietet nun einen Abhol- und Bestellservice an.
2 Bilder

Gastronomen in Zeiten der Corona-Pandemie
Bei Anruf Jägerschnitzel

nb/rai Betzdorf/Wehbach/Daaden. Es ist nach 18 Uhr, der Schlüssel an der Eingangstür an der Gaststätte „Hüttenschenke“ in Wehbach ist – entsprechend den behördlichen Auflagen – längst rumgedreht. Dennoch kommen die Kunden an ihre bestellten und frisch zubereiteten Mahlzeiten. Sie klingeln: Ein Fenster öffnet sich, und Dorothea Baldus von der „Hüttenschenke“-Familie gibt die verpackten Speisen aus. Der Coronavirus schränkt alles ein. Auch die Gastronomie im Landkreis Altenkirchen....

  • Betzdorf
  • 19.03.20
  • 2.675× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dieses etwas ältere Luftbild täuscht ein wenig. Rund um die Erddeponie ist einiges an Wald verschwunden. Die Stadt Kirchen sieht den Zeitpunkt gekommen, an dieser Stelle noch einmal die Ausweisung eines Gewerbegebiets zu prüfen. Archivfoto: ruth

Gewerbegebiet in Wehbach wird wieder Thema
Kirchen holt „Plan K“ aus der Schublade

thor Kirchen.  Zum Ende seiner Amtszeit befiel Werner Becker eine gewisse Wehmut. Was nicht unbedingt damit zu tun hatte, dass der frühere Beigeordnete und Wirtschaftsförderer der Verbandsgemeinde Kirchen an seinem Sessel klebte und sich so gar nicht auf den Ruhestand freute. Becker, dessen Verdienste um den Wirtschaftsstandort unbestritten sind, musste mit ansehen, wie rund um die Verbandsgemeinde Kirchen auf nordrhein-westfälischer Seite Berge versetzt wurden, um Gewerbeansiedlungen zu...

  • Kirchen
  • 28.02.20
  • 489× gelesen
Lokales
Wenn die versammelte Narrenschar der Verbandsgemeinde das Verwaltungsgebäude in Kirchen stürmt, ist deutlich mehr los als bei Ratssitzungen. Das gilt ausnahmsweise sowohl für den Stadt- als auch den Verbandsgemeinderat.
2 Bilder

Rathausstürmung in Kirchen
Narren-Flut und Stadtrat-Wut

thor Kirchen. Echte Narren können immer und überall improvisieren, und dieses Talent war am Montag Morgen definitiv vor dem Kirchener Rathaus gefragt. Präsidenten von Karnevalsvereinen, so auch Stephan Kreps beim HCC, sind es nun mal gewohnt, dass ihre Reden regelmäßig von einem Tusch unterbrochen werden. Ob nun live von einer Band gespielt oder per Konserve – egal. Die versammelten Jecken aus der Verbandsgemeinde Kirchen fügten dem eine neue Variante hinzu: der a-capella-Tusch. Das Problem:...

  • Kirchen
  • 24.02.20
  • 704× gelesen
Lokales
Wehbach hat nun sogar eine Achterbahn: den Koblenz-Olper-Express. Aber Vorsicht: Je größer das Grundstück, desto höher die Eintrittspreise.
21 Bilder

Von „Muhl ist cool" bis zum „Koblenz-Olper-Express"
Wunderbares Wehbach

thor Wehbach. So muss Karneval sein: Wenn man sich das ganze Jahr ärgert und dann im entscheidenden Moment doch lachen kann. Der Wehbacher Karnevalszug war fast schon vorbei, da hatten sie ihn doch noch am Straßenrand entdeckt: Sie, das war die Gruppe „Hüttenschenke & Friends“. Ihn, das war Christoph Muhl, so etwas wie das Gesicht das Kirchener Ordnungsamts. Die prekäre Parksituation vor der Gaststätte hatte über Monate für Reibereien und schlechte Stimmung (auf beiden Seiten) gesorgt. Am...

  • Kirchen
  • 22.02.20
  • 2.102× gelesen
Lokales
Mega-Stimmung in der Hüttenschenke.
40 Bilder

Altweiber im AK-Land (mit Bildergalerie)
Bunte Kostüme, beste Laune

sz Kreis Altenkirchen. Es ist das jecke Hochamt für alle Närrinen landauf, landab: Altweiber, im Rheinland auch Schwerdonnerstag genannt. Zahllose Damen jeden Alters haben auch diesmal wieder fröhlich zusammen gefeiert. Die Siegener Zeitung hat sich im AK-Oberkreis umgeschaut.

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 1.761× gelesen
LokalesSZ-Plus
In der Turnhalle in Wehbach wurde ein Gerüst aufgebaut, damit die Arbeiten an der Dachkonstruktion beginnen können.  Foto: thor

Sanierung der Wehbacher Turnhalle hat begonnen
„Vun drinne noh drusse“

thor Wehbach. „Vun drinne noh drusse“: So heißt das Album von BAP aus dem Jahr 1982 – und so könnte man nunmehr auch die Sanierung der Turnhalle in Wehbach überschreiben. In den nächsten Wochen wird sich systematisch von der unteren Dachverkleidung nach oben bzw. außen vorgearbeitet. Das Innengerüst steht bereits, der Boden ist gut abgedeckt. Seit rund zweieinhalb Jahren müssen die Wehbacher und alle externen Nutzer auf die Turnhalle verzichten, seitdem ein Statistiker festgestellt hatte,...

  • Kirchen
  • 18.02.20
  • 219× gelesen
Lokales
Nachdem "Sabine" abgezogen ist, können die Kinder - ohne Schulleiter Mays - nun ihre Kunststücke einstudieren.

Zirkus Rondel in Niederfischbach
Kleine Artisten starten mit Verspätung

rai Niederfischbach. Bis tief in die Nacht war malocht worden, damit das bunte Zelt von „Circus for Kids“ am Dienstagmorgen am Alten Bahnhof Niederfischbach stand und sich die Mädchen und Jungen der Ketteler-Grundschule Niederfischbach/Wehbach als Nachwuchsartisten beweisen können. Angesichts der stürmischen „Sabine“ war das Zelt sonntags nicht aufgebaut worden. Am Montag um 18 Uhr trafen sich Eltern, Lehrer und das Team vom Zirkus Rondel, um Masten aufzustellen und die bunte Kuppel...

  • Kirchen
  • 11.02.20
  • 2.360× gelesen
Lokales

Vorläufiges Obduktionsergebnis
Rollerfahrer starb während der Fahrt

sz Wehbach. Nach dem Tod eines 55 Jahre alten Rollerfahrers in Wehbach am Sonntagabend liegen nun die vorläufigen Obduktionsergebnisse vor. Demnach ist davon auszugehen, dass der Mann während der Fahrt auf der Koblenz-Olper-Straße verstarb und dann mit dem Roller stürzte, so die Polizei. Der Tod des 55-Jährigen dürfte nicht die Folge, sondern die Ursache für den Verkehrsunfall sein.

  • Kirchen
  • 24.01.20
  • 137× gelesen
Lokales
Für den 55-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Symbolfoto: Archiv

Obduktion angeordnet
Rollerfahrer nach Sturz gestorben

sz Wehbach. Zu einem tragischen Unglücksfall ist es am Sonntagabend auf der Koblenz-Olper-Straße im Kirchener Ortsteil Wehbach gekommen. Laut Polizei waren dort ein 55-Jähriger sowie dessen 21-jähriger Sohn jeweils mit einem Motorroller unterwegs. Um 19.20 Uhr fuhr der Vater aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stürzte dort. Nach dem Sturz war der 55-Jährige nicht mehr ansprechbar. Zwar unternahm der hinzugerufene Notarzt noch vor Ort Wiederbelebungsversuche,...

  • Kirchen
  • 20.01.20
  • 1.377× gelesen
LokalesSZ-Plus
Friedrich Freiherr von Hövel demonstriert Steffen Schlechtriemen, Alois Hans und der Abgeordneten Sandra Weeser (v. l.) die Verhältnisse auf einer u. a. mit Douglasien wiederaufgeforsteten Waldfläche.  Fotos: goeb
3 Bilder

Die Krise im Wald
„Noch so ein Jahr können wir nicht wegstecken“

goeb Wehbach. Wenigstens regnet es in Strömen an diesem Freitagmorgen, das Pflaster vor der jahrhundertealten Rentei von Waldbesitzer Friedrich Freiherr von Hövel in Wehbach glänzt. Ein wenig zu warm für diese Jahreszeit ist es, aber der Himmel öffnet seine Schleusen und die Nässe ist willkommen bei den Waldbesitzern. Zum einen, weil die feuchte Witterung den verhassten Borkenkäfern zusetzt, zum anderen, weil der Waldboden auch tiefgründig wieder feucht wird. Hoffentlich, denn die notwendige...

  • Kirchen
  • 10.01.20
  • 649× gelesen
Lokales
Ein 17-Jähriger lieferte sich am Mittwochabend eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. In Kirchen konnte er dann gestellt werden. Symbolfoto: Archiv

17-jähriger Fahrer ohne "Lappen" und unter Drogen
Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert

sz Kirchen. Es ging durch Wehbach, Wingendorf und Kirchener Wohnsiedlungen: Am späten Mittwochabend lieferte sich ein Autofahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Der Flüchtige am Steuer: 17 Jahre alt, ohne Führerschein und mit Drogen intus. Angefangen hatte alles mit einer Verkehrskontrolle auf der Jungenthaler Straße. Nun, zumindest sollte ein Pkw zur Kontrolle angehalten werden. Der Fahrer ignorierte nämlich entsprechende Anhaltezeichen der Beamten – und suchte sein Heil in der...

  • Kirchen
  • 21.11.19
  • 970× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mona I. und Toto I. regieren in Wehbach.
2 Bilder

Mona I. und Toto I. regieren
„Lasst uns einfach feiern“

rai Wehbach. Die karnevalistische Speerspitze des KVW04 wird in dieser Session ein Prinzenpaar bilden: Mona I. (Pagnia) und Toto I. (Torsten Strüder) wurden am Samstag bei der Proklamation im Bürgerhaus mit den Zeichen der Würde ausgestattet. Mona Pagnia war bereits Prinzessin – vor zehn Jahren, ein paar Kilometer die Asdorf aufwärts. Als erste und bis dato letzte Prinzessin regierte sie beim Karneval in Niederfischbach. Es war ein Auftakt nach Maß, mit dem der Karnevalsverein Wehbach am...

  • Kirchen
  • 17.11.19
  • 426× gelesen
Lokales
Auf der glatten L 280 gab es am Mittwochmorgen einen Unfall. Dann verunglückte auch noch eine Fahrerin, die der Unfallstelle ausweichen wollte. Symbolfoto: Archiv

Eine Leichtverletzte, hoher Sachschaden
Glatteis sorgt für Unfälle auf L 280

sz Wehbach. Das Glatteis hat am Mittwochmorgen für gleich zwei Unfälle auf der Umgehungsstraße L 280 gesorgt. Dabei wurde laut Polizeibericht eine Frau leicht verletzt, zudem gab es Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Zunächst war ein 23-Jähriger, der von Freudenberg in Richtung Kirchen unterwegs war, mit seinem Auto ins Schleudern geraten und nach links von der Straße abgekommen. Der Pkw prallte von der Böschung ab und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Eine 43-jährige Fahrerin, die...

  • Kirchen
  • 14.11.19
  • 291× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sie stehen dem KVW 04 vor: Michael Link (l.), Jutta Schneider und Jonas Baldus. Sehr zur Freude des Vorstands zählt der Karnevalsverein inzwischen 153 Mitglieder.  Foto: rai

Wehbacher Karnevalisten
Link bleibt KVW-„Chef“

rai Wehbach. Kurz vor dem Sessionsbeginn und der Proklamation haben die Mitglieder des KVW 04 sich zur Jahreshauptversammlung getroffen: Bei dem Jahrestreffen des Karnevalsvereins am Dienstagabend standen auch Neuwahlen des Vorstandes an. Und: Der alte Vorsitzende ist auch der neue. Michael Link wurde von den Mitgliedern einstimmig für eine weitere Amtszeit bestätigt. Neu im Vorstand, und zwar als stellvertretender Vorsitzender, ist jemand, der in den vergangenen Jahren immer beim...

  • Kirchen
  • 30.10.19
  • 342× gelesen
Lokales
Die Motorsportfreunde Kirchen konnten ihr „40-Jähriges“ feiern, dabei wurden auch die Mitglieder geehrt, die dem Verein seit 40 Jahren die Treue halten.

Runder Geburtstag der Motorsportfreunde
Seit 40 Jahren Benzin im Blut

rai Wehbach. Sehr solide stehen die Motorsportfreunde Kirchen 40 Jahre nach ihrer Gründung da: Am Samstag wurde der runde Geburtstag gefeiert. Am 12. Juni 1979 nahm alles seinen Anfang, als 15 motorsportbegeisterte, meist junge Leute in der Gaststätte „Zur Sonne“ auf dem Grindel den Verein aus der Taufe hoben. Unter den Gründungsmitgliedern waren Hans Josef Brühl, der zur Feier erschienen war, und Vorsitzender Lothar Knoll, der in der „Hüttenschenke“ 85 Gäste begrüßte. Es ging um...

  • Kirchen
  • 28.10.19
  • 237× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.