Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Lokales
Florian Schönauer, Marketingleiter der Firma Polygonvatro (2. v. l.), und Auszubildende Chantal Debey (l.) übergaben symbolisch den Schlüssel für die neuen Räumlichkeiten an die Vertreter der Initiative „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“, Silvia Volpert (3. v. l.), Bastian Grebe (3. v. r.), Sabine Backwinkel (2. v. r.) und Beate Schröder (r.).

Neuer Raum gefunden
"Weihnachtspäckchen für Kinder in Not" geht weiter

mari Olpe. „Türen schließen sich, Tore öffnen sich“, strahlte am Freitag Silvia Volpert von der Initiative „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“. An diesem Tag erfolgte der Umzug aus dem Nebengebäude des Städtischen Gymnasiums Olpe in ein Gebäude der Firma Polygonvatro im Gewerbegebiet „Biebickerhagen“ zwischen Dahl und Saßmicke. Der Umzug war notwendig, da das Städtische Gymnasium, das den Klassenraum seit 2016 kostenlos für den guten Zweck zur Verfügung stellte, den Raum selbst benötigt. Im...

  • Stadt Olpe
  • 12.04.21
  • 206× gelesen
Lokales
Silvia Volpert (r.) und Beate Schröder hoffen sehr, dass sie einen neuen Raum für die Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ finden.

Wegen Umbau des Gymnasiums
"Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ sucht neues Zuhause

mari Olpe. Mit einem Hilferuf wandten sich am Montag Silvia Volpert und Beate Schröder an die Presse. „Wir suchen ab August eine neue Räumlichkeit für unsere Aktion ,Weihnachtspäckchen für Kinder in Not‘. Seit 2016 durften wir dafür kostenlos einen Klassenraum im Nebengebäude des Städtischen Gymnasiums nutzen. Doch die Schule benötigt diesen Raum, der für uns als ‚Winterwunderland‘ ideal war, jetzt selbst. Im Hauptgebäude beginnen in diesem Jahr einige Umbaumaßnahmen. Daher sollen einige...

  • Stadt Olpe
  • 22.02.21
  • 37× gelesen
LokalesSZ
An der ersten Hütte an der Frankfurter Straße beginnt auf Knopfdruck die biblische Weihnachtsgeschichte.

Bis 10. Januar in Olpe
Weihnachtstgeschichte auf Knopfdruck

mari Olpe. Für Kinder und Familien ist das Gelände rund um die Olper St.-Martinus-Kirche in der Weihnachtszeit ein interessantes Ziel. Dort können sie an drei Hütten, die ansonsten auf dem Historischen Weihnachtsmarkt stehen, die biblische Weihnachtsgeschichte auf Knopfdruck erleben. Daniel Scharf und ein Team des Pastoralverbundes Olpe hatten die schöne Idee, die Weihnachtsgeschichte anhand von Figuren und Bildern in Form eines Hörspiels draußen zu erzählen. Keine langen WartezeitenDenn im...

  • Stadt Olpe
  • 29.12.20
  • 78× gelesen
LokalesSZ
Auf dem Drolshagener Marktplatz entstand durch viele kleine liebevoll geschmückte Weihnachtsbäume rund um den großen Weihnachtsbaum ein tolles Arrangement.
4 Bilder

Idee von "Drolshagen Marketing"
Vereine schmücken Weihnachtsbäume

mari Drolshagen. Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Drolshagen musste wie alle anderen Weihnachtsmärkte wegen der Pandemie abgesagt werden. Dass die Rosestadt trotzdem weihnachtlich erstrahlt, ist einer Idee aus der Jahreshauptversammlung des Vereins „Drolshagen Marketing“ zu verdanken. 30 geschmückte BäumeGudrun Halbe schlug vor, Vereinen und Organisationen kostenlos Tannenbäume zur Verfügung zu stellen, die sie dann schmücken und an geeigneten Stellen aufstellen können. Die Vorsitzende von...

  • Drolshagen
  • 25.12.20
  • 237× gelesen
LokalesSZ
Wenn es schnell gehen muss, stellt Dirk Rademacher aus Wenden Glühwein auf Grundlage von Sirup her, der etwa 14 Tage bei geschlossener Flasche im Kühlschrank haltbar ist.
3 Bilder

Eine gute Flasche Rotwein ist die Grundvoraussetzung
Weihnachtszeit ist Glühweinzeit

yve Olpe. Die Glühweinsaison ist schon längst eröffnet, doch auf gesellige Runden bei einem Glas wärmenden und gewürzten Weines muss verzichtet und der Duft nach Weihnachten in die heimische Stube geholt werden. Was gibt es Schöneres als das Aroma von Plätzchen, Tannennadeln, Mandarinen, Lebkuchen und allem voran Glühwein – am besten selbstgemacht. Und dabei der Fantasie freien Lauf lassen. So zumindest macht es Melanie Krawitz, die Inhaberin der Olper „Krämerei am Markt“. „Ich experimentiere...

  • Stadt Olpe
  • 24.12.20
  • 264× gelesen
LokalesSZ
Die Krippe spielt eine wichtige Rolle beim Weihnachtsfest zu Hause, denn sie veranschaulicht das Geschehen auf den Feldern von Bethlehem. Wenn Jona dazu die vertrauten Lieder auf der Flöte spielt, dann kann Weihnachten werden.

Corona-Weihnachten
Wie man zu Hause die Geburt Christi feiern kann

ihm Siegen/Olpe. „Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Dieser Satz aus dem Matthäus-Evangelium steht für viele Christen in diesem Jahr wie eine Überschrift über dem Weihnachtsfest. Denn es findet zu Hause statt. Nicht in der bis zum letzten Platz gefüllten Kirche, ohne Umarmungen auf dem Kirchplatz und ohne lachende Gesichter, wenn man sich nach dem gemeinsam gesungenen „O du Fröhliche“ gesegnete Weihnachten wünscht. „In seinem Namen versammelt...

  • Siegen
  • 23.12.20
  • 392× gelesen
LokalesSZ
Sich über die Weihnachtsfeiertage freinehmen? Für viele Mitarbeiter in Seniorenheimen kommt das nicht infrage. Sie wollten gerade dann für die Bewohner da sein.
4 Bilder

Auch und besonders an Weihnachten
Pflegekräfte sind für die Bewohner da

goeb Olpe/Wehbach/Oberndorf. „Wir wollen den Bewohnern die Weihnachtszeit so angenehm wie möglich machen.“ Das gilt natürlich für die Festtage in allen Jahren, aber Karina Reimann, Geschäftsleitung Unternehmenskommunikation & Service beim Caritasverband für den Kreis Olpe, ist sich der besonderen Situation im Corona-Jahr 2020 bewusst. Die hochgefährliche Pandemie und die Anforderungen an die Infektionsprävention machen vieles komplizierter als in „normalen“ Jahren. Es gebe etliche logistische...

  • Stadt Olpe
  • 22.12.20
  • 335× gelesen
LokalesSZ
Anstelle des großen Adventsfestes im Mutterhaus fanden in den einzelnen Gruppen des Josefshauses vorweihnachtliche Feiern im kleinen Rahmen statt. Das Foto zeigt die Gruppe „Antonia“.

Pandemie stellt Josefshaus vor besondere Herausforderungen
Weihnachtsbesuch erfordert Opfer

mari Olpe. Große Herausforderungen brachte das Corona-Jahr auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Josefshauses – das heilpädagogische Heim für Kinder und Jugendliche der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO) – mit sich. Als im Frühjahr beim ersten Lockdown Kitas und Schulen geschlossen wurden, mussten die mehr als 180 Kinder und Jugendlichen im Alter von fünf bis 21 Jahren von jetzt auf gleich ganztags betreut werden. „Da waren logistische Höchstleistungen...

  • Stadt Olpe
  • 22.12.20
  • 137× gelesen
LokalesSZ
Seit zehn Jahren arbeiten die „Krippeler“ Michael Arens, Eberhard Grammel, Ignaz Thiemann, Bruno Breidebach und Martin Butzkamm (v. l.) Hand in Hand beim Aufbau der riesigen Krippe in Thieringhausen.
6 Bilder

Beeindruckender Bau
Krippe in der Kapelle St. Johannes wächst seit Jahrzehnten

yve Thieringhausen. Sie ist der Mittelpunkt des Olper Örtchens Thieringhausen, die Kapelle St. Johannes vor der Lateinischen Pforte. Nicht nur der barocke Hochaltar im Inneren und im Zentrum der Patron des kleinen Gotteshauses als größte Figur sind bemerkenswerte Elemente, auch seit vielen, vielen Jahren die Krippenlandschaft. Fast 100 Stunden brauchen die Verantwortlichen, bis das letzte Schaf positioniert ist. In diesem Jahr fanden die Arbeiten auf Abstand und mit Maske unter besonderen...

  • Stadt Olpe
  • 21.12.20
  • 214× gelesen
LokalesSZ
Eine großartige Weihnachtsaktion initiierten die Vorstandsmitglieder der Möllmicker Chöre „Einigkeit“ – hier exemplarisch Karin und Kim-Marie Klein sowie Gabi und Melanie Gördemann (v. l.).
2 Bilder

Möllmicker Chöre „Einigkeit“
Mit Weihnachtsaktion positives Zeichen setzen

jj Möllmicke. In Anlehnung an einen berühmt gewordenen Werbeslogan antworten die Aktiven der Möllmicker Chöre „Einigkeit“ in diesen Tagen auf die Fragen „Ja, ist denn heut´ schon Weihnachten?“ ganz kla mit „Ja!“. In aller Stille und mit viel Engagement wurde in den Küchen und Kellern der Vorstandsmitglieder Karin und Kim-Marie Klein, Gabi und Melanie Gördemann, Lisanne Mennekes und Sophia-Marie Jung gekocht, probiert, geklebt und gewerkelt. Ein Mut machendes Grußwort des Vereinsvorsitzenden...

  • Wenden
  • 21.12.20
  • 59× gelesen
Lokales
Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz, Janina Lowitz und Pascal Pape (v. l.) vom Team der Tagespflege hoffen auf viel Baumschmuck für den Weihnachtsbaum an der DRK-Tagespflege „Henry-Am Markt“ in Finnentrop.

Gemeinschaft in der Adventszeit
"Eine Kugel mehr" für Finnentrop

sz Olpe. DRK-Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz und das Team der DRK-Tagespflege „Henry- Am Markt“ wissen aus ihrer täglichen Arbeit, wie belastend die derzeitige Corona-Situation für viele Menschen ist. Sobald man aber einen geschmückten Weihnachtsbaum sehe, werde man doch vom Weihnachtsgefühl übermannt, findet der DRK-Kreisverband Olpe. „Und genau da wollen wir ansetzen“, erklärt Barbara Sander-Graetz die Idee, gemeinsam einen Weihnachtsbaum für Finnentrop zu schmücken. Der Baum...

  • Finnentrop
  • 08.12.20
  • 129× gelesen
LokalesSZ
Das Ergebnis der Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ ist beachtlich: 2214 Kartons werden nun nach Bosnien, Herzegowina, Guatemala und Rumänien transportiert.

Geschenke aus Olpe für Kinder in Not
2214 Päckchen auf Reise

mari Olpe. Die Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ ist in der Endphase. 660 Kartons gingen bereits auf die Reise. Mitte der Woche werden weitere 1554 Päckchen nach Bosnien, Herzegowina, Guatemala und Rumänien transportiert. Silvia Volpert, die das Projekt seit vier Jahren leitet, und ihre Helferinnen und Helfer sind überwältigt von der großen Resonanz seitens der Kindergärten, Schulen, Privatpersonen und Firmen aus dem Kreisgebiet. Altersgerechte Geschenke„Im letzten Jahr waren es...

  • Stadt Olpe
  • 08.12.20
  • 91× gelesen
LokalesSZ
Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
2 Bilder

Weihnachtliche Atmosphäre in Olpe und den Dörfern
Lichterstraße eröffnet

mari Olpe. Seit Samstag ist ein kleiner Teil des Olper Weierhohls in eine kleine Lichterstraße verwandelt. Auf Initiative von „Olpe Aktiv“ hatten die Mitarbeiter von Enders & Arens die Kirchenmauer und Bäume mit weihnachtlichem Lichterglanz versehen. Eine schöne Idee, die ein wenig über den wegen der Pandemie abgesagten Historischen Weihnachtsmarkt hinweg tröstet (die SZ berichtete). Kreative Aktionen im Advent Diese Pracht können die Bürgerinnen und Bürger nach Auskunft von Klarissa Hoffmann,...

  • Stadt Olpe
  • 07.12.20
  • 284× gelesen
LokalesSZ
Für Badji und Max (hinten v. l.) gibt es im Stall in Essinghausen spezielle Sättel für Kinder, die sicheren Halt gewährleisten.
3 Bilder

17-Jährige schenkt Kindern Zeit mit Pferden
Kimberly erfüllt Weihnachtswünsche

yve Essinghausen. Idyllisch im Drolshagener Land liegt das kleine Örtchen Essinghausen. Keine 120 Menschen leben hier, teils in Fachwerkbauten oder auf Höfen. Wer sich hier umblickt, entdeckt sie überall – Pferde. „Die gibt es hier fast mehr als Einwohner“, erzählt Kimberly Löcker. Die 17-Jährige besitzt zwei, einen französischen Vollblut-Araber und ein Welsch-Pony. Sie ist mit Pferden aufgewachsen, ein Leben ohne kennt sie nicht. „Ich reite, seit ich denken kann.“ Dem Charme großer und kleiner...

  • Drolshagen
  • 01.12.20
  • 906× gelesen
LokalesSZ
Zu den hohen Festtagen sind Übernachtungen im Hotel erlaubt – allerdings nur zum Zwecke von Verwandtschaftsbesuchen. Die meisten Schlüssel werden aber wohl auch über Weihnachten hängen bleiben.

Heimische Hotels reagieren unterschiedlich
Für „Familienbesucher“ über Weihnachten geöffnet

nja Siegen/Olpe. Weihnachten ist das Fest der Familie! Das wird, nach jetzigem Stand der Dinge, auch im Pandemie-Jahr 2020 vielerorts so sein: Treffen im engsten Angehörigenkreis mit höchstens zehn Personen sind erlaubt, wobei Kinder unter 14 Jahren nicht einmal mitzählen. Damit dieses Familienglück nicht nur jenen vergönnt ist, die nah beieinander wohnen, sondern z. B. auch Kindern und Kindeskindern, die zum Weihnachtsfest eine weitere Anreise, bei Mama oder Opa aber kein Gästezimmer haben,...

  • Siegen
  • 27.11.20
  • 691× gelesen
LokalesSZ
Beim Dekorieren achtet Melanie Mandok darauf, dass der Adventskranz nicht überladen wirkt. Zudem sollten die Naturmaterialien farblich aufeinander abgestimmt sein.
5 Bilder

Melanie Mandok kennt Tricks und Trends
Adventskranz selbst machen

yve Hünsborn. Advent, Advent – ein Lichtlein brennt. Dieser Vers gehört zu den berühmtesten Reimen der Vorweihnachtszeit. Ein Kranz gehört wie Schnee zum Winter und verkürzt die Zeit bis Weihnachtsfest. Mit dem wöchentlichen Anzünden der Kerzen wird das Licht heller, die Vorfreude auf die Weihnacht steigt zunehmend. Das christliche Symbol steht in Kürze fast auf jedem Tisch. Gestecke in vielfältigen Varianten werden aktuell zum Kauf angeboten – vom Klassiker bis zu modernen Neuinterpretationen....

  • Wenden
  • 24.11.20
  • 328× gelesen
Lokales
Im Rahmen der „Weihnachtsstadt Attendorn“ wird es eine Postaktion geben. Das beliebte Maskottchen "Attendix" wird jeden Brief mit einer Überraschung beantworten.

Post ans Attendorner Stadt-Maskottchen
"Attendix" beantwortet Briefe in der Adventszeit

sz Attendorn. Für die Adventszeit möchte die Hansestadt Attendorn den Kindern der Stadt eine kleine Freude bereiten. Unter dem Motto „Schreib Attendix“ können sie sich ab sofort mit einem persönlichen Brief, einem Gedicht oder einem Bild beteiligen. Jeder Brief wird vomm Stadt-Maskottchen „Attendix“ beantwortet und mit einer Überraschung belohnt. Die Weihnachtspost kann bis Samstag, 12. Dezember, in den Briefkästen am Rathaus (Kölner Straße 12) und der Tourist-Information (Kölner Straße 9)...

  • Attendorn
  • 24.11.20
  • 150× gelesen
LokalesSZ
In fünf Gruppen sortierten die Schüler die Geschenke ein. Sie schätzen gut ein, welches Spielzeug oder welches warme Teil zu welchem Kind passt. Fotos: mari
2 Bilder

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not
Empfänger freuen sich riesig

mari Olpe. Für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a des Städtischen Gymnasiums Olpe (SGO) war die erste Unterrichtsstunde am Donnerstag eine ganz besondere. Sie durften mit Klassenlehrerin Kerstin Höhbusch und Schulsozialarbeiter Frank Böhm ins Nebengebäude marschieren, wo neben dem Physikraum das Weihnachtswunderland der Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ untergebracht ist. Dort wurden sie von Silvia Volpert und Sabine Leber herzlich begrüßt. Anhand eines Films über die...

  • Stadt Olpe
  • 14.11.20
  • 196× gelesen
LokalesSZ
Silvia Volpert (l.) und Beate Schröder hoffen (r.), dass sich die Menschen aus dem Kreisgebiet wie in den Vorjahren wieder an der Aktion Weihnachtspäckchen für Kinder in Not beteiligen.

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not
Sammelaktion im Kreis Olpe startet

mari Olpe. „Winterwunderland“ – die Aufschrift auf den Fensterscheiben im Erdgeschoss des Nebengebäudes des Städtischen Gymnasiums Olpe ist Programm. Hinter den Scheiben werden seit 2016 die Weihnachtspäckchen für Kinder in Not kontrolliert und gesammelt. Obwohl die Aktion erst am 26. Oktober startet, sieht es schon weihnachtlich aus. Die ersten liebevoll gepackten Päckchen wurden bereits abgegeben. Ebenso stehen Boxen mit selbstgestrickten warmen Anziehsachen bereit. „Wir werden immer wieder...

  • Kreis Olpe
  • 19.10.20
  • 198× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.