Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

LokalesSZ
Konzentration auf die eigentliche Botschaft: Im Jahr, in dem alles anders ist, rückt der Kern der Weihnachtsgeschichte wieder verstärkt in den Fokus der Gläubigen.
6 Bilder

Geistliche machen mit Weihnachtsbotschaften Mut
Sohn Gottes kommt ohne Waffen und Soldaten

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. Weihnachten ohne Messen, Gottesdienste und Andachten – vor Corona war dies unvorstellbar. Gerade zum Fest von Jesu Geburt strömen die Menschen in die Gotteshäuser, sind die Kirchen proppenvoll. Dieses Jahr ist alles anders, die evangelischen Kirchenbänke werden gänzlich leer bleiben, wie gut die katholischen Angebote angenommen werden, bleibt abzuwarten. Die SZ bat daher einige Geistliche aus der Region um ihre Weihnachtsbotschaft 2020. Wie sich zeigt, ist die gute...

  • Siegen
  • 21.12.20
  • 170× gelesen
LokalesSZ
Seit dem dritten Advent wird die Flamme in über 100 Städten in ganz Deutschland verteilt – aufgrund der Pandemie mussten die Organisatoren kreativ werden.

Friedenslicht aus Betlehem
Noch bis Heiligabend Flamme abholen

bjö/ch/kay Siegen/Bad Berleburg. Ein Licht aus Bethlehem soll Frieden in die Welt bringen. Das ist die Idee des Friedenslichtes, in den Wochen vor Weihnachten in der Geburtsgrotte Jesu entzündet. Ein schöne Idee. Ins Leben gerufen wurde der Brauch bereits 1986 von Helmut Obermayr. Er arbeitete damals als Journalist für den Österreichischen Rundfunk. Und der Funke sprang über. Nur wenige Jahre später schloss sich Deutschland der Aktion an. Auch bei uns wird die Weitergabe des Lichtes von...

  • Siegen
  • 21.12.20
  • 168× gelesen
LokalesSZ
Weihnachten 2020: Trotz aller Besinnlichkeit sitzt das Schreckgespenst Corona irgendwie mit unter dem Christbaum.
2 Bilder

SZ-Interview mit Psychologie-Professor Andreas Kastenmüller
Weihnachten unter Corona-Stern

tile Siegen. Es wird ein anderes Weihnachten als in den vergangenen Jahren werden. Lichterglanz und Zimtgeruch können wohl kaum vermeiden, dass das Schreckgespenst Corona irgendwie mit unter dem geschmückten Christbaum sitzt. Oder doch? Die Siegener Zeitung sprach mit dem Psychologen Prof. Dr. Andreas Kastenmüller von der Universität Siegen über getrübte Vorfreude, Einsamkeit und positive Energie. Weihnachten steht in diesem Jahr unter einem besonderen Stern: Was kann ich tun, um mich trotz der...

  • Siegen
  • 21.12.20
  • 685× gelesen
Lokales
Gleich zwei verzauberte Nachbarn haben auf die weihnachtliche Traumlandschaft von Rene Reuter an der Jahnstraße 32 in Kreuztal-Eichen aufmerksam gemacht. Haus und Garten beeindrucken mit viel Liebe zum Detail und einem kreativen Blick für leuchtende
Augenblicke. Kein Weihnachtsmarkt in diesem Jahr? Bei dieser tollen Stimmung in und um die Hausfassade ist man gleich ein bisschen weniger traurig.
5 Bilder

Die schönsten Weihnachtshäuser der Region
Ach, wie sieht das festlich aus!

sabe Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Altenkirchen. Wir haben gesucht, Sie haben gefunden – und zwar die schönsten Weihnachtshäuser in der Region. Wohliges Glänzen, mühevoll dekorierte Fassaden – ob in Wenden, Siegen oder Mudersbach – der Lichterglanz in altem Fachwerk, Vorgärten oder Scheunen macht mächtig was her, lädt ein zu Stehen und Staunen. Die schönsten Zusendungen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen haben wir für sie gesammelt – freuen Sie Sich über unsere...

  • Siegen
  • 20.12.20
  • 2.399× gelesen
LokalesSZ
Es ist nach wie vor der Wunsch vieler Kinder: eine kleine Katze oder ein süßer Hund als lebendiges Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.

Siegener Tierheim verhängt Abgabestopp
Ein Haustier als Geschenk?

gro Siegen. Tapsige Pfoten und strahlende Kinderaugen – für viele sind Tiere immer noch das perfekte Weihnachtsgeschenk. Die meisten Tierheime verhängen jetzt vor Weihnachten jedoch einen Vermittlungsstopp, damit die kleine Katze oder der süße Welpe nicht als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen. Jahr für Jahr landen ansonsten viele Tiere nach Weihnachten in den Tierheimen, auf Ebay oder werden einfach ausgesetzt. Auch das Tierheim in Siegen vermittelt seit ca. einer Woche keine Tiere mehr....

  • Siegen
  • 20.12.20
  • 427× gelesen
LokalesSZ
Ob die Kirchen an Weihnachten leer bleiben oder nicht, das können sie selbst entscheiden. Der ev. Kirchenkreis Siegen will der Empfehlung der Landeskirche folgen. „Wir wollen ein einheitliches Verfahren, keinen Flickenteppich“, so Superintendent Peter-Thomas Stuberg.

Ev. Kirche von Westfalen ist gegen gegen Präsenzgottesdienste
Katholiken wollen Weihnachtsgottesdienste feiern

sp Siegen/Olpe. Keine Präsenzgottesdienste und kirchlichen Versammlungen ab sofort und bis vorerst zum 10. Januar 2021: Diese eindeutige Empfehlung sprach gestern die ev. Kirche von Westfalen aus. Mit eingeschlossen sind auch die Weihnachtsfeiertage und die geplanten Gottesdienste und Aktionen unter freiem Himmel. Das sei das Ergebnis eines intensiven und kontroversen Beratungsprozesses, schreibt die Landeskirche. Landekirchliche Empfehlung gibt Richtung vor„Wir werden uns an die...

  • Siegen
  • 17.12.20
  • 592× gelesen
LokalesSZ
Weihnachtsartikel haben für 2020 ausgedient. Mit Beginn des harten Lockdowns packen Elmedina und ihre Kolleginnen vom Nanu-Nana das Festtagssortiment in Kartons. In den Fußgängerzonen sind nur wenig Menschen unterwegs.
2 Bilder

Lockdown: Fußgängerzonen wie ausgestorben
Das Weihnachtsgeschäft ist tot

pm Siegen. Der große, braune Pappkarton mutet fast wie ein Sarg an, als Elmedina vom Nanu-Nana in der City-Galerie den großen Nikolaus aus Blech hineinlegt. Am ersten Tag des harten Lockdowns ist das Weihnachtsgeschäft buchstäblich gestorben – und damit sind auch die Fußgängerzonen wie leergefegt. „Bei uns werden alle Sachen jetzt eingepackt und weggeschickt. Nächstes Jahr bekommen wir sie dann wieder“, erzählt die Angestellte des beliebten Ladens, der sein Sortiment zu dieser Jahreszeit fast...

  • Siegen
  • 16.12.20
  • 2.923× gelesen
LokalesSZ
Das Weihnachtsgeschenk gefällt oder passt nicht? Viele Händler weisen ihre Kunden darauf hin, ob und bis wann sie die Ware umtauschen können.

Wenn das Weihnachtsgeschenk nicht gefällt
Umtausch trotz Lockdown möglich?

sp Siegen/Olpe. Das gewünschte Spiel liegt gleich zweimal unter dem Weihnachtsbaum, das geschenkte Hemd ist zu groß oder die Handtasche gefällt nicht? Ein Umtausch liegt nahe, doch Händler müssen die Ware nicht zurücknehmen, die Käufer sind auf deren Kulanz angewiesen. Darauf weist die Verbraucherzentrale hin. Einen Anspruch auf Auszahlung des Warenwerts gibt es zudem nicht, stattdessen werden oft Gutscheine ausgestellt. Mündlich an der Kasse, mit einem Hinweisschild oder auf dem Kassenzettel...

  • Siegen
  • 16.12.20
  • 252× gelesen
LokalesSZ
Rebecca Trumpf (l.) vom gleichnamigen Zirkus und Irmtrud von Plettenberg von der Kirchengemeinde Heilige Familie vor einem kleinen Zelt des Zirkus. Dass unter den Krippenfiguren für die geplanten Christmetten im großen Zelt auch ein Clown ist, halten beide Frauen für eine gute Idee. „Der Clown steht stellvertretend für alle Menschen, denen es in diesem Jahr nicht gut ergangen ist“, sagt von Plettenberg.

Heiligabend und Weihnachten mit Corona
Kirchengemeinden organisieren außergewöhnliche Gottesdienste

sp Siegen. 24. Dezember, Heiligabend: Die Kirchen sind gut besucht, oft voll besetzt. Gottesdienstbesucher sitzen dicht an dicht gedrängt auf den Bänken. Dieses Bild wird es 2020 nicht geben. Stattdessen ist Abstand angesagt. Die Zahl der Personen in den Kirchen ist beschränkt – auch an Heiligabend. Deshalb haben sich einige Kirchengemeinde außergewöhnliche Weihnachtsgottesdienste – neben den bereits bekannten Streamingangeboten und Liveübertragungen – einfallen lassen, darunter Weihnachtswege...

  • Siegen
  • 13.12.20
  • 895× gelesen
LokalesSZ
Lange Schlange vor der Mall. Bis zu 20 Minuten warteten die Besucher der City-Galerie auf Einlass.
5 Bilder

Hunderte warten geduldig vor der City-Galerie
Letzter Bummel vor dem Lockdown?

tile Siegen. Hochbetrieb herrschte am dritten Advents-Samstag in bzw. vor allem vor der City-Galerie in Siegen. Am Nachmittag warteten hunderte Kunden in einer langen Schlange vor dem Einkaufszentrum auf Einlass. Die Security die Wartenden immer schubweise ein, sobald drinnen wieder genug Kapazität frei war, um unter der Corona-bedingt zulässigen Besucherzahl zu bleiben. 20 Minuten Wartezeit Bis zu 20 Minuten Wartezeit nahmen die Shopping-Ausflügler und Bummler in Kauf, um in die Mall zu...

  • Siegen
  • 12.12.20
  • 34.516× gelesen
LokalesSZ
Weiße Weihnacht? Das war in den vergangenen 70 Jahren in der Region eher die Ausnahme.

Schnee an Feiertagen immer seltener
Schlechte Chancen für eine weiße Weihnacht

tile Siegen. „I’m dreaming of a white Christmas.“ Wohl niemand hat je so kitschig-schön über die sprichwörtliche weiße Weihnacht gesungen wie Bing Crosby. Allein die erste Zeile des 1942 erschienen Songs reicht aus, um die Gedanken in märchenhafte Winter-Landschaften zu entführen. Der warme Bassbariton des US-Schauspielers und -Sängers, am besten mit leicht kratzender Nadel von Platte, legt sich so sanft auf das Gemüt wie eine frische Decke weichen Neuschnees über Felder, Wälder, Straßen und...

  • Siegerland
  • 08.12.20
  • 377× gelesen
LokalesSZ
Frenci Aldogan (l.) und Astrid Brockeld (r., beide Alibaba) freuen sich über die Spende, die Regina Viktor jetzt übergab.

Regina Viktor sammelt Spenden für "Herzklopfen"
900 Kinderwünsche bei Alibaba eingegangen

kay Siegen. Bereits im 14. Jahr sorgen die Dorfbewohner von Frohnhausen, Oelgershauen, Herzhausen und darüber hinaus dafür, dass Weihnachtswünsche von Kindern aus sozial schwächeren Familien erfüllt werden können. Das Ganze geht auf die Initiative der Frohnhausenerin Regina Viktor zurück, die unermüdlich unterwegs ist, um unter dem Motto „Engelswünsche – Alibaba“ Spenden für die Aktion „Herzklopfen“ der insgesamt sechs Siegerländer Filialen der Alibaba-Kinderläden zu sammeln. Spielwaren,...

  • Siegen
  • 08.12.20
  • 178× gelesen
LokalesSZ
Der Weihnachtsbaumverkauf ist in diesem Jahr gut angelaufen, die heimischen Verkäufer haben alle Hände voll zu tun.
3 Bilder

Weihnachtsbaumverkauf boomt
Nachfrage bereits zu frühem Zeitpunkt extrem hoch

juka Siegen/Olpe. Echte Nadeln oder Plastik, Nordmanntanne oder Fichte, selbst geschlagen oder gekauft? Die Wahl des richtigen Weihnachtsbaums ist oft schon eine Art Glaubensfrage. Und besonders in diesem Jahr dürfte dieser Thematik eine große Bedeutung zukommen. Schließlich werden Winterurlaube aufgrund der Situation die absolute Ausnahme bleiben und somit mehr Zeit in den eigenen Wänden herbeiführen.Und da möchten es sich viele natürlich so gemütlich wie möglich machen. Das merken auch die...

  • Siegen
  • 07.12.20
  • 529× gelesen
LokalesSZ
Mit Frohsinn empfing das Team von „Herr & Frau Mini“ die großen und kleinen Kunden elfengleich an der Alten Poststraße: Da das Geschäft am Nikolaus-Sonntag nicht öffnen durfte, wurde die Aktion um einen Tag vorgezogen.

Einzelhandel spricht von gedämpfter Stimmung
Frohsinn gegen schlechte Laune

nja Siegen. Eine fröhliche Elfe begrüßt die großen und kleinen Kunden in dem sonnenlichtdurchfluteten Lädchen in Siegens Alter Poststraße, fragt nach den Wünschen und verrät: „Der Nikolaus sitzt um die Ecke.“ Die Wichtelfrau stellt sich als Chefin des Fachgeschäfts „Herr und Frau Mini“ vor. Umgeben von Frohsinn beginnt ein Gespräch mit Tatjana Helm über auch ernste Themen: Die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf den Einzelhandel – auf das Weihnachtsgeschäft. Maskenpflicht,...

  • Siegen
  • 06.12.20
  • 293× gelesen
LokalesSZ
Geduld war am  Samstag mal wieder  von jenen gefragt, die in Siegens City-Galerie shoppen wollten. Das  schöne Adventswetter  kam da gerade richtig.
11 Bilder

Shoppen im Corona-Dezember
Weihnachten steht vor der Tür

nja Siegen. Man mag es sich gar nicht vorstellen, wie schön an  diesem sonnenverwöhnten  und dennoch winterlich-kühlen   Samstag vor dem 2. Advent   ein Bummel über die Weihnachtsmärkte der Region gewesen wäre: Idealer hätten die  klimatischen Bedingungen eigentlich nicht sein können. Die Coronapandemie schiebt diesem geselligen Vergnügen aber nun einmal  einen Riegel vor - aus gutem Grund. Und so tummelten sich  auch  in  Siegens Innenstadt  deutlich weniger  Menschen  als in "normalen"...

  • Siegen
  • 05.12.20
  • 16.685× gelesen
LokalesSZ
SZ-Volontärin Alexandra Pfeifer hat mit Renate Schmidt gebacken und wollte wissen: Was braucht es für den perfekten Keks?

Tag des Kekses
Renate Schmidt verrät der SZ ihre Teig-Tricks

ap Altenteich. Brauner Zucker, gute Butter und ein paar Tage Zeit ergeben die perfekten Weihnachtskekse, verspricht Renate Schmidt, während sie zwei Eier über einem pfundschweren Mehlberg aufschlägt. Bittermandelaroma und intensiv duftender Kardamom tröpfeln und rieseln in die große Silberschüssel und werden zu einer kompakten Teigkugel verknetet. „Die muss jetzt für ein paar Tage in den Kühlschrank, damit die Gewürze richtig schön durchziehen können“, erklärt die 69-jährige Rentnerin, die seit...

  • Hilchenbach
  • 04.12.20
  • 423× gelesen
LokalesSZ
Einen Namen hat dieses Meerschweinchen noch nicht, Martin Elsner schätzt sein Alter auf etwa eine Woche.
2 Bilder

Plötzlicher Neuzugang in der Mehr-Schwein-Welt
52 Meerschweinchen - und es werden mehr

nja Burgholdinghausen. Die Überraschung war groß und löste gewissermaßen Alarm in der privaten Notstation „Mehr-Schwein-Welt“ von Martin Elsner aus. Hatten er und seine Frau Claudia mit rund 25 Meerschweinchen gerechnet, die es kurzfristig in Pflege zu nehmen galt, fiel das Ergebnis des Nachzählens am Mittwoch gut doppelt so hoch aus: 52 der possierlichen Tierchen – jung und alt – hat das Burgholdinghausener  Ehepaar nun auf Ställe und in ihre Häuschen verteilt. Erschwerend kommt hinzu: Viele...

  • Kreuztal
  • 03.12.20
  • 383× gelesen
Lokales
Die Helferinnen mit ihren gepackten „Wundertüten“: Annette Schneider, Monika Kubny, Manuela Danner, Gabriela Wiechert und Brigitte Goris (v. l.); nicht im Bild sind Petra Rukobar und Birgit Poppe.
2 Bilder

Familientag der Christus-Erlöser-Kirche
Basteln to go für Kreuztaler Kinder

sz Kreuztal. Der Familientag Ende November in der Christus-Erlöser-Kirche in Kreuztal hat eine lange Tradition. Ein Treffen mit über 60 Kindern war in Zeiten von Corona diesmal jedoch nicht möglich. Die Idee von Gabriela Wiechert, die schon seit Jahren zu dem Termin einlädt, und ihrem Team: Basteln to go. Das Angebot konnte sich laut Mitteilung der St.-Johannes-Pfarrei sehen lassen: Unter anderem wurden Anleitungen und Material für ein Licht im Bastmantel, Pflastertäschchen und weihnachtliche...

  • Kreuztal
  • 03.12.20
  • 133× gelesen
LokalesSZ
Aufrüsten geht einfach, zeigt Floristin Anna Tews: Zu einem trendigen Gesteck im modernen Boohoo-Look passen ein klassischer Seidenkieferzweig und Hagebutten.
5 Bilder

Weihnachtsdeko selbst gemacht
Basteln gegen den Corona-Blues

sabe Siegen. So viel war in diesem Jahr "weniger", da darf es in Sachen Weihnachtsdeko ruhig ein bisschen mehr sein. Die Menschen rüsten mit Heißklebepistole und Batelgarn gegen den Corona-Grinch auf. Es wird dekoriert, was der Zweig hält. Der Trend geht zum Zweitbaum und zum "selbst gemacht". Kunst trifft auf Kirsch, Modern-Mutiges auf Altbewährtes. Kein Weihnachtsmarkt? Dann also die Behaglichkeit in die eigenen vier Wände holen! "Die Leute wollen sich beschäftigen, das merken wir hier...

  • Siegen
  • 03.12.20
  • 322× gelesen
Lokales
Fachwerk plus Lichterglanz gleich Augenweide: An der Marburger Straße in Niederlaasphe können sich Passanten über diesen charmanten Anblick freuen.
2 Bilder

Lichterglanz und fantasievolle Deko
Die SZ sucht die schönsten Weihnachtshäuser

sabe Siegen. Ach, wie sieht das festlich aus! Zum Beispiel an der Marburger Straße in Niederlaasphe bei Peggy Habiger. Die Niederlaaspherin hat das alte Fachwerkhaus so prächtig in Szene gesetzt, dass einen das wohlige Glänzen der 1000 warmen Lichter schon von Weitem einlädt, ein zwei Blicke mehr an das mühevoll dekorierte Weihnachtshaus zu verschwenden. Peggy Habiger ist dieser Lichterglanz Jahr um Jahr viel Mühe wert – von alleine lassen sich die zahlreichen Lichterketten nämlich kaum an...

  • Siegen
  • 03.12.20
  • 1.833× gelesen
LokalesSZ
Leni (12) und Emilia (7) versuchen, die Aufgabe an einer der Stationen des Weihnachtsweges zu lösen, und bauen einen Stall aus Naturmaterialien.
2 Bilder

Familien entdecken Bedeutung der Festtage
Weihnachtsweg in Büschergrund

sp Büschergrund. „Weihnachtsweg“ steht auf einem Holzschild an einem kleinen Pfad im Büschergrunder Wald oberhalb des Parkplatzes „An den drei Eichen“. Die siebenjährige Emilia hat es gesichtet und biegt ab. „Schön einladend mit dem Holzschild“, findet ihre Mutter Franziska Brandt. Ihre Tochter entdeckt das erste aus Holz gebaute Häuschen, in dem ein Zettel hängt. Darauf ist ein gemaltes Bild von Josef und Maria zu sehen, ein kurzer Text erzählt den Anfang der Weihnachtsgeschichte. Am Ende...

  • Freudenberg
  • 01.12.20
  • 2.217× gelesen
LokalesSZ
Zu den hohen Festtagen sind Übernachtungen im Hotel erlaubt – allerdings nur zum Zwecke von Verwandtschaftsbesuchen. Die meisten Schlüssel werden aber wohl auch über Weihnachten hängen bleiben.

Heimische Hotels reagieren unterschiedlich
Für „Familienbesucher“ über Weihnachten geöffnet

nja Siegen/Olpe. Weihnachten ist das Fest der Familie! Das wird, nach jetzigem Stand der Dinge, auch im Pandemie-Jahr 2020 vielerorts so sein: Treffen im engsten Angehörigenkreis mit höchstens zehn Personen sind erlaubt, wobei Kinder unter 14 Jahren nicht einmal mitzählen. Damit dieses Familienglück nicht nur jenen vergönnt ist, die nah beieinander wohnen, sondern z. B. auch Kindern und Kindeskindern, die zum Weihnachtsfest eine weitere Anreise, bei Mama oder Opa aber kein Gästezimmer haben,...

  • Siegen
  • 27.11.20
  • 688× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.