Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Lokales
SZ-Redakteur Michael Sauer

BIS AUF WEITERES
Fühlen wie Frodo

Die ganze Pracht ist weg. Also nicht meine persönliche – die war nie da. Vielmehr die Pracht der hübschen, heimisch-heimeligen Weihnachtsdekoration. Seit Samstag ist sie leider Geschichte. Für mich als bekennenden und glühenden Deko-Liebhaber ist der Tag, an dem der Weihnachtsbaum verschwindet, immer einer der schlimmsten des Jahres. Lächelte mich vorher noch das Sandmännchen als Christbaumschmuck an, leuchtete in jeder noch so kleinen Ecke ein Lichtlein, schrie jeder Raum die Freude auf und...

  • Siegen
  • 10.01.22
LokalesSZ
2 Bilder

Weihnachten im Januar
Das Fest der russisch-orthodoxen Christen

ap Niederschelden. Viele von uns dekorieren noch vor Silvester den Baum ab, räumen Lichterketten, Dekosternchen & Co. in den Keller und verbannen das Spritzgebäck nach all der Festtags-Völlerei in die Tiefen der Schränke, wenn es nicht längst schon im Bauch gelandet ist. Doch ein kleiner Teil der Christen kommt dann erst so richtig in Weihnachtsstimmung – so wie die russisch-orthodoxe Gemeinde der Hl. Neumärtyrerin Zarin Alexandra. Die rund 100 Mitglieder der Glaubensgemeinde in der Dreisbach...

  • Siegen
  • 07.01.22
Lokales
Vielerorts werden in den kommenden Tagen die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Wir geben einen Überblick.

Der Überblick für die Region
Viele Weihnachtsbaum-Sammelaktionen

sz Siegen/Kreuztal/Hilchenbach/Netphen/Burbach. In der Region finden ab dem 8. Januar wieder zahlreiche Weihnachtsbaum-Sammelaktionen statt. Ein Überblick: ►Stadt Kreuztal: Eine flächendeckende Abholung durch Jugendgruppen erfolgt nicht, die Weihnachtsbäume werden im Januar mit dem Biomüll abgeholt. Die Bäume sollten nicht größer als 1,50 Meter sein und möglichst zerkleinert in die Tonne gepackt werden. ►Krombach und Eichen: Jugendliche der Kirchengemeinde Krombach sammeln am Samstag, 8....

  • Siegen
  • 06.01.22
LokalesSZ
Lena Jülicher gibt im Café Patchwork in Weidenau das Essen aus. An den Feiertagen und zum Jahreswechsel ist dies dank eines Sponsors für Hilfesuchende kostenlos.
2 Bilder

Was sich die wünschen, die nichts haben
Hilfsbedürftige blicken auf das kommende Jahr

tip Siegen. Der Jahreswechsel ist die Zeit der Reflexion und die Zeit, in der man sich etwas vornimmt. Doch was nehmen sich die vor, die wenig bis gar nichts haben? Was wünschen sich Menschen, die teilweise noch nicht einmal ein Dach über dem Kopf haben? Viele von ihnen finden sich dieser Tage im Café Patchwork ein. Der Tagesaufenthalt für Wohnungslose ist vor allem am Jahresende ein Treffpunkt für alle, die dort das finden, was sie sonst nicht haben: ein offenes Ohr, ein warmes Essen, einen...

  • Siegen
  • 30.12.21
Lokales
Das Café Patchwork wurde von der Jugendorganisation der Rotarier unterstützt. Verteilt wurden Taschen mit Leckereien und Dingen des täglichen Bedarfs.
2 Bilder

Plätzchen gebacken, Skat gespielt – und gespendet
Gemeinsam Gutes tun

sz Siegen. Alle Jahre wieder beteiligt sich der Frauenkreis Niederschelderhütte der Ev.-Ref. Emmaus-Kirchengemeinde Siegen an der wohl weltweit größten Geschenkaktion: „Weihnachten im Schuhkarton“. Bereits im Oktober beklebten die Frauen Schuhkartons mit Weihnachtspapier. Mit viel Freude wurden sie dann für Jungen und Mädchen verschiedener Altersgruppen bestückt, versehen mit einem Weihnachtsgruß in vielen Sprachen. Viele Sach- und Geldspenden haben es ermöglicht, dass 89 gut gefüllte Päckchen...

  • Siegen
  • 29.12.21
Lokales
SZ-Redakteur Peter Barden

BIS AUF WEITERES
Jenseits des Irrwitzes

Die Luft ist dünn. Scharf, kalt. Der Korridor vor mir schmal und hoch. Links ein schwarzblauer Abgrund, rechts ein graues Nichts. Das Gehen fällt schwer, vergeblich der Versuch, voranzukommen. Es gibt keine Zeit mehr, die vergehen könnte: Ich bin gefangen zwischen den Jahren. Dann aber nichts wie raus aus der gefährlichen Zeitmaschine! Zum Glück ist diese Vorstellung von „Zwischen den Jahren“ nur eine von vielen möglichen. „Zwischen den Jahren“ klingt ja auch nach Ausstieg und Ruhe, nach einem...

  • Siegen
  • 29.12.21
LokalesSZ
Olga Morash hält einen dicken Stapel mit Geschenkgutscheinen in der Hand. Die gingen kurz vor Weihnachten nicht so gut weg wie in den Jahren vor Corona. „Wir haben in der City-Galerie deutlich weniger Gutscheine vor Weihnachten verkauft als sonst“, sagt Centermanager Wladimir Senkewitsch. Online sei der Gutschein-Verkauf hingegen deutlich besser gelaufen.

Weihnachtsgeschenke-Flop
Nach dem Fest ist vor dem Umtausch

ap Siegen. Mit Bedacht und Liebe ausgesucht – und doch passiert es nicht selten, dass ein Weihnachtspräsent nicht gefällt. „Ein generelles Umtauschrecht gibt es in diesem Falle nicht“, betont Julian Sturm von der Verbraucherzentrale Siegen. Vielmehr seien Käufer auf die Kulanz des Händlers angewiesen. Keine Pflicht zum Umtausch Der Umtausch ist gesetzlich klar geregelt: Wer trotz der Einschränkungen die Weihnachtsgeschenke auch in diesem Jahr lieber im stationären Handel besorgt hat, muss bei...

  • Siegen
  • 27.12.21
KulturSZ
Was macht man mit den Würsten aus der Strickliesel?
4 Bilder

Pferd, Silberzapfen und Strickliesel
"Weihnachtsbaum der Erinnerungen" im Oberen Schloss

gmz Siegen. Unter dem Weihnachtsbaum steht ein Holzpferd. So eines mit einer Schnur dran, wie es die Kleinen so gerne hinter sich herziehen. Das Pferd steht auf einer Holzplatte mit vier Rädern und scheint schweren, aber sicheren Schrittes durch tiefe Furchen zu stapfen. Oder vielleicht auch durch dicken Schnee? Es steht unter dem „Weihnachtsbaum der persönlichen Erinnerungen“, den Dr. Karin Kolb, seit Oktober Leiterin des Siegerlandmuseums im Oberen Schloss, im Foyer des Museums aufgestellt...

  • Siegen
  • 27.12.21
Lokales
Bilanz von Polizei und Rettungskräften: Es war ein vergleichsweise friedliches und ruhiges Weihnachtsfest in Siegerland und Wittgenstein - und es fiel sogar Schnee.

Polizei zieht Bilanz
Weiße Weihnacht - und es bleibt weitgehend friedlich

ihm Siegen/Bad Berleburg. Die größte Überraschung zu Weihnachten hatte das Wetter im Siegerland und in Wittgenstein im Gepäck. Es gab tatsächlich – anders als zuvor vermutet – weiße Weihnachten. Während zu Heiligabend noch trübes Nieselwetter herrschte, war am Morgen des Weihnachtstages die Landschaft auch in tieferen Lagen in ein weißes Kleid gehüllt. Zum Glück blieb das gefürchtete Glatteis weitgehend aus. Für die Nacht von Sonntag auf Montag allerdings warnt der Deutsche Wetterdienst vor...

  • Siegen
  • 26.12.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter. Sie liegt nun laut Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) bei 220,7. Die Gesundheitsämter haben dem RKI 10.100 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein bei 108,5

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenzen in der Region sinken weiter. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) am zweiten Weihnachtsfeiertag hervor. "Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen allerdings zu beachten, dass mit einer geringeren Test- und Meldeaktivität zu rechnen ist, sodass die im Dashboard und Lagebericht ausgewiesenen Daten nur ein unvollständiges Bild der epidemiologischen Lage in Deutschland...

  • Siegen
  • 26.12.21
Lokales
SZ-Redakteur Andreas Goebel.

BIS AUF WEITERES
Drei Nüsse

Mein Lieblingsfilm an Heiligabend ist „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, die tschechisch-ostdeutsche Kultproduktion von 1973. Ohne die bezaubernde Libuse Safránková und ihre Mitspieler gesehen zu haben, packe ich kein Geschenk aus. Der Film zieht mich stets aufs Neue in seinen Bann und er enthält manch ungelöste Frage. Zum Beispiel diese: Warum in Gottes Namen hat sich Aschenbrödels Vater (†) mit dieser Schabracke, Aschenbrödels Stiefmutter, eingelassen? Auch die gemeinsame Tochter, Dorchen... ein...

  • Siegen
  • 24.12.21
LokalesSZ
Kinder freuen sich zu Weihnachten vor allem auf eines: Geschenke. Ob die vom Weihnachtsmann oder Christkind kommen, variiert je nach Region oder Konfession.

Wer bringt die Geschenke?
Weihnachtstraditionen sind je nach Region Unterschiedlich

gro Siegen/Bad Berleburg. An Heiligabend gibt es für gewöhnlich eine Menge zu tun. Denn das Fest der Liebe bedeutet vor allem eines – Stress. Das Eigenheim wird auf Hochglanz poliert, die Festtafel muss gedeckt und der Gänsebraten möglichst saftig und heiß serviert werden. Nicht zu vergessen der Baum: ein akkurates Meisterwerk aus Kugeln, Lichtern und Lametta. In Siegen-Wittgenstein kommt das Christkind Nur eines gehört bei vielen Familien in professionelle Hände: die Bescherung. Und so steht...

  • Siegen
  • 24.12.21
LokalesSZ
 Barbara Schröder ist die Küsterin von St. Peter und Paul. In der Sakristei werden alle Vorbereitungen für die Messe getroffen.
3 Bilder

24. Türchen im SZ-Adventskalender
Das Herzstück jeder Kirche

goeb Siegen. Es gibt Orte im Berichtsgebiet, die sieht auch ein Reporter das erste Mal, vermutlich, weil sich das vorher noch nie ergeben hat. Die Sakristei in der katholischen Kirche sieht gemütlich aus, ganz anders, als er sie sich vorgestellt hat. In der Sakristei herrscht Behaglichkeit pur Nicht mit Marmor oder poliertem Stein ist sie ausgekleidet, wie man das oft in sakralen Räumen in Kirchen vorfindet, sondern mit Holz. Ein riesiges Sideboard dominiert die Fensterseite, Papst Franziskus...

  • Siegen
  • 24.12.21
LokalesSZ
Viele Besucher kamen erst in den Abendstunden vorbei, um sich mithilfe eines Glühweins aufzuwärmen. Bummelnde Weihnachtsmarktbesucher blieben hingegen eher aus.

Siegener Weihnachtsmarkt ist vorbei
Veranstalter ziehen Bilanz

gro Siegen. Das war’s mit dem winterlichen Zauber in der Oberstadt. Am Donnerstagabend um 23 Uhr wurden die Türen des Siegener Weihnachtsmarktes final geschlossen. Jetzt wird der Platz geräumt und 207 138 Leuchten, dutzende Hütten und Stände werden wieder eingelagert – und erst in 328 Tagen, für den nächsten Weihnachtsmarkt im kommenden Jahr, wieder herausgeholt. Markt lief fast täglich auf Hochtouren Für die SZ ziehen Philip De Knuydt vom Veranstalter 3e-Märkte und einige der Händler Bilanz....

  • Siegen
  • 24.12.21
KulturSZ
Winterstimmung mit Sonnenuntergang: Für viele Menschen ist eine weiße Weihnacht eigentlich ein „Muss“ in ihrer Vorstellung der Festzeit. Woher kommt diese Fixierung auf Schnee zum Fest?

Weißer Kitsch oder doch mehr?
Warum wir weiße Weihnachten wollen

pebe  Siegen. „Let it snow!“ sang Dean Martin ebenso wie Frank Sinatra – und beide sind vor Weihnachten im Radio zu hören. Wer sich allerdings einmal durch sulzige Pampe gearbeitet hat, wer einmal mit dem Auto durch den Salzmatsch mehr schlecht als recht freigeschobener Nebenstraßen geschlittert ist, der kann auf weiße Weihnachten eigentlich ganz gut verzichten. Umso erstaunlicher ist es, dass das ewiggleiche Raunen und Rieseln durch Büros, Glühweinstände und zu Scheinkrimis aufgepimpte...

  • Siegen
  • 24.12.21
KulturSZ
Autor Jörn Heller macht sich so seine Gedanken über Gott und die Welt.

Jörn Hellers "Weihnachtstrinkspruch"
"In vollständige Gesichter gucken"

pebe Siegen. Einen „Weihnachtstrinkspruch“ nennt Jörn Heller den Gruß, den er dieser Tage per Mail verschickt hat. Gedichte gehören für den Autor und Buchhändler zum Alltag. Stellvertretend für viele, die sich „lyrische Gedanken“ zur Zeit machen, sprach die Kulturredaktion mit ihm über den Text. „Man kann dabei nicht jeden Geschmack treffen“, überlegt er – aber darum geht es auch nicht. Es geht um Anfragen, um aktuelle Themen. "Wunsch ans Leben äußern"„Gedichte schreibt man erst einmal für...

  • Siegen
  • 23.12.21
LokalesSZ
An rund acht Liften in Winterberg, Willingen, Neuastenberg, am Sahnehang und an der Ruhrquelle werden Rodler ab dem 24. Dezember ihren Spaß haben.

Im Siegerland wird es nass
Weiße Weihnachten nur im Hochsauerland

tip Siegen/Bad Berleburg. Das wird wohl wieder nichts mit weißen Weihnachten im Siegerland. Carsten Beyer von Meteo Siegerland kann lediglich den Wittgensteinern etwas Hoffnung machen – vielleicht kommen dort am ersten Weihnachtsfeiertag ein paar Schneeflocken runter. „Der Spielverderber, sozusagen, ist eine Luftmassengrenze, welche die aktuelle Kälte Richtung Nordosten drückt”, erklärt Beyer. An Heiligabend erwartet der Wetterexperte geringe Regenschauer. In der Nacht zum Samstag könnte es...

  • Siegen
  • 23.12.21
Lokales
In Wilgersdorf feierte die Sonntaqsschule ihren Weihnachtsgottesdienst am vierten Advent. Um die 40 Kinder sind selbst in Corona-Zeiten dabei, vorher versammelten sich sogar rund 60 Kinder ab drei Jahren. Sonntagsschulleiterin Sibylle Thomas freut sich, dass der Zusammenhalt trotz Pandemie nicht zerbrochen ist. Sieben Mitarbeiter sind mit großem Einsatz bei der Sache.
5 Bilder

Mehr als eine Gruppenstunde
Sonntagsschulen im Siegerland

ihm Siegen. „Die Kleinste war Emma. Sie trug noch eine Windel, wenn sie sonntags ins Vereinshaus kam.“ Petra und Michael Braukmann aus Grund erinnern sich an ihr jüngstes Sonntagsschulkind, das mit drei Jahren kam. Die „Großen“ lächelten wohl über den Dreikäsehoch, aber Emma gehörte genauso dazu wie alle anderen. Das ist eben auch Sonntagsschule: Hier ist jeder willkommen. Sonntagsschule auch während der Corona-Zeit Das fromme Siegerland hat eine lange Sonntagsschul-Tradition, die immer noch...

  • Siegen
  • 23.12.21
LokalesSZ
Mit Maske bei der Bescherung? Sieht nicht gerade festlich aus, schützt aber.

Der Corona-Knigge fürs Fest
Mit der Maske unter dem Baum

sabe Siegen/Olpe. Die Großeltern ausladen und wieder nur im ganz kleinen Kreis feiern? Viele sind sich unsicher, wie sie dieses zweite Corona-Weihnachten feiern sollen. Am liebsten gemeinsam, klar, aber geht das sozial und sicher beim Blick auf die Inzidenzen, auf Omikron? Schon, findet Dr. Andreas Farnschläder, Hygienebeauftragter und Arzt des Siegener Marien-Krankenhauses – aber nur, wenn bestimmte Regeln eingehalten werden. Denn nur wer mit Bedacht besinnlich wird, kann sich und andere...

  • Siegen
  • 22.12.21
LokalesSZ
Geschultes Personal wendet die Schnelltests korrekt an – das ist bei einem Selbsttest zu Hause nicht immer der Fall. Wenn man also auf Sicherheit vor dem Familientreffen Wert legt, sollte man einen Bürgertest absolvieren.

Zahlreiche Angebote während der Feiertage
An Tests soll es nicht scheitern

ihm Siegen. Die Liste der Testmöglichkeiten ist lang. Der Kreis Siegen-Wittgenstein veröffentlicht auf seiner Homepage alle bekannten Teststellen (siegen-wittgenstein.de/schnelltests). Aber wie sieht es an den Feiertagen aus? Das Angebot dünnt aus, aber es gibt noch genügend Möglichkeiten, sich von Profis testen zu lassen und eine entsprechende Bescheinigung zu bekommen. DRK-Testzentren Die Testzentren des DRK in Siegen-Wittgenstein bieten an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel...

  • Siegen
  • 21.12.21
LokalesSZ
In NRW gelten Schüler in den Ferien nicht mehr automatisch als getestet. Ein regelmäßiger Besuch in den Teststellen ist daher unumgänglich.
3 Bilder

Das müssen Eltern wissen
Corona-Vorschriften für Kinder und Jugendliche

gro Siegen. Für ungeimpfte Kinder verschärften sich die Vorschriften mit Beginn der Weihnachtsferien am Donnerstag. Was ändert sich? Eine Übersicht. Was wird mit Beginn der Weihnachtsferien anders für alle Schüler? Von 27. Dezember bis zum 9. Januar reicht der Schülerausweis für Sechs- bis 18-Jährige nicht mehr aus als Testnachweis, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen, ein Restaurant oder Freizeiteinrichtungen besuchen wollen. Dafür müssen sie während der Ferien einen aktuellen...

  • Siegen
  • 21.12.21
LokalesSZ
Eine repräsentative Umfrage zeigt, dass aktuell nur 9,2 Prozent der Befragten grundsätzlich für die Idee offen sind, mithilfe eines Smart-Speakers Produkte zu erwerben.

Wissenschaftler der Uni Siegen forschen
Shoppen auf Distanz

sz Siegen/Weidenau/Berlin. Etwa jeder Fünfte hat seinen Smart-Speaker, also seinen mit dem Internet verbundenen Lautsprecher schon einmal fürs Einkaufen genutzt. Ein Forschungsteam der Universität Siegen und der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport in Berlin hat diese besondere Form des Shoppens der Ü-60-Generation aus Sicht des Verbraucherschutzes beleuchtet, das Ergebnis: Der digitale Sprachassistent wird nur von wenigen in dieser Altersgruppe genutzt – noch! Einkaufen über Distanz...

  • Siegen
  • 21.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.