Weihnachtsbeleuchtung

Beiträge zum Thema Weihnachtsbeleuchtung

LokalesSZ
Es wird in diesem Advent keine weihnachtliche Beleuchtung an der Siegstraße und einigen angrenzenden Straßenzügen geben.

Fehlendes Geld verhindert Weihnachtsbeleuchtung
Dreisbe ohne Lichterglanz

ihm Dreis-Tiefenbach. Erst wenige Wochen im Amt, und schon muss der neue Dreis-Tiefenbacher Ortsbürgermeister Oliver Galster (CDU) eine schlechte Nachricht verkünden: Es wird in diesem Advent keine weihnachtliche Beleuchtung an der Siegstraße und einigen angrenzenden Straßenzügen geben. Die vertrauten Weihnachtssterne bleiben im Lager. Galster bedankt sich per Pressemitteilung bei den Aktiven des Heimatvereins Alte Burg, die sich in den vergangenen Jahren um die Sterne gekümmert und sie auf-...

  • Netphen
  • 08.12.20
LokalesSZ
Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
2 Bilder

Weihnachtliche Atmosphäre in Olpe und den Dörfern
Lichterstraße eröffnet

mari Olpe. Seit Samstag ist ein kleiner Teil des Olper Weierhohls in eine kleine Lichterstraße verwandelt. Auf Initiative von „Olpe Aktiv“ hatten die Mitarbeiter von Enders & Arens die Kirchenmauer und Bäume mit weihnachtlichem Lichterglanz versehen. Eine schöne Idee, die ein wenig über den wegen der Pandemie abgesagten Historischen Weihnachtsmarkt hinweg tröstet (die SZ berichtete). Kreative Aktionen im Advent Diese Pracht können die Bürgerinnen und Bürger nach Auskunft von Klarissa Hoffmann,...

  • Stadt Olpe
  • 07.12.20
LokalesSZ
Michael Scheffel, Annette Stuff und Jörg Immekus (v. l.) präsentieren die neue Weihnachtsbeleuchtung. Insgesamt 35 strahlende Bäume erhellen ab Freitagabend die Ortschaften Rhode und Hohl.

35 Weihnachtsbäume leuchten mit Beginn der Dämmerung
Dörfer erstrahlen im Lichterglanz

yve Rhode/Hohl. „Wir möchten Licht in die Herzen tragen“, sagt Annette Stuff und blickt hoch zur Straßenlaterne. Am Masten hängt die neue Weihnachtsbeleuchtung. Sie stellt einen Tannenbaum dar, 23 Exemplare säumen Straßen in der Ortschaft Rhode, zwölf im angrenzenden Dörfchen Hohl. Wenn an diesem Freitag zur Dämmerung die Straßenlaternen die Dunkelheit erhellen, strahlen die Weihnachtsbäume erstmalig. Die Idee, die beiden Ortschaften in ein „Festgewand“ zu kleiden, bestand schon länger. Annette...

  • Stadt Olpe
  • 27.11.20
LokalesSZ
Die Weihnachtsbeleuchtung hängt bereits, pünktlich zur Adventszeit soll sie im Ortskern von Erndtebrück erstrahlen und ein wenig weihnachtliche Stimmung verbreiten. Ob dies in Zukunft noch möglich ist, scheint derzeit mehr als fraglich.

Verein aus Erndtebrück vor ungewisser Zukunft
Weihnachtsbeleuchtung ohne Förderung nicht möglich

tika Erndtebrück. Die Weihnachtszeit hat noch nicht begonnen, das Weihnachtsgeschäft allerdings sehr wohl – und in Zeiten des „Wellenbrecher-Lockdowns“ gerät dieses Geschäft arg ins Wanken. Mehr denn je allerdings sind Einzelhändler und Gastronomen abhängig von diesem Geschäft, mehr denn je benötigen sie Unterstützung. Eine ebensolche in buchstäblich symbolischer Form kann dabei durchaus eine große Wirkungskraft entfalten. Insgesamt 17 neue Weihnachtssterne hat der Verein für Handel, Handwerk...

  • Erndtebrück
  • 19.11.20
Lokales
„Im Wendschen ticken die Uhren halt anders“, kommentieren die Verantwortlichen der Werbegemeinschaft Wenden ihre Testaktion (v. l.): die Beisitzer Sebastian Stuff und Thomas Klose, Vorsitzende Gabriele Hoffmann sowie Geschäftsführer Markus Scherer.  Fotos: privat
2 Bilder

„Im Wendschen ticken die Uhren halt anders...“

hobö Wenden. „Attention, Attention – die Wendschen!“ Dieser häufig geäußerte Spruch – insbesondere von Personen mit Wohnsitz außerhalb der Gemeinde Wenden – verdeutlicht, dass die „Wendschen“ bei manchen Menschen ein eher ungewöhnliches Ansehen genießen. Da passte dieser Tage ins Bild, dass an der Hauptstraße in Wenden bereits Anfang September die Weihnachtsbeleuchtung „in Betrieb“ ging. Bei zuweilen spätsommerlichen Temperaturen produzierte diese Aktion dann doch argwöhnische Blicke und rief...

  • Wenden
  • 17.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.