Weidenau

Beiträge zum Thema Weidenau

LokalesSZ-Plus
Sieben Tonnen schwer und ein echtes Kulturgut: Dieses historische Sägegatter soll wieder aufgehübscht werden. Ein endgültiger Standort für die Maschine steht noch nicht fest.

Maschinensammler sichert sich Industriedenkmal
Sägegatter für Nachwelt gerettet

kay Weidenau. Ein großer Lkw mit Kran rollte am Samstagmorgen Meter für Meter rückwärts über den Barbaraweg. Das Ziel war das Gelände der ehemaligen Firma Ski Roth, ein früher weit über die Region hinaus bekanntes Ski-Geschäft, am Ende besagter Straße. Seit vielen Jahren stand auf dem Gelände eine alte Maschine, die man heutzutage guten Gewissens als Industriedenkmal einstufen kann. Ein Maschinensammler erfuhr vor einiger Zeit von der Existenz dieses Reliktes früherer Zeiten – seine Neugier...

  • Siegen
  • 24.11.20
  • 374× gelesen
LokalesSZ-Plus
Insgesamt 60 Mitarbeiter des Erndtebrücker Eisenwerks sollen den Standort Erndtebrück verlassen. Dies allerdings soll ohne Kündigungen vonstatten gehen – und im Zuge des Reorganisationsprogramms auf freiwilliger Basis.

EEW-Gruppe führt Gespräche mit 60 Mitarbeitern im Stammwerk
Trennungen sollen freiwillig sein

tika Erndtebrück. Das Erndtebrücker Eisenwerk hat die letzte Phase des Reorganisationsprogramms der Unternehmensgruppe für die Werke in Siegen-Wittgenstein eingeleitet. Aufgrund der wirtschaftlich negativen Entwicklung hatte die EEW-Gruppe dieses im vergangenen Jahr – in enger Abstimmung mit dem Betriebsrat sowie der Gewerkschaft IG Metall – in die Wege geleitet, um eine Basis für die Zukunft zu legen. In einem ersten Schritt hatte die Gruppe die dauerhafte Schließung von EEW Pickhan in...

  • Erndtebrück
  • 24.11.20
  • 2.858× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wenn sich das große Tor öffnet, fahren die Rettungsfahrzeuge über den Bürgersteig. Dann zeigt die Ampel für Fußgänger Rot. Fahren zwei Fahrzeuge hintereinander vom Hof, ist die Rotschaltung vorbei. Dieser Zustand ist lebensgefährlich.

Rettungswache der Feuerwehr in Weidenau
Lebensgefährliche Ausfahrt

kalle Weidenau. Wenn ein Notruf in der Zentrale der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache eintrifft, geht es um Sekunden. Sekunden, die Leben retten können. Als vor zehn Jahren das Projekt an der Weidenauer Straße fertiggestellt war, gehörte die Wache zu den modernsten in der Republik. Aus vielen Städten kamen Fachleute angereist, die sich das komplexe Areal anschauten, um sich die Feinheiten zu notieren und die Wache kopieren zu können. Fußgänger müssen wartenSelbst eine Ampel speziell für...

  • Siegen
  • 22.11.20
  • 1.187× gelesen
Lokales
Tausende von Bodendeckern und Stauden pflanzen die Mitarbeiter der städtischen Grünflächenabteilung derzeit im Geisweider Dr.-Dudziak-Park aus.
3 Bilder

Neuanpflanzungen im sanierten Dr.-Dudziak-Park
Grüne Oase blüht in Weidenau

sz Weidenau. Die Neuanpflanzungen im sanierten Dr.-Dudziak-Park in Geisweid sind in vollem Gang: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Grünflächenabteilung nutzen die milden November-Temperaturen, um Tausende von Stauden und Bodendeckern wie Zwerg-Hartriegel, Zwergliguster oder Buschgeißblatt auf das Gelände auszupflanzen. Mitarbeiter nutzen milde NovembertageAußerdem pflanzten die städtischen Mitarbeiter mehr als 60 Bäume, darunter Weiden, Birken, Eichen, Linden, Kastanien,...

  • Siegen
  • 21.11.20
  • 236× gelesen
Lokales
Weil Bäume entfernt werden müssen, ist am Montag unter anderem die HTS-Auffahrt Siegen/Weidenau von Netphen kommend gesperrt.

Kranke Bäume werden entfernt
HTS-Auffahrt am Montag gesperrt

sz Siegen/Netphen. Die Straßenmeisterei Kreuztal der Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen muss zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit an der B 62 und der B 54 einige kranke und schiefstehende Bäume entfernen. Da diese Arbeiten nur mit schwerem Gerät durchgeführt werden können, muss am Montag, 23. November, zwischen 10 und 12 Uhr die HTS-Auffahrt Siegen/Weidenau von Netphen kommend in Richtung Siegen gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer können nur in Richtung Kreuztal fahren und...

  • Siegen
  • 20.11.20
  • 253× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die  Ski-Service-Werkstatt von Intersport Langenbach hat trotz Corona gut zu tun.

"Es tut sich gar nichts"
Wintersport-Artikel liegen wie Blei in Regalen

thor Siegen/Bad Berleburg. „Es tut sich gar nichts.“ So bringt Hans-Werner Otto, Inhaber von „Windsurfing Siegerland“ in Weidenau, aus seiner Sicht die derzeitige Lage im Wintersport-Einzelhandel auf den Punkt. Normalerweise würden Otto und sein Team gerade die neuesten Snowboard-Modelle vorstellen und über die alljährlich stattfindenden Skireisen informieren. Stattdessen könne er jetzt auch den Laden abschließen, ein Lagerfeuer anzünden und mit dem SZ-Redakteur ein Bier trinken. Hoffnung...

  • Siegen
  • 19.11.20
  • 141× gelesen
LokalesSZ-Plus
Lutz ist 54 Jahre alt und hat fünf Jahre seines Lebens „unter freiem Himmel gelebt“, wie er sagt. Im Herbst vergangenen Jahres hat er den Schritt gewagt und ist wieder in eine Wohnung gezogen.

Ehemaliger Obdachloser berichtet
Fünf Jahre auf der Straße

sp Weidenau. Trotz seiner Körpergröße ist Lutz ein eher unauffälliger Mann, er ist dunkel gekleidet, sein Kopf ist bedeckt mit einer Kappe, sein bärtiges Gesicht zur Hälfte hinter einer Maske versteckt. Nicht aufzufallen, das hat er perfektioniert, als er auf der Straße lebte. Fünf Jahre hat er „Platte gemacht“. Vor der Obdachlosigkeit führte er ein Leben wie ein „Normalo“, wie er die Menschen nennt, die einen festen Wohnsitz und ein geregeltes Einkommen haben. Und dabei fragt er sich, was...

  • Siegen
  • 14.11.20
  • 5.477× gelesen
Lokales
Die Polizei vermutet, dass der junge Mann den E-Scooter gestohlen hat.

Roller vermutlich gestohlen
Betrunken auf dem E-Scooter unterwegs

sz Weidenau. Einer Streife der Polizeiwache Siegen fiel am Montagabend ein Mann auf, der mit einem E-Scooter auf der WeidenauerStraße unterwegs war. Bei der Kontrolle des 22-Jährigen stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Auf der Polizeiwache in Siegen wurde ihm daraufhin eine Blutprobe entnommen. Zudem ergab sich der Verdacht, dass der 22-Jährige den E-Scooter gestohlen hatte. Das Fahrzeug...

  • Siegen
  • 10.11.20
  • 91× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wegen positiver Test-Ergebnisse wurde ein Aufnahmestopp für Station 26 im Weidenauer Kreisklinikum verhängt.

Aufnahmestopp auf Station 26 im Kreisklinikum
Positive Corona-Tests bei Patienten und Mitarbeiter

nja Weidenau. Die Gerüchteküche brodelte, von einem „Corona-Ausbruch im Siegener Kreisklinikum“ war die Rede: Wie ernst ist die Lage, fragte die SZ am Mittwoch im Kreishaus nach. Vier Personen – drei Patienten und ein Mitarbeiter – haben sich infiziert. Das teilte die Kreisverwaltung am Mittwochabend mit.  Betroffen ist Station 26  der Psychiatrie. Aufnahmestopp und Besuchsvebot Dort wurde ein Patient aufgrund von Symptomen auf Corona getestet. Als das positive Ergebnis vorlag, wurde in...

  • Siegen
  • 04.11.20
  • 28.430× gelesen
Lokales
Ein Unfall ereignete sich auf der Austraße.

Opel-Fahrerin im Krankenhaus
Frau rammt parkende Autos

kay Weidenau. Drei Autos waren in einen Unfall verwickelt, der sich am Mittwochmorgen auf der Austraße in Weidenau ereignete. Die Fahrerin eines Opel war von der Engsbachstraße via Austraße in Richtung Stockweg unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte sie mit einem am Straßenrand geparkten Auto, dieses wiederum wurde durch die Wucht des Zusammenpralls auf einen weiteren geparkten Pkw geschoben. Die Opel-Fahrerin wurde nach...

  • Siegen
  • 04.11.20
  • 255× gelesen
Lokales
Das Feuer an der Weidenauer Straße konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden.

Kühlschrank hat Feuer gefangen
Hausbewohner konnten Gebäude verlassen

kalle Weidenau. Küchenbrand zur Hauptverkehrszeit. Zu einem Brand wurde gegen 16.30 Uhr die Feuerwehr zu einem Mehrfamilinehaus an der Weidenauer Straße 54 gerufen. Dort hatte nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr  ein Kühlschrank Feuer gefangen. Einsatzleiter Rene Wagener: "Beim eintreffen der ersten Kräfte war eine deutliche Rauchentwicklung aus einem der Zimmer zu sehen". Die Wehrmänner konnten den Brand dann aber schnell löschen. Aktuell lieg keine Schadenshöhe vor. Ob das Haus weiter...

  • Siegen
  • 03.11.20
  • 1.515× gelesen
Lokales
Bewohner des Schlehdornwegs hörten das Piepen eines Rauchmelders.
2 Bilder

Feuer am Schlehdornweg
Papier in Brand geraten

kay Weidenau. Aufmerksame Bewohner des Schlehdornwegs bemerkten am Freitagnachmittag das laute Piepen eines Heimrauchmelders. Die Herkunft des Geräusches war schnell ausgemacht – der Alarm stammte aus einem Nachbargebäude. Umgehend wurde die Feuerwehr alarmiert. Da niemand öffnete mussten sich die Wehrleute mittels Drehleiter durch ein Dachfenster Zugang zu dem Gebäude verschaffen. Die Ursache für den Rauchmelderalarm war schnell ausgemacht: Auf einem im Erdgeschoss des Gebäudes befindlichen...

  • Siegen
  • 30.10.20
  • 315× gelesen
LokalesSZ-Plus
Diese beiden jungen Damen machten es am Samstag in der Siegener Unterstadt richtig: Maske auf zum Einkaufsbummel. Das wird vermutlich am nächsten Wochenende auch in Weidenau gefordert sein.

Siegerland-Zentrum: Verwirrung in Weidenau
Bis zum Wochenende doch keine Maskenpflicht

ihm Weidenau. „Erst nach Anordnung des Kreises Siegen-Wittgenstein“ sollen die Maskenpflicht-Schilder an den Eingängen zur überdachten Einkaufs-Mall im Weidenauer Siegerland-Zentrum wieder aufgehängt werden. Das teilte die Stadt Siegen am Montag auf Anfrage mit. Diese Anordnung aus dem Kreishaus wird aller Voraussicht nach am Freitag, spätestens am Samstag erfolgen. Am Samstag, 31. Oktober, um 24 Uhr läuft die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ab. Zum Wochenende wird es eine neue...

  • Siegen
  • 26.10.20
  • 4.232× gelesen
Lokales
Höchst unterschiedlich verhielten sich die City-Besucher in der Siegener Unterstadt. Viele gingen maskenfrei bummeln.
5 Bilder

Nicht alle Siegener halten sich an die Vorschrift
Samstagsbummel mit Maske

ihm Siegen/Weidenau. Samstag in der Stadt - das Bild am letzten Oktober-Wochenende ist anders als sonst. Seit 0 Uhr gilt Maskenpflicht in der Siegener Unterstadt. Und zwar nicht nur in den Geschäften, sondern auch in den Fußgängerzonen unter freiem Himmel.  Viele wussten nicht BescheidDie Bilanz fällt durchwachsen aus. Viele City-Besucher haben den Stoff vorschriftsmäßig über Mund und Nase gezogen, etliche aber flanieren unbedeckt und unbekümmert. Die meisten widersetzen sich den Anordnungen...

  • Siegen
  • 24.10.20
  • 26.614× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dicke Dinger! Auf dem Firmengelände von Reifen Fleischhauer lagern Reifen aller Art, die Aufbereitung gebrauchter Pneus gehört zum Aufgabenbereich der Firma.
2 Bilder

100 Jahre Reifen Fleischhauer
Unternehmen zieht nach Buschhütten um

mir Weidenau. Vulkanisieren – wer kann mit diesem Begriff etwas verbinden? Paul Fleischhauer hat diese in der Kfz-Branche immer noch bekannte Technik 1920 nach der Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg in Frankfurt erlernt und in dem Jahr noch einen Vulkanisierbetrieb in seiner Heimatstadt eröffnet. 100 Jahre sind vergangen, das „Spezialgeschäft für Autobereifung“ mitten in Weidenau nahe der Kreispolizeibehörde gibt es immer noch. Reifen Fleischhauer platzt in Weidenau aus allen Nähten Der...

  • Siegen
  • 16.10.20
  • 1.620× gelesen
LokalesSZ-Plus
Lautstark haben am Dienstag in aller Früh 160 Verdi-Streikteilnehmer auf dem Bismarckplatz auf ihre Forderungen aufmerksam gemacht, an erster Stelle steht ein Lohnplus von 4,8 Prozent.
3 Bilder

Öffentlicher Dienst
160 Verdi-Streikende auf dem Bismarckplatz Weidenau

mir Weidenau. Langsam geht es rund im öffentlichen Dienst. Nach ersten lokalen Warnstreiks am Kreisklinikum und bei ESi in der Rinsenau folgt am Dienstag die erste Aktion mit überregionalem Aufmarsch auf dem Bismarckplatz. Trotz der Kälte knapp über dem Nullpunkt harren 160 Gewerkschafter geduldig auf ihren Corona-gerecht abgezeichneten Stellflächen aus, jeder markante Satz wird mit Ratschen lautstark untermalt. Müllwerker neben Kita-Mitarbeiterinnen, ESi- und Grünflächenkollegen, Kreuztaler...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 335× gelesen
Lokales
Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Pkw-Fahrer, der am frühen Dienstagmorgen auf der HTS einen Unfall verursachte.

Unfallflucht auf der HTS
Polizei sucht unbekannten Pkw-Fahrer

sz Weidenau. Die Polizei sucht einen unbekannten Pkw-Fahrer, der am frühen Dienstagmorgen einen Sprinterfahrer gegen die Leitplanke drängte. Gegen 1.50 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Sprinter die HTS in Richtung Kreuztal. Vor ihm war ein bisher Unbekannter mit seinem Pkw unterwegs. Als sich die beiden ungefähr in Höhe Weidenau befanden, wollte der Sprinterfahrer den Pkw überholen. Da zog der Pkw-Fahrer plötzlich vom rechten auf den linken Fahrstreifen, sodass der Sprinter gegen die...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 234× gelesen
LokalesSZ-Plus
Getestet  und für lecker befunden. Schüler der Lindenschule in Weidenau kochen mit Sternekoch.
3 Bilder

Currywurst an der Lindenschule Weidenau
Stefan Marquardt kocht mit Kindern

kalle Weidenau.  Der neunjährige Sofyen ist ein alter Küchenhase. Mit viel Geschick steht er in seiner roten Kochschürze an der Küchenplatte und schält Möhren. „Das kann ich gut, das mache ich auch bei meiner Großmutter“, sagt der Jungkoch. und schnibbelt kräftig weiter. In der anderen Kochgruppe steht der Sternekoch Stefan Marquard und würzt mit den Kindern der Lindenschule die Currysoße ab. Viel Gemüse, wenig Fett und wenig Zucker, Marquard schwört auf gesunde Ernährung.  Gemeinsam mit der...

  • Siegen
  • 06.10.20
  • 784× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Siegerland-Center laufen die Vorbereitungen für einen weihnachtlichen Markt. Es wird keinen Alkoholausschank geben, doch für Kinderbelustigung ist gesorgt.

Abgespeckter Weihnachtsmarkt in Weidenau
Kein "Winterzauber" im Sieg-Carré

kalle Siegen/Weidenau. Leckere Bratwurst, süße Crêpes, beliebte Burger und heißer Glühwein – sie alle waren noch im vergangenen Januar die Aushängeschilder des „Winterzaubers“ an der Sparkasse Siegen. „Wir haben uns in diesen Tagen entschlossen, den ,Winterzauber’ in diesem Jahr auszusetzen“, sagte die Pressesprecherin der Sparkasse Siegen, Stefanie Schierling, am Montag auf Anfrage der Siegener Zeitung. Man habe lange über diesen Schritt nachgedacht und sei zu der Entscheidung gekommen, dass...

  • Siegen
  • 06.10.20
  • 2.377× gelesen
Kultur
Die vierköpfige Band Hope kommt aus Berlin ins Siegener Vortex. Zu erleben am 21. November beim „Beautiful Noise Festival“ für 30 Leute live – für alle anderen dann im Live-Stream.

„Beautiful Noise Festival“ zum dritten Mal
Live aus dem Vortex

sz Weidenau. Nachdem die erste Ausgabe des Festivals „Beautiful Noise“ im November 2019 im Weidenauer Vortex sehr erfolgreich über die Bühne gegangen ist, hat die Covid-19-bedingte Pandemie die Veranstalter gezwungen, die Mai-Ausgabe komplett umzuplanen. Headliner Evi Vine und Band konnten aus England nicht anreisen ebenso wenig Co-Headliner Ghostland aus Athen. „Kurzerhand“, so Organisator Michael Plügge, „planten wir um und führten ein sehr erfolgreiches Streaming-Festival durch.“ Mit der...

  • Siegen
  • 01.10.20
  • 192× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Klinikmitarbeiter empfinden das bisher nicht vorhandene Arbeitgeber-Angebot als „Frechheit“. Mit einem zweistündigen Warnstreik in Weidenau vor den Toren des Kreisklinikums haben sie dies kundgetan.

90 Mitarbeiter machen mit
Verdi-Warnstreik im Kreisklinikum Siegen

mir Weidenau. „Jetzt sind wir dran, wir halten den Laden am Laufen.“ Starke Worte, passend zum Verdi-Warnstreik am Dienstagmorgen vor dem Kreisklinikum in Weidenau. An die 90 Mitarbeiter aus allen Bereichen der Klinik hatten sich dem Aufruf für einen zweistündigen Ausstand angeschlossen. „Im Frühjahr Held, jetzt kein Geld“, so Verdi-Geschäftsführer Jürgen Weiskirch, das sei keine korrekte Verhaltensweise der Arbeitgeber, die in den aktuellen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst noch...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 282× gelesen
Lokales
Die 49-Jährige und ihre Tochter kamen bei dem Unfall in Weidenau mit dem Schrecken davon.

Hoher Schaden bei Unfall in Weidenau
Auto prallt gegen Baum

kay Weidenau. Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall, der sich am Dienstagabend auf der Tiefenbacher Straße ereignete. Eine 49-Jährige war zusammen mit ihrer Tochter vom Giersberg kommend in Richtung Dreis-Tiefenbach unterwegs. In einer Rechtskurve verlor sie aus bislang ungeklärter Ursache auf regennasser Straße die Kontrolle über ihren Wagen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Außer Kontrolle fuhr das Auto gegen einen Telekommunikationskasten, schleuderte weiter und wurde letztendlich...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 710× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.