Weidenhausen

Beiträge zum Thema Weidenhausen

LokalesSZ
Seit rund einem Jahr läuft die Baumaßnahme in Weidenhausen mit dem Anbau der neuen Garage und dem Umbau des alten Gerätehauses. Mit dem Ende der Maßnahme sei zum Ende des Sommers zu rechnen, sagt die Stadtverwaltung.

Feuerwehrgerätehaus in Weidenhausen
"Schmuckkästchen" Ende des Sommers fertig

bw Bad Berleburg. Die Feuerwehrhäuser stehen seit einigen Jahren für die Stadt Bad Berleburg weit oben auf der Agenda. In Wunderthausen ist die Löschgruppe in die ehemalige Grundschule umgezogen, in Arfeld ist ein neues Gerätehaus auf dem alten Hartmann-Gelände entstanden. Derzeit läuft der Ausbau in Weidenhausen, in Berghausen und Raumland stehen bereits die nächsten Bauprojekte an. Weidenhausen Der aktuell laufende Anbau in Weidenhausen hat ja eine etwas längere Vorgeschichte. Zur Erweiterung...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.21
Lokales
Die Holzbranche hat ein Auge auf das Gewerbegebiet in Weidenhausen geworfen. Die Stadt Bad Berleburg will das Areal nachhaltig weiterentwickeln.

Bad Berleburger Hauptausschuss
Bekenntnis zum Gewerbegebiet Weidenhausen

vö Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg hält – anders als die Bezirksregierung Arnsberg im vorliegenden Regionalplan-Entwurf – am Gewerbegebiet in Weidenhausen fest. „Aus regionalplanerischer Sicht mag angesichts der Größenordnung die Bedeutung gering sein, jedoch enthält das Gewerbegebiet angesichts der vorgesehenen Weiterentwicklung im Sinne der städtischen Nachhaltigkeitsstrategie einen modellhaften und zukunftsweisenden Charakter, der von erheblicher Bedeutung sein wird“, unterstrich die...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.21
Lokales
Die Stadt Bad Berleburg hatte eigentlich einen Lückenschluss des bestehenden Industriegebietes Weidenhausen zur Bundesstraße hin im Sinn. Im Entwurf des Regionalplans ist nicht mal die bestehende Gewerbefläche berücksichtigt – trotz Rechtskraft.

Anforderungen nicht erfüllt
Massive Kritik am Regionalplan

bw Bad Berleburg. Im vielstimmigen Chor derer, die den Entwurf des Regionalplans mit lautesten Tönen kritisieren, wird jetzt die Stadt Bad Berleburg aktives Mitglied. Am Dienstagabend hat der Ausschuss für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt grünes Licht für die Stellungnahme erteilt, die das Rathaus erarbeitet hatte. Allerdings bei einer Gegenstimme: Susanne Bald (Bündnis 90/ Die Grünen) stellte klar, dass sich die Einschätzung ihrer Fraktion in vielen Punkten von dem Papier der Stadt...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.21
Lokales
Sängerinnen und Sänger von „Arion“ Weidenhausen bei der Probe mit Dirigent Christoph Haupt, der auch den Projektchor leiten wird.

Projektchor R:A:W 2021 startet am Mittwoch
Heimatlied trifft Rammstein

vc Weidenhausen. Die erste Teilnahme eines Projektchores bei Rock am Wehr in Schwarzenau ist Steffen Görnig noch in bester Erinnerung. „Das war einfach grandios.“ Eine Pandemie später fällt am Mittwoch der Startschuss zum zweiten Versuch einer Wiederholung – denn eigentlich wollte der Gemischte Chor Arion Weidenhausen bereits 2020 zur erneuten Teilnahme am Projektchor aufrufen. „Das hat dann ja nicht funktioniert. Umso mehr freuen wir uns über Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bei dem...

  • Bad Berleburg
  • 21.06.21
Lokales
Manuel Hofius nutzte diesen sogenannten Schwader, um den Namen seiner Tochter Ella und ein Herz für seine Familie mit Heu zu kreieren. Schon am Mittwochabend war das Werk dann Geschichte.
3 Bilder

Herzensbotschaft ins Gras gemäht
Liebe geht durch die Wiese

vc Weidenhausen. Das Herz von Manuel Hofius schlägt für die Familie – mit einem spontanen Einfall sendete der Landwirt aus Wittgenstein dieser Tage ein tolles Zeichen. Der Name seiner 15 Monate alten Tochter Ella und ein Herz aus Heu zierten bis Mittwoch eine Wiese unweit der Windkraftanlagen zwischen Weidenhausen und Sassenhausen. Das Bild blieb nur wenige Stunden erhalten. Es war aber ein Augenblick, der die Menschen in den sozialen Medien und in den Dörfern ringsum fasziniert hat. Der...

  • Bad Berleburg
  • 17.06.21
Lokales
Ungebetene Besucher hatten es am Wochenende auf den Produktionsstandort der Barth Metallwerke GmbH in Weidenhausen abgesehen. Von sechs Tonnen Messing- und Kupferrohren fehlt seither jede Spur.

Metalldiebe gehen volles Risiko
Sechs Tonnen Messing und Kupfer geklaut

vö Weidenhausen. Dreistigkeit, eine Riesenportion Glück oder das sichere Wissen, dass schon nichts anbrennen wird? Möglicherweise eine Mischung aus alledem. Ein spektakulärer Diebstahl sorgt derzeit in der Bad Berleburger Ortschaft Weidenhausen und darüber hinaus für viel Gesprächsstoff. Auch deshalb, weil die Straftat inmitten eines beschaulichen Wohngebietes abgewickelt wurde. Unbekannte Täter ließen am vergangenen Wochenende aus der Produktionshalle der Firma Barth Metallwerke GmbH an der...

  • Bad Berleburg
  • 15.06.21
Lokales

Diebe entwenden Messing- und Kupferrohre
Beute im hohen fünfstelligen Bereich

sz Weidenhausen. Im Zeitraum zwischen Freitagmittag, 13.30 Uhr, und Montagmorgen, 5.45 Uhr, sind vermutlich mehrere unbekannte Täter in einen metallverarbeitenden Betrieb in Weidenhausen in der dortigen Moosestraße eingedrungen. Hier wurden nach jetzigen Kenntnissen ca. sechs Tonnen Messing- und Kupferrohre im hohen fünfstelligen Eurowert entwendet. Laut Nachbarn könnte die Tatzeit gegebenenfalls in der Nacht zu Samstag um 2.45 Uhr gelegen haben. Zu diesem Zeitpunkt sei dort ein größeres...

  • Bad Berleburg
  • 15.06.21
Lokales
Am Feuerwehrgerätehaus der Löschgruppe Weidenhausen wird aktuell fleißig um- und angebaut.
4 Bilder

Neues Feuerwehrgerätehaus
Weidenhausen mit erfreulichen Baustellen

schn Weidenhausen. Steffen Görnig ist in seiner ersten Amtszeit als Ortsvorsteher von Weidenhausen. Er hat das Amt nach der Kommunalwahl im vergangenen September angetreten. Schon vor rund 15 Jahren sei die CDU auf ihn zugekommen, aber erst im Jahr 2019 sei er dann tatsächlich den Schritt gegangen und habe sich zur Wahl gestellt. „Ich gehöre keiner Partei an, es geht mir ums Dorf“, sagt Görnig deutlich. Er will sich nicht für eine Partei einnehmen lassen: „Ich will auch keine Politik machen,...

  • Bad Berleburg
  • 07.06.21
LokalesSZ
Heinrich Höse aus Weidenhausen ist aktuell dabei, sein Hofmuseum auf dem Försters Hof einzurichten. Im Spätsommer, so der Plan, könnte Eröffnung sein – wenn die Pandemie hoffentlich vorbei ist.

Hunderte Exponate aus über 330-jähriger Geschichte
Ein Museum im Försters Hof

howe Weidenhausen. Könnte der Försters Hof in Weidenhausen Geschichten erzählen, er würde bestimmt ganze Bücher füllen. So viele Generationen mit kinderreichen Familien haben hier gelebt, meistens von der Landwirtschaft oder vom Handwerk. Der Name des Hofes zeugt von vier Generationen, deren Hausherren Förster waren. Was könnte man nicht alles erzählen. Heinrich Höse gehört zur 5. Höse- und 14. „Försters“-Generation, die das altehrwürdige, sicher um die 330 Jahre alte Haus bewohnen. Mehr noch:...

  • Bad Berleburg
  • 07.06.21
LokalesSZ
Am Standort im Gewerbegebiet in Weidenhausen errichtet die Holzbau Kuhmichel GmbH ihren Neubau direkt neben der bestehenden Produktionshalle.

Unternehmen in Weidenhausen
Holzbau Kuhmichel baut eine neue Produktionshalle

ako Weidenhausen. Wer in diesen Tagen von Weidenhausen über die Kreisstraße 48 in Richtung Rinthe unterwegs ist, kann das Grundgerüst kaum übersehen – und auch von der Bundesstraße 480 aus ist die markante Holzkonstruktion zum Teil sichtbar: Die Holzbau Kuhmichel GmbH ist gegenwärtig dabei, ihr Firmengelände im Gewerbegebiet „In der Schlenke“ um eine neue Produktionshalle zu erweitern. Die Bauarbeiten hatten aufgrund der Witterungsverhältnisse in den Wintermonaten lange ruhen müssen – seit rund...

  • Bad Berleburg
  • 02.05.21
Lokales
Die B480 zwischen Hemschlar und Weidenhausen war zwischenzeitlich gesperrt.
2 Bilder

Zwischen Weidenhausen und Hemschlar (Update)
Zusammenstoß auf der B480

vö Weidenhausen/Hemschlar. Die Bundesstraße 480 zwischen Weidenhausen und Hemschlar ist nach zwischenzeitlicher Vollsperrung aktuell wieder frei. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kollidierten zwei Fahrzeuge im Gegenverkehr miteinander, es kam dabei allerdings nicht zu einem Frontalzusammenstoß. Die 31-jährige Fahrerin eines Toyota Auris, die von Bad Berleburg in Richtung Weidenhausen unterwegs war, geriet nach ersten Erkenntnissen nach links auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Dort prallte...

  • Bad Berleburg
  • 20.04.21
LokalesSZ
Wittgensteiner Inspirierten-Familien aus Bad Berleburg, Schwarzenau und der Siedlung Homrighausen wanderten im 19. Jahrhundert nach Amerika aus und fanden in Amana eine neue Heimat.
2 Bilder

Preußen macht den Gläubigen zu schaffen
Wittgensteiner Inspirierte gründen Kolonie in USA

howe Bad Berleburg. Ein akribischer Forscher ist er, der Heinrich Imhof aus Weidenhausen. Im Juni 2018 veröffentlichte er sein Lebenswerk „Hoffnung auf ein besseres Leben“. Dabei beschrieb der Heimatforscher auf 560 Seiten die Auswanderung aus Wittgenstein nach Amerika im 18. und 19. Jahrhundert. Viele Jahre suchte Heinrich Imhof Auswanderer, durchforstete dafür Archivmaterial, blätterte in Passagierlisten, knüpfte Kontakte in die „weite Welt“ und fand schließlich 5464 Auswanderer. „Diese...

  • Bad Berleburg
  • 28.03.21
LokalesSZ
Gemeinsam mit Christoph Haupt (oben links) findet die Chorprobe von „Arion“ Weidenhausen auf digitalem Wege statt. Das funktioniert bislang sehr gut.

Viele ältere Sänger klinken sich aus
Chor "Arion" probt per Zoom

vc Weidenhausen. „Wir proben jeden Mittwoch zu den gewohnten Zeiten.“ Das sagt Christoph Haupt, Chorleiter des Gemischten Chors „Arion“ Weidenhausen. Gewohnte Zeiten, ja. Eine gewohnte Chorprobe – sicherlich nicht. Denn seit Anfang November singt der Chor nicht mehr zusammen, sondern nutzt das Programm „Zoom“. Christoph Haupt ist für alle zu hören, als er den „Wellerman“ anstimmt. Dieser Shanty wurde durch seine verschiedenen Varianten im Internet ein Hit. Doch es erschallt im Zoom kein...

  • Bad Berleburg
  • 15.03.21
LokalesSZ
Dino Schauerte fühlt sich – vor allem aber seine Hochlandrinder – durch die Post aus dem Siegener Kreishaus unter Druck gesetzt. Die Behörde stuft die Sachlage allerdings deutlich anders ein.

Landwirt streitet mit dem Kreis
"Highland-Cattle-Rinder" sollen weg

howe Weidenhausen. So ein bisschen klingt das Schreiben des Kreises Siegen-Wittgenstein ja wie eine Aufforderung der Staatsanwaltschaft, sich als Zeuge zu einem Sachverhalt zu äußern. Anfang Februar wurde Dino Schauerte mit dem dreiseitigen Brief des Bauamts konfrontiert. Man habe Kenntnis über die Untere Naturschutzbehörde im Hause erlangt, dass auf dem Grundstück im Außenbereich in Weidenhausen ein „Weidezelt bzw. Folientunnel und ein Kleinstierstall“ errichtet worden seien. Als Beweismittel,...

  • Bad Berleburg
  • 19.02.21
LokalesSZ
André Schneider mit seiner Frau Christina und Sohn Arthur (2) im Volkholzer Hofladen unter der Linde: Hier kauften vor allem im ersten Lockdown mehr Menschen ein – ein paar sind auf den Geschmack gekommen.
3 Bilder

Lebensmittel von Direktvermarktern sind gefragt
Schnelles Essen vom Bauernhof

sp Volkholz/Weidenhausen. Die Corona-Pandemie brachte und bringt einiges ins Rollen – und das auf vielen Ebenen. Da gab es den Corona-Ausbruch bei dem Tönnies-Schlachtbetrieb, der einen Skandal mit sich zog. Da waren die leeren Regale, weil sich kurz vor dem ersten Lockdown alle mit haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln eindecken wollten. Und da nsind die weitreichenden Einschränkungen, die dafür sorgen, dass die Menschen mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Wie wirkt sich das auf die...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
LokalesSZ
Ehrung von Deutschlands bestem Handwerker: Simon Spies aus Weidenhausen (unten rechts) wurde am Samstag per Video-Konferenz nach Berlin „zugeschaltet“. Der Präsident des Deutschen Handwerks, Hans-Peter Wollseifer, gratulierte.

Deutschlands bester Handwerker kommt aus Weidenhausen
Simon Spies ist Bundessieger

schn Berlin/Weidenhausen. Eigentlich werden die Bundessieger im Deutschen Handwerk einmal jährlich nach Berlin eingeladen, um dort die Leistungspreise für die besten Abschlussprüfungen entgegenzunehmen. In diesem Jahr musste sich auch das Deutsche Handwerk etwas einfallen lassen. Die Preisverleihung wurde auf die virtuelle Bühne des Internets verlegt, im Saal waren nur wenige Vertreter der Handwerkerschaft vertreten. Durch die Verleihung führte Anna Planken, eine der Moderatorinnen des...

  • Bad Berleburg
  • 07.12.20
LokalesSZ
Die Dorfgemeinschaft Wunderthausen macht aus der früheren Schule einen schmucken Treffpunkt.

Bad Berleburg sammelt Öko-Punkte
Gerätehaus aus Holz und Pellets

vö Bad Berleburg. So darf es weitergehen: Die Stadt Bad Berleburg ist mit Macht dabei, den Titel als nachhaltigste Kleinstadt Deutschlands auf unterschiedlichen Ebenen zu untermauern. Zwei richtungsweisende Entscheidungen fielen am Donnerstagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses jeweils einstimmig. Zum einen bekommt die Löschgruppe Weidenhausen das erste Feuerwehrgerätehaus im Stadtgebiet, das in Holzbauweise umgesetzt wird, zum anderen wird die alte Ölheizung im...

  • Bad Berleburg
  • 19.06.20
LokalesSZ
Bisher hat die Löschgruppe Weidenhausen eine Garage. Die Einheit soll aber noch in diesem Jahr eine neue Fahrzeughalle mit separaten Umkleidekabinen bekommen. Das Besondere: Das Projekt wird in Holzbauweise realisiert.
2 Bilder

Modellprojekt im Sinne der Nachhaltigkeit
Gerätehaus aus Holz für die Feuerwehr Weidenhausen

bw Weidenhausen. Nachhaltigkeit hat sich die Stadt Bad Berleburg auf die Fahnen geschrieben – und eine verstärkte Nutzung des heimischen Rohstoffs Holz versprochen, zuletzt auch beim Besuch von NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach. Den Worten sollen auch Taten folgen und ein erstes Modellprojekt könnte das Feuerwehrgerätehaus in Weidenhausen werden. Seit geraumer Zeit laufen die Planungen für den Ausbau der Unterkunft der Löschgruppe, die bisher aus nicht mehr als einem Garagenanbau an die...

  • Bad Berleburg
  • 09.06.20
Lokales
Die Dorfgemeinschaft in Weidenhausen pflegte trotz der Corona-Pandemie ihre gute Tradition, einen Pfingstbaum aufzustellen, allerdings in diesem Jahr ohne geselliges Beisammensein.

Weidenhäuser pflegen Tradition
Dorfgemeinschaft stellt den Pfingstbaum auf

bw Weidenhausen. Gute Tradition ist es in Weidenhausen, einen Pfingstbaum aufzustellen. Darauf wollten die Dorfbewohner auch in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie nicht ganz verzichten. Am Freitagabend stellte sie ihren Pfingstbaum am Platz vor der alten Schule auf, allerdings mit einer kleinen Mannschaft und natürlich unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung mit ihren Bestimmungen. Auf das übliche gesellige Beisammensein wurde daher natürlich verzichtet, trotzdem steht der Pfingstbaum...

  • Bad Berleburg
  • 02.06.20
Lokales
In Weidenhausen haben einige Bürger ihre Schadstoffe bereits seit Montag an die alte Schule gestellt. Abgeholt werden Batterien, Lacke, Farben, Lösungen und Co. aber erst am Samstag. Foto: Holger Weber

Abfälle an der alten Schule
Weidenhausen: Schadstoffe einfach achtlos hingestellt

howe Weidenhausen. „Es wird gebeten, schadstoffhaltige Abfälle nicht unbeaufsichtigt an den Haltepunkten abzustellen.“ Die Bitte der Stadt Bad Berleburg, die dieser Tage über die SZ an die Öffentlichkeit ging, sollte eigentlich deutlich genug gewesen sein. In Weidenhausen kam sie leider nicht an. Dort haben einige Bürger ihre Schadstoffe bereits seit Montag an die alte Schule gestellt. Abgeholt werden Batterien, Lacke, Farben, Lösungen und Co. aber erst am Samstag – wie eben angekündigt....

  • Bad Berleburg
  • 22.04.20
Lokales
Der Gemischte Chor Arion Weidenhausen freut sich auf die Fortsetzung des Chorprojektes „Deutsche Rock- und Popmusik 2.0“.

Projekt des Gemischten Chors "Arion"
Applaus und Lob: „Ein besonderes Erlebnis“

sz Weidenhausen. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr plant der Gemischte Chor „Arion“ Weidenhausen erneut ein Chorprojekt. „Deutsch-Rock-Pop 2.0“ lautet das Motto und richtet sich mit modernen und frischen Liedern an alle, die das Singen lieben. Gesungen werden die Hits von den Toten Hosen, Rammstein, den Ärzten und vieles mehr. Das Projekt startet mit einem Kick-Off-Termin am Mittwoch, 4. März, um 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Weidenhausen. Anschließend wird einmal...

  • Bad Berleburg
  • 27.02.20
Lokales
Auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 480 zwischen Weidenhausen und Hemschlar löschten die Feuerwehrleute den Motor eines Ford Mondeo ab. Foto: Martin Völkel

Parkplatz an der Bundesstraße 480
Feuerwehr bei Pkw-Brand schnell zur Stelle

vö Weidenhausen. Die Einsatzkräfte des Löschzuges I der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg hatten das Geschehen am Montagmorgen schnell unter Kontrolle: Auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 480 zwischen Weidenhausen und Hemschlar löschten sie den Motor eines Ford Mondeo ab, der offenbar von unten enorme Hitze entwickelt hatte. Der Fahrer hatte das Glühen im Motorraum und eine Rauchentwicklung bemerkt und das Fahrzeug auf den Parkplatz gesteuert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der...

  • Bad Berleburg
  • 02.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.