Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

LokalesSZ
Die neue Krippe der Messdiener in Dauersberg – in Lebensgröße.
2 Bilder

Dauersberger Messdiener kleiden Figuren ein
Stern und Krippe leuchten

gum Dauersberg. Dauersberg ist um zwei Attraktionen reicher: Ein großer Stern leuchtet nun über dem Betzdorfer Ortsteil. Außerdem darf man sich an der Kirche über eine Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Figuren erfreuen.  Die Mitglieder des Ortsbeirats rund um Ortsvorsteher Georg Groß hatten sich in den vergangenen Monaten viele Gedanken darüber gemacht, wie man die kulturelle Lücke, die durch die Corona-bedingten Absagen sämtlicher Veranstaltungen klaffte, ein wenig schließen kann. Auch in...

  • Betzdorf
  • 31.12.20
LokalesSZ
„Lass dein Denken von Weihnachten bestimmen“: Gemeindereferent Eckart Weiss predigte.
2 Bilder

Gesungen wird zu Hause
Weihnachtsgottesdienst mit leeren Kirchenbänken

rai Betzdorf. Die Familie Kreuzkirch sitzt in ihrem Wohnzimmer, vor den leeren Kirchenbänken der ev. Kreuzkirche. Kerze, Lego-Haus, Apfelsine vor sich – wie zeitgleich in 45 Wohnzimmern: Der Familiengottesdienst an Heiligabend kam erstmals nach Hause. Die Glocken läuten. Gemeindereferent Eckart Weiss gibt über Headset letzte Anweisungen an die Technik. Hinten in der Kirche ist alles aufgebaut. Für Aufnahme, Ton, Schnitt und Einspieler. Vorne steht Sabine Rudolf mit Mikro vor dem Kameramann....

  • Betzdorf
  • 27.12.20
LokalesSZ
Den „Betzdorfer Weihnachtsspaziergang“ stellten Ingo Molly und Ulrike Ferdinand vor. Hier am „nah dran“ geht „Actionbound“ mit der Handy-App los.

„Betzdorfer Weihnachtsspaziergang“
Schnitzeljagd mit Handy-App

rai Betzdorf. Beim „Betzdorfer Weihnachtsspaziergang“ können Familien etwas vom Weihnachtsfest, der Tradition und den Bräuchen erfahren: In einer Art digitaler Schnitzeljagd spazieren die einzelnen Familien für sich und vom Handy geleitet durch die Innenstadt und lösen Aufgaben sowie Rätsel. Das warten auf das Christkind sei gerade in den letzten Tagen immer etwas schwer, sagte Ulrike Ferdinand, Pastoralreferentin im Dekanat Kirchen, bei der Präsentation des „Betzdorfer Weihnachtsspaziergangs“....

  • Betzdorf
  • 19.12.20
Lokales
Mit einem 30 Meter hohen Kran der Firma Grossert wurde der 6 Meter messende Kranz auf den Barbaraturm gehoben.
2 Bilder

1,50 Meter hohe Kerzen
Riesiger Adventskranz am Barbaraturm

sz Malberg. Ein überdimensionaler Adventskranz auf dem Barbaraturm in Malberg erfreut während der Adventszeit die Menschen – ein Zeichen gerade jetzt, wo das Thema Corona auch in der besinnlichen Vorweihnachtszeit immer noch allgegenwärtig ist. Im gesamten Land wurden Weihnachtsmärkte abgesagt und Lichtinstallationen reduziert. Auch für Veranstalter und Eventagenturen ist dies eine schwierige und existenzbedrohende Situation. Diese hat sich seit dem Sommer, als die bundesweite Aktion „Night of...

  • Betzdorf
  • 03.12.20
KulturSZ
Am Mittwochabend stellten sich die älteren Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen beim Weihnachtskonzert musikalisch vor. Es wurde gesungen und gespielt – und damit auch Eindruck gemacht.
6 Bilder

Abwechslungsreiches Konzert am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Chöre und Orchester unterhielten ein großes Publikum

gum Betzdorf/Kirchen. Am Dienstag musizierten die jüngeren Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen, am Mittwochabend zeigten die Großen mit Instrumenten und Stimmen, welche musikalischen Fortschritte sie im Laufe der Schuljahre gemacht haben. Lehrerin Annette Uebe begrüßte die Zuhörer mit dem Versprechen, sie auch ohne Väterchen Frost mit den teils besinnlichen, teils rockigen und jazzigen Klängen in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Die Lehrkräfte können...

  • Betzdorf
  • 19.12.19
KulturSZ
Mit Streicherklängen begann das Konzert.
12 Bilder

Weihnachtsvorspiel am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Debüt für jungen Dirigenten

gum Betzdorf/Kirchen. Es hat Tradition, das alljährliche, an zwei Abenden stattfindende Weihnachtsvorspiel der Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen. Am Dienstag waren die Jüngsten gefragt, in einer voll besetzten, weihnachtlich geschmückten Aula den Eltern, Geschwistern und Großeltern ihr Können zu demonstrieren. Allesamt machten sie ihre Sache richtig gut: Die Fünft- und Sechstklässler spielten und sangen sich mit viel Einsatz und guter Laune durch das...

  • Betzdorf
  • 18.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.